Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Deutschlands Öl- und Gasvorkommen bald leer

Deutschlands Öl- und Gasvorkommen bald leer

25.04.2013, 19:42 Uhr | dpa-AFX

Deutschlands Öl- und Gasvorkommen bald leer. Den Ölpumpen in Deutschland geht bald das Öl aus (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Den Ölpumpen in Deutschland geht bald das Öl aus (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Öl- und Gasvorkommen in Deutschland gehen immer weiter zur Neige. Das macht sich auch in einer rückläufigen Produktion bemerkbar. Eine Trendwende sei nicht mehr zu erwarten, denn die Erdöl- und Erdgasfelder seien zunehmend ausgefördert. Nennenswerte Neufunde gab es in den vergangenen Jahren nicht. Diese Einschätzungen äußerte das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in Hannover in seinem Jahresbericht.

Die heimische Förderung von Erdöl sank demnach 2012 gegenüber dem Vorjahr um 2,1 Prozent und die von Erdgas um 9,1 Prozent. Die Erdölreserven sind nach aktueller Schätzung in 12,4 Jahren erschöpft, im vergangenen Jahr wurde von 13,2 Jahren ausgegangen. Die Erdgasvorräte sind der Schätzung nach in 10,5 Jahren aufgebraucht.

Eigenanteil bei Öl- und Gasversorgung gering

Die oft schwankende Prognose gilt als Momentaufnahme, denn sie geht von einer konstanten Förderung aus und kann die mögliche Entdeckung neuer Reserven nicht berücksichtigen. Im vergangenen Jahr konnten aus heimischer Erdgasförderung lediglich rund elf Prozent des deutschen Energiebedarfs bestritten werden. Bei Erdöl waren es sogar nur 2,8 Prozent.

Anzeige
Gaspreise vergleichen
der Gasrechner

Mit dem Gaspreisvergleich finden Sie unkompliziert den günstigsten Gas-Versoger.

Gas-Rechner

Insgesamt wurden 2012 in Deutschland 2,6 Millionen Tonnen Erdöl gefördert. Das ist ein Rückgang um 56.000 Tonnen. Nach wie vor lagern die meisten Erdölreserven im Norddeutschen Becken. Der Anteil Schleswig-Holsteins sank gegenüber dem Vorjahr um 1,1 Prozent auf 41,2 Prozent, während sich Niedersachsens Anteil um 0,7 Prozent auf 30,8 Prozent verringerte. Die Reserven in Rheinland-Pfalz hingegen stiegen um 2,1 Prozent auf 25,9 Prozent. Anfang 2013 betrugen die Erdölreserven bundesweit 32,5 Millionen Tonnen und lagen damit um 2,8 Millionen Tonnen unter dem Vorjahreswert.

Niedersachsen hat das meiste Gas

Beim Erdgas ging die Produktion in Deutschland 2012 auf 11,7 Milliarden Kubikmeter zurück, im Vorjahr waren es noch 12,9 Milliarden Kubikmeter gewesen. Die bundesweiten Reserven belaufen sich derzeit auf 123,3 Milliarden Kubikmeter und liegen damit um sieben Prozent unter denen des Vorjahres. Im Ländervergleich liegt der Schwerpunkt der Erdgas-Förderung in Niedersachsen. Hier lagern 98,1 Prozent der Rohgasreserven, und 94,5 Prozent des geförderten Rohgases wurden hier produziert.

Nicht berücksichtigt wurde bei der Studie ein künftiger Einsatz der umstrittenen Fracking-Technik zur Förderung von Erdgas aus Schiefergestein und Kohleflözen. Ob die Technik künftig zum Einsatz komme, sei eine politische Frage, sagte ein Sprecher der Bergbaubehörde. Wenn dies der Fall sei, würde sich dies auf die Abschätzung der Erdgasreserven in Deutschland aber natürlich positiv auswirken.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal