Sie sind hier: Home > Themen >

Lüneburg

Thema

Lüneburg

29-Jähriger rast ohne Führerschein

29-Jähriger rast ohne Führerschein

Mit Tempo 118 und ohne Führerschein ist ein 29-Jähriger durch Hagen gerast. 50 Stundenkilometer seien in dem Bereich der Messstelle erlaubt gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. "Vermutlich erblickte der Fahrer die Kontrollstelle", sagte ein Sprecher ... mehr
Mutmaßlicher Dieb stürzt auf Flucht in die Tiefe

Mutmaßlicher Dieb stürzt auf Flucht in die Tiefe

Ein jugendlicher mutmaßlicher Ladendieb ist auf der Flucht in einem Hagener Einkaufszentrum mehrere Meter in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden. Der 13-Jährige sei mit einem Rettungshubschrauber in eine Dortmunder Spezialklinik geflogen worden, sagte ... mehr
Messer-Attentat von Altena: Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht

Messer-Attentat von Altena: Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht

Das Messer-Attentat auf den Bürgermeister von Altena löste im November Entsetzen aus. Am ersten Prozesstag bestreitet der Angeklagte ein fremdenfeindliches Motiv. Er sei verzweifelt gewesen. Knapp sechs Monate nach dem Messerattentat auf den Bürgermeister von Altena ... mehr
Polizei ermittelt wegen Brandstiftung in Discounter

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung in Discounter

Nach einem Feuer mit hohem Sachschaden in einem Bekleidungsdiscounter in Lüchow ermittelt die Polizei wegen schwerer Brandstiftung. Beamte prüfen auch Parallelen zu früheren Vorfällen. Das Geschäft sei in der Nacht komplett ausgebrannt, teilte ein Polizeisprecher ... mehr
Nordrhein-Westfalen: Hund fällt 25-Jährige an – Polizei erschießt ihn

Nordrhein-Westfalen: Hund fällt 25-Jährige an – Polizei erschießt ihn

Mit mehreren Schüssen haben Polizisten einen Hund getötet. Das Tier hatte eine junge Frau angegriffen und sich festgebissen. Unklar ist, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. Ein aggressiver Hund hat am Samstag eine 25-jährige Frau in Hagen in einem Treppenhaus ... mehr

Prozess zur Messerattacke auf Bürgermeister von Altena

Hagen (dpa) - Mit einem Geständnis und einer Entschuldigung des Angeklagten hat in Hagen der Prozess um die Messerattacke auf den Bürgermeister von Altena im Sauerland begonnen. Der CDU-Politiker war am 27. November 2017 angegriffen und am Hals verletzt worden ... mehr

Prozess zur Attacke auf den Bürgermeister von Altena beginnt

Sechs Monate nach dem Messerangriff auf den Bürgermeister von Altena muss sich der mutmaßliche Täter ab heute vor dem Hagener Schwurgericht verantworten. Der 56 Jahre alte Angeklagte soll den CDU-Politiker Andreas Hollstein in einem Döner-Imbiss attackiert ... mehr

81-Jähriger bei Straßenquerung von Lastwagen erfasst: Tot

Beim Überqueren einer Straße ist am Donnerstag in Hagen ein 81 Jahre alter Fußgänger von einem Lastwagen erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann hatte an einer Fußgängerüberwegung die Straße überqueren wollen, als er von dem abbiegenden Kieslaster erfasst wurde ... mehr

Beißattacke: Hunde-Besitzer kommen aus Niedersachsen

Nach der Beißattacke eines Kampfhundes auf eine 24-Jährige in Hagen ist nun klar, wem das Tier gehört. Die Verletzte gab an, den American Pitbull Terrier von Freunden aus Niedersachsen zwei Tage vor dem Vorfall in Verwahrung genommen zu haben, sagte ein Sprecher ... mehr

Polizei sucht nach Beißattacke Besitzer von Kampfhund

Nach der Beißattacke eines Kampfhundes auf eine 24-Jährige in Hagen ist weiter unklar, wem das Tier gehört. Der Hund sei möglicherweise illegal aus dem Ausland eingeführt worden, sagte ein Sprecher der Polizei Hagen am Montag. Der American Pitbull Terrier hatte ... mehr

Unfall mit Lastwagen: Zwei Männer tödlich verletzt

Bei einem Lastwagenunfall auf der Autobahn 45 bei Hagen sind zwei Männer aus Essen ums Leben gekommen. Ein Lastwagen war am frühen Freitagnachmittag auf ein Auto geprallt, das an einem Stauende stand, wie die Polizei mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ... mehr

Zwei Tote bei Auffahrunfall: A45 über Stunden gesperrt

Bei einer Kollision mit mehreren Fahrzeugen auf der Autobahn 45 bei Hagen sind am Freitag zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Lastwagen war nach Polizeiangaben am Mittag in Richtung Dortmund in ein Stauende gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls seien ... mehr

Zwei Tote bei Auffahrunfall: Autobahn über Stunden gesperrt

Bei einer Kollision mit mehreren Fahrzeugen auf der Autobahn 45 bei Hagen sind am Freitag zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Lastwagen war nach Polizeiangaben am Mittag in Richtung Dortmund in ein Stauende gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls seien ... mehr

IHK kritisiert Meisterprämie: Schlag ins Gesicht

Die von der niedersächsischen Landesregierung beschlossene Meisterprämie für Handwerker schließt aus Sicht von Industrie und Handel Tausende aufstiegswillige Menschen aus. Wer als Handwerker seine Meisterprüfung bestehe, könne ab Mitte Mai eine Einmalzahlung ... mehr

Baumkletterer ermitteln in Bleckede ihren Meister

Professionelle Baumkletterer suchen seit Freitag in Bleckede im Landkreis Lüneburg ihren Champion. Bei den 25. Deutschen Meisterschaften geht es bis Sonntag nicht nur um Geschwindigkeit, sondern auch um Geschicklichkeit, Sicherheit und um den Artenschutz ... mehr

Jugendliche blockieren Bahngleise und flüchten

Mit Steinen und Absperrschranken haben Jugendliche Bahngleise im Kreis Vechta blockiert und so den Zugverkehr für eine Stunde unterbrochen. Zeugen konnten die Hindernisse rechtzeitig wegräumen, bevor ein Zug der Nordwestbahn dort vorbeifuhr, wie die Polizei ... mehr

Nicht angeleinter Pitbull beißt zwei Männer

Ein nicht angeleinter Pitbull hat in Lüneburg zwei Männer in Hände und Gesicht gebissen. Das Tier habe sich am Kreidebergsee seiner Aufsichtsperson entzogen und sich zunächst in einem anderen Hund verbissen, teilte die Polizei am Donnerstag ... mehr

Mann rennt nackt und schreiend herum: Sommerhitze und Drogen

Nicht nur die Sommerhitze ist einem Lüneburger in den Kopf gestiegen, der nackt und laut schreiend durch die Stadt gerannt ist. Er habe ausprobieren wollen, wie es sei, nackt durch die Gegend zu laufen, sagte der 22-Jährige nach Polizeiangaben vom Mittwoch. Allerdings ... mehr

Drei Jahre Haft nach Würgeattacke auf Freundin

Nach einem Würgeangriff auf seine Lebensgefährtin ist ein 41-Jähriger in Lüneburg zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht befand den Mann am Dienstag des versuchten Totschlags und der Körperverletzung für schuldig, wie ein Gerichtssprecher mitteilte ... mehr

Erinnerungslücken nach Würgeangriff auf Freundin

Nach einer Würgeattacke auf seine Lebensgefährtin in Uelzen muss sich ein 41-Jähriger vor dem Landgericht Lüneburg verantworten. Die Frau überlebte den Angriff. Der Angeklagte sagte zu Prozessbeginn am Dienstag, dass er sich nicht mehr genau an die Tat erinnern ... mehr

41-Jähriger nach Attacke auf Freundin vor Gericht

Wegen versuchten Totschlags und Körperverletzung muss sich ein 41-Jähriger von Dienstag an vor dem Landgericht Lüneburg verantworten. Der Mann soll im vergangenen November in Uelzen versucht haben, seine Lebensgefährtin zu erwürgen, wie ein Sprecher des Gerichts ... mehr

Elbe-Radtour führt Freizeit-Radler durch drei Bundesländer

Die ElbeVeloTour 2018 führt am Sonntag durch drei Bundesländer. Auch untrainierte Radler können bei der auch für Familien geeigneten Fahrt entlang des Flusses mitmachen, versprechen die Organisatoren. Unter dem Motto "Drei Länder - drei Städte - ein Fluss" startet ... mehr

Mediziner beraten über Hausärztemangel auf dem Land

Der Mangel an Hausärzten auf dem Land ist heute Thema bei einem Kongress in Lüneburg. Das sagte eine Sprecherin des Hausärzteverbandes in Niedersachsen. In einer immer älter werdenden Gesellschaft mit vielen chronisch Kranken sei die medizinische Versorgung immer ... mehr

Zwölf Jahre Haft für Überfälle auf Juweliergeschäfte

Nach zwei Raubüberfällen auf Juweliergeschäfte in Hagen und Hamburg ist ein 36-jähriger Mann am Donnerstag zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. Der aus Serbien stammende Angeklagte war Ende 2016 nach einem Überfall in Hamburg festgenommen und später zu sechs Jahren ... mehr

Weitere bittere Niederlage für Eisenacher Handballer

Die Zweitliga-Handballer des ThSV Eisenach müssen nach der nächsten knappen Niederlage mehr denn je um den Abstieg fürchten. Das Team von Trainer Arne Kühr verlor am Samstagabend beim VfL Eintracht Hagen denkbar knapp mit 28:29. In der umkämpften Schlussphase glichen ... mehr

Polizeireiter sollen Natur an der Elbe schützen

An der Elbe sind bis Anfang September wieder Polizeireiter im Einsatz. Vier Beamte sollen jeweils vor allem auf umweltverträgliches Verhalten der Besucher im Biosphärenreservat in der niedersächsische Elbtalaue achten. Nach einigen Wochen werden ... mehr

Polizeireiter im Umwelteinsatz an der Elbe

In der Elbtalaue sind im Sommer wieder Polizeireiter unterwegs. Die Beamten der Reiterstaffeln aus Hannover und Braunschweig sollen vor allem auf umweltverträgliches Verhalten der Besucher achten. Auch in diesem Sommer werden sie über die besonderen Schutzregeln ... mehr

Küchenfett weggekippt: Zwei Männer ausgerutscht und verletzt

Unbekannte haben in der Hagener Innenstadt Fett achtlos weggekippt und damit Passanten in Gefahr gebracht. Zwei Männer rutschten am Mittwoch auf der gelben, extrem rutschigen Fettmasse aus und verletzten sich, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Wahrscheinlich ... mehr

DDR-Liedermacher Holger Biege gestorben

Lüneburg (dpa) - Der DDR-Liedermacher Holger Biege ist tot. Der 65-Jährige starb in einer Klinik in Lüneburg, bestätigte der Musiker Thomas Putensen, ein Freund der Familie, der Deutschen Presse-Agentur. Biege war in der DDR in den 70er-Jahren mit Liedern ... mehr

DDR-Liedermacher Holger Biege gestorben

Der DDR-Liedermacher Holger Biege ist tot. Der 65-Jährige starb am Mittwochabend in einer Klinik in Lüneburg, bestätigte der Musiker Thomas Putensen, ein Freund der Familie, am Donnerstagmorgen der Deutschen Presse-Agentur. Biege war in der DDR in den 70er-Jahren ... mehr

Polizei fasst Verdächtigen nach sexuellem Übergriff

Nach dem sexuellen Übergriff auf eine 13-Jährige in einem Park hat die Polizei in Lüneburg einen 21 Jahre alten Verdächtigen gefasst. Ermittelt werde wegen schweren sexuellen Missbrauchs, sagte ein Sprecher am Dienstag. Am Nachmittag kam der Mann allerdings vorerst ... mehr

Angestellter eingeschlafen: Diebe stehlen Spielautomaten

Ein betrunkener Angestellter hat in einer Hagener Kneipe den Diebstahl eines kompletten Spielautomaten verschlafen. Der 47-Jährige habe sich während seiner Schicht stark betrunken und sei immer wieder eingenickt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Tat bemerkte ... mehr

Überfall auf Juweliergeschäft

Mit einem Geständnis hat am Hagener Schwurgericht der Prozess um einen brutalen Überfall auf ein Juweliergeschäft begonnen. Der 36-jährige Angeklagte hat über seinen Verteidiger zugegeben, an der Tat von August 2016 beteiligt gewesen zu sein. Bei dem Raubzug ... mehr

Suche auf Grundstück von mutmaßlichem Serienmörder beendet

Die Polizei hat die Suchmaßnahmen auf dem früheren Grundstück eines mutmaßlichen Serienmörders in Lüneburg beendet. Nun würden die gefundenen Gegenstände und Spuren intern bewertet, teilte ein Sprecher der Polizeidirektion Lüneburg am Freitag mit. "Interessante Funde ... mehr

Radsportler schwebt nach Sturz in Lebensgefahr

Ein Radrennfahrer aus dem emsländischen Haselünne schwebt nach einem Sturz in Lebensgefahr. Der 68-Jährige war am Donnerstag zusammen mit einem 64 Jahre alten Bekannten im Landkreis Osnabrück unterwegs. In der Nähe des Ortes Berge bemerkte ... mehr

Ehepaar findet Schwarzen Skorpion vor Garage

Ein Ehepaar in Hagen hat einen Skorpion in der Garage gefunden und eingefangen. In einem Wasserglas brachten sie den etwa vier Zentimeter großen Skorpion zum Tierarzt. Der Fachmann habe festgestellt, dass es sich um einen Schwarzen Skorpion handele - eine nicht allzu ... mehr

Mann überfahren: Taxifahrer nach Unfallflucht vor Gericht

Wegen fahrlässiger Tötung, versuchten Mordes und Unfallflucht muss sich ein 36 Jahre alter Mann ab Donnerstag vor dem Landgericht Lüneburg verantworten. Der Taxifahrer soll am frühen Morgen des 30. Juli vergangenen Jahres aus Unachtsamkeit in dem Ort Dannenberg einen ... mehr

Mutmaßlicher Serienmörder: Suche auf Grundstück geht weiter

Auf dem früheren Grundstück eines mutmaßlichen Serienmörders in Lüneburg hat die Polizei ihre Suche nach Hinweisen auf weitere Taten fortgesetzt. Bei der vor rund zwei Wochen begonnenen Aktion seien bereits mehrere Gegenstände und Spuren gefunden worden ... mehr

Falsches Haus ausgesucht: Einbruch bei Polizistin

Über eine offene Garagentür ist eine 28-Jährige am Freitagmorgen in ein Haus in Hagen eingebrochen. Auf einer Treppe kam ihr die Hauseigentümerin entgegen - eine Polizeibeamtin. Nach Angaben der Polizei flüchtete die mutmaßliche Einbrecherin daraufhin. Nach kurzer ... mehr

Unerwünschte Pannenhilfe durch die Polizei

Lüneburg (dpa/lni) – Auf wenig Anerkennung ist die Hilfsbereitschaft einer Polizeistreife in Lüneburg gestoßen. Die Beamten boten einem 52 Jahre alten Autofahrer Hilfe an, der am Mittwoch mit dem Wagen liegen geblieben war. Doch das Fahrzeug war am Vortag in Hamburg ... mehr

Aus Auto geschossen: Fahnder durchsuchen Wohnungen

Eine Woche nach Schüssen aus einem Auto in Lüneburg hat die Polizei am Mittwoch zwei Wohnungen durchsucht. Ziel sei es gewesen, Beweismittel sicherzustellen, teilte die Polizei mit. Gegen einen 21-Jährigen sei am Vormittag ein bereits bestehender Haftbefehl vollstreckt ... mehr

Hunderttausende Jungaale sollen Bestand sichern

Mehr als 300 000 in der Elbe ausgesetzte Jungaale sollen den Bestand der vom Aussterben bedrohten Wanderfische im Fluss wieder aufbauen. Die Aktion startete am Mittwoch in Bleckede im Landkreis Lüneburg. Im Verlauf des Tages sollten die nur etwa sechs bis sieben ... mehr

Hagen: 80-Jährige kommt bei Brand im Altenheim ums Leben

Eine 80-jährige Frau stirbt bei einem Feuer in einem Altenheim in Hagen. Zwei weitere Bewohner wurden verletzt. Die Ursache des Brands ist bislang ungeklärt. Bei einem Brand in einem Seniorenheim in Hagen ist eine 80-jährige Bewohnerin des Hauses ums Leben gekommen ... mehr

Lüneburg: Hunde durchsuchen Grundstück von Serienmörder

Bei der Suche nach Hinweisen auf weitere Taten des mutmaßlichen Göhrde-Mörders setzt die Polizei in Lüneburg nun auch Hunde ein. Hat der Mann noch mehr Menschen getötet? Die Tiere seien speziell ausgebildet, Veränderungen im Erdboden aufzuspüren, teilte ... mehr

Schüsse aus fahrendem Auto: Abrechnung im Drogenmilieu

Der Angriff auf einen 20-Jährigen in Lüneburg, der aus einem fahrenden Auto heraus niedergeschossen wurde, war eine Abrechnung im Drogenmilieu. Konflikte beim Drogenhandel innerhalb der Gruppe, zu der der Schwerverletzte gehört, hätten zu dem versuchten ... mehr

SEK stürmt Wohnungen in Hamburg-Hamm

Das SEK hat in Hamburg zwei Wohnungen gestürmt. Nun wird auch mit der Öffentlichkeit nach einem Verdächtigen gesucht, der auf einen 20-Jährigen geschossen haben soll. Die niedersächsische Polizei hat nach Schüssen in Lüneburg zwei Wohnungen in Hamburg ... mehr

Sieben Verletzte nach Unfall in Hagen

Sieben Menschen sind bei einem Unfall in Hagen verletzt worden, darunter zwei kleine Kinder. Ein 42-Jähriger war mit seinem Auto in der Nacht zum Samstag auf das Auto einer Familie, in dem fünf Menschen saßen, aufgefahren. Wie es dazu kam, konnte die Polizei am Samstag ... mehr

SEK stürmt Wohnungen in Hamburg nach Schüssen in Lüneburg

Die niedersächsische Polizei hat nach Schüssen in Lüneburg zwei Wohnungen in Hamburg-Hamm gestürmt. Die Beamten waren am Freitag auf der Suche nach einem Mann, der am Mittwoch in Lüneburg aus einem fahrenden Auto heraus auf einen 20-Jährigen geschossen haben ... mehr

Mann angeschossen: Polizei fahndet nach Verdächtigem

Nach Schüssen auf einen Mann in Lüneburg fahndet die Polizei nach einem 21-Jährigen. Er steht in dringendem Verdacht, in der Nacht zum Mittwoch einen 20 Jahre alten Mann mit mehreren Schüssen schwer verletzt zu haben. Der Täter flüchtete anschließend mit einem schwarzen ... mehr

Beste Nachwuchs-Melker in Niedersachsen gesucht

Die Landwirtschaftkammer Niedersachsen sucht seit Freitag die besten Nachwuchs-Melker. Beim zweitägigen Melkwettbewerb im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum in Echem bei Lüneburg treten zwölf Auszubildende an, die sich in Bezirkswettstreits qualifiziert hatten. Unter ... mehr

20-Jähriger nach Schüssen in Lüneburg außer Lebensgefahr

Der durch mehrere Schüsse verletzte 20-Jährige in Lüneburg ist außer Lebensgefahr. Nach den mutmaßlichen Tätern werde weiterhin gefahndet, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Eine Gruppe von Männern hatte in der Nacht zum Mittwoch aus einem Auto heraus ... mehr

Polizei durchsucht Haus von mutmaßlichem Serienmörder

Auf dem ehemaligen Grundstück eines mutmaßlichen Serienmörders in Lüneburg sucht die Polizei nach Hinweisen auf weitere Verbrechen. Rund ein Dutzend Beamte sind im Einsatz. Die am Mittwoch begonnenen Arbeiten dürften mehrere Tage andauern, sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Lüneburg: Unbekannte schießen aus Auto auf Menschengruppe

In Lüneburg schießen Unbekannte in der Nacht aus einem Auto heraus auf eine Gruppe von Menschen. Ein 20-Jähriger wird dabei schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach den Tätern. Unbekannte haben in Lüneburg aus einem Auto heraus auf eine Menschengruppe geschossen ... mehr

Junger Mann angeschossen und schwer verletzt: Täter flüchtig

Ein 20-Jähriger ist in Lüneburg angeschossen und dabei schwer verletzt worden. Unbekannte hätten am frühen Mittwochmorgen aus einem Auto heraus auf eine Gruppe mit mehreren Menschen geschossen, teilte die Polizei mit. Die Insassen des Autos hätten sich zuvor ... mehr

Geldautomatendiebe rasen auf Zeugen zu: Teilgeständnis

Mit einem Teilgeständnis hat der Prozess gegen einen mutmaßlichen Geldautomatendieb am Landgericht Lüneburg begonnen, der sich auch wegen versuchten Mordes verantworten muss. Der 25-Jährige habe die ihm vorgeworfenen Taten teilweise eingeräumt, teilte ... mehr
 


shopping-portal