Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Vans-Mitbegründer Paul Van Doren ist tot


Im Alter von 90 Jahren  

Vans-Mitbegründer Paul Van Doren gestorben

08.05.2021, 13:48 Uhr | dpa

Vans-Mitbegründer Paul Van Doren ist tot. Paul Van Doren hält einen Daumen nach oben: Der Mitbegründer des Unternehmens Vans ist im Alter von 90 Jahren gestorben. (Quelle: dpa/Uncredited/Vans/AP)

Paul Van Doren hält einen Daumen nach oben: Der Mitbegründer des Unternehmens Vans ist im Alter von 90 Jahren gestorben. (Quelle: Uncredited/Vans/AP/dpa)

Die Sneaker der Modemarke Vans sind seit Jahrzehnten Kult – jetzt ist einer der Gründer gestorben. Paul Van Doren wurde 90 Jahre alt. 

Der US-Unternehmer Paul Van Doren, einer der Mitbegründer der Schuh- und Bekleidungsmarke Vans, ist im Alter von 90 Jahren gestorben. "Paul war nicht nur ein Unternehmer, er war ein Innovator", teilte die Firma am Freitag (Ortszeit) über Twitter und Instagram mit.

Der aus der Nähe von Boston stammende Van Doren hatte Vans zusammen mit seinem 2011 gestorbenen Bruder und anderen Partnern 1966 in Anaheim in Kalifornien gegründet. Ihre Sneaker waren vor allem bei Skateboardern beliebt und gelten vielen als Kult.

Inzwischen gehört die Marke zum Modekonzern VF Corporation. Erst im April hatte Van Doren, der als Teenager die Schule abbrach, um in einer Schuhfabrik zu arbeiten, seine Memoiren veröffentlicht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal