Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Geld & Vorsorge >

Finanzielle Hilfe: Vorschuss auf Witwenrente beantragen


Finanzielle Hilfe  

Vorschuss auf Witwenrente beantragen

26.10.2021, 10:35 Uhr | dpa

Finanzielle Hilfe: Vorschuss auf Witwenrente beantragen. Witwen und Witwer können von der gesetzlichen Rentenversicherung einen Vorschuss auf die Witwen- oder Witwerrente beantragen.

Witwen und Witwer können von der gesetzlichen Rentenversicherung einen Vorschuss auf die Witwen- oder Witwerrente beantragen. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Witwen und Witwer können von der gesetzlichen Rentenversicherung eine schnelle finanzielle Unterstützung erhalten, wenn der Ehepartner vor seinem Tod schon eine Rente bezogen hat.

Innerhalb von 30 Tagen nach dem Tod können die hinterbliebenen Ehepartner bei der Deutschen Post AG einen Vorschuss auf die Witwen- oder Witwerrente beantragen. Hierauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin.

Als Überbrückungshilfe wird die bisherige Rentenzahlung der oder des Verstorbenen für die nächsten drei Monate im Voraus in einer Summe an die Witwe oder den Witwer ausgezahlt.

Wichtig zu beachten: Neben dem Antrag auf Vorschusszahlung müssen Betroffene auch einen formellen Rentenantrag beim zuständigen Rentenversicherer stellen. Bei der späteren Berechnung der Rente wird der Vorschuss aber mit angerechnet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: