Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Angaben bei ├ťberweisungen pr├╝fen

Von dpa
Aktualisiert am 11.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Wer bei einer ├ťberweisung einen Fehler macht, sollte diesen m├Âglichst schnell korrigieren.
Wer bei einer ├ťberweisung einen Fehler macht, sollte diesen m├Âglichst schnell korrigieren. (Quelle: Christin Klose/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa/tmn) - Bankkunden k├Ânnen beim Lastschriftverfahren eine Abbuchung jederzeit widerrufen. M├Âglich ist dies innerhalb von acht Wochen - ohne Angabe von Gr├╝nden. Daf├╝r m├╝ssen Kunden sich innerhalb der Frist an ihre Bank wenden.

Stimmt der Betrag bei einer ├ťberweisung hingegen nicht, m├╝ssen sich Bankkunden direkt an den Empf├Ąnger wenden, informiert der Bundesverband deutscher Banken. Das gilt auch, wenn der Geldbetrag an den falschen Empf├Ąnger ging.

Angaben eigenst├Ąndig pr├╝fen

Seit der Einf├╝hrung des SEPA-Verfahrens sind Banken n├Ąmlich nicht dazu verpflichtet, den Namen des Empf├Ąngers sowie die IBAN auf Fehler zu ├╝berpr├╝fen.

Wer das Missgeschick sofort entdeckt, kann den ├ťberweisungsauftrag unter Umst├Ąnden noch stoppen - es lohnt sich also die Angaben zu kontrollieren. Kunden sollten in so einem Fall sofort ihre Bank kontaktieren.

Bank kann Kunden bei R├╝ckforderung unterst├╝tzen

Ansonsten m├╝ssen sich Kunden an den Empf├Ąnger wenden. Sollte sich dieser weigern, den fehlgeleiteten Betrag freiwillig zur├╝ckzu├╝berweisen, m├╝ssen Betroffene auf Erstattung klagen.

Die n├Âtigen Angaben erhalten sie von der Bank. Das gilt jedenfalls, wenn es um Betr├Ąge von 20 Euro oder mehr geht. Denn dann unterst├╝tzt die Bank Kunden bei der R├╝ckforderung, informiert der Bankenverband. Zwischen den Instituten bestehe ein Auskunftsverfahren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So viel Geld m├╝ssten Sie jetzt auf dem Konto haben
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff
Eine Kolumne von Jessica Schwarzer
Ratgeber Aktien
Aktien kaufenAktien Steuern










t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website