Neubau statt Container: Bad Schmiedeberg erhält neuen Hort

Nach fünf Jahren Übergangslösung mit Containern bekommt Bad Schmiedeberg im Landkreis Wittenberg Geld für einen neuen Hort. Das Land finanziert den Neubau mit rund 900 000 Euro aus einem Förderprogramm für klamme Kommunen, wie das Finanzministerium am Samstag mitteilte. Der Hort war ursprünglich in einer alten Reit- und Sporthalle untergebracht. Weil das Dach einzustürzen drohte, wurde das Gebäude 2010 gesperrt. Als Übergangslösung stellte die Stadt 32 Container auf, in die der Hort 2013 einzog. ... mehr

Nach fünf Jahren Übergangslösung mit Containern bekommt Bad Schmiedeberg im Landkreis Wittenberg Geld für einen neuen Hort. Das Land finanziert den Neubau mit rund 900 000 Euro aus ...

Sachsen-Anhalt bei Kita-Betreuung bundesweit auf Platz eins
Sachsen-Anhalt bei Kita-Betreuung bundesweit auf Platz eins

Sachsen-Anhalt liegt bei der Betreuung von Kleinkindern bundesweit an der Spitze. Zum Stichtag am 1. März waren 57,1 Prozent aller Jungen und Mädchen im Alter bis drei Jahren in einer Kita, wie das... mehr

Sachsen-Anhalt liegt bei der Betreuung von Kleinkindern bundesweit an der Spitze. Zum Stichtag am 1. März waren 57,1 Prozent aller Jungen und Mädchen im Alter bis drei Jahren in ...

Integration von Flüchtlingen: Bund will Ländern und Gemeinden mehr Geld geben
Integration von Flüchtlingen: Bund will Ländern und Gemeinden mehr Geld geben

Länder und Kommunen sollen deutlich mehr Geld für Flüchtlinge vom Bund bekommen. Das berichtet die "SZ". Es soll auch nicht mehr kontrolliert werden, wie sie das Geld verwenden.  Der Bund will Länder... mehr

Länder und Kommunen sollen deutlich mehr Geld für Flüchtlinge vom Bund bekommen. Das berichtet die "SZ". Es soll auch nicht mehr kontrolliert werden, wie sie das Geld verwenden. 

Thüringer Landtag: Abgeordnete muss Sitzungssaal wegen Baby verlassen
Thüringer Landtag: Abgeordnete muss Sitzungssaal wegen Baby verlassen

Eine Abgeordnete der Grünen wurde im Thüringer Landtag des Plenarsaals verwiesen, weil sie ihren kleinen Sohn dabei hatte. Jetzt wird die Entscheidung kontrovers diskutiert. Nicht mit Baby: Thüringens... mehr

Eine Abgeordnete der Grünen wurde im Thüringer Landtag des Plenarsaals verwiesen, weil sie ihren kleinen Sohn dabei hatte. Jetzt wird die Entscheidung kontrovers diskutiert.

Kitas suchen immer mehr Erzieherinnen und Erzieher
Kitas suchen immer mehr Erzieherinnen und Erzieher

Seit Jahren verzeichnet die Bundesagentur für Arbeit einen erheblichen Anstieg freier Stellen in der Kinderbetreuung. Dagegen sinkt die Zahl der Arbeitslosen in diesem Bereich nach Angaben der... mehr

Seit Jahren verzeichnet die Bundesagentur für Arbeit einen erheblichen Anstieg freier Stellen in der Kinderbetreuung. Dagegen sinkt die Zahl der Arbeitslosen in diesem Bereich nach ...

Arbeit: Kein Anspruch auf bestimmte freie Samstage
Arbeit: Kein Anspruch auf bestimmte freie Samstage

Eine alleinerziehende Kassiererin im Einzelhandel hat keinen Anspruch darauf, nur an jedem zweiten Samstag zu arbeiten. Das gilt auch dann, wenn sie keine Kinderbetreuung für die übrigen Samstage hat,... mehr

Am Samstag möchte niemand arbeiten. Einige Berufsgruppen müssen das trotzdem. Für sie gelten Regeln, die manchmal wenig Platz für persönliche Wünsche lassen.

Aachen: Auch Spielplätze von Trockenheit betroffen
Aachen: Auch Spielplätze von Trockenheit betroffen

Derzeit prüfen Kontrolleure den Zustand von Spielplätzen in Aachen: Die Hitze könnte an den 300 Spielstätten ihre Spuren hinterlassen haben.  Die Hitze der vergangenen Wochen wirkt sich auch auf... mehr

Derzeit prüfen Kontrolleure den Zustand von Spielplätzen in Aachen: Die Hitze könnte an den 300 Spielstätten ihre Spuren hinterlassen haben. 

Eltern sollen nur für ältestes Kind Kita-Beiträge zahlen
Eltern sollen nur für ältestes Kind Kita-Beiträge zahlen

Eltern mehrerer Kinder sollen in Sachsen-Anhalt ab nächstem Jahr nur noch für das älteste Kind Kita-Beiträge zahlen. Auf diese Regelung einigte sich die Landesregierung am Dienstag beim Entwurf für... mehr

Eltern mehrerer Kinder sollen in Sachsen-Anhalt ab nächstem Jahr nur noch für das älteste Kind Kita-Beiträge zahlen. Auf diese Regelung einigte sich die Landesregierung am Dienstag ...

Regierung will Gesetzentwurf zu Kinderbetreuung vorlegen
Regierung will Gesetzentwurf zu Kinderbetreuung vorlegen

Rund drei Monate nach Vorstellung der Eckpunkte will die Landesregierung den Entwurf für ein neues Kinderförderungsgesetz (Kifög) vorlegen. Das Thema steht heute auf dem Programm von... mehr

Rund drei Monate nach Vorstellung der Eckpunkte will die Landesregierung den Entwurf für ein neues Kinderförderungsgesetz (Kifög) vorlegen. Das Thema steht heute auf dem Programm ...

Sozialministerin: weitere Schritte Richtung kostenfreie Kita
Sozialministerin: weitere Schritte Richtung kostenfreie Kita

Sozialministerin Petra Grimm-Benne hat Eltern für das kommende Jahr eine weitere Entlastung bei den Kita-Gebühren in Aussicht gestellt. Das Geld aus dem Gute-Kita-Gesetz des Bundes solle genutzt... mehr

Sozialministerin Petra Grimm-Benne hat Eltern für das kommende Jahr eine weitere Entlastung bei den Kita-Gebühren in Aussicht gestellt. Das Geld aus dem Gute-Kita-Gesetz des Bundes ...

Saleh: In der Kita entscheidet sich die Zukunft
Saleh: In der Kita entscheidet sich die Zukunft

SPD-Fraktionschef Raed Saleh hat die seit Mittwoch geltende komplette Gebührenfreiheit der Berliner Kitas als wegweisenden Schritt bezeichnet. Berlin habe damit eine Vorreiterrolle für Deutschland,... mehr

SPD-Fraktionschef Raed Saleh hat die seit Mittwoch geltende komplette Gebührenfreiheit der Berliner Kitas als wegweisenden Schritt bezeichnet. Berlin habe damit eine Vorreiterrolle ...

Soziales: Berlin schafft Kita-Gebühren komplett ab
Soziales: Berlin schafft Kita-Gebühren komplett ab

Berlin (dpa) - Sozialpolitischer Meilenstein in Berlin: Eltern müssen für die Betreuung ihrer Kinder in Kitas oder bei Tagesmüttern künftig generell keine Beiträge mehr zahlen. Ab 1. August kostet die... mehr

Die kostenfreie Kita ist Wirklichkeit geworden: Berliner Eltern zahlen nichts mehr für die Betreuung ihrer Kinder. Im ersten Bundesland, das...

Berlin schafft Kita-Gebühren als erstes Land komplett ab
Berlin schafft Kita-Gebühren als erstes Land komplett ab

Sozialpolitischer Meilenstein in Berlin: Eltern müssen für die Betreuung ihrer Kinder in Kitas oder bei Tagesmüttern künftig generell keine Beiträge mehr zahlen. Ab 1. August kostet die... mehr

Sozialpolitischer Meilenstein in Berlin: Eltern müssen für die Betreuung ihrer Kinder in Kitas oder bei Tagesmüttern künftig generell keine Beiträge mehr zahlen. Ab 1. August ...

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Erziehung > Kinderbetreuung


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018