Aktuelle News und Nachrichten aus dem

Irak: News zum Krieg und zum IS (ISIS)

Kabul: Anschlag auf irakische Botschaft in Afghanistan

Kabul: Anschlag auf irakische Botschaft in Afghanistan

Kabul (dpa) - Aufständische haben in der afghanischen Hauptstadt Kabul einen Anschlag auf die irakische Botschaft verübt. Ein Selbstmordattentäter habe sich am Eingang zur Botschaft in die Luft gesprengt, sagte Nadschib Danisch, ein Sprecher des afghanischen ... mehr
Irak: Linda W. arbeitete für beim IS für die Sittenpolizei

Irak: Linda W. arbeitete für beim IS für die Sittenpolizei

Nach der Festnahme von vier deutschen Frauen im Irak, darunter eine 16-Jährige aus Sachsen, werden weitere Details über ihre Zeit beim Islamischen Staat bekannt. Sie sollen für die Sittenpolizei der Terrormiliz gearbeitet haben. Das berichtete der "Spiegel" am Freitag ... mehr
Auswärtiges Amt bestätigt: Zweites deutsches IS-Mädchen in Haft

Auswärtiges Amt bestätigt: Zweites deutsches IS-Mädchen in Haft

Nach der 16-jährigen Linda aus Sachsen ist nun die Staatsangehörigkeit einer weiteren festgenommenen Deutschen vom Auswärtigen Amt bestätigt worden. Angehörige der deutschen Botschaft in Bagdad hatten die Frauen am 20. Juli besuchen können, wie "Spiegel Online ... mehr
Irak: 16-jähriges IS-Mädchen Linda W. –

Irak: 16-jähriges IS-Mädchen Linda W. – "will nur noch weg"

Die im Irak festgenommene 16-jährige Deutsche bedauert offenbar, sich der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angeschlossen zu haben. Sie bereue diesen Entschluss, sagte das Mädchen einem Reporter in Bagdad. Zugleich sagte sie demnach ihre Kooperation ... mehr
16-jährige Deutsche aus Sachsen unter festgenommenen IS-Kämpfern

16-jährige Deutsche aus Sachsen unter festgenommenen IS-Kämpfern

Ein Mädchen aus  Sachsen ist nach Angaben der Dresdner Staatsanwaltschaft unter den in der vergangenen Woche in der irakischen Stadt  Mossul festgenommenen Anhängerinnen der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat. Die 16-jährige Linda W. sei identifiziert worden, teilte ... mehr

Der Irak

 
Der Irak ist ein Staat in Vorderasien. Im Norden des Landes liegt Kurdistan, das ein eigenes Parlament und eine eigene Amtssprache (Kurdisch) hat. Die Untergrundorganisation PKK kämpft politisch und mit Waffengewalt für die Gründung eines unabhängigen kurdischen Staates.
Der Islamische Staat (IS) ist eine seit 2003 aktive kriminelle und terroristische Vereinigung. Nach der Eroberung eines Gebietes im Nordwesten des Irak und im Osten Syriens rief der IS am 29. Juni 2014 einen als Kalifat bezeichneten Staat aus.
Der Irak grenzt an Kuwait, Saudi-Arabien, Jordanien, Syrien, die Türkei, den Iran und den Persischen Golf.

Vier Tote nach Anschlag auf irakische Botschaft in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Anschlag auf die irakische Botschaft in Kabul sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen - darunter die beiden Angreifer. Das teilte das afghanische Innenministerium mit. Zunächst habe sich ein Selbstmordattentäter am Eingang ... mehr

IS reklamiert Botschaftsanschlag in Kabul für sich

Kabul (dpa) - Aufständische haben in der afghanischen Hauptstadt Kabul einen Anschlag auf die irakische Botschaft verübt. Ein Selbstmordattentäter habe sich am Eingang zur Botschaft in die Luft gesprengt, teilte das afghanische Innenministerium mit. Drei weitere ... mehr

Anschlag auf irakische Botschaft in Kabul - Angreifer tot

Kabul (dpa) - Nach dem Anschlag auf die irakische Botschaft in Kabul sind alle vier Angreifer tot. Zunächst habe sich ein Selbstmordattentäter am Eingang in die Luft gesprengt, teilte das afghanische Innenministerium mit. Drei weitere Bewaffnete seien dann in Gefechten ... mehr

Terrormiliz IS bekennt sich zu Anschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Angriff auf die irakische Botschaft in Kabul für sich reklamiert. Zwei Selbstmordattentäter hätten das Gebäude gestürmt, berichtete das IS-Sprachrohr Amak im Internet. Die Nachricht ließ sich zunächst nicht ... mehr

Polizei: Anschlag auf irakische Botschaft in Kabul

Kabul (dpa) - Aufständische haben einen Anschlag auf die irakische Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul verübt. «Ein Selbstmordattentäter hat sich am Eingang zur Botschaft in die Luft gesprengt», sagte ein Mitarbeiter der Sicherheitskräfte. Fünf weitere ... mehr

Regierung: Todesstrafe für Deutsche im Irak unwahrscheinlich

Berlin (dpa) - Die im Irak festgenommenen deutschen Frauen müssen nach Auffassung der Bundesregierung nicht die Todesstrafe fürchten. Er glaube nicht, dass den mutmaßlichen Dschihadistinnen ein Prozess drohe, «an dessen Ende die Todesstrafe» stehen könnte, sagte ... mehr

In Mossul gefasste Frauen kommen aus drei Bundesländern

Berlin (dpa) - Neben der mutmaßlichen Dschihadistin Linda aus Sachsen sind drei weitere im irakischen Mossul festgenommene Frauen Deutsche. Sie sollen aus Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen kommen, schreibt die «Welt». Es handele ... mehr

Vier der in Mossul festgenommenen Frauen sind Deutsche

Berlin (dpa) - Neben der mutmaßlichen Dschihadistin Linda aus Sachsen sind drei weitere im irakischen Mossul festgenommene Frauen Deutsche. Zwei Frauen, die gestern von Mitarbeitern der deutschen Botschaft im Gefängnis besucht worden waren, seien ebenfalls Deutsche ... mehr

Entwicklungsministerium sagt nach Mossul-Befreiung neue Hilfen zu

Berlin (dpa) - Nach der Befreiung der irakischen Stadt Mossul von der Terrormiliz Islamischer Staat hat das Entwicklungsministerium weitere Hilfen zugesagt. Minister Gerd Müller sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe, dass aus dem Etat seines Hauses weitere ... mehr

Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen gegen 16-Jährige

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen im Fall der im Irak gefassten Schülerin aus Sachsen übernommen. Ermittelt wird auch gegen drei weitere weibliche Beschuldigte wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung. Die Schülerin Linda ... mehr

Staatsanwaltschaft ermittelt wieder im Fall Linda

Dresden (dpa) - Nach Klärung der Identität der im irakischen Mossul gefassten Schülerin aus Sachsen wird auch wieder in Deutschland gegen die mutmaßliche IS-Anhängerin ermittelt. Der Vorwurf: Aufnahme von Beziehungen zur Begehung einer schweren ... mehr

Auswärtiges Amt: Zwei deutsche Frauen im Irak in Haft

Berlin (dpa) - Das Auswärtige Amt hat die Inhaftierung von zwei deutschen Frauen im Irak bestätigt. Unter ihnen ist auch die 16-Jährige Schülerin Linda aus Sachsen, über die in den vergangenen Tagen berichtet worden war. Sie hatte sich nach eigenen Angaben ... mehr

Staatsanwaltschaft: 16-jährige aus Sachsen ist im Irak

Dresden (dpa) - Nach der Festnahme ausländischer IS-Kämpferinnen in der irakischen Stadt Mossul ist eine 16-Jährige aus Sachsen in dem arabischen Land identifiziert worden. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Dresden sagte, seine Behörde wisse aber nicht ... mehr

Bericht: 16-Jährige Deutsache bereut Anschluss an IS

Dresden (dpa) - Die im Irak festgenommene 16-Jährige Deutsche bedauert einem Medienbericht zufolge, sich der Terrormiliz Islamischer Staat angeschlossen zu haben. Sie bereue diesen Entschluss, sagte das Mädchen einem von «Süddeutscher Zeitung», NDR und WDR beauftragten ... mehr

Bürgermeisterin: Rückkehr der 16-Jährigen aus Irak unklar

Pulsnitz (dpa) - Die Rückkehr der im Irak aufgetauchten 16-Jährigen aus Pulsnitz in ihre sächsische Heimat ist nach Darstellung von Bürgermeisterin Barbara Lüke derzeit nicht absehbar. Zunächst sei sie erleichtert, dass die vermisste Schülerin nun gefunden worden ... mehr

Vermisste 16-Jährige aus Sachsen im Irak identifiziert

Dresden (dpa) - Nach der Festnahme ausländischer IS-Kämpferinnen in einem Tunnelsystem der irakischen Stadt Mossul ist eine 16-Jährige aus Sachsen in dem Land identifiziert worden. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Dresden, seine Behörde wisse aber nicht ... mehr

16-jährige Deutsche unter festgenommenen IS-Kämpferinnen

Dresden (dpa) - Eine 16-Jährige aus Sachsen gehört nach Angaben der Dresdner Staatsanwaltschaft zu den in der vergangenen Woche in der irakischen Stadt Mossul festgenommenen IS-Kämpferinnen. Sie sei jetzt identifiziert, teilte die Behörde heute ... mehr

Irak: Lufthansa-Flugzeug muss wegen Hitze umkehren

Wegen zu großer Hitze am Zielort hat ein Airbus der Lufthansa umkehren müssen. Im irakischen Erbil sei es 45 Grad heiß gewesen, sagte eine Lufthansa-Sprecherin in Frankfurt. Deshalb habe das Flugzeug mit 118 Passagieren an Bord nach einem Zwischenstopp zum Tanken ... mehr

Armee: Keine 16-jährige Deutsche unter Festgenommenen

Mossul (dpa) - Unter den in Mossul festgenommenen IS-Anhängerinnen ist nach irakischen Armeeangaben keine 16-Jährige Deutsche. Alle Frauen seien älter als 30 Jahre, sagte ein Offizier. Er widersprach damit Angaben, unter den festgenommenen Dschihadistinnen ... mehr

Keine Minderjährige unter festgenommenen IS-Kämpferinnen

Mossul (dpa) - Unter den in Mossul festgenommenen IS-Anhängerinnen sind nach irakischen Armeeangaben keine Minderjährigen. Alle Frauen seien älter als 30 Jahre, sagte ein Offizier. Bei ihnen handele es sich um Kämpferinnen, die andere ausgebildet und für die IS-Polizei ... mehr

LKA: Keine Gewissheit über Schicksal junger Sächsin

Dresden (dpa) - Nach der Festnahme von IS-Anhängerinnen in Mossul gibt es noch keine Gewissheit, ob sich unter ihnen auch eine vermisste 16-Jährige aus Sachsen befindet. Man könne gegenwärtig nicht sagen, ob sich die neuen Informationen auf die Jugendliche ... mehr

Mehr zum Thema Irak im Web suchen

Unter festgenommenen IS-Anhängerinnen könnten Deutsche sein

Berlin (dpa) - Die Behörden prüfen, ob unter den festgesetzten IS-Anhängerinnen in Mossul auch Deutsche sind. Wie ein Offizier der irakischen Anti-Terror-Kräfte berichtete, sollen fünf der 20 festgenommenen Frauen aus Deutschland stammen. Das schreibt ... mehr

Irak: Fünf IS-Anhängerinnen aus Deutschland in Mossul festgenommen

Sie sollen sich zuletzt in einem Tunnel in Mossul versteckt haben: In der befreiten IS-Hochburg wurden offenbar 20 Anhängerinnen der Terrormiliz festgenommen, darunter fünf deutsche.  Nach Informationen der "Welt" befindet ... mehr

IS-Anhängerinnen festgenommen - auch Deutsche darunter?

Berlin (dpa) - Anti-Terror-Kräfte haben in Mossul 20 IS-Anhängerinnen festgenommen. Fünf von ihnen sollen Deutsche sein. Das sagte ein irakischer Offizier und auch die «Welt» schreibt unter Berufung auf Sicherheitskreise darüber. Es gibt Hinweise, wonach ... mehr

Identität von festgenommenen IS-Anhängerinnen wird geprüft

Mossul (dpa) - Nach der Festnahme von 20 IS-Anhängerinnen in der irakischen Stadt Mossul steht die Frage im Fokus, ob tatsächlich fünf von ihnen aus Deutschland stammen. Ein Offizier der irakischen Anti-Terror-Kräfte berichtete davon. Auch die «Welt» schreibt unter ... mehr

Seit Trumps Amtsantritt mehr zivile Opfer im Irak und Syrien

Washington (dpa) - Die Zahl der zivilen Opfer bei Luftangriffen der von den USA angeführten Anti-IS-Koalition im Irak und in Syrien hat laut einem Bericht in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump vor einem halben ... mehr

Offenbar deutsche IS-Anhängerinnen im Irak festgenommen

Mossul (dpa) - Bei einer Militäroperation in der irakischen Stadt Mossul sind offenbar fünf IS-Anhängerinnen aus Deutschland festgenommen worden. Ein Offizier der irakischen Anti-Terror-Kräfte berichtete von 20 festgenommenen Kämpferinnen, darunter fünf deutsche ... mehr

Offenbar deutsche IS-Anhängerinnen im Irak festgenommen

Berlin/Mossul (dpa) - Bei einer Militäroperation in der irakischen Stadt Mossul sind offenbar fünf IS-Anhängerinnen aus Deutschland festgenommen worden. Die Frauen sollen sich in einem Tunnelsystem der Terrormiliz versteckt haben, berichtete ein Offizier der irakischen ... mehr

US-General kann Tod von Al-Bagdadi nicht bestätigen

Washington (dpa) - Das US-Militär kann Berichte über den Tod des IS-Anführers Abu Bakr al-Bagdadi nach Darstellung eines ranghohen Generals nicht bestätigen. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte hatte zuvor von Informationen berichtet, wonach Al-Bagdadi ... mehr

Beobachtungsstelle vermeldet Tod von IS-Chef Al-Bagdadi

Bagdad (dpa) - Der Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Bakr al-Bagdadi, soll nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte nicht mehr am Leben sein. Den Beobachtern lägen «bestätigte Informationen» über den Tod des IS-Anführers vor, teilte ... mehr

Neue Spekulationen über Tod von IS-Anführer Al-Bagdadi

Bagdad (dpa) - Die Spekulationen über den Tod des Anführers der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Bakr al-Bagdadi, haben neue Nahrung erhalten. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtet von «bestätigten Informationen ... mehr

Mossul: IS missbrauchte Zivilisten als Schutzschilde

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) berichtet, dass die Terrormiliz Islamischer Staat gezielt Zivilisten aus dem Umland nach Mossul gebracht habe, um sie dort als menschliche Schutzschilde zu missbrauchen. Zudem seien im Kampf um die nordirakische ... mehr

Iraks Regierungschef erklärt Sieg über IS-Miliz in Mossul

Mossul (dpa) - Nach monatelangen Kämpfen hat Iraks Regierungschef Haidar al-Abadi die bisherige IS-Hochburg Mossul offiziell für befreit erklärt. Regierungstruppen hätten die Stadt vollständig eingenommen, sagte Al-Abadi am Abend in einer Fernsehansprache. Mit Mossul ... mehr

Vom IS befreites Mossul: Irak verkündet "großen Sieg"

Die irakische Armee hat die Großstadt Mossul komplett eingenommen. Regierungschef Haidar al-Abadi verkündete den "großen Sieg". Der Wiederaufbau der Metropole dürfte lange dauern. Regierungstruppen hätten die Stadt vollständig aus der Hand des IS befreit, sagte Al-Abadi ... mehr

UN-Chef begrüßt Befreiung Mossuls

New York (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres hat die Befreiung der bisherigen IS-Hochburg Mossul als «bedeutenden Schritt im Kampf gegen Terrorismus und gewalttätigen Extremismus» begrüßt. Er würdige Mut, Entschlossenheit und Durchhaltevermögen der Menschen ... mehr

Iraks Regierungschef erklärt Sieg über IS-Miliz in Mossul

Mossul (dpa) - Nach monatelangen Kämpfen hat Iraks Regierungschef die bisherige IS-Hochburg Mossul offiziell für befreit erklärt. Regierungstruppen hätten die Stadt vollständig eingenommen, sagte Al-Abadi in einer Fernsehansprache. Mit Mossul verliert der IS seine ... mehr

Iraks Ministerpräsident Al-Abadi verkündet Befreiung von Mossul

Mossul (dpa) - Iraks Regierungstruppen haben die Stadt Mossul vollständig von der Terrormiliz Islamischer Staat befreit. Das erklärte Ministerpräsident Haidar al-Abadi am Abend in einer Fernsehansprache. mehr

Weiter Kämpfe um Mossul - Leiden der Zivilisten dauert an

Mossul (dpa) - Trotz des von den Irakern gefeierten Sieges über den IS in Mossul geht die Schlacht um die bisherige Hochburg der Dschihadisten weiter. Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat hielten heute noch immer kleine Gebiete am Fluss Tigris ... mehr

Terror-Kalif Abu Bakr al-Bagdadi im Fadenkreuz

Die irakischen Regierungstruppen haben die einstige IS-Hochburg Mossul wieder unter ihre Kontrolle gebracht. Von Abu Bakr al-Bagdadi, dem Anführer der Terrormiliz, fehlt jedoch weiter jede Spur. Wie steht es jetzt ... mehr

Irakische Armee rückt gegen letzten IS-Rückzugsort in Mossul vor

Mossul (dpa) - Nach dem Besuch des irakischen Ministerpräsidenten Haider al-Abadi in Mossul gehen die Kämpfe in der ehemaligen IS-Hochburg weiter. Die Armee rücke gegen die noch verbliebenen Dschihadisten in einem kleinen Gebiet unter IS-Kontrolle am Fluss Tigris ... mehr

EU mahnt nach Rückeroberung von Mossul zu Befriedung

Brüssel (dpa) - Nach der Rückeroberung von Mossul aus den Händen der Terrormiliz Islamischer Staat mahnt die EU zu rascher Aussöhnung im Irak. Es sei jetzt von entscheidender Bedeutung, dass ein Prozess zur Rückkehr und zur Wiederherstellung von Vertrauen zwischen ... mehr

Iraker feiern «großen Sieg» über IS in Mossul

Mossul (dpa) - Trotz scheinbar noch anhaltender Kämpfe in der ehemaligen IS-Hochburg Mossul haben die Iraker heute einen «großen Sieg» über die Dschihadisten gefeiert. Ministerpräsident Haider al-Abadi reiste in die Stadt, um «die heldenhaften Kämpfer und die Iraker ... mehr

Türkei: Bundeswehr beginnt Abzug von Stützpunkt Incirlik

Die Bundeswehr-Soldaten verlassen den türkischen Militärstützpunkt Incirlik. Als erstes ist am Sonntag ein Tankflugzeug nach Jordanien verlegt worden. Weitere Flugzeuge und die Soldaten werden folgen. Das Tankflugzeug für die Aufklärungs-Jets vom Typ Tornado werde ... mehr

IS-Hochburg Mossul kurz vor dem Fall

Mossul (dpa) - Die ehemalige Extremistenhochburg Mossul steht kurz vor der Befreiung aus den Händen der Terrormiliz Islamischer Staat. Drei Jahre nach der Eroberung durch die Dschihadisten brach die irakische Armee heute in den letzten Zufluchtsort ... mehr

US-Sonderbeauftragter spricht von «Sieg» in Mossul

Mossul (dpa) - Der US-Sonderbeauftragte für die Bekämpfung des Islamischen Staats, Brett McGurk, spricht von einem «Sieg» der irakischen Sicherheitskräfte in der ehemaligen IS-Hochburg Mossul. Er kommentierte die Meldung, dass Ministerpräsident Haidar al-Abadi ... mehr

Irakische Armee kurz vor Sieg über IS in Mossul

Das irakische Militär steht kurz vor der vollständigen Eroberung von Mossul, so das staatliche Fernsehen. In der einstigen Hochburg des Islamischen Staates seien die Verteidigungslinien der Extremistenmiliz gefallen. Ein Militärsprecher sagte, es sei nur noch eine Frage ... mehr

BAMF – Identität von 3638 Syrern und Irakern ungeklärt

Tausende Asylbewerber sind laut eines Medienberichts noch immer nicht erkennungsdienstlich erfasst worden. Das soll nun umgehend nachgeholt werden. "Diese sogenannte Risikogruppe umfasst 3638 Antragsteller aus den Herkunftsländern Syrien ... mehr

14 Tote: Attentäter verkleidet sich als Frau

Das Kalifat bröckelt und der IS ist aus vielen Teilen des Iraks vertrieben. Dennoch trägt auch der Anschlag eines als Frau verkleideter Attentäters die typische Handschrift der Terrormiliz. Im Irak hat ein als Frau verkleideter Selbstmordattentäter mindestens ... mehr

Irak verkündet Ende des IS-Kalifats: "Erfundener Staat ist zusammengebrochen"

Drei Jahre nach Ausrufung des "Kalifats" Islamischer Staat (IS) hat der irakische Ministerpräsident Haidar al-Abadi dessen Ende verkündet. "Wir erleben das Ende des falschen Staat des IS", erklärte al-Abadi. Die IS-Miliz hatte vor drei Jahren ein "Kalifat" in Teilen ... mehr

Irakische Armee nimmt symbolträchtige Moschee in Mossul ein

Mossul (dpa) - Drei Jahre nach Ausrufung des IS-Kalifats hat Iraks Armee mit der Großen Moschee von Mossul das bisherige Symbol für die Macht der Terrormiliz erobert. Anti-Terroreinheiten brachten das weitgehend zerstörte Gebäude in Mossuls Altstadt unter Kontrolle ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 8 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe