• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Börse & MĂ€rkte
  • Börsen News
  • Warren Buffet | Inflation und Krieg: Auf diese Aktien setzt der Starinvestor jetzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGrĂ¶ĂŸter Vermieter drosselt HeizungenSymbolbild fĂŒr einen TextViele Promis bei Lindner-HochzeitSymbolbild fĂŒr einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild fĂŒr einen TextBei der Lindner-Hochzeit wird es windigSymbolbild fĂŒr einen TextDiesem Spieler gibt Flick die WM-GarantieSymbolbild fĂŒr einen TextMonatlicher Gasabschlag: So stark steigt erSymbolbild fĂŒr einen TextGruppe prĂŒgelt auf lesbische Frauen einSymbolbild fĂŒr einen TextGazprom-Tochter bezahlt Giffey-TrickserSymbolbild fĂŒr einen Text15-JĂ€hriger folterte ProstituierteSymbolbild fĂŒr einen TextMilliardĂ€r ist grĂ¶ĂŸter Lufthansa-AktionĂ€rSymbolbild fĂŒr einen TextAutofahrer stirbt bei Unfall auf A1Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Star hat Angst vor Russland-ReiseSymbolbild fĂŒr einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Auf diese Aktien setzt Starinvestor Warren Buffett jetzt

Von t-online, fls

Aktualisiert am 18.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Warren Buffett (Archivbild): Der 91-JĂ€hrige trifft weiterhin die wichtigsten Investmententscheidungen selbst.
Warren Buffett (Archivbild): Der 91-JĂ€hrige trifft weiterhin die wichtigsten Investmententscheidungen selbst. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Warren Buffett ist wieder aktiv. Nach fast zwei Jahren ohne grĂ¶ĂŸere Deals hat er im ersten Quartal bei gleich mehreren Firmen im großen Stil zugeschlagen.

Börsenguru, Starinvestor, Orakel von Omaha: Was Warren Buffett an der Börse treibt, hat fĂŒr viele Anleger Vorbildcharakter. Trotz seines inzwischen hohen Alters von 91 Jahren gilt er weiter als Trendsetter, als einer der weiß, welches Unternehmen kĂŒnftig die grĂ¶ĂŸten Profite abwirft.

Umso gespannter hat die Finanzwelt deshalb auf die neueste Pflichtmitteilung der US-Börsenaufsicht SEC gewartet. Mit ihr wird jetzt bekannt: Im ersten Quartal hat Buffetts Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway umfassend in Tech-Titel sowie Aktien von Energiefirmen und Finanzunternehmen investiert.

  • Aktueller Kurs: Wo steht die Berkshire-Hathaway-Aktie gerade?

Konkret hat Buffett unter anderem ein großes Paket an Aktien der Citigroup gekauft. Nach Angaben in der SEC-Mitteilung gaben er und seine Investmentmanager Ted Weschler und Todd Combs dafĂŒr rund drei Milliarden US-Dollar aus. Knapp 400 Millionen Dollar investierte Berkshire zudem in Aktien des Finanzunternehmens Ally Financial .

Noch mehr Apple in Buffetts Portfolio

Daneben stockte Buffett seine Apple-Position auf. Im ersten Quartal kaufte er hier Aktien im Wert von 600 Millionen Dollar nach. Insgesamt belÀuft sich Buffetts Investment in Apple damit auf 155,6 Milliarden Dollar, womit die Technologiefirma das mit Abstand stÀrkste Gewicht im 390 Milliarden Dollar schweren Berkshire-Portfolio hat.

Neu dabei sind zudem die Aktien des Film- und Fernsehstudios Paramount Global , der Pharmafirma McKesson sowie des Chemiekonzerns Celanese . Verkauft hat Berkshire dagegen Anteilsscheine der Pharmaunternehmen Bristol-Myers-Squibb und Abbvie . Auch aus dem Telekommunikationsunternehmen Verizon stieg Berkshire fast vollstÀndig aus.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Worauf Deutschland laut Habeck "problemlos" verzichten kann
Robert Habeck: Der Wirtschaftsminister sieht die Gasversorgung unter Druck und fordert zum Sparen auf.


ZukĂ€ufe bei Ölfirmen

WĂ€hrend der Corona-Pandemie hatte Berkshire kaum einen grĂ¶ĂŸeren Deal abgeschlossen und einen Rekord-Cash-Bestand von rund 144 Milliarden Dollar aufgebaut. Anfang Mai war bekannt geworden, dass Buffett verstĂ€rkt auf die Energiebranche setzt. So kaufte er unter anderem Aktien der Ölkonzerne Chevron und Occidental Petroleum .

Ebenfalls neu im Portfolio sind seitdem Aktien des Computerproduzenten HP und des Computerspieleherstellers Activion Blizzard, der unter anderem die Videospielklassiker "Call of Duty" und "Candycrush" entwickelt hat.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AppleInflationWarren Buffett

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website