Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherUnternehmen

VW will wohl Luxusmarke Bugatti verkaufen – kroatischer Käufer?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-DFB-Stars reagieren auf Bierhoff-AusSymbolbild für einen TextHollywoodstar Kirstie Alley ist totSymbolbild für einen TextIndonesien: Sex-Verbot außerhalb der EheSymbolbild für einen TextARD: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextBericht: Neue DFL-Chefs stehen festSymbolbild für einen TextUrsula von der Leyen: Wolf riss ihr PonySymbolbild für ein VideoDas ist die teuerste Stadt der WeltSymbolbild für ein VideoJaguar macht Jagd auf AlligatorSymbolbild für einen TextHersteller ruft Salami zurückSymbolbild für einen TextLehrer missbrauchte 40 JungenSymbolbild für einen TextHessen: Mann tot – mehrere SchüsseSymbolbild für einen Watson TeaserRewe für fragwürdige Aktion verspottetSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

VW will Luxusmarke Bugatti verkaufen

Von rtr
Aktualisiert am 18.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein Bugatti Chiron (Symbolbild): VW will sich offenbar von den Luxuswagen trennen.
Ein Bugatti Chiron (Symbolbild): VW will sich offenbar von den Luxuswagen trennen. (Quelle: Sebastian Geisler/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Volkswagen will einem Bericht zufolge seine Luxusmarke Bugatti abstoßen. Der Käufer wäre ein kroatischer Sportwagen-Hersteller. Entschieden ist allerdings noch nichts.

Volkswagen will sich einem Magazinbericht zufolge von der Luxussportwagenmarke Bugatti trennen. Es liefen ernsthafte Verhandlungen mit dem kroatischen Supersportwagen-Spezialisten Mate Rimac, berichtete das "Manager Magazin" am Donnerstag.


ID.4: Das erste Elektro-SUV von VW

VW ID.4: Das Elektro-SUV steht kurz vor Marktstart.
Tesla-Konkurrent: Als erstes SUV mit Stecker soll der ID.4 den Mobilitätswandel der Marke weltweit voranbringen und dem Model Y das Leben schwer machen.
+4

Weder Volkswagen noch Rimac wollten sich äußern. Ein VW-Insider sagte, es sei noch nichts entschieden.

Der einstige Firmenpatriarch Ferdinand Piech hatte Bugatti 1998 wiederbelebt. 2019 feierte die Sportwagenmarke mit der Sonderedition "Chiron Sport" seinen 110. Geburtstag. Die Marke, deren handgefertigte Sportwagen von einer Million Euro ab aufwärts kosten, ist bei arabischen Scheichs und anderen Superreichen beliebt. 2019 verkaufte Bugatti 82 Luxuswagen. Insgesamt waren es bisher rund 700 Autos.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Lage der Autoindustrie verbessert sich leicht
VW
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website