HomeWirtschaft & FinanzenBeruf & Karriere

Eine Million zusätzliche Arbeitslose in der Türkei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen Text"Fiona" reißt Häuser in Kanada wegSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Eine Million zusätzliche Arbeitslose in der Türkei

Von dpa
Aktualisiert am 15.03.2019Lesedauer: 1 Min.
Hafen in der Türkei: Die Arbeitslosenzahlen im Land sind erneut start gestiegen.
Hafen in der Türkei: Die Arbeitslosenzahlen im Land sind erneut start gestiegen. (Quelle: ZUMA Press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Innerhalb eines Jahres ist die Zahl der Arbeitslosen in der Türkei um eine Million gestiegen. Das ist ein Plus von 3.1 Prozentpunkten. Was heißt das für die türkische Wirtschaft?

Das Statistikamt in Ankara hat Zahlen zur Erwerbstätigkeit 2018 veröffentlicht. Die Arbeitslosenzahl in der Türkei ist innerhalb eines Jahres um eine Million gestiegen – eine Steigerung um 3,1 Prozentpunkte. Demzufolge lag die Arbeitslosenquote Ende Dezember 2018 bei 13,5 Prozent. Zu diesem Zeitpunkt waren nach offiziellen Angaben 4,3 Millionen Türken ohne Arbeit, wie die Zeitung "Hürriyet" berichtet.

Wirtschaftsleistung erneut zurückgegangen

Die hohe Arbeitslosigkeit ist eine Facette der schlechten wirtschaftlichen Lage im Land. Die Jahresteuerung bleibt hoch – im Februar lag sie bei fast 20 Prozent. Und schon zum Jahresende 2018 war die türkische Wirtschaft in die Rezession gerutscht. Wie das Statistikamt diese Woche in Ankara mitteilte, ging die Wirtschaftsleistung (BIP) im Schlussquartal um 2,4 Prozent zum Vorquartal zurück. Der Rückgang folgt auf ein Minus im dritten Quartal von revidiert 1,6 (zunächst 1,1) Prozent.


Ökonomen sprechen von Rezession, wenn eine Volkswirtschaft zwei Quartale in Folge schrumpft. Für die politische Führung kommt der Abschwung zur Unzeit, weil Ende März in der Türkei Kommunalwahlen stattfinden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Plötzlich Anspruch auf mehr Urlaub – was Sie vom Chef fordern können
Von Mario Thieme
AnkaraHürriyetTürkei
Arbeitslosigkeit





t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website