Stillen

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Wie der Kleine-Finger-Trick das Stillen erleichtert
Stillen: Das Kind stimuliert durch das Saugen an der Brust die weitere Milchbildung.

Stillen ist gesund und soll die Bindung zwischen Mutter und Kind stärken – eigentlich. Denn in manchen Fällen kommt es zu gesundheitlichen Komplikationen. 

Stillen: Trinkt das Baby nicht genug, kann sich Milch in den Brüsten stauen.

Stillen ist wichtig und gut, aber auch enorm kräftezehrend. Vor allem dann, wenn das Baby plötzlich stündlich oder halbstündlich an der Brust trinken möchte. Viele Frauen sorgen sich dann, dass die Muttermilch nicht reicht.

Stillen: In den ersten Wochen sind gelegentliche Still-Marathons ganz normal – Eltern müssen sich deswegen keine Sorgen machen.

Stillen als Schlafhilfe ist nur in bestimmten Fällen eine gute Lösung. Worauf Mütter achten sollte, wenn sie ihrem Baby die Brust geben.  

Mutter stillt ihr kind

Bestes Fast Food der Welt – das ist Muttermilch. Trotzdem stillen viele Mütter nicht allzu lang. Anlässlich der Weltstillwoche beleuchten wir die Gründe dafür.

Muttermilch ist wichtig für die Entwicklung des Kindes. Trotzdem stillen viele Frauen immer kürzer.

Haben Sie sich für das Stillen Ihres Babys entschieden, ist hierfür passende und praktische Kleidung nötig.

Oberteile mit einem tiefen Ausschnitt eignen sich gut als Alternative zu Stillkleidung.
co (hp)

Ratgeber

Briefportochinesisches HoroskopGlückwünsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website