Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Darum leitet "Real.de" zu "Kaufland.de" weiter

Von t-online, mak

Aktualisiert am 14.04.2021Lesedauer: 2 Min.
Real-Logo (Symbolbild): Die Warenhauskette wird zerschlagen.
Real-Logo (Symbolbild): Die Warenhauskette wird zerschlagen. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f├╝r einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextBrand legt Flughafen Genf kurz lahmSymbolbild f├╝r einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild f├╝r einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild f├╝r einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild f├╝r einen TextBoeing-Raumschiff an ISS angedocktSymbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen Text├ťberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss z├Ąhlt Mick Schumacher an

Gibt man im Browser "real.de" ein, gelangt man auf die Homepage von Kaufland. Daf├╝r gibt es einen bestimmten Grund. Was Kunden wissen sollten.

Wer seit Mittwoch auf die Webseite von Real geht, um dort online einzukaufen, der wird sich wundern. Denn: Er landet auf dem Online-Marktplatz vom Konkurrenten Kaufland.

Ein Fehler im Internetbrowser? Ein Virus? Oder sonst etwas Unangenehmes?

Nein. Denn seit Mittwoch ist der Real-Onlineshop in dem Shop von Kaufland aufgegangen. Geht man nun auf "Real.de", kommt man auf "Kaufland.de" ÔÇô aus diesem Grund: Nach dem Verkauf der Real-M├Ąrkte an den russischen Investor SCP ist die Zerschlagung der Warenhauskette in vollem Gang. Auch der Onlineshop wurde bereits vergangenes Jahr verkauft ÔÇô an den Konkurrenten Kaufland.

So sieht der neue Online-Shop von Real und Kaufland k├╝nftig aus.
So sieht der neue Online-Shop von Real und Kaufland k├╝nftig aus. (Quelle: Kaufland)

Im Onlineshop werden nach Kaufland-Angaben "├╝ber 25 Millionen Artikel in mehr als 5.000 Produktkategorien" angeboten. F├╝r Kunden ├Ąndert sich vorerst nichts ÔÇô au├čer dem neuen Design. Bereits eingegangene Bestellungen sollen indes k├╝nftig von Kaufland bearbeitet werden. Auch Real-Gutscheine behalten laut FAQ ihre G├╝ltigkeit.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Schlinge zieht sich zu
Wladimir Putin: Russlands Pr├Ąsident muss im Angriffskrieg gegen die Ukraine immer mehr R├╝ckschl├Ąge hinnehmen


Real-Kette wird zerschlagen

Der D├╝sseldorfer Metro-Konzern hatte die Supermarktkette Real mit rund 270 M├Ąrkten, rund 34.000 Besch├Ąftigten und einem Jahresumsatz von etwa sieben Milliarden Euro vergangenes Jahr an SCP verkauft. Im Juni 2020 gab Kaufland an, den digitalen Marktplatz von Real ├╝bernehmen zu wollen. Im Oktober vergangenes Jahr wurde die Transaktion abgeschlossen.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Doch nicht nur den Onlineshop ├╝bernimmt Kaufland. Das Kartellamt hatte dem Konkurrenten bereits gr├╝nes Licht f├╝r die ├ťbernahme von bis zu 92 Real-M├Ąrkten gegeben.

Auch der Lebensmittelh├Ąndler Edeka darf bis zu 45 Real-Filialen ├╝bernehmen, wie das Kartellamt Mitte M├Ąrz mitteilte. Welche das sind, lesen Sie hier. Urspr├╝nglich wollte Edeka sogar bis zu 72 Real-M├Ąrkte kaufen. Auch die Globus-Gruppe darf bis zu 24 Real-Standorte umfirmieren.

Weitere Artikel

Stellenabbau
13 Media-Markt-Saturn-Filialen in Deutschland m├╝ssen schlie├čen
Eine Media-Markt-Filiale in K├Âln: Der Elektroh├Ąndler will 13 Filialen von Saturn und Media Markt in Deutschland schlie├čen.

Hohe Gem├╝sepreise
Darum sind Paprika und Fr├╝hlingszwiebeln gerade so teuer
Paprika: F├╝r ein Kilogramm m├╝ssen Kunden zum Teil bis zu 9 Euro zahlen.

Deutsche Traditionswerft
Luxusjachtenbauer Nobiskrug ist insolvent
Von der Werft Nobiskrug in Kiel gebaute Segelyacht SY A (Symbolbild): Die Firma ist nun insolvent.


Viele Gesch├Ąfte der Warenhauskette werden aber oder wurden bereits geschlossen. Das betreffe Filialen, die sich wirtschaftlich nicht mehr rentierten, wie SCP mitteilte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Gema Geb├╝hrenInflationKalte ProgressionRezessionSchufa ScoreWirecard Skandal

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website