Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherInflation

Hohe Energiepreise: Öl-Gigant Saudi Aramco macht Rekordgewinn


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRakete in Südkorea explodiertSymbolbild für einen TextCL: FC Bayern stellt Rekord aufSymbolbild für einen TextDieser Politiker ist am beliebtestenSymbolbild für einen TextBayer verliert – Trainer vor dem Aus?Symbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Schach-GroßmeisterSymbolbild für einen TextTwitter-Streit: Musk vollzieht KehrtwendeSymbolbild für einen TextWilliam zollt Queen emotionalen TributSymbolbild für einen TextKonzertabsage: Sorge um Coldplay-SängerSymbolbild für einen TextScheidung bei Brady und Bündchen?Symbolbild für einen TextDann kommt das Energiegeld für RentnerSymbolbild für einen TextIris Berben im Lederlook auf dem LaufstegSymbolbild für einen TextBauprojekt: Aktivisten besetzen BäumeSymbolbild für einen Watson TeaserModeratorin rechnet mit der ARD ab

Ölkonzern Saudi Aramco verzeichnet Rekordgewinn

Von t-online, fls

Aktualisiert am 14.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Förderung in einem Wüstenölfeld (Symbolbild): Saudi Aramco will die Preise für seine asiatischen Kunden anziehen.
Förderung in einem Wüstenölfeld (Symbolbild): Saudi Aramco macht dank hoher Ölpreise große Gewinne. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wegen des russischen Überfalls auf die Ukraine sind die Preise für Energie explodiert. Profiteur dieser Entwicklung ist auch der Öl-Gigant Saudi Aramco.

Die weltweit anziehenden Energiepreise lassen den Gewinn des saudiarabischen Ölkonzerns Aramco kräftig steigen. Das staatlich kontrollierte Unternehmen wies am Sonntag für das zweite Quartal einen Anstieg des Nettoergebnisses um 90 Prozent auf umgerechnet rund 47,2 Milliarden Euro aus.

Dafür sorgten neben den gestiegenen Ölpreisen auch höhere Verkaufsmengen und Raffineriemargen. Der Konzern gehe davon aus, dass die Ölnachfrage das gesamte Jahrzehnt weiter steigen werde, trotz der kurzfristig trüberen Aussichten für die Weltkonjunktur, sagte Aramco-Chef Amin Nasser.

Aramco profitiert wie die Konkurrenz davon, dass die Erdöl- und Erdgaspreise in diesem Jahr Mehrjahreshöchststände erreichen, nachdem die westlichen Sanktionen gegen den wichtigen Exporteur Russland den ohnehin schon angespannten Energie-Weltmarkt weiter unter Druck gesetzt hatten. Die Margen bei der Herstellung von Kraftstoffen stiegen auf der ganzen Welt extrem an und trieben auch die Gewinne von westlichen Ölriesen wie Exxon Mobil, Shell, Total und Chevron in die Höhe.

Preise für Öl zuletzt deutlich gefallen

Die hohen Gewinne von Öl- und Mineralölkonzernen hatten zuletzt in vielen Ländern die Diskussion über eine Übergewinnsteuer weiter angefacht. Auch in Deutschland sprechen sich viele Politiker inzwischen für einen entsprechenden Schritt aus, wobei Kanzler Olaf Scholz (SPD) dem Vorhaben unlängst eine Absage erteilte.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Alarmstimmung in Japan: Nordkoreas Raketenabschuss rüttelt auch die Amerikaner wach
Die größte Eskalation seit Langem
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation

Als Übergewinne werden grob gesagt jene Unternehmensprofite bezeichnet, die über den langjährigen Durchschnittsgewinn deutlich hinausgehen. Viele Menschen halten es für unmoralisch, dass Firmen angesichts von Krieg und steigenden Lebenshaltungskosten von der aktuellen Krisensituation profitieren. Kritiker der Übergewinnsteuer halten dem unter anderem entgegen, dass eine Zusatzsteuer der staatlichen Willkür den Weg ebne.

Die Ölpreise hatten jüngst im März ihr bisheriges Jahreshoch erreicht. Damals kosteten ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent knapp 130 US-Dollar, dieselbe Menge vom Typ West Texas Intermediate (WTI) notierte damals bei rund 124 Dollar. Etwa seit Mai jedoch fallen die Preise für Rohöl wieder: Zuletzt kostete Brent 98 Dollar, WTI 92 Dollar, was sich in niedrigeren Spritpreisen auch an der Zapfsäule bemerkbar macht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Mit Material der Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Frederike Holewik, Anna Sophie Kühne
  • Florian Schmidt
Von Florian Schmidt
Ölpreis
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website