Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild für einen TextStreit um Burkini entzweit FrankreichSymbolbild für einen TextF1-Pilot baut Unfall mit Millionen-AutoSymbolbild für einen TextSchauspielerin Klara Höfels ist totSymbolbild für ein VideoRussland verliert Lufthoheit in KampfregionSymbolbild für einen TextBoxer stirbt nach KampfSymbolbild für einen TextBekannter Elektronikhersteller ist pleiteSymbolbild für einen TextWahlparty zu laut: Einsatz bei der CDUSymbolbild für einen TextDFB-Talent vor MillionenwechselSymbolbild für einen TextSpielplatz-Schlägerei mit 35 BeteiligtenSymbolbild für einen Watson TeaserLewandowski-Nachfolger? Bayern will Bundesliga-Star

Buchhandelsketten Thalia und Osiander tun sich zusammen

Von dpa
Aktualisiert am 19.11.2020Lesedauer: 1 Min.
Thalia-Logo (Symbolbild): Die Buchhandelskette ist die größte in Deutschland.
Thalia-Logo (Symbolbild): Die Buchhandelskette ist die größte in Deutschland. (Quelle: Waldmüller/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Thalia und Osiander machen künftig gemeinsame Sache. Das Kartellamt genehmigte den Zusammenschluss der Buchhandelsketten.

Der Konzentrationsprozess im deutschen Buchhandel geht weiter. Das Bundeskartellamt gab am Donnerstag grünes Licht für das Zusammengehen der größten deutschen Buchhandelskette Thalia mit dem vor allem in Süddeutschland starken Wettbewerber Osiander.

Thalia könne mit diesem Schritt "seine starke Position im deutschen Buchhandel weiter ausbauen", sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt in Bonn. Dennoch führe das Zusammengehen nicht zuletzt wegen starker Online-Händler wie Amazon weder für Verbraucher, noch für Buchverlage zu einer erheblichen Behinderung des Wettbewerbs.

Thalia betreibt deutschlandweit insgesamt 312 Buchhandlungen. Osiander hat aktuell 72 Filialen und ist damit die viertgrößte Buchhandelskette in der Bundesrepublik.

Kartellamt: Thalia erwirbt Kontrolle bei Osiander

Thalia hatte bei der Bekanntgabe der gemeinsamen Pläne Mitte Oktober nur von einer strategischen Partnerschaft der familiengeführten Buchhandelsunternehmen durch eine Zusammenarbeit in den Bereichen IT, Webshop und Beschaffung gesprochen. Ziel sei es, die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Buchhändler gegenüber multinationalen Konzernen zu stärken.

Doch beurteilt die Wettbewerbsbehörde die Pläne ganz anders. "Das Vorhaben führt – trotz der Betonung der kooperativen Aspekte in der Außendarstellung – dazu, dass Thalia die Kontrolle über die Buchhandelsaktivitäten von Osiander erwirbt", erklärte Mundt.

Weitere Artikel

Kartellamt hat Bedenken
Platzt jetzt die Real-Übernahme durch Kaufland?
Real-Markt in Düsseldorf (Symbolbild): Kaufland will viele Real-Geschäfte übernehmen.

Wegen Teil-Lockdown
Mehrheit der städtischen Geschäfte in Existenznot
Geschäftsaufgabe im Einzelhandel (Symbolbild): Viele Händler haben Existenzängste.

Milliardenstrafe droht
EU-Wettbewerbshüter: Amazon verstößt gegen Kartellvorschriften
Amazon-Logo (Symbolbild): Auf den Konzern könnte eine hohe Strafe zukommen.


Thalia war erst im vergangenen Jahr durch den Zusammenschluss mit dem Wettbewerber Mayersche Buchhandlung, damals die Nummer vier in Deutschland, kräftig gewachsen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Japanischer Elektronikhersteller Onkyo ist insolvent
AmazonBundeskartellamtDeutschland
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website