Sie sind hier: Home > Themen >

Flüchtlinge

News und Infos zur Flüchtlingskrise

Flüchtlinge und Asyl in Deutschland

Deutschland: Knapp 9.000 Visa für Familien von Schutzbedürftigen

Deutschland: Knapp 9.000 Visa für Familien von Schutzbedürftigen

Seit einem Jahr dürfen Menschen mit eingeschränktem Schutzstatus wieder Angehörige nach Deutschland holen. Nun zieht das Auswärtige Amt Bilanz. Seit der Neuregelung des Familiennachzugs vor einem Jahr haben ... mehr
Italien: 130 Menschen sitzen auf dem Schiff fest

Italien: 130 Menschen sitzen auf dem Schiff fest

Der Ablauf ist bekannt: Migranten werden gerettet, dürfen aber nicht an Land, solange Europa sich nicht rührt. Auch das wohl schwerste Flüchtlingsdrama in diesem Jahr bringt Italien von diesem Kurs nicht ab. In Europa kündigt sich ein neues zähes Ringen um Dutzende ... mehr

"System der Belohnung" - Riexinger: Kommunen für Aufnahme von Flüchtlingen belohnen

Berlin (dpa) - Linken-Chef Bernd Riexinger schlägt eine Belohnung für Kommunen vor, die Migranten aufnehmen. "Ich bin für ein System der Belohnung: Städte und Gemeinden, die Flüchtlinge aufnehmen, sollen Zuschüsse von der Bundesregierung oder der Europäischen Union ... mehr
Linken-Chef Riexinger will Prämien für die Aufnahme von Flüchtlingen

Linken-Chef Riexinger will Prämien für die Aufnahme von Flüchtlingen

Die Verteilung von Flüchtlingen in Europa ist noch immer ein Problem. Linken-Chef Bernd Riexinger regt ein Belohnungssystem für Städte und Gemeinden an. Linken-Chef Bernd Riexinger hat sich dafür ausgesprochen, Kommunen mit finanziellen Anreizen zur Aufnahme ... mehr
Bootsunglück am Donnerstag: Hilfsorganisation befürchtet bis zu 200 Tote vor Libyen

Bootsunglück am Donnerstag: Hilfsorganisation befürchtet bis zu 200 Tote vor Libyen

Tripolis (dpa) - Bei dem neuen Bootsdrama vor der Küste Libyens könnten nach Angaben der Hilfsorganisation Roter Halbmond bis zu 200 Migranten ums Leben gekommen sein. Bisher seien 67 Leichen aus dem Mittelmeer geborgen worden und 138 Menschen würden noch vermisst ... mehr

Klimakrise: Fluggesellschaften verstaatlichen? Kritik an Linken-Vorstoß

Berlin (dpa) - Im Kampf gegen die Klimakrise fordert Linken-Chef Bernd Riexinger die Verstaatlichung aller Fluggesellschaften - und erntet viel Kritik. "Was so dramatische gesellschaftliche Folgen haben kann, darf nicht marktwirtschaftlich und unreguliert bleiben ... mehr

Straße von Gibraltar: Marokkos Marine rettet 242 Migranten im Mittelmeer

Rabat (dpa) - Die marokkanische Marine hat im Mittelmeer 242 Migranten aus mehreren Schlauchbooten gerettet. Unter ihnen seien 50 Frauen und zwölf Minderjährige gewesen, berichtete die staatliche marokkanische Nachrichtenagentur MAP in der Nacht zu Samstag unter ... mehr

Debatte über Seenotrettung - Retter: Mindestens 70 Tote bei Bootsunglück im Mittelmeer

Tripolis/Rom/Brüssel (dpa) - Das schwere Bootsunglück vor der Küste Libyens hat international Bestürzung ausgelöst und die Debatte über Rettungseinsätze im Mittelmeer befeuert. Zudem wurde vor der Kriminalisierung der privaten Seenotretter gewarnt ... mehr

Harte Linie gegen Umverteilung: Tschechien erkannte im Vorjahr nur 47 Asylanträge an

Prag (dpa) - Tschechien hat im Jahr 2018 nur 47 Asylanträge anerkannt. Das geht aus dem am Freitag in Prag veröffentlichten Jahresbericht des Innenministeriums über Migration hervor. Weitere 118 Antragsteller erhielten eine vorübergehende Duldung. Im gleichen Zeitraum ... mehr

Vor Küste Libyens: Bootsunglück im Mittelmeer – 115 Migranten vermisst

Während in der EU um die Verteilung von Flüchtlingen gestritten wird, spielt sich im Mittelmeer die nächste Tragödie ab: 250 Migranten beginnen dort die gefährliche Überfahrt – fast die Hälfte wird nach einem schweren Unglück nun vermisst. Nach einem schweren ... mehr

Sea-Eye kündigt Hilfe an: 115 Migranten nach Bootsunglück vor libyscher Küste vermisst

Tripolis (dpa) - Nach einem schweren Bootsunglück vor der Küste Libyens werden 115 Migranten vermisst. Das sagte ein Sprecher der libysche Küstenwache und nährte damit Befürchtungen über den Tod Dutzender Menschen auf ihrer Fahrt über das Mittelmeer. Zuvor hatte ... mehr

Macron: Flüchtlinge – Berlin und Paris schmieden "Allianz der Willigen"

Der Einsatz privater Seenotretter hat der Debatte um eine Verteilung von Flüchtlingen in Europa neue Impulse gegeben. Weil die EU in der Frage zerstritten ist, scheint sich nun ein Zweckbündnis zu finden. In der Europäischen Union formiert ... mehr

Flüchtlingsheim in Berlin: Schwangere verliert Kind – wies Security sie ab?

Ein Security-Mitarbeiter einer Flüchtlingsunterkunft in Berlin soll einer hochschwangeren Frau in Not seine Hilfe verweigert haben. Sie erlitt wenig später eine Fehlgeburt.  Hat der Sicherheitsdienst einer Sammelunterkunft für Flüchtlinge einer schwangeren ... mehr

Nordsyrien: Kampfjets bombardieren Markt in Idlib – Dutzende Tote

Seit Wochen läuft eine Offensive gegen Syriens letztes großes Rebellengebiet in Idlib. Immer wieder sterben dabei Zivilisten. Nun traf es einen belebten Markt. Russland weist die Verantwortung von sich. Trotz einer geltenden Waffenruhe sind in  Syriens letztem ... mehr

Staaten ringen um Lösung: Immer noch kein EU-Deal zur Seenotrettung im Mittelmeer

Paris (dpa) - Im Streit um eine europäische Übergangsregelung für die Notrettung im Mittelmeer ringen wichtige EU-Staaten weiter um eine Lösung. Außenminister Heiko Maas (SPD) berichtete von Fortschritten bei den informellen Beratungen - ein Deal stehe ... mehr

Treffen in Paris: Minister suchen nach Lösung im Streit um Seenotrettung

Paris (dpa) - Deutschland, Frankreich und andere EU-Staaten wollen heute in Paris weiter nach einer Lösung im Streit um die Seenotrettung im Mittelmeer suchen. An dem informellen Treffen von Innen- und Außenministern in der französischen Hauptstadt nimmt unter anderem ... mehr

Rückkehr der Migranten: Ein Besuch an der US-mexikanischen Grenze

Ciudad Juárez (dpa) - Migranten-Karawanen aus Mittelamerika sind vergangenes Jahr in den USA zu einem Politikum geworden - inzwischen sind sie in die andere Richtung unterwegs. Jeden Tag kommen zwischen 100 und 300 Migranten aus den USA über die Grenze nach Ciudad ... mehr

Griechenland: Kreuzfahrtschiff rettet Flüchtlinge aus Seenot im Mittelmeer

Vor der griechischen Halbinsel Peloponnes hat ein Kreuzfahrtschiff mehr als Hundert Menschen aus Seenot gerettet und in den Hafen von Kalamata gebracht. Auf dem Boot waren 33 Kinder. Das Kreuzfahrschiff "Marella Discovery" hat vor der griechischen Halbinsel Peloponnes ... mehr

Im Mittelmeer: Neues Seenotrettungsschiff soll Migranten bergen

Das Rettungsschiff "Ocean Viking" der Hilfsorganisation "SOS Mediterranee": Italien will seinen umstrittenen Kurs gegenüber privaten Seenotrettern verschärfen. (Quelle: t-online.de) mehr

Verteilung von Migranten: Merkel begrüßt von der Leyens Vorstoß für Dublin-Reform

Berlin (dpa) - Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will einen neuen Anlauf zur Reform der Flüchtlingsaufnahme in Europa nehmen. "Ich habe nie wirklich verstanden, warum Dublin mit der einfachen Gleichung begann: Wo ein Migrant zuerst ... mehr

ZDF-"Politbarometer": So denken die Deutschen über private Seenotrettung

Private Seenotretter holen Migranten aus dem Mittelmeer und ihren schrottreifen Booten. Die EU hat sich dort zurückgezogen. Wie sehen die Deutschen das Thema? Eine Mehrheit der Deutschen findet es prinzipiell gut, dass sich private Organisationen im Mittelmeer ... mehr

Vor der Küste Tunesiens: Die Bucht der namenlosen Toten

Europa diskutiert mal wieder über die Verteilung von Migranten. In Tunesien dagegen wird gestritten, wer die angespülten Menschen beerdigen muss. Denn mit dem Sommer kommen nicht nur die Touristen auf die Insel Djerba, sondern auch die Toten. Worüber redet ... mehr

Einigung Anfang September?: EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

Helsinki (dpa) - Deutschland und Frankreich haben bei einem EU-Treffen in Helsinki erfolglos versucht, eine europäische Übergangsregelung zur Verteilung von im Mittelmeer geretteten Migranten auf den Weg zu bringen. Die Verhandlungen mit anderen EU-Staaten werden ... mehr

Deutschland: Zahl der Asylbewerber steigt auf knapp 1,8 Millionen

Rund 1,8 Millionen Schutzsuchende hielten sich 2018 in Deutschland auf. Dazu zählen Asylbewerber, Bewilligte wie auch Abgelehnte. Die Zahl stieg damit im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent. Die Zahl der ausländischen Schutzsuchenden in Deutschland ist im vorigen ... mehr

Zahlen für 2018: Sechs Prozent mehr Schutzsuchende in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Menschen, die in Deutschland Schutz vor Krieg oder Verfolgung suchen, ist Ende vergangenen Jahres auf knapp 1,8 Millionen gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr sei die Zahl der im Ausländerzentralregister verzeichneten Schutzsuchenden ... mehr

Finanzspende: Revolverheld greifen Seenotrettern unter die Arme

Hamburg/Regensburg (dpa) - Die Hamburger Band Revolverheld bezahlt einen Teil der nächsten Rettungsmission der deutschen Hilfsorganisation Sea-Eye im Mittelmeer. Das Management der Band habe bei dem Verein angefragt, was eine Woche des Rettungsschiffes "Alan Kurdi ... mehr

"Susanna"-Urteil: Anwälte von Ali B. legen Revision gegen Haftstrafe ein

Er wurde wegen Mordes an der 14-jährigen Susanna zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt – und zeigte dem Gericht zufolge keine Reue. Nun legen die Anwälte von Ali B. Revision ein.  Die Anwälte des verurteilten Mörders Ali B. haben Revision gegen die lebenslange ... mehr

Bundespolizei-Jahresbericht - Seehofer: Verteilung von Geretteten ja, "Grenzöffnung" nein

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will beim Treffen der EU-Innenminister für eine "temporäre Übergangsregelung" zur Verteilung von aus Seenot geretteten Migranten werben. Feste Aufnahmequoten bestimmter Länder sollte es seiner Ansicht ... mehr

Innenministerium teilt mit: Asylverfahren dauern im Schnitt ein halbes Jahr

Berlin (dpa) - Asylbewerber müssen in Deutschland inzwischen nicht mehr ganz so lange auf die Bearbeitung ihrer Anträge warten. Wie das Bundesinnenministerium auf Anfrage mitteilt, liegt die Verfahrensdauer zurzeit bei durchschnittlich sechs Monaten. Zum Jahresende ... mehr

Deutschland: Schnellere Bearbeitungszeit bei Asylverfahren

Wer in Deutschland Asyl beantragt, kann schneller mit einer Entscheidung rechnen. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit verkürzte sich um über einen Monat, teilte das Bamf mit.  Asylbewerber müssen in Deutschland inzwischen nicht mehr ganz so lange auf die Bearbeitung ... mehr

Donald Trumps rassistischen Attacken – "Die Agenda weißer Nationalisten"

Donald Trump erntet für seine rassistische Attacke immer mehr Kritik – auch aus den eigenen Reihen. Die demokratischen Kongressabgeordneten bezeichnen seine Äußerungen derweil als ein "Ablenkungsmanöver". Die vier demokratischen Kongressabgeordneten, die Donald Trump ... mehr

Revolverheld bei Schlossfeldspielen: Gloria von Thurn und Taxis vorgeführt

Dass Revolverheld bei den Schlossfestspielen von Gloria von Thurn und Taxis auftreten wird, hatte bereits im Vorfeld für Diskussionen gesorgt.  Nach dem Konzert hat die Band die Gastgeberin der Festspiele nun kritisiert.  Bei den Schlossfestspielen in  Regensburg haben ... mehr

Sea-Watch-Kapitänin - Rackete: Migranten aus libyschen Lagern nach Europa holen

Berlin (dpa) - Die Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete hat Europa zur Aufnahme Hunterttausender Migranten aufgefordert, die sich derzeit in Libyen befinden. "Die, die in Libyen sind, müssen dort sofort raus in ein sicheres Land", sagte Rackete der "Bild"-Zeitung ... mehr

Carola Rackete: Europa soll alle Migranten aus libyschen Lagern aufnehmen

Die Sea-Watch-Kapitänin fordert in einem Interview, dass Europa eine halbe Million Migranten aus Libyen aufnimmt. Auch Deutschland habe dabei eine "historische Verantwortung". Die Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete hat eine Aufnahme aller Flüchtlinge aus Libyen ... mehr

FDP-Chef zu Seenotrettung: Lindner will Schiffbrüchige nach Nordafrika zurückbringen

Berlin/Rom (dpa) - Im Streit um die Rettung von Menschenleben im Mittelmeer mehren sich die Forderungen nach einer Neuordnung der Migration. Italiens Außenminister Enzo Moavero Milanesi kündigte an, er wolle der EU am Montag neue Lösungsvorschläge vorlegen ... mehr

AfD-Wahlkampfauftakt: Markige Sprüche und "Höcke raus"-Rufe

Mit Attacken auf die "Lügenpresse" und einer Spitze gegen den Verfassungsschutz stimmt die AfD in Brandenburg ihre Anhänger auf die Wahl ein. Vom Streit innerhalb der Partei ist in Cottbus kein Wort zu hören. Als Björn Höcke kommt, jubelt ihm die Menge ... mehr

"Bündnis der Hilfsbereiten": Maas will Deutschland als Vorreiter bei Migranten-Aufnahme

Berlin/Rom (dpa) - Im Streit über die Verteilung von Migranten in der EU hat sich Bundesaußenminister Heiko Maas für eine Vorreiterrolle Deutschlands und anderer aufnahmewilliger Staaten ausgesprochen. "Wir brauchen ein Bündnis der Hilfsbereiten für einen verbindlichen ... mehr

Proteste in Paris: Migranten besetzen Pantheon – Tränengas eingesetzt

Hunderte Migranten haben in Paris die nationale Ruhmeshalle Panthéon besetzt. Sie demonstrierten für Aufenthaltserlaubnisse und bessere Lebensbedingungen. Es kam zu Ausschreitungen.  Hunderte Migranten haben am Freitag das Pariser Panthéon besetzt. Sie verlangten ... mehr

In der EU überlässt man Flüchtlinge lieber den anderen

Außenminister Maas fordert ein Bündnis der Hilfsbereiten zur Verteilung von Flüchtlingen – über eine "Koalition der Aufnahmewilligen" wird jedoch schon seit Jahren diskutiert. Warum scheiterte das Vorhaben bisher?    Seit Jahren streitet ... mehr

Heiko Maas kündigt deutsche Initiative für Verteilung von Flüchtlingen an

Immer wieder gibt es Streit um die Verteilung von Migranten, die aus dem Mittelmeer gerettet werden. Außenminister Heiko Maas hat nun die Bereitschaft Deutschlands zur Aufnahme eines festen Kontingents signalisiert.  Bundesaußenminister  Heiko Maas hat eine deutsche ... mehr

Formel 1 in England: Flüchtlinge reisen versteckt in Ferrari-LKW ein

Die englische Polizei hat zwei Flüchtlinge im Fahrerlager von Silverstone aufgegriffen. Sie sind offenbar unerkannt auf die Ladefläche eines Ferrari-Trucks gelangt. Es ist nicht der einzige Vorfall. Blinde Passagiere bei  Ferrari: Beim Entladen eines Trucks ... mehr

Vergewaltigung in Freiburg – Zeugin sagt aus: "Schrecklich und grausam"

Vor dem Landgericht Freiburg stehen elf junge Männer. Sie sollen vor einer Disco eine 18-Jährige vergewaltigt haben. Sie bestreiten dies. Was sagt eine Zeugin zu den Anklagevorwürfen? Im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco in Freiburg ... mehr

Flüchtlinge im Mittelmeer: 72 Leichen nach Bootsunglück geborgen

Genf (dpa) - Bei einem Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der tunesischen Küste sind 72 Menschen ums Leben gekommen. Insgesamt seien 82 Menschen vermisst worden, teilte der Leiter des Tunesischen Roten Halbmondes in Medenine, Mongi Slim, mit. Die tunesische ... mehr

Flüchtlinge im Mittelmeer: UN fordern zu neuen Rettungsaktionen auf

Immer wieder Streit um Rettungsschiffe mit Migranten an Bord – doch es scheint noch immer keine Lösung in Sicht. Die UN schicken nun eine klare Botschaft an Europa: Geflüchtete aus Libyen brauchen mehr Schutz. Die unhaltbaren Zustände für Flüchtlinge und andere ... mehr

Vergewaltigung in Freiburg: Opfer wehrte sich, brach sich fast alle Fingernägel ab

Elf Männer sind im Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung von Freiburg angeklagt. Sie behaupten, die Frau habe Sex gewollt. Nun legt die Polizei Beweise vor, die dem klar widersprichen. Im Fall der Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco in Freiburg ... mehr

Migration im Mittelmeer: Italien will enger mit libyscher Küstenwache zusammenarbeiten

Systematisch hat Italien die Arbeit von Hilfsorganisationen bei der Seenotrettung erschwert. Nun will die Regierung seine Zusammenarbeit mit der libyschen Küstenwache ausbauen. Ein umstrittener Schritt. Italien baut zum Eindämmen der Migration ... mehr

"Vorsichtig sein": Bamf-Chef warnt vor falschen Anreizen für Flüchtlinge

Schnelle Arbeitserlaubnisse und Jobs für Flüchtlinge. Dies hält Hans-Eckard Sommer für problematisch. Der Bamf-Chef möchte verhindern, dass falsche Hoffnungen geweckt und Anreize für Migration geschaffen werden. Der Präsident des Bundesamtes für Migration ... mehr

Horst Seehofer: Was hat sein "Masterplan" zum Asyl-Streit bislang gebracht?

Am Streit um die Asylpolitik ging vor einem Jahr fast die Regierungskoalition in die Brüche. Was hat die Machtprobe von Seehofer und seiner CSU gebracht? Welche Punkte des Plans sind umgesetzt? Der Überblick. Für seinen " Masterplan Migration" war Horst Seehofer ... mehr

Urteil gegen Ali B. in Wiesbaden erwartet: Warum musste Susanna sterben?

Der Mord an der 14-jährigen Susanna aus Mainz sorgte bundesweit für Entsetzen. Jetzt verkündet ein Gericht das Urteil. Doch auch nach dem Prozess werden wohl Fragen offen bleiben. Susannas Mutter war bei fast jedem Verhandlungstag dabei. Ganz in Schwarz gekleidet wirkte ... mehr

Vorläufige Regelung gefordert: EU-Kommission will Verteilmechanismus für Flüchtlinge

Brüssel (dpa) - Um schnelle Lösungen für den Umgang mit geretteten Bootsflüchtlingen zu finden, fordert die EU-Kommission einen vorläufigen Mechanismus zur Verteilung der Menschen auf die Mitgliedstaaten. "Bis die neuen reformierten Regeln zur Verteilung ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10
 

Fakten zu Flüchtlingen weltweit


Derzeit befinden sich nach Angaben der UNO-Flüchtlingshilfe UNHCR weltweit knapp 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Besonders alarmierend: unter den Flüchtlingen sind immer mehr Kinder.

Mittlerweile steht fest: Insgesamt 1,09 Millionen Flüchtlinge kamen 2015 nach Deutschland. Die riesigen Flüchtlingsströme aus Krisengebieten wie in Afghanistan und Syrien bringen Behörden von Transitländern wie Ungarn, Italien und Griechenland vor große Herausforderungen und heizen die Diskussion um die sogenannte Flüchtlingskrise und die Verteilung sowohl in Deutschland, als auch in Europa an.
 


shopping-portal