Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Billig-Bäckereikette Backwerk steht zum Verkauf

Billigbäckereien  

Bäckereikette Backwerk steht zum Verkauf

12.08.2013, 15:52 Uhr | rtr, t-online.de

Billig-Bäckereikette Backwerk steht zum Verkauf. Die Backwerk-Kette wird offenbar bald den Besitzer wechseln (Quelle: imago/Rüdiger Wölk)

Die Backwerk-Kette wird offenbar bald den Besitzer wechseln (Quelle: imago/Rüdiger Wölk)

Mit Brötchen zu Mini-Preisen erwirtschaftet Backwerk stabile Umsätze und eine kräftige Rendite - trotzdem steht die Billigbäckerei-Kette Finanzkreisen zufolge zum Verkauf. Interessenten für das Unternehmen, das derzeit mehr als 2500 Mitarbeiter beschäftigt, sollen sich bereits gemeldet haben.

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Stellenangebote

Wählen Sie die gewünschte Branche aus:


Die beiden Inhaber, zwei ehemalige Berater von Roland Berger, hätten die Investmentboutique Georgieff Capital damit beauftragt, Investoren für das Unternehmen zu finden, sagten zwei mit der Transaktion vertraute Personen. Erste Angebote - unter anderem von privaten Beteiligungsfirmen - seien bereits eingegangen, hieß es. Der Kaufpreis wird auf bis zu 100 Millionen Euro taxiert. Das Unternehmen lehnte eine Stellungnahme ab. Georgieff war nicht zu erreichen.

Branche mit Discount-Preisen aufgemischt

Backwerk hatte 2001 die Branche mit dem Konzept aufgewirbelt, Aufback-Brötchen und -Gebäckstücke zu Discount-Preisen in Selbstbedienungsregalen anzubieten. Gerade Handwerksbetriebe beklagen sich über die Billigkonkurrenz. In 300 Filialen verkauft Backwerk nach eigenen Angaben Brötchen zu 15 Cent, während sie bei Handwerksbäckern im Schnitt 32 Cent kosten.

Das Unternehmen will den Umsatz in diesem Jahr um mindestens fünf Prozent auf 171 Millionen Euro steigern. Die Rendite der im Franchise-System arbeitenden Filialen beziffert das Unternehmen im Schnitt auf zehn Prozent. Das Betriebsergebnis (Ebitda) von Backwerk lag zuletzt bei 14 Millionen Euro.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal