Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

VanMoof: E-Bike-Hersteller sammelt 128 Millionen ein


Neue Finanzierungsrunde  

E-Bike-Hersteller VanMoof sammelt 128 Millionen ein

01.09.2021, 07:45 Uhr | rtr

VanMoof: E-Bike-Hersteller sammelt 128 Millionen ein. Ein E-Bike von VanMoof (Symbolbild): Der Radhersteller will expandieren. (Quelle: imago images/ANP)

Ein E-Bike von VanMoof (Symbolbild): Der Radhersteller will expandieren. (Quelle: ANP/imago images)

In der Corona-Krise profitiert der Radhersteller VanMoof vom Trend zum E-Bike. Nun erhält die holländische Firma 128 Millionen Dollar von Investoren. Das Geld soll in die globale Expansion fließen. 

Der niederländische E-Bike-Hersteller VanMoof hat bei Finanzinvestoren 128 Millionen US-Dollar eingesammelt. Damit sei man das am besten finanzierte E-Bike-Unternehmen der Welt, teilte das von den Brüdern Taco und Ties Carlier 2009 gegründete Startup mit.

Die Runde werde vom asiatischen Kapitalgeber Hillhouse Capital angeführt. Das Geld fließe in den Ausbau der Produktionskapazitäten, die Entwicklung neuer Technologien und die globale Expansion in 50 Städte weltweit bis Jahresende.

VanMoof profitiert vom durch die Corona-Krise beschleunigten Trend zum E-Bike. Allein in Deutschland stieg der Verkauf von E-Bikes laut Zweirad-Industrie-Verband im ersten Halbjahr um rund neun Prozent auf 1,2 Millionen Räder.

VanMoof entwickelt alle Einzelteile der rund 2.000 Euro teuren Räder selbst und setzt dabei auch auf Software und ein integriertes Diebstahlschutzsystem.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: