Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Das Münchner Monster-Jahr startet – alle Termine und Spiele

Trainingsstart in München  

Jeden dritten Tag ein Spiel – das Monster-Jahr des FC Bayern beginnt

20.07.2020, 10:39 Uhr
Sané absolviert erstes Training beim FC Bayern

Leroy Sané hat eineinhalb Wochen nach seiner Verpflichtung das erste Training beim FC Bayern bestritten. Unter der Anleitung von Fitness-Coach Holger Broich dauerte die Trainings-Einheit gut eine Stunde. (Quelle: t-online.de)

Leroy Sané: Der Neuzugang bei den Bayern erschien schon etwas früher in München – zum Einzeltraining. (Quelle: t-online.de)


Vor nicht einmal drei Wochen endete für den FC Bayern mit dem Pokalfinale die Saison. Jetzt steigen die Münchner wieder ins Training ein. Die Champions League steht vor der Tür – und damit ein sehr langes Jahr. 

Der FC Bayern steht vor einem echten Mammut-Sportjahr: Champions-League-Finalrunde, dann wieder Bundesliga, DFB-Pokal, internationaler Wettbewerb und zum Schluss auch noch die Europameisterschaft. Die Spieler des Rekordmeisters werden in den nächsten zwölf Monaten so viele Spiele in den Knochen haben wie noch nie in einem Jahr. Auch die englischen Wochen nehmen wegen des verspäteten Saisonstarts und der verschobenen EM zu. 

Dazu kommt: Fünf aktuelle Nationalspieler stehen beim FC Bayern unter Vertrag. Mit Neuzugang Leroy Sané, Torhüter Manuel Neuer und den Mittelfeldspielern Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Serge Gnabry ist fast die halbe Bayern-Startelf ein Teil jenes Teams, das 2021 bei der Europameisterschaft für Furore sorgen soll. 

Doch vor der EM stehen noch eine ganze Reihe an Spielen auf dem Programm – und das in einem sehr eng getakteten Zeitrahmen, der kaum Ruhepausen zulässt. Denn vor dem eigentlichen Saisonbeginn will sich der FC Bayern noch den Traum vom zweiten Triple der Vereinsgeschichte erfüllen. 

Leon Goretzka (v.l.) und Joshua Kimmich: Den beiden Nationalspielern stehen äußerst lange zwölf Monate bevor.  (Quelle: imago images/Philippe Ruiz)Leon Goretzka (v.l.) und Joshua Kimmich: Den beiden Nationalspielern stehen äußerst lange zwölf Monate bevor. (Quelle: Philippe Ruiz/imago images)

Am 8. August empfangen die Münchner den FC Chelsea zum Rückspiel des Champions-League-Achtelfinales, am 21. August würde das Endspiel in Lissabon steigen. Vier Wochen später startet die Bundesliga-Saison 2020/2021 – vermutlich zunächst ohne den Rekordmeister. Denn DFL und die Bundesliga-Teams, die noch im Europapokal spielen, sollen sich auf eine garantierte Pause für die Klubs geeinigt haben. So ist nach dem Ausscheiden im internationalem Wettbewerb ein 15-tägiger Urlaub vereinbart – ein verdammt kurzer Break. Dann starten die Teams bereits wieder ihr zwei Wochen langes Vorbereitungsprogramm.  
  

  
Bis zum Jahresende könnte der deutsche Rekordmeister also 34 Partien spielen müssen, alleine neun Spiele davon im Oktober. Es wäre fast jeden dritten Tag ein Spiel. Auch danach ist keine Ruhephase in Sicht, denn die Winterpause ist so kurz wie noch nie. Bis einen Tag vor Weihnachten wird noch die zweite Runde des DFB-Pokals ausgespielt. Bereits am 2. Januar geht es mit dem 14. Spieltag der Bundesliga weiter. Definitiv enden wird die Saison für die Bayern-Profis erst am 11 Juli. Hoffentlich erfolgreich – mit dem Finale der Europameisterschaft.    

Der potenzielle Bayern-Spielkalender zum Durchklicken:

08.08. – Achtelfinal-Rückspiel gegen Chelsea

14.08. – Mögliches Viertelfinale gegen Neapel oder Barcelona

19.08. – Mögliches Halbfinale gegen Real/City/Lyon/Juve

21.08. – Mögliches Endspiel in Lissabon

03.09. – Nations League: Deutschland vs. Spanien in Stuttgart

06.09. – Nations League: Schweiz vs. Deutschland in Basel

11. bis 14.09. – 1. Runde im DFB-Pokal

18. bis 21.09. – 1. Spieltag der Bundesliga

25. bis 28.09. – 2. Spieltag der Bundesliga

30.09. – Supercup: FC Bayern vs. den BVB in Dortmund

02. bis 04.10. – 3. Spieltag der Bundesliga

07.10. – Testspiel: Deutschland vs. Türkei in Köln

10.10. – Nations League: Ukraine vs. Deutschland (Spielort offen)

13.10. – Nations League: Deutschland vs. Schweiz in Köln

16. bis 19.10. – 4. Spieltag der Bundesliga

20. bis 21.10. – 1. Spieltag der Champions League

23. bis 26.10. – 5. Spieltag der Bundesliga

27. bis 28.10. – 2. Spieltag der Champions League

30.10 bis 02.11. – 6. Spieltag der Bundesliga

03. bis 04.11. – 3. Spieltag der Champions League

06. bis 08.11. – 7. Spieltag der Bundesliga

11.11. – Testspiel: Deutschland vs. Tschechische Republik in Leipzig

14.11. – Nations League: Deutschland vs. Ukraine in Leipzig

17.11. – Nations League: Spanien vs. Deutschland (Spielort offen)

20. bis 23.11. – 8. Spieltag der Bundesliga

24. bis 25.11. – 4. Spieltag der Champions League

27. bis 30.11. – 9. Spieltag der Bundesliga

01. bis 02.12. – 5. Spieltag der Champions League

04. bis 07.12. – 10. Spieltag der Bundesliga

08. bis 09.12. – 6. Spieltag der Champions League

11. bis 13.12. – 11. Spieltag der Bundesliga

15. bis 16.12. – 12. Spieltag der Bundesliga (Englische Woche)

18. bis 21.12. – 13. Spieltag der Bundesliga

22. bis 23.12. – 2. Runde im DFB-Pokal

02. bis 04.01. – 14. Spieltag der Bundesliga

08. bis 11.01. – 15. Spieltag der Bundesliga

15. bis 17.01. – 16. Spieltag der Bundesliga

19. bis 20.01. – 17. Spieltag der Bundesliga (Englische Woche)

22. bis 25.01. – 18. Spieltag der Bundesliga 

29.01. bis 01.02. – 19. Spieltag der Bundesliga 

02. bis 03.02. – 3. Runde im DFB-Pokal

05. bis 08.02. – 20. Spieltag der Bundesliga 

12. bis 15.02. – 21. Spieltag der Bundesliga 

16. bis 17.02. – Achtelfinal-Hinspiele der Champions League

19. bis 22.02. – 22. Spieltag der Bundesliga 

23. bis 24.02. – Achtelfinal-Hinspiele der Champions League

26.02 bis 01.03. – 23. Spieltag der Bundesliga 

02. bis 03.03. – Viertelfinale im DFB-Pokal

05. bis 08.03. – 24. Spieltag der Bundesliga 

09. bis 10.03. – Achtelfinal-Rückspiele der Champions League

12. bis 15.03. – 25. Spieltag der Bundesliga 

16. bis 17.03. – Achtelfinal-Rückspiele der Champions League

19. bis 21.03. – 26. Spieltag der Bundesliga 

22. bis 31.03. – FIFA-Abstellung für Länderspiele (noch nicht terminiert)

03. bis 05.04. – 27. Spieltag der Bundesliga 

06. bis 07.04. – Viertelfinal-Hinspiele der Champions League

09. bis 12.04. – 28. Spieltag der Bundesliga 

13. bis 14.04. – Viertelfinal-Rückspiele der Champions League

16. bis 18.04. – 29. Spieltag der Bundesliga 

20. bis 21.04. – 30. Spieltag der Bundesliga 

23. bis 26.04. – 31. Spieltag der Bundesliga 

27. bis 28.04. – Halbfinal-Hinspiele der Champions League


01. bis 02.05. – Halbfinale im DFB-Pokal (vielleicht auch am 20./21.4.)

04. bis 05.05. – Halbfinal-Rückspiele der Champions League

07. bis 11.05. – 32. Spieltag der Bundesliga 

13.05. – Endspiel des DFB-Pokals in Berlin

15.05. – 33. Spieltag der Bundesliga 

22.05. – 34. Spieltag der Bundesliga 

29.05. – Finale der Champions League in Istanbul

11.06. bis 11.07. – Paneuropäische Europameisterschaft

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal