Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

VW

Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Abgas-Skandal: Martin Winterkorn besteht auf Bonus-Zahlungen
Abgas-Skandal: Martin Winterkorn besteht auf Bonus-Zahlungen

Unter Martin Winterkorn ist der VW-Konzern durch den Abgas-Skandal in die größte Krise seiner Historie geschlittert. Dennoch will der ehemalige Chef nicht auf erfolgsabhängige Bonus-Zahlungen... mehr

Der zurückgetretene Manager hat Anspruch auf weiteres Geld - und will nicht darauf verzichten. 

Volkswagen: Betriebsrat und Vorstand schließen Burgfrieden
Volkswagen: Betriebsrat und Vorstand schließen Burgfrieden

Im anhaltenden Machtkampf zwischen dem  Volkswagen-Betriebsrat und VW-Markenchef Herbert Diess hat das Aufsichtsrats-Präsidium einen neuen Burgfrieden vermittelt. Dabei spielt das Thema... mehr

Das Aufsichtsrats-Präsidium hat einen Kompromiss vermittelt.

Abgas-Affäre: US-Behörden entdecken bei Audi verbotene Software
Abgas-Affäre: US-Behörden entdecken bei Audi verbotene Software

Nach Volkswagen gerät auch das Tochterunternehmen Audi in der Abgas-Affäre in den USA immer stärker unter Druck. Wie "Bild am Sonntag" berichtet, hätten die US-Behörden beim 3,0-Liter-Diesel des... mehr

Wie berichtet wird, schaltet sich die Abgasreinigung bei großen Dieselmotoren ab.

Weitere Millionen-Strafe für VW in den USA
Weitere Millionen-Strafe für VW in den USA

Trotz des bereits ausgehandelten Milliarden-Vergleichs über Strafzahlungen in den USA kommt die  Abgasaffäre   VW   in Amerika immer teurer zu stehen. Nun hat der US-Bundesstaat Washington eine neue... mehr

Der Bundesstaat Washington zieht den Konzern für umweltrechtliche Verstöße zur Rechenschaft.

VW e-up! im Test: Teures Elektroauto für die Stadt
VW e-up! im Test: Teures Elektroauto für die Stadt

Die Vor- und Nachteile von  Elektroautos gelten ausnahmslos auch für den kleinen VW e-up! Davon abgesehen muss man konstatieren: Einen besseren Stadtwagen findet man kaum. Der Elektroantrieb findet... mehr

Die Wolfsburger haben bei dem Stadtcruiser nicht gekleckert. Leider auch beim Preis nicht. 

Verschärfte Abgas-Grenzwerte: Ohne Dieselmotor geht es auch in Zukunft nicht
Verschärfte Abgas-Grenzwerte: Ohne Dieselmotor geht es auch in Zukunft nicht

Die Luft wird für die  Autobauer  immer dünner: 2021 müssen sie die von der EU vorgeschriebene CO2-Vorgabe von 95 Gram pro Kilometer erreichen. Die Analysten von IHS Markit glauben, dass das ohne den... mehr

Für die Erreichung der scharfen Abgas-Grenzwerte wird der Selbstzünder noch gebraucht.

BMW-Gewinn übertrifft die Erwartungen und die Konkurrenz
BMW-Gewinn übertrifft die Erwartungen und die Konkurrenz

Erfolgsbilanz: BMW verkauft nicht nur mehr Autos, sondern ist auch profitabler als seine wichtigsten Wettbewerber Mercedes und Audi. Konzernchef Krüger gibt sich optimistisch und erwartet bei internen... mehr

BMW verkauft mehr Autos und ist profitabler als Mercedes und Audi.

VW bringt ab 2017 Ottopartikelfilter für Benzinmotoren
VW bringt ab 2017 Ottopartikelfilter für Benzinmotoren

2017 kommt der Partikelfilter für Benzinmotoren bei VW. Den Anfang macht der VW Tiguan, danach werden schrittweise alle direkteinspritzenden TSI- und TFSI-Motoren der Konzernflotte mit so genannten... mehr

2017 kommt der Ottopartikelfilter - zunächst im VW Tiguan und im Audi A5.

Abgas-Skandal: Bayern verklagt Volkswagen auf Schadenersatz
Abgas-Skandal: Bayern verklagt Volkswagen auf Schadenersatz

Bayern hat angekündigt,  VW wegen der Folgen des Diesel-Skandals auf Schadenersatz zu verklagen. Es geht dabei um die Aktienkurs-Verluste, die dem bayerischen Pensionsfonds entstanden seien, sagte der... mehr

Es geht um Aktienkurs-Verluste, die dem Pensionsfonds entstanden sind.

Südkorea entzieht 80 VW-Modellen die Zulassung
Südkorea entzieht 80 VW-Modellen die Zulassung

Infolge des  Abgas-Skandals haben Südkoreas Behörden ihre Maßnahmen verschärft. Das Umweltministerium in Seoul untersagte den Verkauf von 80 VW-Modellen und erlegte dem Konzern eine Geldbuße von... mehr

Wegen Falschangaben enzogen die Behörden den Fahrzeugen die Zulassung.

VW weiter im Krisenmodus - Abgasskandal schrumpft Gewinnkraft erneut
VW weiter im Krisenmodus - Abgasskandal schrumpft Gewinnkraft erneut

Die  Abgas-Affäre kostet Europas größten Autobauer Volkswagen auch im ersten Halbjahr 2016 merklich Gewinnkraft. Unter dem Strich sackte das Konzernergebnis aus den ersten sechs Monaten um 38 Prozent... mehr

Die Abgas-Affäre kostet den Autobauer Volkswagen auch im ersten Halbjahr 2016 Gewinnkraft.

Weltweit Nr. 1: Volkswagen verkauft trotz Diesel-Skandal mehr Autos als Toyota
Weltweit Nr. 1: Volkswagen verkauft trotz Diesel-Skandal mehr Autos als Toyota

Volkswagen hat den japanischen Rivalen Toyota beim Pkw-Absatz im ersten Halbjahr auf den zweiten Platz verwiesen. Ein starker Monat Juni schob den Wolfsburger Autobauer bei seiner Verkaufsbilanz zum... mehr

Volkswagen hat Toyota beim Pkw-Absatz im ersten Halbjahr auf den zweiten Platz verwiesen.

Auch Norwegen will Volkswagen wegen Abgas-Skandal verklagen
Auch Norwegen will Volkswagen wegen Abgas-Skandal verklagen

Der norwegische Staatsfonds NBIM will den Autobauer Volkswagen wegen millionenschwerer Aktienverluste im Abgasskandal verklagen. Die Anwälte hätten dem weltgrößten Staatsfonds zu diesem Schritt... mehr

Die Kursverluste der VW-Aktie haben den norwegischen Staatsfonds Hunderte Millionen Euro gekostet. Nun kündigte er eine Klage gegen den Autobauer an.

VW-Vorstand Andreas Renschler kassierte Millionen fürs Nichtstun
VW-Vorstand Andreas Renschler kassierte Millionen fürs Nichtstun

Volkswagen-Manager Andreas Renschler hat laut einem Zeitungsbericht horrende Summen erhalten - ohne dafür zu arbeiten. Und später soll ihm der Konzern 60.000 Euro Rente im Monat zahlen. Anfang 2014... mehr

Renschler hat wohl horrende Summen erhalten - ohne dafür zu arbeiten.

VW: 50 Mio. Euro für Bernd Pischetsrieder - für einen Tag Arbeit im Monat?
VW: 50 Mio. Euro für Bernd Pischetsrieder - für einen Tag Arbeit im Monat?

Vor vier Wochen hatte VW nach seinem Rekord-Verlust die Vorstands-Boni um 30 Prozent gekürzt. Jetzt wird über einen neuen Fall eines möglichen Gehaltsexzesses berichtet: Ex-Volkswagenchef Bernd... mehr

Vor vier Wochen erst hatte Volkswagen die Vorstands-Boni um 30 Prozent gekürzt. Nun gibt es offenbar einen neuen Fall, bei dem ein Vorstandschef über die Maßen kassiert haben soll.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal