Mythos Kältekopfschmerzen  

Kältekopfschmerzen: Was ist das?

09.07.2017, 16:33 Uhr | sj (CF)

Kältekopfschmerzen: Was ist das?. Eine Frau hält ihren Kopf vor Schmerz (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Medioimages/Photodisc)

Besonders nachdem ein leckeres Eis oder ein kühles Getränk verzehrt wurde, ist der Kältekopfschmerz spürbar. (Symbolbild) (Quelle: Medioimages/Photodisc/Thinkstock by Getty-Images)

Der Kältekopfschmerz entsteht immer dann, wenn man aus dem Warmen ins Freie tritt und der Temperaturunterschied groß ist. Auch kalte Speisen und Getränke verursachen diese Kopfschmerzform. Betroffen sind vor allem schmerzempfindliche Menschen sowie Migränepatienten.

Definition Kältekopfschmerz

Beim Kältekopfschmerz verkrampfen die Kopfmuskeln und Gefäße durch den plötzlichen Kältereiz und man empfindet Schmerzen. Dies ist umso heftiger, je kälter es ist. Dieser spezielle Kopfschmerz wird auch als Hirnfrost bezeichnet und kann nicht nur durch äußere Kälte, sondern auch durch kalte Getränke oder Speisen ausgelöst werden. Der Schmerz hält in der Regel nur sehr kurz an, bei Migränepatienten kann dadurch aber auch eine Migräneattacke ausgelöst werden. Als ursächlich für den Schmerzreiz wird hier die plötzliche Gefäßverengung gesehen, durch die die Durchblutung vermindert ist.

Kältekopfschmerz vermeiden

Der Kältekopfschmerz lässt sich dadurch vermeiden, dass man keine zu kalten Speisen und Getränke aufnimmt und sich im Winter immer mit einer warmen Kopfbedeckung kleidet. Eiskalte Getränke sind im Sommer zwar erfrischend, können aber für empfindliche Personen und Migränepatienten durchaus unangenehm werden. Eis sollten Sie nicht zu schnell essen, sondern zunächst langsam im Mund erwärmen, bevor sie es ganz herunterschlucken. So wird der Temperaturunterschied zwischen Eis und Gaumen etwas reduziert und der Reiz vermieden, der den Kältekopfschmerz auslöst.

 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Kopfschmerzen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018