Thema

Israel

Jüdischer Kongress in Wien: Antisemitismus breitet sich immer weiter aus

Jüdischer Kongress in Wien: Antisemitismus breitet sich immer weiter aus

Wien (dpa) - Die Juden in Europa fühlen sich nach Darstellung ihrer Dachorganisation durch den wachsenden Antisemitismus inzwischen dramatisch bedroht. Es sei nicht fünf vor zwölf, sondern fünf nach zwölf, sagte der Vizepräsident des Europäischen Jüdischen Kongresses ... mehr
Forscherin warnt: Antisemitismus breitet sich in Europa immer weiter aus

Forscherin warnt: Antisemitismus breitet sich in Europa immer weiter aus

Das alte Klischee vom "bösen Juden" ist so verbreitet wie selten zuvor. Viele Judenhasser versteckten sich hinter Kritik an der israelischen Politik, meint eine führende Forscherin.  Der Hass auf Juden und auf Israel hat nach Ansicht einer Expertin weite Teile ... mehr
Westjordanland: Airbnb stoppt Wohnungsangebot in israelischen Siedlungen

Westjordanland: Airbnb stoppt Wohnungsangebot in israelischen Siedlungen

Das Internetportal Airbnb stoppt sein Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten in Siedlerwohnungen im Westjordanland. Für diesen Schritt gibt es Zustimmung, aber auch Kritik. Airbnb will künftig keine Übernachtungen mehr in Siedlerwohnungen im  Westjordanland vermitteln ... mehr
Israel und Polen lehnen UN-Migrationspakt ab

Israel und Polen lehnen UN-Migrationspakt ab

Immer mehr Staaten erteilen dem UN-Migrationspakt eine Absage. Zu den bislang sieben Verweigerern gesellen sich nun zwei weitere Länder: Israel und Polen. Israel und Polen werden den Migrationspakt der Vereinten Nationen nicht unterzeichnen. Zuvor hatten schon ... mehr
Kampf um Stabilität - Regierungskrise in Israel: Netanjahu gegen Neuwahlen

Kampf um Stabilität - Regierungskrise in Israel: Netanjahu gegen Neuwahlen

Jerusalem (dpa) - Angesichts einer Regierungskrise in Israel kämpft Ministerpräsident Benjamin Netanjahu um eine Stabilisierung seiner rechtsreligiösen Koalition. "Wir befinden uns in einer der schwierigsten sicherheitspolitischen Phasen, und zu einer solchen ... mehr

Anschlag auf Swissair: FBI-Papier deutet Spur nach Westdeutschland an

Über der Schweiz explodiert 1970 eine Bombe im Frachtraum einer Swissair-Maschine. Alle Insassen sterben. Die mutmaßlich arabischen Terroristen handelten möglicherweise nicht allein.  Es ist ein Verdacht. Er hat etwas Ungeheuerliches. Irgendwo in Deutschland ... mehr

Gibt es Neuwahlen in Israel? - Wegen Waffenruhe: Israels Verteidigungsminister tritt zurück

Jerusalem (dpa) - Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat aus Protest gegen eine Waffenruhe mit der radikal-islamischen Hamas überraschend seinen Rücktritt erklärt. Die Waffenruhe sei eine "Kapitulation vor dem Terror", sagte der Vorsitzende ... mehr

Auktion in Jerusalem: Einstein-Brief für knapp 28.400 Euro versteigert

Tel Aviv (dpa) - Ein Brief des Physikers Albert Einstein (1879-1955) an seine Schwester Maja ist in Jerusalem versteigert worden. Bei der Auktion am Dienstag kam das Schreiben für umgerechnet knapp 28.400 Euro unter den Hammer, wie das Auktionshaus Kedem mitteilte ... mehr

Bonn verliert deutlich in der Basketball-Champions-League

Die Telekom Baskets Bonn haben im Kampf um den Einzug in die K.o.-Runde der Basketball-Champions-League den nächsten Rückschlag hinnehmen müssen. Nach dem 74:94 (41:49) am Dienstag beim israelischen Club Hapoel Holon steht der Bundesligist mit zwei Siegen ... mehr

Tote bei Eskalation in Nahost: Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Tel Aviv (dpa) - Nach massivem Raketenbeschuss auf Israel und Luftangriffen der israelischen Armee im Gazastreifen haben militante Palästinenser einseitig eine Waffenruhe verkündet. Ägypten habe die Rückkehr zu einer entsprechenden Vereinbarung vermittelt, teilten ... mehr

Nah-Ost: Heftige Gefechte schüren Furcht vor neuem Gaza-Krieg

Bei den Kämpfen zwischen Hamas und israelischer Armee sind seit Sonntag mindestens 14 Menschen getötet worden. So angespannt war die Lage seit dem Gaza-Krieg 2014 nicht mehr. Im Nahen Osten wächst die Furcht vor einem neuen Gaza-Krieg. Militante Palästinenser feuerten ... mehr

Mehr zum Thema Israel im Web suchen

Eskalation in Nahen Osten

Neue Eskalation um den Gazastreifen: Während die israelische Luftwaffe Dutzende Angriffe auf den Gazastreifen flog, schoss die Hamas Hunderte Raketen und Granaten Richtung Israel. (Quelle: Reuters) mehr

Eskalation im Gazastreifen: Raketenangriffe auf Israel, Luftschläge gegen Hamas-Ziele

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Nach dem tödlichen Einsatz einer israelischen Spezialeinheit im Gazastreifen ist der Konflikt mit der dort herrschenden Palästinenserorganisation Hamas gefährlich eskaliert. Palästinenser feuerten massenhaft Raketen Richtung Israel ab. Israelische ... mehr

Iran hält sich an Verpflichtungen aus Atomabkommen

Die Internationale Atomenergiebehörde IAEA bescheinigt dem Iran die  Einhaltung des Abkommens von 2015 – auf den Vorwurf eines "geheimen Atomlagers" geht der Bericht jedoch nicht ein. Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) hat dem Iran ein weiteres ... mehr

Kundgebung gegen Antisemitismus am Brandenburger Tor

Mehr als 200 Menschen haben in Berlin gegen Antisemitismus und Judenhass in Deutschland protestiert. Das Motto der Veranstaltung lautete "70 Jahre Israel – Solidarität mit den Juden und ihrem Staat in Zeiten wachsenden Hasses". Wie die Polizei mitteilte, verlief ... mehr

Meinungsfreiheit: Künstlerprotest gegen neues Gesetz in Israel

Tel Aviv (dpa) - Ein neues Gesetz soll in Israel festlegen, dass Kultureinrichtungen nur öffentliches Geld erhalten, wenn sie sich loyal zum Staat zeigen. Künstler kritisieren es als Gefahr für die Meinungsfreiheit. Aus Protest hat ein israelischer ... mehr

In Tel Aviv: 42 Länder beim Eurovision Song Contest 2019

Tel Aviv (dpa) - Ungeachtet eines Boykottaufrufes wollen am Eurovision Song Contest (ESC) 2019 in Israel insgesamt 42 Länder teilnehmen. "42 Länder werden es in Tel Aviv beim Eurovision Song Contest 2019 wagen zu träumen", teilte die Europäische Rundfunkunion ... mehr

Krav Maga, Karate, Boxen: Den richtigen Kampfsport finden

Köln (dpa/tmn) - Wer auf der Suche nach einer geeigneten Kampfsportart ist, sollte sich zunächst fragen: Wofür möchte ich das machen? Was ist mir wichtig? "Manche Formen zielen eher auf Wettkampf, andere haben einen ganzheitlichen Ansatz, wieder andere sollen auf einen ... mehr

Erdogan zur Tötung Khashoggis: "Identität der Marionettenspieler offenlegen"

Erdogan macht die Regierung Saudi-Arabiens für die Tötung Khashoggis verantwortlich. Der Befehl käme demnach von "höchster Ebene". Wichtige Fragen seien noch offen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan macht die saudische Regierung ... mehr

Regimekritischer Journalist - Erdogan: "Höchste Ebenen" ordneten Khashoggi-Tötung an

Washington (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan macht die saudische Regierung für die Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi verantwortlich. Der Befehl, Khashoggi zu töten, sei von den "höchsten Ebenen" der saudischen Regierung gekommen, schrieb Erdogan ... mehr

Bolsonaro will Verlegung nach Jerusalem

Brasilianische Botschaft in Israel: Jair Bolsonaro will die Verlegung von Tel Aviv nach Jerusalem. (Quelle: t-online.de) mehr

Brasilien: Bolsonaro will Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegen

Donald Trump machte es vor, jetzt folgt Brasiliens künftiger Präsident Jair Bolsonaro: Er will die Botschaft seines Landes in Israel nach Jerusalem zu verlegen. Nach den USA will auch Brasilien seine Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegen ... mehr

Umweltprobleme: Die durstige Avocado braucht immer mehr Anbaufläche

Ziracuaretiro (dpa) - Der Duft von feuchter Erde und frischem Harz von Pinien und Eichen liegt in der Luft von Michoacán. Die Natur des westlichen Bundesstaat Mexikos vibriert in satten Grün-Tönen. Das lukrativste Grün gehört hier zu einer Frucht: der Avocado. Mexiko ... mehr

Israel: Palästinenser kandidiert in Jerusalem als Bürgermeister

Das israelische Volk hat am Dienstag in den Kommunen gewählt. In Jerusalem kandidierte nach Jahrzehnten ein Palästinenser. Drei Wahllokale mussten wegen Ausschreitungen vorzeitig geschlossen werden.  In  Israel hat die Bevölkerung am Dienstag landesweit ... mehr

Gegen Parkplatzmangel: Start-up entwickelt faltbares Elektroauto

Tel Aviv (dpa) - Um das Problem des Parkplatzmangels in Städten langfristig zu lösen, hat ein israelisches Start-up ein faltbares Elektroauto entwickelt. Der City Transformer hat einen Unterbau, der sich per Knopfdruck ein- und ausfahren lässt. Eingeklappt ... mehr

Gewalt eskaliert erneut: Drei tote Jugendliche nach israelischem Luftangriff auf Gaza

Gaza (dpa) - Bei neuen Angriffen der israelischen Luftwaffe auf Ziele im Gazastreifen sind nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums drei Jugendliche getötet worden. Die Jungen im Alter zwischen 12 und 14 Jahren seien am Sonntag an der Grenze ... mehr

Hilfe für Geflüchtete: Integrationspreis für Verein

Erst psychologische Hilfe für Geflüchtete, dann Integrationsarbeit zum Nutzen der Gesellschaft: Das ist der Ansatz eines Hilfsprojekts, das in diesem Jahr mit dem Nationalen Integrationspreis ausgezeichnet wird. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verleiht ... mehr

Nahostkonflikt: Israel beschießt nach Angriffen Gaza

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Der Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen ist erneut gefährlich eskaliert. Mehr als 30 Raketen wurden seit Freitag aus dem Küstenstreifen auf Israel abgefeuert, nachdem bei gewaltsamen Protesten an der Grenze ... mehr

Hilfsorganisation für Flüchtlinge erhält Integrationspreis

Die Bundeskanzlerin ehrt jährlich gemeinnützige Projekte mit dem Nationalen Integrationspreis. Am Montag wird der Verein IsraAid Germany ausgezeichnet. Der Nationale Integrationspreis geht in diesem Jahr an das Projekt "Brückenbau – Vielfalt begegnen!". Dabei betreuen ... mehr

Angriff auf Ziele der Hamas: Israel fliegt Luftangriffe nach Raketenbeschuss aus Gaza

Tel Aviv (dpa) - Nach erneutem Raketenbeschuss aus dem palästinensischen Gazastreifen hat die israelische Luftwaffe Angriffe in dem Küstengebiet geflogen. Eine Rakete sei nach Israel abgefeuert worden, teilte die Armee in der Nacht mit. Die Luftwaffe habe daraufhin ... mehr

Nach Gute-Laune-Auftritt: DHB-Auswahl freut sich auf Kosovo-Premiere

Wetzlar (dpa) - Der gelungene Start in die heiße Vorbereitungsphase der WM-Vorbereitung machte Deutschlands Handballern richtig Appetit auf das Premierenduell mit dem Kosovo. "Unser Ziel ist es, dort ein ähnlich hohes Ergebnis einzufahren", sagte Torhüter Andreas Wolff ... mehr

Schützenfest gegen Israel: Deutsche Handballer starten mit Kantersieg in EM-Quali

Wetzlar (dpa) - Schützenfest mit kleinen Schönheitsfehlern: Nach ihrem Kantersieg gegen Israel zum Auftakt der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 genossen Deutschlands Handballer die Ovationen der begeisterten Fans. Beim souveränen 37:21 (19:9) in Wetzlar ... mehr

EM-Qualifikation: Deutsche Handballer peilen Pflichtsieg gegen Israel an

Wetzlar (dpa) - Mit einem klaren Sieg gegen Underdog Israel wollen Deutschlands Handballer zum Auftakt der EM-Ausscheidung Schwung für die Heim-WM im Januar 2019 holen. "Zum einen wollen wir erfolgreich in die Qualifikation zur EURO 2020 starten, zum anderen ... mehr

Doppel-Ausfall: Wiede und Weinhold fehlen DHB-Team in EM-Qualifikation

Wetzlar (dpa) - Deutschlands Handballer müssen zum Auftakt der EM-Qualifikation auf die verletzten Rückraumspieler Fabian Wiede und Steffen Weinhold verzichten. Der Berliner Wiede hatte sich in der Vorwoche bei der Club-WM eine Innenbandverletzung zugezogen ... mehr

Würzburger Satellitenforscher erhält 14-Millionen-Euro-Preis

Der Würzburger Kleinst-Satelliten-Forscher Klaus Schilling ist gemeinsam mit zwei Wissenschaftlern aus Israel mit einem Forschungspreis im Wert von 14 Millionen Euro ausgezeichnet worden. Das gab der Europäische Forschungsrat am Dienstag in Brüssel bekannt. Gemeinsam ... mehr

Rückkehrer: Strobel soll DHB-Auswahl zu alter Spielstärke verhelfen

Wetzlar (dpa) - Vor einigen Wochen klingelte bei Martin Strobel das Handy. Eigentlich nichts Außergewöhnliches, doch diesen Anruf hatte der 32 Jahre alte Spielmacher des Handball-Zweitligisten HBW Balingen-Weilstetten nicht erwartet - am anderen Ende der Leitung ... mehr

Außenseiterin: ESC-Siegerin Netta musste lange um Anerkennung kämpfen

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Sängerin Netta ("Toy") fühlt sich wegen ihrer persönlichen Geschichte der homosexuellen Bewegung sehr nahe. Die 25-jährige Gewinnerin des diesjährigen Eurovision Song Contest erzählte, sie habe früher ständig Ausgrenzung erfahren ... mehr

Palästinenser bei israelischem Luftangriff in Gaza getötet

Bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen ist nach palästinensischen Angaben ein Mann getötet worden. Israel reagierte mit den Angriffen auf Raketenbeschuss aus dem Küstenstreifen. Drei weitere Palästinenser seien verletzt worden, teilte das Gesundheitsministerium ... mehr

93-Jährige zur "Miss Holocaust Survivor" gekrönt

ist 93 Jahre alt, Urgroßmutter und hat den Holocaust überlebt: Tova Ringer wurde zur "Miss Holocaust Survivor" gekrönt. (Quelle: Reuters) mehr

Mit 93 Jahren: Tova Ringer ist "Miss Holocaust Survivor"

Haifa (dpa) - Die 93-jährige Tova Ringer ist in Israel zu Siegerin des Schönheitswettbewerbs "Miss Holocaust Survivor" gekürt worden. Die aus Polen stammende Frau sei in der israelischen Hafenstadt Haifa gekrönt worden, bestätigte eine Sprecherin der Organisation ... mehr

Proteste gegen Blockade: Sieben Palästinenser an Gaza-Grenze erschossen

Gaza (dpa) - Bei neuen Protesten an der Grenze zwischen Israel und dem Gazastreifen sind sieben Palästinenser ums Leben gekommen. Sie seien vom israelischen Militär am Freitag erschossen worden, teilte das Gesundheitsministerium von Gaza mit, das die radikalislamische ... mehr

Uni Mainz beruft Forscher aus Jerusalem auf Israel-Professur

Mit einer neu geschaffenen Professur will die Johannes-Gutenberg-Universität Mainz die Erforschung der politischen Kommunikation in Israel und Deutschland vorantreiben. Diese Israel-Professur im Fach Publizistik übernimmt als erster Wissenschaftler der 36-jährige Yossi ... mehr

Die Odyssee der "Exodus": "Sie eilte zum Hafen, gebar das Kind an Bord – und starb"

Zwei Jahre lang irrte die "Exodus" mit 4554 Holocaust-Überlebenden umher. Großbritannien versperrte ihnen den Weg nach Palästina. 70 Jahre später begibt sich ein Nachkomme auf Spurensuche – und landet in Wilhelmshaven. Aus zwölf Personen besteht das Empfangskomitee ... mehr

Juden in der AfD: Die Veralberung des Wählers

Gründet sich an diesem Wochenende die Vereinigung "Ausländer in der NPD" - oder die "Muslime bei Pegida"? Weder noch. Es sind die "Juden in der AfD". Ein rechtspopulistisches Trauerspiel auf Kosten der Wähler. "Ein Trauerspiel, meine Herren, ist ein lehrreiches ... mehr

Ministerin reist nach Israel und in Autonomiegebiet

Sachsens Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) reist in der kommenden Woche nach Israel und in die palästinensischen Autonomiegebiete. "Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur können auch in Konfliktsituationen Brücken bauen. Der besonderen historischen ... mehr

Bei Treffen mit Angela Merkel: Netanjahu kritisiert Atomabkommen mit dem Iran

Israel sieht im Iran eine Bedrohung – und den Atomdeal der deutschen Regierung mit Teheran festzuhalten kritisch. Beim Treffen mit  Netanjahu versucht die Kanzlerin zu beschwichtigen.  Ungeachtet anhaltender Differenzen über das iranische Atomprogramm und die Zukunft ... mehr

Kanzlerin in Jerusalem - Merkel: Bei Iran im Ziel einig mit Israel - im Weg nicht

Jerusalem (dpa) - Ungeachtet anhaltender Differenzen über das iranische Atomprogramm und die Zukunft der Palästinenser wollen Deutschland und Israel ihre Zusammenarbeit vertiefen. Es müsse alles getan werden, um den Iran an einer nuklearen Bewaffnung zu hindern, sagte ... mehr

Vor Regierungskonsultationen: Israelischer Botschafter besorgt über antisemitische Gewalt

Jerusalem (dpa) - Israels Botschafter Jeremy Issacharoff hat sich kurz vor den deutsch-israelischen Regierungskonsultationen besorgt über antisemitische Gewalt in Deutschland gezeigt. "Jedes Vorkommnis, jede Aktivität oder Attacke mit antisemitischem Hintergrund ... mehr

Russland stattet Syrien mit Luftabwehrsystem S-300 aus

Russland macht seine Drohung wahr und rüstet die syrische Armee mit dem Luftabwehrsystem S-300 auf. Damit droht neuer Streit im Verhältnis zu Israel. Nach dem versehentlichen Abschuss eines russischen Militärflugzeugs durch die syrische Luftabwehr hat Russland ... mehr

Internationaler Gerichtshof: Palästinenser ziehen wegen US-Botschaftsumzug vor UN-Gericht

Ramallah/Den Haag (dpa) - Die Palästinenser haben wegen des Umzugs der US-Botschaft nach Jerusalem ein Verfahren gegen die USA beim Internationalen Gerichtshof angestrengt. Man habe den Fall dem Gericht in Den Haag übergeben, teilte ... mehr

Vorwürfe von Netanjahu: Iran dementiert Israels Anschuldigung über Atom-Lagerhaus

Teheran (dpa) – Der Iran hat die Anschuldigungen des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu um ein "geheimes Atom-Lagerhaus" in der Nähe Teherans dementiert. Er habe eine "Show mit solch grundlosen und lächerlichen Vorwürfen" erwartet, sagte ... mehr

Abbas zweifelt an USA - Nahost: Chancen auf Zwei-Staaten-Lösung weiter ungewiss

New York (dpa) - Die Chancen auf eine Zwei-Staaten-Lösung zwischen Israelis und Palästinensern bleiben nach Reden beider Seiten bei den Vereinten Nationen weiterhin ungewiss. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte bei der UN-Vollversammlung, er freue ... mehr

Mann soll von Berlin aus Anschlag in Israel geplant haben

Ein Mann in Berlin soll nach Informationen der Zeitungen "Welt" und "Bild" einen Anschlag in Israel geplant haben. Er habe für den Angriff Chemikalien verwenden wollen und außerdem weitere Mitstreiter rekrutiert, hieß es demnach. Ein Sprecher der Berliner Polizei ... mehr

Zentralrat der Juden fordert Landeverbot für Kuwait Airways

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, hat am Mittwoch ein generelles Landeverbot für die Fluggesellschaft Kuwait Airways in Deutschland gefordert. Hintergrund ist die Weigerung der Airline des Golfstaats Kuwait, Passagiere mit israelischen ... mehr

Nach israelischen Angriffen in Syrien: Russland rüstet Assad mit Luftabwehr aus

Die syrische Armee schießt ein russisches Militärflugzeug ab – 15 Soldaten sterben. Russland macht Israel für den Vorfall verantwortlich und will Assad mit einem gefürchteten Raketensystem ausrüsten. Nach dem Abschuss eines russischen Flugzeuges vor der syrischen ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe