Aktuelle News und Nachrichten aus dem

Irak: News zum Krieg und zum IS (ISIS)

Rund 268.000 Syrer haben Recht auf Familiennachzug

Rund 268.000 Syrer haben Recht auf Familiennachzug

Laut einem Zeitungsbericht haben Hunderttausende Syrer in Deutschland das Recht, ihre Familie nachzuholen. Jedoch lässt sich nur schwer vorhersagen, wie viele Flüchtlinge dadurch nach Deutschland kommen. Insgesamt 431.376 Syrer ... mehr
Nummer zwei nach al-Bagdadi: IS-Vizechef angeblich getötet

Nummer zwei nach al-Bagdadi: IS-Vizechef angeblich getötet

Der irakischen Armee ist offenbar ein empfindlicher Schlag gegen den Islamischen Staat (IS) gelungen. Laut Medienberichten soll bei einem Luftangriff der Vizechef der Terrormiliz getötet worden sein. Die irakische Luftwaffe hat Ajad al-Dschumaili laut dem staatlichen ... mehr
Jürgen Todenhöfer kritisiert das

Jürgen Todenhöfer kritisiert das "Stahlgewitter" von Mossul

Der Krieg gegen den Islamischen Staat wird gewonnen, der gegen den Terror nicht, das prophezeit Jürgen Todenhöfer. Der Kampf um Mossul werde neue Terroristen hervorbringen, so der Publizist. West-Mossul erinnere an die Trümmerlandschaft von Ost-Aleppo, und die Angriffe ... mehr
UN: Mehr als fünf Millionen Flüchtlinge aus Syrien

UN: Mehr als fünf Millionen Flüchtlinge aus Syrien

Vor dem Grauen des syrischen Bürgerkriegs sind inzwischen mehr als fünf Millionen Menschen vor allem in die Nachbarländer geflohen. Die Zahl der hauptsächlich in Ländern wie der Türkei, dem Libanon, Jordanien, dem Irak und Ägypten registrierten Flüchtlinge liegt ... mehr
Mossul: US-General für Tote wahrscheinlich mitverantwortlich

Mossul: US-General für Tote wahrscheinlich mitverantwortlich

Nach einer Explosion mit etlichen toten Zivilisten in Mossul im Irak hat das US-Militär eine Schuld an dem Vorfall nicht ausgeschlossen. Seiner ersten Einschätzung nach, sei man wahrscheinlich am Tod der Menschen beteiligt gewesen, sagte der US-Kommandeur ... mehr

Der Irak

 
Der Irak ist ein Staat in Vorderasien. Im Norden des Landes liegt Kurdistan, das ein eigenes Parlament und eine eigene Amtssprache (Kurdisch) hat. Die Untergrundorganisation PKK kämpft politisch und mit Waffengewalt für die Gründung eines unabhängigen kurdischen Staates.
Der Islamische Staat (IS) ist eine seit 2003 aktive kriminelle und terroristische Vereinigung. Nach der Eroberung eines Gebietes im Nordwesten des Irak und im Osten Syriens rief der IS am 29. Juni 2014 einen als Kalifat bezeichneten Staat aus.
Der Irak grenzt an Kuwait, Saudi-Arabien, Jordanien, Syrien, die Türkei, den Iran und den Persischen Golf.

Papst fordert Schutz von Zivilisten in umkämpfter IS-Hochburg Mossul

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat zum Schutz der Zivilisten in der heftig umkämpften nordirakischen IS-Hochburg Mossul aufgerufen. Es sei eine «dringende Pflicht», die Zivilbevölkerung zu schützen, appellierte das Katholiken-Oberhaupt bei der Generalaudienz in Rom. Seine ... mehr

Amnesty: Hunderte Zivilisten bei Angriffen in Mossul getötet

Berlin (dpa) - Im Kampf um die irakische IS-Hochburg Mossul sind nach einer Untersuchung von Amnesty International hunderte Zivilisten bei Luftangriffen getötet worden. Die irakische Regierung habe sie vorher aufgefordert, an Ort und Stelle zu bleiben und nicht ... mehr

Studie der Uni Konstanz spricht von Asyl-Lotterie in Deutschland

Die Frage, ob ein Asylbewerber als Flüchtling anerkannt wird, hängt einer Studie zufolge nicht nur von seinen Fluchtgründen ab. Forschern der Universität Konstanz zufolge spielt auch eine erhebliche Rolle, wo in Deutschland ein Flüchtling seinen Antrag stellt ... mehr

Mutmaßlicher US-Angriff: die Tragödie von Mossul

Zehn Tage sind vergangen, seit schwere Explosionen den Westen der irakischen Stadt Mossul erschütterten. Menschen wurden dabei getötet, Häuser zerstört - das ist unstrittig. Doch was genau im Viertel Neu-Mossul passierte, ist auch jetzt noch unklar. Die irakischen ... mehr

Immer mehr tote Zivilisten bei Mossul-Offensive

Mossul (dpa) - Die Zahl der toten Zivilisten bei der Offensive auf die IS-Hochburg Mossul ist nach Angaben des irakischen Zivilschutzes stark gestiegen. Seit Beginn des Angriffs auf den Westteil der Stadt im Februar seien mehr als 3000 Zivilisten ums Leben gekommen ... mehr

Konflikte: Mehr als 100 Zivilisten sterben bei Explosion in Mossul

Mossul (dpa) - Bei einer gewaltigen Explosion während der Offensive gegen die IS-Terrormiliz in der nordirakischen Großstadt Mossul sind Berichten zufolge mehr als hundert Zivilisten getötet worden. Ein irakischer General erklärte, unter Gebäudetrümmern seien ... mehr

Mehr als 100 Zivilisten sterben bei gewaltiger Explosion in Mossul

Mossul (dpa) - Bei einer Explosion während der Offensive gegen die IS-Terrormiliz im Westen Mossuls sind mehreren Berichten zufolge mehr als hundert Zivilisten getötet worden. Ein irakischer General erklärte, unter Gebäudetrümmern im Viertel Al-Dschadida seien ... mehr

Mindestens 13 Tote bei IS-Autobombenanschlag in Bagdad

Bagdad (dpa) - Bei einem Autobombenanschlag der Terrormiliz Islamischer Staat in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens 13 Menschen getötet und weitere 33 verletzt worden. Das Auto sei am Abend in einer belebten Geschäftsstraße in einem ... mehr

Mindestens 13 Tote bei Autobombenanschlag in Bagdad

Bagdad (dpa) - Bei einem Autobombenanschlag in einem hauptsächlich von Schiiten bewohnten Viertel im Süden der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens 13 Menschen getötet und weitere 33 verletzt worden. Wie Sicherheitskreise und Augenzeugen der dpa berichteten ... mehr

Miliz: Massengrab mit 500 Leichen im Irak gefunden

Mossul (dpa) - Mit der irakischen Regierung verbündete schiitsche Milizen haben eigenen Angaben zufolge nordwestlich von Mossul ein Massengrab mit etwa 500 Leichen entdeckt. Die verscharrten Körper seien nahe dem Badusch-Gefängnis gefunden worden ... mehr

Irakische Armee nimmt wichtigsten Bahnhof in Mossul ein

Mossul (dpa) - Die irakischen Streitkräfte haben eigenen Angaben zufolge von der Terrormiliz Islamischer Staat den wichtigsten Bahnhof in ihrer Hochburg Mossul zurückerobert. Die Einsatzkräfte hätten den Bezirk Al-Mahata eingenommen, in dem sich der Bahnhof ... mehr

Al-Abadi ruft nach Deutschland geflüchtete Iraker zur Rückkehr auf

Berlin (dpa) - Der irakische Ministerpräsident Haidar al-Abadi hat seine Landsleute in Deutschland angesichts der Erfolge im Kampf gegen die IS-Terrormiliz zur Rückkehr aufgerufen. Der Krieg in Mossul werde sehr bald beendet sein. Man sei im Westteil ... mehr

Mindestens 30 Tote bei Anschlag auf Hochzeit im Irak

Bagdad (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag auf eine Hochzeitsgesellschaft im Norden Iraks sind mindestens 30 Menschen getötet worden. Mehrere Attentäter brachten Sprengstoffgürtel zur Explosion. Dabei wurden auch 26 Menschen verletzt. Der Anschlag ereignete ... mehr

Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit im Irak

Bagdad (dpa) - Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf eine Hochzeitsgesellschaft im Irak sind mindestens 30 Menschen getötet worden. Mindestens 26 andere wurden verletzt. Zwei Attentäter hatten ihre Sprengstoffgürtel zur Explosion gebracht. Der Anschlag ereignete ... mehr

Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit im Irak

Bagdad (dpa) - Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf eine Hochzeitsgesellschaft im Irak sind mindestens 30 Menschen getötet worden. Mindestens 26 weitere Menschen wurden verletzt, als zwei Attentäter ihre Sprengstoffgürtel zur Explosion brachten. Der Anschlag ... mehr

Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit im Irak

Bagdad (dpa) - Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf eine Hochzeitsgesellschaft im Irak sind mindestens 30 Menschen getötet worden. Mindestens 26 weitere Menschen wurden verletzt, als zwei Attentäter ihre Sprengstoffgürtel zur Explosion brachten. Der Anschlag ... mehr

Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit im Irak

Bagdad (dpa) - Bei zwei Selbstmordanschlägen auf eine Hochzeitsgesellschaft im Irak sind mindestens 30 Menschen getötet worden. Mindestens 26 weitere Menschen wurden bei der Attacke nördlich der Stadt Tikrit verletzt, wie Sicherheitsbeamte und Klinikmitarbeiter ... mehr

Schlag gegen IS: Irak erobert Regierungsgebäude in Mossul

Die irakische Armee hat einen Sieg mit symbolischer Strahlkraft errungen: Eine Eliteeinheit hat die wichtigsten Regierungsgebäude in Mossul von der Terrormiliz Islamischer Staat zurückerobert. Die Soldaten hätten den Komplex gestürmt und dabei mehrere ... mehr

Donald Trump unterschreibt neues Einreiseverbot

US-Präsident Donald Trump hat ein überarbeitetes Dekret zu seinem umstrittenen vorübergehenden Einreiseverbot unterzeichnet. Das teilte ein Sprecher des Weißen Hauses mit. Von der neuen Anordnung sind Menschen aus sechs muslimisch geprägten Ländern betroffen ... mehr

Konflikte: Zehntausende fliehen vor Kämpfen um Mossul

Mossul (dpa) - Die Kämpfe gegen die Terrormiliz IS im Westen ihrer irakischen Hochburg Mossul haben bislang mehr als 45.000 Zivilisten in die Flucht getrieben. Die Internationale Organisation für Migration (IOM) registrierte nach eigenen Angaben ... mehr

Rotes Kreuz hat Hinweise auf Giftgaseinsatz bei Mossul

Bagdad (dpa) - Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz geht davon aus, dass bei den Kämpfen um die irakische Großstadt Mossul Giftgas eingesetzt wurde. Sieben Patienten hätten Symptome, die auf den Einsatz schließen ließen, teilte die Organisation ... mehr

Mehr zum Thema Irak im Web suchen

Rotes Kreuz hat Hinweise auf Giftgaseinsatz bei Mossul

Das Internationale Rote Kreuz geht davon aus, dass bei den Kämpfen um die irakische Großstadt Mossul Giftgas eingesetzt wurde. Sieben Patienten hätten Symptome, die auf den Einsatz schließen ließen, teilte das Komitee vom Internationalen Roten Kreuz gestern ... mehr

Mutmaßlicher IS-Kämpfer nach Festnahme in NRW in U-Haft

Karlsruhe/Düsseldorf (dpa) - Ein junger Libanese sitzt seit heute in Untersuchungshaft, weil er sich der Terrororganisation Islamischer Staat angeschlossen haben soll. Der 19-Jährige sei gestern im Regierungsbezirk Düsseldorf festgenommen und inzwischen dem Haftrichter ... mehr

Mattis übergibt Weißem Haus Plan zum Kampf gegen Islamischen Staat

Washington (dpa) - US-Verteidigungsminister James Mattis hat dem Weißen Haus einen Plan zur Bekämpfung der Terrormiliz Islamischer Staat vorgelegt. Das bestätigte ein Pentagon-Sprecher. Mattis sollte demnach noch am selben Tag das so genannte Principals Committee ... mehr

Iraks Sicherheitskräfte nehmen wichtige Brücke in Mossul ein

Mossul (dpa) - Iraks Sicherheitskräfte drängen die Terrormiliz Islamischer Staat in der Großstadt Mossul weiter zurück. Einheiten der Polizei konnten nach eigenen Angaben auch den westlichen Zugang zu einer der wichtigsten Brücken über den Tigris unter ihre Kontrolle ... mehr

Psychotherapeutische Hilfe für traumatisierte IS-Opfer im Irak

Stuttgart (dpa) - Mit Unterstützung aus Baden-Württemberg nimmt ein Institut zur Ausbildung von Psychotherapeuten im Nordirak seinen Betrieb auf. 30 Studierende sollen in der Stadt Dohuk drei Jahre lang ausgebildet werden, um den traumatisierten Menschen der Region ... mehr

Kurdenführer stellt staatliche Einheit des Irak in Frage

Frankfurt/Main (dpa) - Der irakische Kurdenführer Massud Barzani will mit einem Referendum die Loslösung der Kurden-Gebiete aus dem Irak befördern. Im Gespräch mit der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» wies Barsani Einwände aus Teheran und Ankara ... mehr

Staats-TV: Irakische Armee nimmt Flughafen von Mossul ein

Bagdad (dpa) - Die irakischen Streitkräfte haben dem Staatsfernsehen zufolge der Terrormiliz IS den strategisch wichtigen Flughafen in ihrer Hochburg Mossul entrissen. Das etwa drei Kilometer lange Gelände sei komplett aus der Hand des Islamischen Staates befreit ... mehr

Staats-TV: Irakische Armee nimmt Flughafen von Mossul ein

Bagdad (dpa) - Die irakischen Streitkräfte haben nach Angaben des staatlichen Fernsehens den strategisch wichtigen Flughafen der IS-Hochburg Mossul eingenommen. Der Sender beruft sich auf einen eigenen Korrespondenten in der ehemaligen Millionenstadt ... mehr

Irakische Armee beginnt mit Sturm auf Flughafen von Mossul

Bagdad (dpa) - Die irakischen Streitkräfte machen Fortschritte bei der Offensive auf den Westen der IS-Hochburg Mossul. Die Truppen begannen mit dem Sturm auf den südlich der Innenstadt gelegenen Flughafen der einstigen Millionenstadt. Das berichtete das irakische ... mehr

Fotos mit abgetrennten Köpfen – Irakischer Ex-Soldat vor Gericht

Berlin (dpa) – Gegen einen irakischen Ex-Soldaten beginnt heute in Berlin der Prozess wegen des Vorwurfs der Beteiligung an Kriegsverbrechen. Der 28-Jährige soll sich bei Kämpfen gegen die Terrormiliz IS im Irak mit den abgetrennten Köpfen zweier gegnerischer ... mehr

Irakische Armee beginnt mit Sturm auf Westteil von Mossul

Bagdad (dpa) - Die Schlacht um die IS-Hochburg Mossul im Irak geht mit dem Sturm auf die westlichen Stadtteile in eine entscheidende Phase. Die Streitkräfte würden den Rest der Stadt und seine Bürger von Unterdrückung und Terrorismus befreien, sagte der irakische ... mehr

Irak: 350.000 Kinder sitzen in Mossul fest - Armee startet Offensive

Nach der Eroberung des Ostteils von  Mossul hat die irakische Armee nun den Sturm auf den Westen der Stadt begonnen. Es wird ein langer, erbitterter Kampf gegen die Terrormiliz IS erwartet. Nach Angaben von Save The Children sitzen noch etwa 350.000 Kinder im Westteil ... mehr

Irak: Sturm auf West-Mossul beginnt

Bagdad (dpa) - Die irakischen Streitkräfte haben nach Angaben von Premierminister Haider al-Abadi mit dem Sturm auf den verbliebenen westlichen Teil der IS-Hochburg Mossul begonnen. Die irakische Armee, mit ihr verbündete Milizen und kurdische Kämpfer hatten ... mehr

Islamischer Staat: Terrormiliz IS geht das Geld aus

Die IS-Miliz gilt als reichste Terrororganisation der Welt. Doch die Gebietsverluste im Irak und in Syrien machen den Dschihadisten auch finanziell zu schaffen. Ihr "Geschäftsmodell" könnte zusammenbrechen. Die Einnahmen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sind einer ... mehr

Studie: Einnahmen der IS-Terrormiliz dramatisch gesunken

London (dpa) - Die Einnahmen der Terrormiliz Islamischer Staat sind einer Studie zufolge dramatisch gesunken. Sie seien seit 2014 um mehr als die Hälfte zurückgegangen, heißt es in einer Untersuchung des Londoner King's College ... mehr

Mindestes 45 Tote bei Anschlag in Bagdad

Bagdad (dpa) - Die irakische Hauptstadt Bagdad ist von einem schweren Anschlag erschüttert worden. Mindestens 45 Menschen wurden nach offiziellen Angaben getötet. Eine Bombe soll in einem geparkten Auto explodiert sein. Die sunnitische Terrormiliz IS reklamierte ... mehr

Französischer Dschihadist Kassim offenbar bei Luftangriff getötet

Washington (dpa) - Der französische Dschihadist Rachid Kassim ist Medienberichten zufolge offenbar bei einem Luftangriff der US-geführten Koalition im Irak getötet worden. Zwar bestätigte das US-Verteidigungsministerium den Tod nicht, sondern erklärte lediglich, Kassim ... mehr

Trump-Beraterin Kellyanne Conway erfindet "Massaker"

Washington (dpa) - Donald Trumps Beraterin Kellyanne Conway hat dessen Einreisestopp mit Hinweis auf ein "Massaker" durch irakische Flüchtlinge in den USA verteidigt - das es nach US-Medienberichten allerdings gar nicht gegeben hat. Nach Kritik in den Medien ... mehr

Drei mutmaßliche IS-Terroristen in Berlin verhaftet

In Berlin sind drei Männer unter Terrorverdacht verhaftet worden. Es habe Durchsuchungen und Festnahmen mit Haftbefehlen gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagabend. Die "Bild"-Zeitung hatte zuerst darüber berichtet. Hinweise auf konkrete ... mehr

Pentagon will einige Iraker von Einreiseverbot ausnehmen lassen

Washington (dpa) - Iraker, die mit dem US-Militär zusammengearbeitet haben, sollen auf Bestreben des Pentagons von dem umstrittenen Einreiseverbot ausgenommen werden. Das Verteidigungsministerium stelle derzeit eine Liste mit Namen von irakischen Staatsbürgern zusammen ... mehr

Offensive auf IS-Hochburg Mossul: Das Schlimmste kommt erst noch

Schneller als erwartet haben irakische Truppen den Ostteil von Mossul erobert. Doch der Vormarsch in den dicht besiedelten Westen wird schwieriger. Die Uno sorgt sich um 750.000 Zivilisten in der Hand des IS. Nachts kommen die Dschihadisten im Ruderboot. In kleinen ... mehr

Irakisches Parlament will Einreiseverbot für US-Bürger

Bagdad (dpa) - Das irakische Parlament hat sich als Antwort auf das US-Einreiseverbot für «gegenseitige Maßnahmen» bei der Visavergabe für US-Bürger ausgesprochen. Das würde bedeuten, dass Menschen aus den USA mit einem Einreiseverbot in den Irak belegt ... mehr

Donald Trump verhängt Einreisestopp für Muslime - weltweit Ärger und Chaos

US-Präsident Donald Trump hat massive Einreisebeschränkungen verfügt, um "radikale islamische Terroristen" aus dem Land fernzuhalten.  Die Anordnung ist aber so weit gefasst, dass vor allem massenhaft Unschuldige aus den USA ausgesperrt bleiben. Das sorgt weltweit ... mehr

Riskante Bundeswehr-Mission in Mali ausgeweitet

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat die Ausweitung des gefährlichen Bundeswehreinsatzes in Mali beschlossen. 498 von 556 Abgeordneten stimmten dafür, dass statt maximal 650 deutschen Soldaten - wie bisher - künftig bis zu 1000 Einsatzkräfte bei der Umsetzung ... mehr

Bundestag verlängert Bundeswehr-Einsatz im Nordirak

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr bleibt ein weiteres Jahr zur Ausbildung kurdischer Soldaten im Nordirak. Der Bundestag verlängerte das Mandat mit deutlicher Mehrheit. Seit zwei Jahren bilden rund 150 Bundeswehrsoldaten im Irak kurdische Peschmerga ... mehr

Riskante Mali-Mission der Bundeswehr wird ausgeweitet

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat der Ausweitung des gefährlichen Bundeswehreinsatzes in Mali zugestimmt. 498 von 556 Abgeordneten stimmten dafür, dass künftig statt wie bisher maximal 650 nun bis zu 1000 Soldaten bei der Umsetzung des Friedensabkommens helfen sollen ... mehr

Irakische Armee erobert Osten der IS-Hochburg Mossul

Mossul (dpa) - Mehr als drei Monate nach dem Beginn der Großoffensive auf die IS-Hochburg Mossul hat die irakische Armee den Osten der Großstadt komplett von der Terrormiliz Islamischer Staat zurückerobert. Das gab der irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi ... mehr

Irakische Armee erobert Osten der IS-Hochburg Mossul

Mossul (dpa) - Mehr als drei Monate nach dem Beginn der Großoffensive auf die IS-Hochburg Mossul hat die irakische Armee den Osten der Großstadt komplett von der Terrormiliz Islamischer Staat zurückerobert. Das gab der irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi ... mehr

Irakische Armee nimmt Osten der IS-Hochburg Mossul komplett ein

Mossul (dpa) - Drei Monate nach dem Beginn der Großoffensive auf die IS-Hochburg Mossul hat die irakische Armee den Osten der Großstadt komplett erobert. Das hat das Verteidigungsministerium in Bagdad verkündet. mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe