t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeWirtschaft & FinanzenBörsen-News

Dax steigt auf Rekordhoch – schon wieder


Dax steigt auf Rekordhoch

Von Reuters, dpa
Aktualisiert am 08.12.2023Lesedauer: 1 Min.
DAXVergrößern des BildesDer Schriftzug «DAX» im Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt. (Quelle: Boris Roessler/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Bereits vor wenigen Tagen ist der DAX auf ein Allzeithoch gestiegen. Erneut verzeichnet der Aktienindex ein Rekordhoch.

Der Dax ist auf ein Rekordhoch gestiegen. Am deutschen Aktienmarkt sanken am Freitag die Papiere von Siemens Energy als Schlusslicht im Dax um 2,8 Prozent. Für die Analysten der Bank JPMorgan zählen sie zu den Aktien, die Anleger meiden sollten.

Airbus verbuchten nach einer Kaufempfehlung der Deutschen Bank einen Zuwachs von 1,8 Prozent. BMW lagen im Dax vorne mit plus 2,1 Prozent. Adidas und Puma SE erholten sich etwas, nachdem Anleger tags zuvor infolge des guten Laufs erst einmal Kasse gemacht hatten.

Euro temporär auf Tiefpunkt

Der Euro fiel nach den US-Arbeitsmarktdaten auf ein Tagestief, berappelte sich aber schnell wieder. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0767 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt Donnerstag auf 1,0771 Dollar festgesetzt.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 2,20 Prozent am Vortag auf 2,25 Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,12 Prozent auf 126,49 Punkte. Für den Bund-Future ging es nach den US-Daten nach unten mit zuletzt 0,57 Prozent auf 134,67 Punkte.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagenturen Reuters und dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website