Thema

Israel

Nach Trumps Jerusalem-Entscheidung: Droht heute der Aufstand in Palästina?

Nach Trumps Jerusalem-Entscheidung: Droht heute der Aufstand in Palästina?

Seit Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt hat, gärt es in den Palästinensergebieten. Die Hamas hat für heute eine neue Intifada ausgerufen. Israels Sicherheitskräfte sind alarmiert. Angesichts der palästinensischen Protestaufrufe verstärkt Israel ... mehr
Konflikte: Hamas ruft nach Trump-Erklärung zur Intifada auf

Konflikte: Hamas ruft nach Trump-Erklärung zur Intifada auf

Jerusalem/Gaza (dpa) - Nach der weltweit kritisierten Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump ist es in den Palästinensergebieten zu gewaltsamen Unruhen gekommen. Bei Konfrontationen in Ramallah, Hebron, Bethlehem und am Rande des Gazastreifens wurden ... mehr
Jerusalem-Krise: Hamas ruft zu neuer Intifada auf

Jerusalem-Krise: Hamas ruft zu neuer Intifada auf

Dem Nahen Osten droht eine neue Welle der Gewalt. Nach der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels hat Hamas-Chef Ismail Hanija zu einer neuen Intifada aufgerufen. Die Hamas ruft zu einer neuen Intifada auf. Der Aufstand sollte ins Herz des "zionistischen Feindes ... mehr
Pressestimmen zur Jerusalem-Entscheidung: Donald Trump begleicht Schulden

Pressestimmen zur Jerusalem-Entscheidung: Donald Trump begleicht Schulden

US-Präsident Trumps Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels ruft weltweit Kritik hervor – a uch in israelischen Blättern. Die Presseschau. Zur Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, schreibt die Londoner ... mehr
Konflikte: Trump erkennt Jerusalem als Israels Hauptstadt an

Konflikte: Trump erkennt Jerusalem als Israels Hauptstadt an

Washington/Berlin (dpa) - In einer international höchst umstrittenen Entscheidung hat US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt des Staates Israel anerkannt. "Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass es Zeit ist, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen ... mehr

USA nach Jerusalem-Entscheidung im Sicherheitsrat isoliert

New York (dpa) - Nach der umstrittenen Jerusalem-Entscheidung ihres Präsidenten Donald Trump haben die USA bei einer Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats massive Kritik aller 14 anderen Mitglieder des Gremiums einstecken müssen. Die Entscheidung, Jerusalem ... mehr

Jerusalem-Streit: Ein Toter und 280 Verletzte bei Unruhen

Jerusalem (dpa) - Nach der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch die USA ist bei Unruhen in Jerusalem und den Palästinensergebieten ein palästinensischer Mann getötet worden. Etwa 280 Menschen wurden verletzt, rund 70 davon erlitten Schusswunden, teilten ... mehr

Ein Toter bei Zusammenstößen im Gazastreifen

Gaza (dpa) - Bei Unruhen wegen der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA ist ein Palästinenser im Gazastreifen erschossen worden. Der 30-Jährige sei von israelischen Soldaten getötet worden, teilte das palästinensische Gesundheitsministerium ... mehr

Berichte: Israel will Siedlungsbau in Jerusalem vorantreiben

Jerusalem (dpa) - Nach der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA will Israel nach Medienberichten den Bau von Siedlerwohnungen in Jerusalem vorantreiben. 14 000 neue Wohnungen sollen entstehen, davon 6000 in Ost-Jerusalem, berichtete die Zeitung ... mehr

Zusammenstöße zwischen Palästinensern und Armee

Jerusalem (dpa) - Nach den muslimischen Freitagsgebeten ist es zu Zusammenstößen von Palästinensern mit israelischen Sicherheitskräften gekommen. Tausende demonstrierten in Jerusalem, im Westjordanland und im Gazastreifen gegen die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt ... mehr

Palästinenser protestieren nach Freitagsgebet

Jerusalem (dpa) - Nach den muslimischen Freitagsgebeten ist es in Jerusalem und den Palästinensergebieten zu Protesten gekommen. Gläubige demonstrierten auf dem Tempelberg gegen die Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA. Am Damaskustor, einem ... mehr

Mehr zum Thema Israel im Web suchen

Israels Polizei setzt Hundertschaften in Jerusalem ein

Jerusalem (dpa) - Aus Sorge vor Ausschreitungen nach den muslimischen Freitagsgebeten setzt die israelische Polizei zusätzliche Hundertschaften in Jerusalem ein. Es gebe allerdings keine Altersbeschränkungen für Muslime, die an der Al-Aksa-Moschee in der Altstadt beten ... mehr

Israel bereitet sich auf mögliche Gewaltwelle vor

Jerusalem (dpa) - Aus Sorge vor einer neuen Eskalation der Gewalt im Jerusalem-Streit hat Israel seine Sicherheitskräfte in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Die radikal-islamische Hamas hat für heute zum Beginn eines neuen Palästinenseraufstands gegen Israel ... mehr

Hamas ruft zum Beginn von neuer Intifada auf

Jerusalem (dpa) - Nach der umstrittenen Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump hat die radikal-islamische Hamas für heute zu einem neuen Palästinenseraufstand - einer Intifada - aufgerufen. Hamas-Chef Ismail Hanija forderte zur «Befreiung Jerusalems ... mehr

Hamas ruft für heute zum Beginn neuer Intifada auf

Jerusalem (dpa) - Nach der umstrittenen Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump hat die radikal-islamische Hamas für heute zu einem neuen Palästinenseraufstand aufgerufen. Hamas-Chef Ismail Hanija forderte zur «Befreiung Jerusalems» auf. Israel hat seine ... mehr

Raketenangriff auf Israel - Ziele im Gazastreifen

Jerusalem (dpa) - Nach einem Raketenangriff aus dem Gazastreifen hat Israels Armee Stützpunkte der dort herrschenden Hamas angegriffen. Eine Rakete sei im Süden Israels explodiert, teilte das Militär mit. Daraufhin hätten ein Panzer und ein Kampfjet ... mehr

Merkel: Mit Trumps Jerusalem-Entscheidung nicht einverstanden

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Alleingang von US-Präsident Donald Trump zur Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels kritisiert. Die Bundesregierung sei mit der Entscheidung Trumps «nicht einverstanden», sagte Merkel nach einem Treffen ... mehr

Unruhen nach Trumps Jerusalem-Erklärung

Jerusalem(dpa) - Nach der weltweit kritisierten Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump ist es in den Palästinensergebieten zu gewaltsamen Unruhen gekommen. Bei Konfrontationen in Ramallah, Hebron, Bethlehem und am Rande des Gazastreifens wurden ... mehr

Al-Shabaab ruft Muslime nach US-Entscheidung zum Kampf auf

Mogadischu (dpa) - Die islamistische Terrormiliz Al-Shabaab hat nach der Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump alle Muslime zum Kampf gegen die USA und Israel aufgerufen. Die Feinde Allahs erklärten einen neuen Krieg gegen Muslime und die heiligen ... mehr

Hamas-Chef ruft nach US-Erklärung zu neuem Aufstand auf

Gaza (dpa) - Die radikal-islamische Hamas hat zu einem neuen Palästinenseraufstand gegen Israel aufgerufen. Die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch US-Präsident Donald Trump komme einer «Kriegserklärung gegen die Palästinenser» gleich, sagte Hamas ... mehr

Türkei wirft Trump Öffnung der «Büchse der Pandora» vor

Ankara (dpa) - Der türkische Premier Binali Yildirim hat die Erklärung von US-Präsident Donald Trump zur Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels als unverantwortlich zurückgewiesen. Mit dieser Entscheidung sei in der Region die Büchse der Pandora geöffnet worden ... mehr

Gabriel kritisiert US-Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat die Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA kritisiert. Es bestehe das Risiko, dass die ohnehin schwierige Lage im Nahen Osten noch weiter eskaliere, sagte der geschäftsführende Minister ... mehr

Besorgnis in aller Welt nach Trumps Jerusalem-Entscheidung

Washington (dpa) - Die Weltgemeinschaft hat mit größter Besorgnis auf den historischen Alleingang Donald Trumps zur Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels reagiert. Diplomaten, Politiker und Wissenschaftler sehen in der Entscheidung Trumps eine große Gefahr ... mehr

USA erkennen Jerusalem als Israels Hauptstadt an

Washington (dpa) - In einer höchst umstrittenen Entscheidung hat US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt des Staates Israel anerkannt. Trump wies das Außenministerium an, mit dem Prozess zur Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu beginnen ... mehr

Gabriel kritisiert US-Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat die Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA kritisiert. Sie habe das Risiko, dass eine ohnehin schon schwierige Lage im Nahen Osten und in dem Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern jetzt ... mehr

Merkel zu Jerusalem-Anerkennung: Unterstützen Haltung nicht

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich von der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA distanziert. «Die Bundesregierung unterstützt diese Haltung nicht, weil der Status von Jerusalem im Rahmen einer 2-Staaten-Lösung auszuhandeln ... mehr

Türkei: Anerkennung durch Trump ist «unverantwortlich»

Ankara (dpa) - Die türkische Regierung hat scharfe Kritik an der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch US-Präsident Donald Trump geübt. «Wir verurteilen die unverantwortliche Stellungnahme der US-Regierung», teilte das Außenministerium in Ankara ... mehr

Trump erkennt Jerusalem als Israels Hauptstadt an

Washington (dpa) - In einer international höchst umstrittenen Entscheidung hat US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt des Staates Israel anerkannt. «Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass es Zeit ist, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen», sagte ... mehr

Trump erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an

Washington (dpa) - Trotz internationaler Warnungen hat US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt. «Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass es Zeit ist, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen», sagte der Republikaner in einer ... mehr

Erdogan und König Abdullah II. warnen vor Eskalation

Ankara (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und der jordanische König Abdullah II. haben vor einer Eskalation der Gewalt im Nahen Osten bei einer Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels gewarnt. «So ein Schritt ... mehr

Hamas-Chef Hanija ruft zu neuem Palästinenseraufstand auf

Gaza (dpa) - Als Antwort auf eine amerikanische Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels hat die Hamas zu einem neuen Palästinenseraufstand aufgerufen. Ismail Hanija, Chef der bisher im Gazastreifen herrschenden Organisation, nannte die Auswirkungen ... mehr

Trump befeuert Jerusalem-Streit: Palästinenser rufen zu "Tagen des Zorns" auf

Jerusalems Status ist eine hochexplosive Frage im jahrzehntealten Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern. Jetzt ergreift US-Präsident Trump Partei und erkennt Jerusalem als Israels Hauptstadt an. Hamas ruft die Palästinenser zum Widerstand ... mehr

Schulz: Trump untergräbt internationale Stabilität

Berlin (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, mit der angekündigten Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels die internationale Stabilität zu untergraben. «Erreichte Fortschritte sind damit in Gefahr», sagte er auf einer ... mehr

Auswärtiges Amt verschärft Reisehinweise für Israel

US-Präsident Donald Trump gibt am 6. Dezember bekannt, Jerusalem als israelische Hauptstadt anzuerkennen. Die islamische Welt tobt, die Bundesbehörde in Berlin spricht eine Teilreisewarnung für Israel aus. Was das für Touristen bedeutet. Donald Trump bricht ... mehr

Dringlichkeitssitzung der Arabischen Liga zu Jerusalem

Kairo (dpa) - Die Arabische Liga beruft eine Dringlichkeitssitzung zur geplanten Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA ein. Die Außenminister wollten am Samstag in Kairo über die erwartete veränderte US-Position diskutieren, teilte ... mehr

Papst mahnt: «Status Quo» von Jerusalem respektieren

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat nachdrücklich vor einer Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt von Israel gewarnt. Alle Parteien müssten den «Status Quo» der Stadt respektieren, «wie es die entsprechenden Resolutionen der UN vorsehen», sagte der Pontifex bei seiner ... mehr

Vor Anerkennung Jerusalems: Auswärtiges Amt warnt Reisende

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung warnt angesichts der Pläne von US-Präsident Donald Trump für eine Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels vor Ausschreitungen in Jerusalem, dem Westjordanland und dem Gaza-Streifen. Von heute an könne es in diesen Gebieten ... mehr

Nahost-Konflikt: Trump will Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen

Die Folgen sind gewaltig, die Kritik ebenso. Doch Donald Trump zieht es durch: Der US-Präsident will Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen. Das wäre politischer Sprengstoff für Nahost und den Friedensprozess. Es ist ein historischer Schritt: Die USA erkennen ... mehr

Konflikte: Trump will offenbar US-Botschaft nach Jerusalem verlegen

Washington/Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas über seine Absicht informiert, die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen. Die palästinensische Nachrichtenagentur Wafa berichtete, Trump ... mehr

Nach Jerusalem: Donald Trump informiert Abbas über Verlegung der US-Botschaft

Trump macht seine Ankündigung aus dem Wahlkampf wahr: Die US-Botschaft in Israel soll nach Jerusalem verlegt werden. Der Nahost-Konflikt droht erneut zu eskalieren. US-Präsident Donald Trump hat Palästinenserpräsident Mahmud Abbas über seine Absicht informiert ... mehr

US-Präsident bringt Muslime gegen sich auf

Donald Trump löst mit dem Umzug der US-Botschaft nach Jerusalem ein Wahlversprechen ein und bringt zahlreiche Muslime gegen sich auf. (Quelle: t-online.de) mehr

"Herr Trump, Jerusalem ist die rote Linie": Erdogan droht den USA

Im Streit um Jerusalem hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan mit Sanktionen gedroht. Falls die USA Jerusalem als Hauptstadt des Landes anerkennen sollten, will die  Türkei die Beziehungen zu Israel abbrechen. "Herr Trump, Jerusalem ist die rote Linie ... mehr

Bericht: Trump informiert Abbas über geplante Verlegung von US-Botschaft

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Palästinenserpräsidenten über seine Absicht informiert, die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen. Die palästinensische Nachrichtenagentur Wafa berichtete, Trump habe dies Mahmud Abbas bei einem ... mehr

Israel weist Erdogans Drohungen wegen Jerusalem zurück

Jerusalem (dpa) - Israel hat die türkischen Drohungen wegen der möglichen Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem zurückgewiesen. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan droht mit einem Abbruch der Beziehungen zu Israel, sollten die USA Jerusalem ... mehr

Israel greift syrische Militäreinrichtung bei Damaskus an

Kairo (dpa) - Israel hat eine syrische Militäreinrichtung nordwestlich der Hauptstadt Damaskus angegriffen. Die Raketen seien am späten Abend von mutmaßlich israelischen Kriegsflugzeugen abgefeuert worden, teilte die Beobachtungsstelle für Menschenrechte ... mehr

Demonstrationen: Zehntausende demonstrieren in Israel gegen Netanjahu

Tel Aviv (dpa) - Zehntausende Israelis haben in Tel Aviv gegen Regierungschef Netanjahu demonstriert und ihm Korruption vorgeworfen. Der "Marsch der Schande" richtete sich auch gegen eine neue Gesetzgebung, durch die der Ministerpräsident Kritikern zufolge gegen ... mehr

Wissenschaft - Forscher: Menschen können bis zu 140 Jahre alt werden

Tel Aviv (dpa) - Ein israelischer Forscher geht davon aus, dass immer mehr Menschen in Zukunft weit über 100 Jahre leben könnten. "Es ist möglich, dass Menschen die Grenze von 120 überschreiten und sogar bis zu 140 Jahre alt werden", sagte Chaim Cohen ... mehr

Forscher: Menschen könnten bis zu 140 Jahre alt werden

Tel Aviv (dpa) - Ein israelischer Forscher geht davon aus, dass immer mehr Menschen in Zukunft weit über 100 Jahre leben könnten. «Es ist möglich, dass Menschen die Grenze von 120 überschreiten und sogar bis zu 140 Jahre alt werden», sagte Chaim Cohen ... mehr

Zehntausende demonstrieren in Israel gegen Netanjahu

Tel Aviv (dpa) - Zehntausende Israelis haben in Tel Aviv gegen Regierungschef Benjamin Netanjahu demonstriert und ihm Korruption vorgeworfen. Der «Marsch der Schande» richtete sich am Abend auch gegen eine neue Gesetzgebung, durch die der Ministerpräsident Kritikern ... mehr

Trump will Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump steht nach Medienberichten unmittelbar vor einer Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels. Das berichtete das «Wall Street Journal». Die internationale Gemeinschaft erkennt Jerusalem nicht als Israels Hauptstadt ... mehr

Junger Israeli erstochen - Polizei geht von Terroranschlag aus

Tel Aviv (dpa) - Ein junger Israeli ist am Abend in der Wüstenstadt Arad erstochen worden. Die Polizei gehe von einem Terroranschlag aus und suche in der Umgebung nach dem flüchtigen Täter. Herbeigerufene Sanitäter hätten den jungen Mann an einer Busstation ... mehr

Radsport: Streit um Giro-Start in Jerusalem weitgehend beigelegt

Tel Aviv (dpa) - Ein politischer Streit um den Start des Giro d'Italia 2018 in Jerusalem ist zumindest teilweise beigelegt worden. Die israelische Regierung hatte dagegen protestiert, dass die Veranstalter des Radrennens auf ihrer Internetseite den Begriff ... mehr

Nahost: Machtwechsel im Gazastreifen gerät ins Wanken

Die Fatah sieht die Umsetzung des Versöhnungsabkommens mit der  Hamas in Frage gestellt. Die für Freitag geplante Machtübergabe bei den Palästinensern im Gazastreifen verzögert sich um mehr als eine Woche. Das Versöhnungsabkommen zwischen ... mehr

Sportpolitik: Iranischer Ringer musste verlieren - Kein Duell mit Israeli

Teheran (dpa) - Bei der U23-Ringer-WM in Polen hat es erneut einen Eklat um die iranische Boykott-Politik gegen israelische Sportler gegeben. Der Freistil-Ringer Ali-Resa Karimi, einer der Favoriten auf die Goldmedaille, musste auf Anweisung seiner Trainer ... mehr

Israel: Gericht verbietet Fahrdienst-Vermittler Uber

Der Fahrdienst-Vermittler Uber darf nicht mehr in Israel operieren. Dies hat ein Gericht in Tel Aviv entschieden, wie eine Sprecherin bestätigte. Ohne entsprechende Versicherung müsse Uber innerhalb von zwei Tagen seine Dienste in Israel einstellen, sagte ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe