Thema

EZB

Bundesbank-Chef Weidmann warnt vor Risiken der EZB-Maßnahmen

Bundesbank-Chef Weidmann warnt vor Risiken der EZB-Maßnahmen

Dem Präsidenten der Deutschen Bundesbank zufolge birgt das geldpolitische Lockerungspaket der Europäischen Zentralbank ( EZB) durchaus Risiken. "(...) Das Eurosystem muss aufpassen, nicht zu sehr in Marktprozesse einzugreifen und auf diese Weise schädliche Verzerrungen ... mehr
Ifo-Chef Sinn kritisiert EZB-Leitzins-Senkung

Ifo-Chef Sinn kritisiert EZB-Leitzins-Senkung

Wegen ihrer erneuten Leitzins-Senkung zieht die Europäische Zentralbank ( EZB) weiter Kritik auf sich. Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, sagte der "Welt am Sonntag": "Die EZB-Politik hält Unternehmen in den Krisenländern am Leben, die nicht ... mehr
Bundesbank-Chef Weidmann warnt: EZB darf nicht Bad Bank des Euroraums werden

Bundesbank-Chef Weidmann warnt: EZB darf nicht Bad Bank des Euroraums werden

Nach dem umfangreichen Maßnahmenpaket der EZB im Kampf gegen eine Deflation fordert Bundesbankpräsident Jens Weidmann Zurückhaltung vor weiteren Schritten. "Der EZB-Rat hat mit sehr umfassenden Maßnahmen gehandelt. Jetzt müssen wir erst mal abwarten ... mehr
EZB senkt Leitzins: Was es für Sparer und Bankkunden bedeutet

EZB senkt Leitzins: Was es für Sparer und Bankkunden bedeutet

Sparer und Bankkunden dürften die Zinssenkung der Europäischen Zentralbank ( EZB) nicht unmittelbar zu spüren bekommen. "Bei Tagesgeldkonten zum Beispiel liegen die Zinsen derzeit im Durchschnitt bei 0,67 Prozent", sagt Max Herbst von der FMH-Finanzberatung in Frankfurt ... mehr
Kritiker zerpflücken EZB-Entscheidungen: Banken glauben nicht an mehr Kredite

Kritiker zerpflücken EZB-Entscheidungen: Banken glauben nicht an mehr Kredite

Schon im Vorfeld der EZB-Maßnahmen meckerten viele Experten. Nun muss die Europäische Zentralbank tatsächlich viel Prügel für ihre jüngsten geldpolitischen Entscheidungen einstecken. Die erhofften Effekte könnten ausbleiben, meinen Kritiker aus den Reihen der Banken ... mehr

EZB senkt Leitzins auf 0,15 Prozent - Strafzinsen für Banken

Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat den Leitzins für die Eurozone nochmals gesenkt. Der Zinssatz, zu dem sich Geschäftsbanken bei der EZB mit Geld eindecken können, wird von 0,25 Prozent auf 0,15 Prozent herabgesetzt - ein historischer Tiefstand ... mehr

EZB senkt die Leitzinsen auf Rekordtief

EZB senkt die Leitzinsen auf Rekordtief mehr

Vor EZB-Zinsentscheid: Nur Inflation kann die Zins-Spirale stoppen

Die Europäische Zentralbank ( EZB) steht vor einem historischen Schritt. Um 13.45 Uhr dürfte sie mitteilen, dass sie den rekordniedrigen Leitzins in der Eurozone weiter absenkt - von derzeit 0,25 auf vermutlich 0,15 Prozent. Für Sparer bedeutet der Schritt ... mehr

EZB vor Zinssenkung: Draghis Frischgeld-Kur soll Wirtschaft ankurbeln

Vor zwei Jahren rettete EZB-Chef Mario Draghi die Euro-Zone mit ein paar einfachen Worten vor dem Zerfall. Nun hofft ganz Südeuropa, dass der Italiener sein Wunder wiederholen möge. Doch dieses Mal ist seine Mission weitaus schwieriger. Als Mario Draghi Geschichte ... mehr

Litauen darf 2015 den Euro einführen - Grünes Licht für Beitritt

Als 19. Land des europäischen Währungsclubs kann Litauen Anfang kommenden Jahres den Euro einführen. Das baltische Land erfülle alle Beitrittskriterien, stellten die EU-Kommission und die Europäische Zentralbank ( EZB) in ihren Beitrittsberichten fest. Sowohl ... mehr

Kolumne: Aktien derzeit als Anlage alternativlos

Wer fragt, ob Aktien ins Depot gehören, könnte genauso gut auch fragen: Sein oder nicht Sein? Ohne Aktien ist derzeit kein Plus im Depot zu schaffen. Das macht einigen klassischen Rentenanlegern Angst und selbst Aktienfans werden ob der Rally skeptisch. Zu Recht ... mehr

Mehr zum Thema EZB im Web suchen

Sparkassen-Chef hält EZB-Politik für "Enteignung der Sparer"

Sparkassen-Präsident Georg Fahrenschon hat kurz vor der nächsten Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank schon seine Kritik an der lockeren Geldpolitik verschärft. Die anhaltende Niedrigzinspolitik käme einer Enteignung der deutschen Sparer gleich, sagte ... mehr

Untergangsszenarien: Hyperinflation und Goldstandard

Hütet euch vor der Inflation, riefen nicht wenige Experten. Sie waren der Meinung, dass die lockere Geldpolitik in den USA, Japan oder der Euro-Zone unweigerlich zu Geldentwertung führen müsste. Nach der Logik: Je mehr Geld die Notenbanken drucken, desto weniger ... mehr

Angst vor Deflation: Inflation in Eurozone sinkt weiter

Die Preissteigerung in der Eurozone hat sich im Mai weiter verlangsamt - von zuletzt 0,7 auf jetzt 0,5 Prozent. Das hat das europäische Statistikamt Eurostat mitgeteilt. Kurz vor der nächsten Sitzung der EZB wächst damit die Furcht vor einer Deflation. Damit ... mehr

EZB warnt vor Chaos an den Finanzmärkten

Die Europäische Zentralbank (EZB) warnt angesichts der Rekordjagd an den Börsen vor steigenden Risiken für die Finanzstabilität. Die Suche der Investoren nach Rendite könnte die "Möglichkeit eines scharfen und ungeordneten Abbaus ... mehr

EZB-Notenbankchef Mario Draghi: Warnung vor "Deflationskreislauf"

Notenbankchef Mario Draghi verwies im portugiesischen Sintra auf das Risiko, dass sich Erwartungen auf rückläufige Inflationsraten verfestigen könnten. Dies wiederum könnte Haushalte und Unternehmen dazu veranlassen, Ausgaben wie in einem "klassischen ... mehr

EZB hat Kurs in Geldpolitik noch nicht festgelegt

Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat nach Worten von Ratsmitglied Jens Weidmann noch keine Entscheidung über die künftige Geldpolitik gefällt. "Noch ist unklar, ob wir überhaupt handeln müssen", sagte der Bundesbank-Chef der "Süddeutschen Zeitung" mit Blick ... mehr

EZB bereitet Negativzins vor: Maßnahmen gegen niedrige Inflation

Die Europäische Zentralbank ( EZB) nimmt den Kampf gegen die zu niedrige Inflation auf und bringt dazu auch erneut Negativzinsen ins Gespräch. "Wir bereiten eine Reihe von Dingen vor", sagte Chefvolkswirt Peter Praet laut einer Vorabmeldung der Wochenzeitung ... mehr

Inflation in Deutschland steigt erstmals im laufenden Jahr

Die Inflation in Deutschland ist im April erstmals im laufenden Jahr leicht gestiegen. Die Verbraucherpreise kletterten um 1,3 Prozent zum entsprechenden Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) laut endgültigen Zahlen meldete. Die erste erste ... mehr

Seehofer für deutsches Vetorecht bei der EZB

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer verlangt mehr Mitsprache Deutschlands bei wichtigen Abstimmungen des EZB-Rats. "Angesichts des wirtschafts- und währungspolitischen Gewichts Deutschlands brauchen wir in Grundsatzfragen ein Veto-Recht für Deutschland im EZB-Rat", sagte ... mehr

IWF-Chefin Christine Lagarde warnt Eurozone vor Euphorie

Die Schuldenkrise in Europa ist nach Ansicht des Internationalen Währungsfonds ( IWF) trotz der wirtschaftlichen Erholung noch nicht ausgestanden. Sich jetzt schon auszuruhen, sei gefährlich - auch für das starke Deutschland. "Einige Länder haben die Hilfsprogramme ... mehr

Zu niedrige Inflation: EZB deutet eine weitere Zinssenkung an

Die Europäische Zentralbank ( EZB) verzichtete heute darauf, den Leitzins ein weiteres Mal zu senken. Aber: Mario Draghi hat die Märkte mit der Aussicht auf eine baldige Lockerung der Geldpolitik beruhigt - sollte die Inflation auf längere Sicht extrem niedrig bleiben ... mehr

OECD ruft EZB zu erneuter Leitzins-Senkung auf

Bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ( OECD) schrillen die Alarmglocken. Der Europäischen Zentralbank (EZB) legen die Wirtschaftspropheten nahe, angesichts der sehr niedrigen Inflationsraten ihre Geldpolitik weiter zu lockern ... mehr

Euro-Zoff zwischen Paris und Bundesbank: "Mentalität der 70er Jahre"

Frankreich hat sich einen bemerkenswert deutlichen Rüffel von seinem Bündnispartner Deutschland eingefangen. Die Forderung nach einer Abwertung des Euro sei ein Rückfall in die "Mentalität der 70er Jahre", hieß es von der Bundesbank. Man sehe es mit Sorge ... mehr

Kampf gegen drohende Deflation: EZB konkretisiert Anleihekaufprogramm

Die Europäische Zentralbank bereitet ihre letzte Waffe im Kampf gegen eine zu niedrige Inflation vor. Nach "Spiegel"-Informationen könnte ein mögliches Anleihekaufprogramm unbegrenzt sein. Ein großer Teil der aufzukaufenden Papiere dürfte aus Deutschland kommen ... mehr

Spiegel: Griechenland könnte für Anleihe-Ausgabe teuer bezahlen

Aller öffentlich bekundeten Freude zum Trotz sehen Mitglieder der Troika aus Europäischer Zentralbank ( EZB), Internationalem Währungsfonds ( IWF) und EU-Kommission die erfolgreiche Rückkehr Griechenlands an die Finanzmärkte auch mit Sorge, berichtet der "Spiegel ... mehr

Trotz Lehman-Pleite: EZB will Schrottpapiere wiederbeleben

Aus der jüngsten Geschichte nichts gelernt oder ist nun wirklich alles anders? Das im Zuge der Finanzkrise hochgradig in Verruf geratene Geschäft mit Kreditverbriefungen, so genannten ABS-Papieren, soll nach dem Willen der Europäischen Zentralbank ( EZB) wiederbelebt ... mehr

EZB wegen Inflation zu unkonventionellen Maßnahmen bereit

Die Europäische Zentralbank ( EZB) ist zu zusätzlichen - auch unkonventionellen - Maßnahmen am Finanzmarkt bereit, falls diese notwendig werden sollten. Das erklärte EZB-Chef Mario Draghi im Anschluss an die monatliche Sitzung mit Blick auf die anhaltend niedrige ... mehr

IWF-Chefin Lagarde: EZB soll zu niedrige Inflation bekämpfen

IWF-Chefin Christine Lagarde macht sich Sorgen um die ihrer Meinung zu schwache Inflation in der Eurozone. Einen Tag vor der monatlichen Ratssitzung der Europäischen Zentralbank ( EZB) forderte sie, die Euro-Teuerung anzukurbeln. Notfalls solle ... mehr

Inflationsrate so tief wie zuletzt 2010

Die Teuerungsrate in Deutschland befindet sich weiter auf einem niedrigen Niveau. Nach einer ersten Schätzung des Statistischen Bundesamts lagen die Verbraucherpreise im März 1,0 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Das ist der geringste Preisanstieg seit August ... mehr

Spanien rutscht in die Deflation

Preisverfall in Spanien: Das Land ist überraschend in die Deflation geraten. Im März sanken die Verbraucherpreise erstmals seit Oktober 2009 auf Jahressicht, wie aus einer ersten Schätzung der nationalen Statistikbehörde hervorgeht. Die Wahrscheinlichkeit weiterer ... mehr

Kompromiss zur Bankenunion: So will die EU marode Banken abwickeln

Die Europäische Union hat sich nach jahrelangem Streit auf einen Mechanismus zur Abwicklung maroder Banken geeinigt. Unterhändler von EU-Parlament, EU-Mitgliedsländern und EU-Kommission wollen mit einem Drei-Säulen-Modell verhindern, dass künftige Pleiten ... mehr

Bundesverfassungsgericht weist Klagen gegen Euro-Rettungsschirm ESM ab

Das Bundesverfassungsgericht hat mehrere Klagen gegen den Euro-Rettungsschirm ESM endgültig abgewiesen. Die Richter hatten bereits im September 2012 mit einer Eilentscheidung den Weg zur Gründung des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) frei gemacht. Eine weitere ... mehr

Fitschen: Nicht alle Banken in Europa werden überleben

Der Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), Jürgen Fitschen, erwartet eine Marktbereinigung im europäischen Finanzsektor. Auf Dauer seien nicht alle Banken überlebensfähig, sagte er. Zwar müsse es beim Stresstest in diesem Sommer nicht zwingend Opfer ... mehr

EZB will Großbanken genauer auf die Finger schauen

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird bei ihrem laufenden Bilanzcheck der Euro-Banken vor allem die riskantesten Anlagen genauer unter die Lupe nehmen. Insgesamt würden bei den 128 Banken 58 Prozent der Risikopapiere im Gesamtvolumen von 3,7 Billionen Euro untersucht ... mehr

EZB belässt Leitzins bei 0,25 Prozent

Die Inflation im Euroraum ist seit Monaten gefährlich niedrig, die Konjunktur erholt sich nur langsam. Das ruft üblicherweise die Europäische Zentralbank ( EZB) auf den Plan. Doch Europas Währungshüter halten ihr Pulver vorerst trocken: Zentralbankgeld wird nicht ... mehr

Milder Winter: Inflation sinkt - Muss die EZB handeln?

Die relativ niedrige Inflation in Deutschland hat sich durch das milde Winterwetter weiter abgeschwächt. Im Februar fielen die Energiepreise und sorgten so dafür, dass sich die Inflationsrate auf 1,2 Prozent reduzierte. Einen geringeren Wert gab es zuletzt im August ... mehr

Wegen Internet-Einkäufen: Kreditkartenbetrug hat deutlich zugenommen

Der Betrug mit Kredit- und EC-Karten hat nach Angaben der Europäischen Zentralbank ( EZB) erstmals seit vier Jahren wieder zugenommen. Hauptursache für den Anstieg im Jahr 2012 war nach Angaben der Währungshüter der Trend zu mehr Einkäufen im Internet, der auch zu einem ... mehr

Milliarden-Gewinn: EZB verdient prächtig an der Euro-Rettung

Die Euro-Krise in Europa kennt viele Verlierer, etwa die Bürger in den südlichen Krisenländern. Für die Europäische Zentralbank ( EZB) dagegen war das Chaos im vergangenen Jahr sehr lohnend: Vor allem die Zinsen aufgekaufter Staatsanleihen ließen die Gewinne sprudeln ... mehr

EZB und Fed: Draghi verdient mehr als doppelt so viel wie Yellen

In der Regel verdienen in den USA Top-Manager oder Politiker oft deutlich mehr als ihre Kollegen in Europa. Dennoch: EZB-Präsident Mario Draghi hat im vergangenen Jahr 378.240 Euro verdient. Er bekommt damit mehr als doppelt soviel wie sein Pendant bei der US-Notenbank ... mehr

Krisenstaat im Plus: Griechenland meldet Milliardenüberschuss

Positives Signal aus Griechenland: Im vergangenen Jahr hat Hellas nach Angaben von Regierungschef Antonis Samaras deutlich mehr Geld eingenommen als ausgegeben. In der Rechnung wurde jedoch die enorme Zinslast für die Staatsschulden nicht ... mehr

Streit um EZB-Anleihekäufe: Bundesbankchef Weidmann stärkt Karlsruhe den Rücken

Bundesbankchef Jens Weidmann hat den deutschen Verfassungsrichtern im Streit um die Rettungspolitik der Europäischen Zentralbank ( EZB) den Rücken gestärkt. Die Vorbehalte Karlsruhes gegen das Versprechen notfalls unbegrenzter Anleihekäufe zeigten ... mehr

Zinsen bei Direktbanken: Das taugen Lockangebote beim Tagesgeld

Gerade ausländische Direktbanken locken immer wieder mit Tagesgeldzinsen weit über dem Marktschnitt. Wie lukrativ diese Angebote für die Banken sind und was Sparer dabei beachten müssen. Drum prüfe, wer sich ewig bindet. Dieses Zitat von Friedrich Schiller ... mehr

Referendum zur Unabhängigkeit: Droht den Schotten der Euro?

Die britische Regierung hat eine Währungsunion mit einem unabhängigen Schottland ausgeschlossen. Können die Schotten auch ohne Pfund den Alleingang wagen? Die Wirtschaft wäre solide genug, aber das Land müsste wohl der Euro-Zone beitreten. George Osborne war extra ... mehr

Ifo-Chef zu Anleihekauf: "Retterei ist außerordentlich gefährlich"

Das Bundesverfassungsgericht glaubt, mit dem Ankauf maroder Staatsanleihen überschreitet die Europäische Zentralbank ( EZB) ihre Kompetenzen. Das ist Wasser auf die Mühlen von Ifo-Chef Hans-Werner Sinn. "Diese Retterei ist außerordentlich gefährlich", sagte der bekannte ... mehr

EuGH-Richter sollen über EZB-Anleihekäufe entscheiden

Der unbegrenzte Ankauf von maroden Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB) zur Stützung von Krisenländern kommt vor den Europäischen Gerichtshof ( EuGH). Das Bundesverfassungsgericht gibt damit erstmals seine Kompetenzen ... mehr

EZB-Leitzins bei 0,25 Prozent: Sparer müssen nach guten Zinsen suchen

Die EZB hat beschlossen, die Leitzinsen im Euroraum weiter auf dem niedrigen Wert von 0,25 Prozent zu belassen. Für Sparer bedeutet das: "Sie müssen gute Angebote weiter suchen", sagt Zinsexperte Max Herbst von der FMH-Finanzberatung in Frankfurt am Main. Ein Aufwand ... mehr

EZB hält Leitzins im Euroraum auf Rekordtief von 0,25 Prozent

Die Europäische Zentralbank (EZB) belässt den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von 0,25 Prozent. Das beschloss der EZB-Rat am Donnerstag in Frankfurt, wie die Notenbank mitteilte. mehr

Grafik zum Abwicklungsmechanismus: Bankenkrise als Wuselbild

Der Europäische Rat ist ein Kochtopf, die EZB hat Glubschaugen: Die Europäischen Grünen haben EU-Pläne für die Bankenunion als Grafik aufarbeiten lassen. Das Ergebnis weckt Zweifel an dem Ziel, Kreditinstitute künftig an nur einem Wochenende abzuwickeln ... mehr

Nun offiziell: Sabine Lautenschläger zieht ins EZB-Direktorium ein

Die bisherige Bundesbank-Vizepräsidentin Sabine Lautenschläger zieht ins Direktorium der Europäischen Zentralbank ( EZB) ein. Die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten stimmten in einem schriftlichen Verfahren der Ernennung der 49-Jährigen zu. Die Zustimmung ... mehr

Blackrock sitzt auf 4 Billionen Dollar: Wer regiert die Welt wirklich?

Politiker großer Staaten gelten gemeinhin als mächtig. Doch selbst US-Präsident Barack Obama sind die Hände gebunden, wenn eine Haushaltssperre in Kraft tritt und die öffentliche Verwaltung lahmlegt. Einem anderen Mann dagegen kann das eher nicht passieren: Laurence ... mehr

Neuer Zehn-Euro-Schein wird sicherer: So sieht der neue Zehner aus

Nach dem Fünf- Euro-Schein erhält neun Monate später auch der Zehner ein neues Aussehen. Die Europäische Zentralbank hat am Vormittag die neue Banknote präsentiert. Ab 23. September 2014 gelangen die Scheine nach und nach zu den Verbrauchern im Euro-Raum. Unsere ... mehr

EZB: Leitzins im Euroraum bleibt auf Rekordtief von 0,25 Prozent

Die Europäische Zentralbank (EZB) hält den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von 0,25 Prozent. Das beschloss der EZB-Rat am Donnerstag in Frankfurt, wie die Notenbank mitteilte. mehr

Aktienjahr 2014: DAX-Rally oder Börsencrash?

2014 soll das Jahr der Börsenrekorde werden: Der DAX werde die Marke von 10.000 Punkten knacken, prophezeien Analysten. Sollen Privatanleger also noch einsteigen? Drei Gründe, warum es weiter aufwärts geht - und drei Gründe, warum bald der Absturz kommt. Konzerne ... mehr

Studie warnt vor Krise bei Sparkassen und Volksbanken

Sie gelten als die Gewinner der Finanzkrise: die deutschen Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Ihr eher beschauliches Geschäft mit Krediten und Spareinlagen unterschied sich wohltuend von Ramschhypotheken und anderen prekären Finanzprodukten, mit denen private ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019