Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenGeld & Vorsorge

Finanztest: Diese Auslandsreise-Krankenversicherungen lohnen sich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRückruf bei Aldi wegen Listerien-KeimenSymbolbild für ein VideoBohlen blamiert sich bei KolleginSymbolbild für einen TextSchiedsrichter poltert nach PokalspielSymbolbild für einen TextPanne bei der "Tagesschau"Symbolbild für einen TextIsrael meldet Gegenschlag aus der LuftSymbolbild für einen Text5.000 Jahre alte Kneipe entdecktSymbolbild für einen TextSportverband verbietet Tom-Jones-HitSymbolbild für einen TextStall in Flammen – neun Pferde sterbenSymbolbild für einen TextBoeing 747: Besondere Geste von PilotenSymbolbild für einen TextBeliebte Serie wird neu aufgelegtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin posiert oben ohneSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star in Show plötzlich fassungslosSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Warentest: Welche Auslandsreise-Krankenversicherungen sich lohnen

Von t-online
Aktualisiert am 22.05.2013Lesedauer: 3 Min.
Eine gute Krankenversicherung für Auslandsreisen bietet Urlaubern umfassenden Schutz
Eine gute Krankenversicherung für Auslandsreisen bietet Urlaubern umfassenden Schutz (Quelle: imago, lecomedia fishman)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer in den Ferien ärztliche Hilfe in Anspruch nimmt, muss dafür oft selbst zahlen: In vielen Urlaubsländern erstattet die gesetzliche Krankenkassen die Kosten nicht. Selbst Arztbesuche wegen kleinerer Verletzungen oder Infekte können dann schnell teuer werden. Die Auslandsreise-Krankenversicherung hingegen kommt für die Behandlung von Notfällen auf. Stiftung Warentest hat für die Zeitschrift "Finanztest" jetzt 40 Versicherungen unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Die Leistungen der Versicherer variieren sehr stark. 14 Assekuranzen schnitten mit "sehr gut" ab, darunter auch eine, die im Vorjahr nur "mangelhaft" erhielt. Die Tester vergaben aber auch die Note "ausreichend". Wir zeigen, welche Angebote sich lohnen.

Gerade in Urlaubsregionen sind Verletzungen an der Tagesordnung, etwa beim Wassersport, Wandern oder Skifahren. Die Kosten für einen Krankenhausaufenthalt oder einen Krankenrücktransport übersteigen allerdings die finanziellen Mittel der meisten Urlauber. Grundsätzlich schützt davor eine Auslandsreise-Krankenversicherung.

Schutz schon für wenig Geld

Der Grundbeitrag liegt laut Stiftung Warentest durchschnittlich bei zehn bis zwölf Euro für eine Jahrespolice, für Senioren zwischen fünfzehn und dreißig Euro. Die Investition ist den Experten zufolge für alle sinnvoll, die außerhalb Deutschlands Urlaub machen. Denn in Europa ist der Schutz durch die Krankenkasse häufig lückenhaft, außerhalb Europas zahlt die Kasse nie.

Gerade beispielsweise in den USA könnten Krankenhausbehandlungen sehr kostspielig werden, warnt die Stiftung Warentest, eine Auslandreise-Krankenversicherung sei dort unverzichtbar. Gehe die Reise nach Bosnien-Herzegowina, in die Türkei oder nach Tunesien, müssten Urlauber zusätzlich einen internationalen Krankenschein beantragen, da die europäische Krankenversicherungskarte in diesen Staaten nicht ausreiche.

Top-Bedingungen für Rücktransport

Testsieger wurde die Allianz mit der Note "sehr gut". Einzelpersonen zahlen hier den Angeben zufolge 9,80 Euro im Jahr, für eine Familien kostet der Ferienschutz im Ausland 19,60 Euro. Laut den Testern übernimmt die Allianz etwa einen Krankenrücktransport bereits, wenn er medizinisch sinnvoll und vertretbar ist, nicht erst bei medizinischer Notwendigkeit. Erstattet werden demnach zudem psychische Behandlungen. Der Versicherte könne im Rahmen der Police beliebig viele Reisen unternehmen, die jeweils maximal 56 Tage am Stück dauern dürfen.

Mit ebenfalls einem "sehr gut" belegt die Universa Platz zwei des Warentest-Rankings. Im vergangenen Jahr war die Versicherung noch als "mangelhaft" abgestraft worden. Ihr Angebot - 12,84 Euro für Einzelpersonen - umfasse jetzt auch Leistungen, die in den letzten sechs Wochen vor Vertragsabschluss behandelt wurden, berichten die Experten. Im Schutz der Universa enthalten sind ebenfalls die Kosten für provisorischen Zahnersatz und medizinisch notwendige Hilfsmittel.

Einige Versicherungen mit guten Angeboten

Den dritten Platz der Rangliste teilen sich die Ergo Direkt mit Hanse Merkur/DAK und Neckermann. Hier versichern sich Einzelpersonen für 8,90 Euro im Jahr, Familien zahlen bei Neckermann 17,80 Euro jährlich, bei Ergo Direkt und Hanse Merkur/DAK werden 19,90 Euro fällig.

Mit der Note "ausreichend" mussten sich die Schlusslichter des Vergleichs abfinden: Die Angebote der Assekuranzen Deutscher Ring, Mannheimer, Signal Iduna und Gothaer schnitten am schlechtesten ab. Die Tester kritisierten dabei vorwiegend die Bedingungen für den Krankenrücktransport. Nicht prüfen konnten die Versicherungsprofis nach eigenen Angaben die Tarife des ADAC, die derzeit überarbeitet werden.

Höhere Beiträge für Senioren

Ältere Menschen müssen bei der Krankenversicherung fürs Ausland meist mit Aufschlägen rechnen. Preiswerte Angebote für Senioren fanden die Warentester aber zum Beispiel bei der Inter (erhöhter Beitrag von 15 Euro) und der LVM/hkk (erhöhter Beitrag ebenfalls ab 15 Euro).

.

"Finanztest": Top Ten der Auslandsreise-Krankenversicherungen
Anbieter Tarif Note Grundbeitrag für
Einzelpersonen
in Euro
Grundbeitrag für
Familien
in Euro
Allianz R32/R33 sehr gut (0,6) 9.80 19,60
Universa Uni-RD1 sehr gut (0,8) 12,84 -
Ergo Direkt RD sehr gut (0,9) 8,90 17,80
Hanse Merkur /DAK DAKplus Reise sehr gut (0,9) 8,90 19,90
Neckermann RD sehr gut (0,8) 8,90 17,80
DFV AKV 03 sehr gut (1,0) 9,90 19,90
Arag RK-J/RK-J70/RK-JF sehr gut (1,1) 8,00 24,00
Inter AV5 sehr gut (1,1) 7,50 -
Würzburger TravelSecure AR sehr gut (1,1) 12,00 27,00
Huk24 RI Plus/RIF Plus sehr gut (1,3) 8,50 20,00

Quelle: Stiftung Warentest/"Finanztest"
1 Bei Vertragsbeginn während des Jahres Mindestlaufzeit bis zum Ende des darauf folgenden Kalenderjahres
5 Vertrag läuft bis zum Ende des Kalenderjahres

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Erbe ausschlagen und Reihenfolge: Was Sie wissen sollten
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff
DeutschlandEuropaStiftung WarentestTunesienTürkeiUSA
Ehe










t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website