• Home
  • Themen
  • Jan Böhmermann


Jan Böhmermann

Jan Böhmermann

Böhmermann könnte schon bald SPD-Mitglied werden

Jan Böhmermann darf SPD-Mitglied werden. Sein Wohnort stellt für die Aufnahme in die Partei nun sehr wahrscheinlich kein Problem mehr dar. Auswirkungen auf die gescheiterte Bewerbung für den Parteivorsitz hat das nicht.

Moderator Jan Böhmermann: In Ostdeutschland will der Satiriker nun in einen SPD-Verband eintreten.

Moderator und Satiriker Jan Böhmermann kann aus formalen Gründen offenbar nicht als Kandidat für den SPD-Vorsitz antreten. Allerdings will er sich mit der Absage der Partei noch nicht abfinden.

Jan Böhmermann hatte am Donnerstag im "Neo Magazin Royale" angekündigt, sich um den SPD-Vorsitz bewerben zu wollen. Damit wird es nun aber wohl nichts.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Jan Böhmermann will SPD-Chef werden und hat die erste formale Hürde genommen: Der Satiriker ist dem Ortsverein Köthen beigetreten. Unklar ist, ob seine Mitgliedschaft wirksam ist.

Satiriker Jan Böhmermann in seinem "Neo Magazin Royale": "Wir brauchen eine mehr oder weniger qualifizierte Mitkandidatin".

Er tritt an – sagt er zumindest. Der Satiriker Jan Böhmermann hat in einem Video seine Kandidatur für den SPD-Vorsitz in Aussicht gestellt. Ihm fehlt noch eine SPD-Mitgliedschaft – und Unterstützung.

Jan Böhmermann: Der Satiriker sagt, er wolle für den SPD-Vorsitz kandidieren.

Die Sommerpause ist vorbei. Jan Böhmermann hat in seiner ersten Show danach den Entertainer Aurel Mertz zu Gast....

Jan Böhmermann macht weiter mit seinem "Neo Magazin Royale".

Mit seinen Aktionen will Luke Mockridge die Großmeister Jan Böhmermann oder Joko und Klaas nachahmen. Doch benimmt er sich wie ein 14-Jähriger, dem man mal die Ohren langen ziehen müsste.

Luke Mockridge: Sein Auftritt im "Fernsehgarten" wurde nach wenigen Minuten abgebrochen.
  • Amir Addin
Von Amir Addin

2016 schleuste Jan Böhmermann Kandidaten bei "Schwiegertochter gesucht" ein und deckte auf, wie in der Sendung die redaktionelle Aufsichtspflicht missachtet wurde. Jetzt äußert sich erstmals die Moderatorin dazu.

Vera Int-Veen: 2016 deckte Jan Böhmermann den Verafake-Skandal auf.

Der Einsatz von "Sea-Watch 3"-Kapitänin Carola Rackete hat eine Welle der Solidarität ausgelöst. Eine Spendenaktion von Jan Böhmermann brachte fast eine Million Euro ein. So geht es weiter.

"Sea-Watch 3"-Kapitänin Carola Rackete: Sie wurde nach dem Hausarrest an einen sicheren Ort gebracht.
  • David Ruch
Von David Ruch

Sind Seenotretter Überzeugungstäter? Oder, wie Gegner sagen, eitle Selbstdarsteller? Der Fall der in Italien festgenommenen deutschen Kapitänin Carola Rackete ist eindeutig.

Carola Rackete wird von Sicherheitskräften in ein Auto gebracht: Ihr droht eine lange Haftstrafe in Italien.

Carola Rackete, der Kapitänin des Flüchtlings-Rettungsschiffs "Sea-Watch 3", droht nach ihrem Rettungseinsatz eine Haftstrafe in Italien. Ein Spendenaufruf bringt über Nacht über 140.000 Euro ein.

Carola Rackete, die Kapitänin der "Sea-Watch 3": Ihr droht eine Anklage in Italien.

Charlotte Roche will mit ihrem Mann in einem Podcast über Paarprobleme sprechen. Warum sie Zweifel an der Monogamie hat zum Beispiel - und...

Charlotte Roche plaudert mit ihrem Mann über ihre Beziehung.

Charlotte Roche will mit ihrem Mann in einem Podcast über Paarprobleme sprechen. Warum sie Zweifel an der Monogamie hat – und wie man damit umgeht, wenn man kurz vor einer Einladung kräftig aneinandergeraten ist.

Charlotte Roche: Seit 2007 ist sie mit ihrem Mann Martin Keß verheiratet.

Blaue Haare, großer Einfluss: Das Video "Die Zerstörung der CDU" sorgte im Berliner Polit-Betrieb für viel Unruhe. Bei Jan Böhmermann sagte Schöpfer Rezo nun, dass ihm die Politik zu anstrengend ist.

YouTuber Rezo mit Moderator Jan Böhmermann: Nach dem Video "Die Zerstörung der CDU" ist der Internetstar erstmals im Fernsehen zu Gast gewesen.
Von Nathalie Rippich

Jan Böhmermann verabschiedet sich in die Sommerpause mit einem hochkarätigen Gast: Yotuber Rezo kommt zu "Neo Magazin Royale"...

Youtuber Rezo hat sicher eine Menge zu erzählen.

Ein Schüler verkauft aus seinem Kinderzimmer übers Internet Drogen und verdient Millionen. Ein realer Fall, den Netflix in Deutschland...

Moritz (Maximilian Mundt) und Lenni (Danilo Kamperidis ) verticken Drogen im Internet.

Nach der Strache-Affäre und dem Misstrauensvotum im Parlament könnte man denken, dass Österreichs Ex-Kanzler Kurz genug hat von der FPÖ. Doch so eindeutig ist die Lage nicht. Alle Informationen im Überblick.

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP): Erfolgreiches Misstrauensvotum im Zuge der Strache-Affäre.

Menschen mit Migrationshintergrund gehen seltener wählen. Dabei sollten gerade sie jetzt ihre Stimmen erheben, meint Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor in ihrer Kolumne.

Bundestagswahl 2013: Eine Wählerin wirft ihren Wahlzettel in einem Berliner Wahllokal in die Urne.
  • Lamya Kaddor
Eine Kolumne von Lamya Kaddor

Mehr als drei Millionen Aufrufe, viele Diskussionen: Das Kritikvideo des YouTubers Rezo beschäftigt die politische Öffentlichkeit. Aber kann es der CDU ernsthaft schaden?

Der Youtuber Rezo bei einer Preisverleihung: Sein Video über die CDU ist sehr erfolgreich – wie viele seiner Videos.
Von Jonas Schaible

Der Politskandal in Österreich erscheint offensichtlich: FPÖ-Mann Strache ist ein Gauner, nun räumt Kanzler Kurz auf. Doch so einfach ist es nicht.

Politiker von FPÖ und AfD: Norbert Hofer, Alexander Gauland, Alice Weidel, Heinz-Christian Strache.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Der Satiriker Jan Böhmermann wusste vom Ibiza-Video, längst bevor es ein politisches Beben in Österreich auslöste. Doch eine Beteiligung an der Erstellung schließt das ZDF aus.

Jan Böhmermann bei einer Talkshow
Von Sarah Thust

Der Schock über das Video des Vizekanzlers sitzt in Österreich tief. Neuwahlen sollen nicht zuletzt das Image des Landes retten. Die Entscheidung hat wohl weitreichende Folgen.

Heinz-Christian Strache. Der österreichische Ex-Vize-Kanzler hat seinem Land einen riesigen Politskandal beschert. Auch die Rechtspopulisten in Europa treffen die Veröffentlichungen hart – sie verlieren eine ihrer wenigen Regierungsbeteiligungen.

Bei einer Preisverleihung machte er Andeutungen, in seiner TV-Sendung am Donnerstag freute er sich diebisch auf den nächsten Tag: Für Satiriker Jan Böhmermann war das Skandal-Video von Heinz-Christian Strache nicht neu.

Satiriker Jan Böhmermann: Wusste schon lange über das Video Bescheid.

Nach dreißig Jahren beim "Spiegel" verlässt Kolumnist und Buchautor Jan Fleischhauer den Verlag und geht zum "Focus". Der "Süddeutschen Zeitung" sagte er, er scheide nicht im Bösen.

Jan Fleischhauer zu Gast in der ARD-Talkshow "Maischberger" (Archivbild): "Spiegel"-Autor Jan Fleischhauer verlässt das Hamburger Nachrichtenmagazin und wechelt zum Burda-Verlag.

Satiriker Jan Böhmermann will mit Rechten nicht in den Dialog treten. In Österreich ging er hart mit der Regierung um Kanzler Sebastian Kurz ins Gericht – sie würde Rechten ein Forum bieten.

Jan Böhmermann: Der Satiriker holt zum Rundumschlag gegen Österreich aus und kritisiert den Umgang mit Rechten.

Angela Merkel nannte ein Schmähgedicht von Jan Böhmermann über den türkischen Präsidenten Erdogan "bewusst verletzend". Diese Bewertung wollte der TV-Entertainer vor Gericht verbieten lassen – ohne Erfolg.

Jan Böhmermann: Der Anwalt des TV-Entertainer betonte, dass sein Mandant bis heute persönlich bedroht werde.

In einem Schmähgedicht beleidigte Jan Böhmermann den türkischen Präsidenten. Die öffentliche Bewertung des Textes will er der Kanzlerin gerichtlich untersagen. Ist das schon wieder Satire oder Ernst?

Jan Böhmermann: Verklagt die Kanzlerin auf Unterlassung.

Mit seinem "Schmähgedicht" auf den türkischen Präsidenten löste Jan Böhmermann einen außenpolitischen Eklat aus, die Kanzlerin kritisierte seine Aktion. Dafür verklagt er Merkel jetzt.

Der ZDF-Moderator und Satiriker Jan Böhmermann: Am 16. April soll seine Klage gegen Kanzlerin Merkel am Berliner Verwaltungsgericht verhandelt werden.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website