t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenAktuellesWirtschaft

Eröffnungsfeier in Berlin: Neuer Newsroom für t-online.de


Eröffnungsfeier in Berlin
Neuer Newsroom für t-online.de

Von Carsten Werner

26.06.2017Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (4.v.r.) neben Chefredakteur Florian Harms bei der Eröffnung des neuen Newsrooms von t-online.de im Juni 2017 in Berlin.Vergrößern des Bildes
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (4.v.r.) bei der Eröffnung des neuen Newsrooms von t-online.de im Juni 2017 in Berlin. (Quelle: t-online.de)

Im Beisein des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller ist in Berlin der neue Newsroom von t-online.de eröffnet worden. Die Redaktion baut das Portal zur führenden publizistischen Marke aus.

Rund 300 Branchenvertreter kamen zur Eröffnung der Redaktionsräume in der Berliner Torstraße. Das Portal ist von Darmstadt nach Berlin umgezogen. Das Redaktionsteam unter der zukünftigen Leitung von Florian Harms, früherer Chefredakteur von "Spiegel Online", will t-online.de zu einer führenden publizistischen Stimme entwickeln.

Mit einer Reichweite von mehr als 28 Millionen Nutzern pro Monat laut Agof-Zählung ist die Tochter des Ströer-Konzerns das Nachrichtenportal Nummer 1 in Deutschland. Inklusive der mehreren tausend Video-Bildschirme in Einkaufszentren und Bahnhöfen erreicht das Digitalangebot von t-online.de monatlich rund 47 Millionen Deutsche, mehr als die Hälfte der Bundesbevölkerung.

Das Ziel: ein neues digitales Leitmedium

"Wir freuen uns, dass sich Ströer dazu entschieden hat, sich im Digital Publishing auf den Medienstandort Berlin zu fokussieren", sagte Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller auf der Eröffnungsfeier. "Ströer hat in den vergangenen Jahren eine bedeutsame Digital-Plattform mit vielen starken Marken in Berlin aufgebaut und damit den Digitalstandort in der Hauptstadt entscheidend gefördert."

"Der Umzug nach Berlin ist für uns als Unternehmen, aber auch für mich als Person ein sehr wichtiger Schritt. Ich habe vor rund drei Jahrzehnten unser Unternehmen in Berlin gegründet und habe seit jeher eine enge Bindung zu unserer Hauptstadt", sagte Udo Müller, Gründer und Co-CEO von Ströer. „Basierend auf der Kombination aus massiver Reichweite, den besten Digitaltalenten und unserer großen Mediapower werden wir die digitale Medienwelt mitgestalten.“

Er wolle t-online.de als "neues digitales Leitmedium" in Deutschland etablieren, sagte Florian Harms, der zum 1. September als Chefredakteur antritt. Es gebe bei vielen Menschen ein wachsendes Bedürfnis nach verlässlichem, transparentem Journalismus und nach dem Erklären komplexer Sachverhalte. Eine Herausforderung sei es, neue Formen der digitalen Berichterstattung auch über Video-Plattformen, etwa in U-Bahnen und Innenstädten, zu verankern.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website