• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Beruf & Karriere
  • Fachkr├Ąftegesetz: Beratungsangebote f├╝r Bewerber aus dem Ausland


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild f├╝r einen TextUS-Polizei erschie├čt AfroamerikanerSymbolbild f├╝r einen TextGeorg Kofler best├Ątigt seine neue LiebeSymbolbild f├╝r einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild f├╝r einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild f├╝r einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ├ägyptenSymbolbild f├╝r einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild f├╝r einen TextT├Âdlicher Badeunfall in K├ÂlnSymbolbild f├╝r einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild f├╝r einen TextNachbarin findet Blutspritzer an Haust├╝rSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild f├╝r einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

Beratungsangebote f├╝r Bewerber aus dem Ausland

Von dpa
Aktualisiert am 03.03.2020Lesedauer: 1 Min.
Das neue Fachkr├Ąfteeinwanderungsgesetz soll es Menschen mit einer qualifizierten Berufsausbildung erleichtern, nach Deutschland zu kommen.
Das neue Fachkr├Ąfteeinwanderungsgesetz soll es Menschen mit einer qualifizierten Berufsausbildung erleichtern, nach Deutschland zu kommen. (Quelle: Christoph Schmidt/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa/tmn) - Seit dem 1. M├Ąrz gilt in Deutschland das neue Fachkr├Ąfteinwanderungsgesetz. Das Gesetz soll eine gezielte Zuwanderung von qualifizierten Fachkr├Ąften vorwiegend aus Nicht-EU-Staaten regeln.

F├╝r zuk├╝nftige Arbeitskr├Ąfte gibt es gleich mehrere neue Anlaufstellen f├╝r Informationen und Beratung. Bewerber und Bewerberinnen aus dem Ausland k├Ânnen sich per E-Mail, Telefon oder Chat ├╝ber die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) melden. Alle Infos und Telefonnummern finden sich aufwww.make-it-in-germany.com.

Hier gibt es zudem Infos zu Berufsbildern und Jobs, Studium und Ausbildung, Visa und die Arbeitssuche in Deutschland. Darauf weist die Bundesagentur f├╝r Arbeit auf ihrem Portal planet-beruf.de hin.

Au├čerdem hat dieZentrale Servicestelle Berufsanerkennung(ZSBA) am 1. Februar ihre Arbeit aufgenommen. Sie informiert Bewerberinnen und Bewerber zur Anerkennung ausl├Ąndischer Berufsabschl├╝sse in Deutschland. Das soll nach Angaben der Bundesagentur f├╝r Arbeit vor allem den Fachkr├Ąften helfen, die sich noch im Ausland befinden und am Anfang ihrer Arbeitssuche in Deutschland stehen.

Fachkr├Ąfte bekommen demnach Hilfe bei der Zusammenstellung ihrer Unterlagen f├╝r die zust├Ąndige Anerkennungsstelle, die ZSBA unterst├╝tzt zudem bei der Hilfe nach Arbeitgebern.

Infos zu ausl├Ąndischen Abschl├╝ssen und deren Anerkennung sind zudem auf demBQ-Portalzusammengestellt. Interessierte k├Ânnen hier ausl├Ąndische Abschl├╝sse mit deutschen Qualifikationen vergleichen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Was ist ein formloser Antrag ÔÇô und wie stelle ich ihn?
Bundesagentur f├╝r ArbeitDeutschlandEU
Arbeitslosigkeit





t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website