Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenVersicherungenHaus & Recht

Pferdehaftpflichtversicherung: Auf der sicheren Seite


Mit der Pferdehaftpflichtversicherung auf der sicheren Seite

ek (CF)

Aktualisiert am 28.02.2012Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Pferdehaftpflicht: Fohlen kostenfrei mitversichern
Pferdehaftpflicht: Fohlen kostenfrei mitversichern (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextMeloni: Deutschland-Allergie vorbeiSymbolbild für einen TextMann stirbt an letztem ArbeitstagSymbolbild für einen TextMit 76: Erster Nummer-eins-Hit für Udo
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Die Pferdehaftpflichtversicherung gewährleistet einen essenziellen Schutz gegen Schäden, die beispielsweise durch ein ausgebrochenes Tier entstehen können. Sie stellt die wichtigste Police für Pferdehalter dar.

Eine Pferdehaftpflichtversicherung ist unabdingbar

Ganz gleich, ob Halter, Reiter oder Aufsichtsperson: Wer einen häufigeren Umgang mit den wertvollen Tieren pflegt, sollte sich alsbald entsprechend gegen Schäden absichern. Im Extremfall könnten Sie ansonsten in eine nahezu unbegrenzte Haftung mit Ihrem Privatvermögen reinrutschen. Solche Fälle sind natürlich sehr selten. Doch können auch kleinere Vorfälle Belastungen in vier- bis fünfstelliger Euro-Höhe nach sich ziehen. Läuft beispielsweise ein ausgerissenes Pferd auf eine Straße, kann dies zu schweren Unfällen mit Blech-, aber auch Personenschäden führen.

Versicherung muss über Nutzung informiert sein


Diese Versicherungen sollten Sie haben

Versicherungsgespräch
Privathaftpflichtversicherung
+6

Je nach Vertragsgestaltung kann eine Pferdehaftpflichtversicherung den Halter, aber auch Fremdreiter, Hüter und Reitbeteiligungen abdecken. Verursacht das Pferd beispielsweise einer dritten Personen einen Schaden, während es von einem vorher angemeldeten Hüter betreut wird, kommt die Versicherung in der Regel auf. Ähnliches gilt bei (berechtigten) Fremdreitern sowie Reitbeteiligungen. Wichtiger Grundsatz: Die Versicherung muss über Art und Umfang der Nutzung im Vorfeld aufgeklärt werden, damit der Versicherungsschutz nach Maß ausgeweitet werden kann. Wer den Tierhüter nicht mitversichert, kann dies natürlich nicht mehr nachträglich erledigen.

Verschiedene Zusatzleistungen gegen Aufpreis

Einige Pferdehaftpflichtversicherungsgesellschaften bieten mittlerweile auch Tarife mit verschiedenen Sonderleistungen an. Beispielsweise wird das Fohlen bis zu einem Alter von sechs Monaten kostenfrei mitversichert, sofern für das Muttertier bereits ein Haftpflichtversicherungsschutz vorliegt. Auch hier gilt: Der Versicherer muss über etwaigen Nachwuchs vorab in Kenntnis gesetzt werden.

Ebenso ist eine Absicherung gegen ungewollte Deckung möglich: Sofern Ihr Hengst Jungtiere zeugt, kommt die Pferdehaftpflichtversicherung für die Kosten des Stutenbesitzers auf. Solche Zusatzleistungen gehen allerdings mit einer höheren Prämie einher.

Reitsport: Vorsicht bei Reitbeteiligungen und Fremdreitern

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Gebäudeversicherung MieterKrankenversicherung bei ArbeitslosigkeitKrankenversicherung ohne EinkommenPflegezuschuss und EigenanteilSozialversicherungsnummer finden

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website