Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Mietrecht >

Mietrecht: Silvesterraketen nicht vom Balkon abschießen


Silvesterraketen nicht vom Balkon abschießen

21.09.2012, 13:44 Uhr | dpa-tmn, t-online.de

Balkone und Terrassen sind keine geeigneten Orte für das Abfeuern von Silvesterraketen. Denn die Gefahr, brennbare Außenwände oder Nachbarwohnungen zu treffen, sei zu groß, warnt der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen in München.

Da ein Fehlstart nie ausgeschlossen werden könne, müsse beim Abbrennen ein Platz gewählt werden, von dem aus fehlgeleitete Feuerwerkskörper aller Voraussicht nach keinen Schaden anrichten können. Der Verband verweist auf ein entsprechendes Urteil des Amtsgerichts Berlin-Mitte (Az.: 25 C 177/01). Außerdem sollten brennbare Gegenstände in der Nähe der Abschussstelle entfernt und Dachfenster geschlossen werden.

Weitere Tipps rund ums Mietrecht im Mietrechtslexikon

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal