Sie sind hier: Home > Themen >

Ankara

Thema

Ankara

Erdogan verbittet sich Kritik aus EU an der Türkei

Erdogan verbittet sich Kritik aus EU an der Türkei

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hält Kritik aus der EU an seiner Regierung angesichts der Bedeutung seines Landes in der Flüchtlingskrise für unangemessen. Das hat der umstrittene Politiker jetzt noch einmal betont. Der jüngste Bericht des EU-Parlaments ... mehr
Böhmermann-Eklat: Oliver Welke wirft Angela Merkel Fehler vor

Böhmermann-Eklat: Oliver Welke wirft Angela Merkel Fehler vor

In der Affäre um das Erdogan-Gedicht von Jan Böhmermann hat "heute-show"-Moderator Oliver Welke die Bundeskanzlerin scharf attackiert. Zu einem "Fall Böhmermann" sei die Sache erst geworden, als sich Angela Merkel dazu habe zitieren lassen, sagte Welke ... mehr

Türkei ruft Botschafter aus Berlin nach Armenier-Resolution zurück

Istanbul (dpa) - Als Reaktion auf die Völkermord-Resolution des Bundestages zu den Massakern an den Armeniern im Osmanischen Reich ruft die Türkei ihren Botschafter aus Berlin zurück. Der Botschafter werde zu Konsultationen nach Ankara gerufen, sagte ... mehr

Erdogan nach Armenier-Resolution von Merkel enttäuscht

Ankara (dpa) - Nach der Völkermord-Resolution im Bundestag hat sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan enttäuscht über Kanzlerin Angela Merkel geäußert. Er verstehe nicht, warum die CDU-Vorsitzende es nicht geschafft habe, ihre eigene Partei dazu zu bringen ... mehr

Yildirim: Präsidentengarde soll aufgelöst werden

Ankara (dpa) - Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei soll die Präsidentengarde aufgelöst werden. Wie der türkische Regierungschef Binali Yildirim dem türkischen Sender A Haber sagte, gebe es zum jetzigen Zeitpunkt und auch in Zukunft keine Notwendigkeit ... mehr

Nach Putschversuch: Türkei erklärt 15. Juli zum «Gedenktag für Märtyrer»

Ankara (dpa) - Der 15. Juli, an dem der Putschversuch in der Türkei begann, ist zum «Gedenktag für Märtyrer» erklärt worden. Das teilte Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in der Nacht in einer Pressekonferenz in Ankara mit. «Kommende Generationen werden die Helden ... mehr

Drei Tote bei Schüssen am Uniklinikum in Ankara

Ankara (dpa) - Bei Schüssen im Universitätsklinikum der türkischen Hauptstadt Ankara sind drei Menschen getötet und einer schwer verletzt worden. Hintergrund sei möglicherweise ein Streit unter Mitarbeitern gewesen, berichtet die Nachrichtenagentur Dogan ... mehr

Ankara: Vier Tote bei Schießerei auf Gelände der Universität

An der medizinischen Fakultät der Universität Ankara in der Türkei ist es zu einer Schießerei gekommen. Türkische Medien berichten von vier Toten.  Wie die staatliche Nachrichtenagentur "Anadolu" berichtet, sei ein Mann mit Kollegen aneinander geraten, habe eine Waffe ... mehr

Laut türkischem Militärchef 194 Tote bei Putschversuch

Ankara (dpa) - Bei dem Putschversuch in der Türkei sind nach Angaben des Militärs insgesamt 194 Menschen ums Leben gekommen. Darunter seien 47 Zivilisten und 104 Putschisten, sagte der kommissarisch zum Militärchef ernannte General Ümit Dündar. mehr

Putschversuch gegen Erdogan - 42 Tote in Ankara

Istanbul (dpa) - Bei dem Putschversuch in der Türkei sind nach Angaben des Senders NTV in der Hauptstadt Ankara 42 Menschen ums Leben gekommen. Der Sender bezog sich auf einen Staatsanwalt im Distrikt Golbasi. mehr

Türkei: Parlament in Ankara bei Luftangriffen der Putschisten beschädigt

Ankara (dpa) - Bei Luftangriffen der Putschisten auf das Parlament in Ankara ist das Gebäude der türkischen Nationalversammlung stark beschädigt worden. Auf Fernsehbildern sind Trümmer, zerborstene Scheiben und gravierende Schäden am Mauerwerk zu sehen ... mehr

Zahl der Toten bei Putschversuch in der Türkei auf 265 gestiegen

Ankara (dpa) - Die Zahl der Toten bei dem Putschversuch in der Türkei ist nach Regierungsangaben auf insgesamt 265 gestiegen. Bei 161 der Toten handelt es sich laut Ministerpräsident Binali Yildirim um regierungstreue Sicherheitskräfte oder Zivilisten. Hinzu kommen ... mehr

Mindestens 90 Tote bei Putschversuch in der Türkei

Ankara (dpa) - Bei dem Putschversuch in der Türkei sind nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu mindestens 90 Menschen getötet worden. 1154 weitere Menschen seien verletzt worden, meldete Anadolu. mehr

Putschversuch in Türkei: 60 Tote und Hunderte Festnahmen

Ankara (dpa) - Bei dem Putschversuch in der Türkei sind mindestens 60 Menschen ums Leben gekommen. Es gab zudem Hunderte Festnahmen. Die Regierung bezeichnete den Versuch von Teilen des Militärs, die Macht an sich zu reißen, als gescheitert ... mehr

Türkei: Armeechef Hulusi Akar bleibt im Amt

Ankara (dpa) - Der türkische Armeechef Hulusi Akar bleibt nach dem Putschversuch weiter im Amt. Diese zuvor vom Obersten Militärrat getroffene Entscheidung habe Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gebilligt, erklärte sein Sprecher. Akar war vor zwei Wochen ... mehr

Besucherzahlen in der Türkei brechen weiter ein

Ankara (dpa) - Nach blutigen Anschlägen sind die Touristenzahlen in der Türkei im vergangenen Monat erneut deutlich gesunken. Im Juni reisten rund 2,4 Millionen Ausländer ein und damit knapp 41 Prozent weniger als im Vorjahresmonat ... mehr

Wien will Abbruch der EU-Verhandlungen mit Türkei - Erdogan unbeirrt

Ankara (dpa) - Mit der Forderung des österreichischen Bundeskanzlers Christian Kern nach einem Abbruch der EU- Beitrittsverhandlungen hat sich der Konflikt zwischen der EU und der Türkei weiter zugespitzt. Kern will das Thema am 16. September beim EU-Gipfel ... mehr

Türkei bestellt Gesandten der deutschen Botschaft ein

Ankara (dpa) - Im Streit um die Pro-Erdogan-Demonstration in Köln bestellt das türkische Außenministerium den Gesandten der deutschen Botschaft in Ankara ein. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus zuverlässiger Quelle in Ankara. Botschafter Martin Erdmann ... mehr

Türkei hat Gesandten der deutschen Botschaft einbestellt

Ankara (dpa) - Im Streit um die Pro-Erdogan-Demonstration in Köln hat das türkische Außenministerium den Gesandten der deutschen Botschaft in Ankara einbestellt. Das meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Einzelheiten des Gesprächs wurden zunächst nicht ... mehr

Türkei bestellt Gesandten der deutschen Botschaft ein

Ankara (dpa) - Im Streit um die Pro-Erdogan-Demonstration in Köln bestellt das türkische Außenministerium den Gesandten der deutschen Botschaft in Ankara ein. Das sei für den Mittag geplant, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus zuverlässiger Quelle in Ankara ... mehr

Türkei: Mehr als 58 000 Staatsbedienstete suspendiert

Ankara (dpa) - Die Zahl der nach dem Putschversuch in der Türkei suspendierten Staatsbediensteten ist nach Angaben von Ministerpräsident Binali Yildirim auf mehr als 58 000 gestiegen. Seit dem 15. Juli seien 62 010 Bedienstete «aus dem Dienst entfernt» worden, sagte ... mehr

Türkei weist BND-Bericht scharf zurück - Erklärung gefordert

Ankara (dpa) - Die Türkei hat die Einstufung des Landes als «zentrale Aktionsplattform» für Islamisten im Nahen Osten durch die Bundesregierung scharf zurückgewiesen. Die unter Berufung auf einen BND-Bericht aufgestellten Behauptungen seien «ein neuer Beweis ... mehr

Türkei weist BND-Bericht scharf zurück - gerichtliche Klärung

Ankara (dpa) - Die Türkei hat die Einstufung des Landes als «zentrale Aktionsplattform» für Islamisten im Nahen Osten durch die Bundesregierung scharf zurückgewiesen. Die von der ARD publik gemachten Behauptungen seien ein neuer Beweis für die schräge Einstellung ... mehr

OSZE-Wahlbeobachter: Mängel bei Türkei-Referendum

Ankara (dpa) - Die Wahlbeobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa haben dem Referendum in der Türkei zahlreiche Mängel attestiert. «Das Verfassungsreferendum am 16. April hat unter ungleichen Bedingungen stattgefunden ... mehr

Referendum: Erdogan weist Wahlbeobachter-Kritik zurück

Ankara (dpa) - Nach seinem umstrittenen Sieg beim Referendum in der Türkei hat Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan jede Kritik der internationalen Wahlbeobachter scharf zurückgewiesen. «Dieses Land hat die demokratischsten Wahlen durchgeführt, wie sie kein einziges ... mehr

OSZE-Wahlbeobachter stellen Mängel bei Türkei-Referendum fest

Ankara (dpa) - Die Wahlbeobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa haben dem Referendum in der Türkei zahlreiche Mängel attestiert. «Das Verfassungsreferendum am 16. April hat unter ungleichen Bedingungen stattgefunden ... mehr

Erdogan: Syrien wichtigstes Thema beim Treffen mit Putin

Ankara (dpa) - Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan will trotz gegensätzlicher Positionen im Syrien-Krieg weiter eng mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin an einer Lösung arbeiten. Gemeinsames Ziel sei es, dass das Blutvergießen in Syrien ... mehr

Präsident Erdogan wieder zum AKP-Parteichef gewählt

Ankara (dpa) - Fünf Wochen nach dem Verfassungsreferendum in der Türkei ist Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wieder zum Vorsitzenden der Regierungspartei AKP gewählt worden. Als einziger Kandidat für den Vorsitz kam Erdogan beim Sonderparteitag in Ankara ... mehr

AKP-Sonderparteitag zu Erdogans Wiederwahl hat begonnen

Ankara (dpa) - Fünf Wochen nach dem Verfassungsreferendum in der Türkei hat in Ankara der Sonderparteitag der Regierungspartei AKP begonnen. Die Delegierten kamen zusammen, um Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wieder zum Vorsitzenden der islamisch-konservativen ... mehr

Ankara nennt EU-Appell an Türkei zur Mäßigung wertlos

Ankara (dpa) - Die türkische Regierung hat die EU scharf angegriffen und einen Aufruf Brüssels zur Mäßigung als wertlos bezeichnet. Das Außenministerium kritisierte, im Streit um Auftrittsverbote türkischer Minister habe sich die EU an die Seite der Niederlande gestellt ... mehr

Erdogan nennt Niederländer «Nazi-Nachfahren»

Ankara (dpa) - Nach dem Entzug der Landeerlaubnis für das Flugzeug des türkischen Außenministers hat Präsident Erdogan die niederländischen Regierungsmitglieder als «Nazi-Nachfahren» bezeichnet. Er drohte damit, niederländische Regierungsvertreter künftig nicht ... mehr

Einigungsversuch im Incirlik-Streit gescheitert - Abzug steht bevor

Ankara (dpa) - Nach monatelangem Streit mit der Türkei über Politikerbesuche bei deutschen Soldaten in Incirlik hat Außenminister Sigmar Gabriel den Abzug der Bundeswehr angekündigt. Ein letzter Einigungsversuch des SPD-Politikers in Ankara scheiterte heute ... mehr

Gabriel zu einstündigem Gespräch bei Präsident Erdogan

Ankara (dpa) - Trotz des angekündigten Abzugs der deutschen Soldaten aus Incirlik ist Bundesaußenminister Sigmar Gabriel bei seinem Türkei-Besuch von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan empfangen worden. Das Gespräch im Präsidentenpalast in Ankara habe eine Stunde ... mehr

Von der Leyen: Kabinett soll Mittwoch über Incirlik-Abzug entscheiden

Ankara (dpa) - Nach dem gescheiterten Einigungsversuch im Incirlik-Streit hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen eine Kabinettsentscheidung am Mittwoch zum Abzug der Bundeswehr-Soldaten vom türkischen Luftwaffenstützpunkt angekündigt. «Wir werden das weitere ... mehr

Gabriel: Bundestag soll über Incirlik-Abzug entscheiden

Ankara (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat sich dafür ausgesprochen, dass der Bundestag beim geplanten Abzug der deutschen Soldaten aus dem türkischen Incirlik das letzte Wort hat. «Der Bundestag entscheidet, wo die Bundeswehr stationiert wird. Das sagte ... mehr

Eisige Blicke und Misstöne bei Steinmeier-Besuch in Ankara

Ankara (dpa) - Die türkische Regierung hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier bei seinem ersten Besuch in Ankara seit dem Putschversuch mit Vorwürfen überhäuft. Präsident Recep Tayyip Erdogan empfing den deutschen Minister zwar, setzte ... mehr

Steinmeier nimmt in Ankara den Gesprächsfaden wieder auf

Ankara (dpa) - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier ist nach längerer Pause wieder zu direkten Gesprächen in der Türkei. Am Morgen sprach er in Ankara mit Intellektuellen, die sich für Menschenrechte und Pressefreiheit einsetzen. Für den Vormittag ist ein Treffen ... mehr

Syrien-Gespräche: Moskau und Ankara treiben Planung voran

Ankara (dpa) - Trotz der brüchigen Waffenruhe in Syrien treiben die Türkei und Russland die Vorbereitungen für neue Friedensgespräche voran. Die Verhandlungen in der kasachischen Hauptstadt Astana sollen am 23. Januar beginnen ... mehr

Ankara: Parlament beginnt Beratungen über Präsidialsystem

Ankara (dpa) - Das Parlament in Ankara hat mit den Beratungen über die geplante Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der Türkei begonnen. Die Abgeordneten der Nationalversammlung nahmen die Debatte über die Reform am Abend auf. Die Beratungen sollen ... mehr

Bundestagsdelegation startet Türkei-Mission

Ankara (dpa) - Sieben Abgeordnete des Bundestags sind in der Türkei eingetroffen, um nach einem viermonatigem Besuchsverbot die deutschen Soldaten auf dem Luftwaffenstützpunkt Incirlik zu treffen. Vorher stehen politische Gespräche in der Hauptstadt Ankara ... mehr

Bundestagsdelegation sieht Besuch in Incirlik positiv entgegen

Ankara (dpa) - Die Bundestagsdelegation in der Türkei hofft auf eine deutliche Entspannung der Beziehungen zwischen Berlin und Ankara. Vor der Reise nach Incirlik sagte Delegationsleiter Karl Lamers, er habe den Eindruck gewonnen, dass der Besuch ... mehr

Bundestagsdelegation zufrieden mit Beginn des Türkei-Besuchs

Ankara (dpa) - Nach Gesprächen mit Vertretern des türkischen Verteidigungsausschusses in Ankara hat sich eine Delegation aus sieben Bundestagsabgeordneten versöhnlich gezeigt. «Wir sind Verbündete, wir sind Partner und wir sind Freunde und so war die Atmosphäre heute ... mehr

Eerste Artikel für Präsidialsystem angenommen

Ankara (dpa) - Trotz wütender Proteste aus der Opposition hat die Verfassungskommission des türkischen Parlaments erste Artikel der geplanten Verfassungsreform für ein Präsidialsystem angenommen. Die ersten beiden von insgesamt 21 Artikeln seien ... mehr

Erste Artikel für Präsidialsystem angenommen

Ankara (dpa) - Trotz wütender Proteste aus der Opposition hat die Verfassungskommission des türkischen Parlaments erste Artikel der geplanten Verfassungsreform für ein Präsidialsystem angenommen. Die ersten beiden von insgesamt 21 Artikeln seien ... mehr

Familienangehörige des Attentäters von Ankara festgenommen

Ankara (dpa) - Nach dem tödlichen Attentat auf den russischen Botschafter in der Türkei sind nach einem Medienbericht zwei Familienangehörige des getöteten Angreifers festgenommen worden. Es handele sich um die Mutter und Schwester des Attentäters, meldet ... mehr

Russischer Botschafter in der Türkei nach Attentat gestorben

Ankara (dpa) - Der russische Botschafter in der Türkei ist nach einem Anschlag in Ankara gestorben. Andrej Karlow sei seinen Schussverletzungen erlegen, teilte das Außenministerium in Moskau laut der Agentur Interfax mit. mehr

Deutschland verurteilt Attentat auf russischen Botschafter

Ankara (dpa) - Die Bundesregierung verurteilt das tödliche Attentat auf den russischen Botschafter in der Türkei. Regierungssprecher Steffen Seibert twittert, dies sei eine sehr traurige Nachricht. Die Bundesregierung verurteile die sinnlose ... mehr

Türkischer Innenminister: Polizist tötete Botschafter

Ankara (dpa) - Der ermordete russische Botschafter in der Türkei ist von einem einheimischen Polizisten erschossen worden. Der türkische Innenminister Süleyman Soylu sagte in Ankara, bei dem Attentäter habe es sich um einen 22-jährigen Polizisten gehandelt ... mehr

Nach Mord an russischem Botschafter wieder Schüsse in Ankara

Ankara (dpa) - Nach dem Mord an dem russischen Botschafter in Ankara sind vor der dortigen US-Botschaft Schüsse gefallen. Die Botschaft teilte mit, um 03.50 Uhr sei eine Person auf das Haupttor der Vertretung in Ankara zugegangen und habe Schüsse aus einer Waffe ... mehr

Schüsse vor US-Botschaft in Ankara: Nach dem Botschafter-Mord

Wenige Stunden nach dem Attentat auf den russischen Botschafter in der Türkei hat ein Mann vor der US-Botschaft in Ankara Schüsse in die Luft abgegeben. Er wurde am Dienstagmorgen von den Wachmännern der Botschaft überwältigt und von der Polizei festgenommen ... mehr

Russischer Botschafter in Ankara bei Anschlag getötet

Ankara (dpa) - Der russische Botschafter in der Türkei ist bei einem Anschlag in Ankara getötet worden. Andrej Karlow sei seinen Verletzungen erlegen, teilte das Außenministerium in Moskau mit. Ein Angreifer hatte bei der Eröffnung einer Ausstellung auf Karlow ... mehr

Nato-Generalsekretär erstmals seit Putschversuch in Ankara

Ankara (dpa) - Erstmals seit dem Putschversuch in der Türkei ist Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg zu einem Besuch in dem Bündnisland eingetroffen. Stoltenberg landete aus Georgien kommend in Ankara, wie die Nato bestätigte. Noch am Abend wollte ... mehr

Ankara wirft «Spiegel» eine «verzerrte» Darstellung der Türkei vor

Ankara (dpa) - Die Türkei hat dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» eine «verzerrte» und «voreingenommene» Darstellung ihres Landes vorgeworfen. Besonders die Titelseite eines Sonderhefts sei «hochgradig provokativ», hieß es vom Außenministerium. Das Heft mit dem Titel ... mehr

Britische Botschaft in Türkei aus Sicherheitsgründen zu

Ankara (dpa) - Nach der Schließung der deutschen Vertretungen in der Türkei wegen Hinweisen auf Anschläge ist auch die britische Botschaft geschlossen worden. Das teilte das britische Außenministerium mit. In der Türkei verlautete, es gebe Sicherheitsbedenken ... mehr

Erdogan: Freie Syrische Armee hat Dscharablus zurückerobert

Ankara (dpa) - Unterstützt von einer Offensive der türkischen Armee haben syrische Rebellenkämpfer den Grenzort Dscharablus unter ihre Kontrolle gebracht. Die Freie Syrische Armee habe die Ortschaft - bisher eine Bastion der Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr
 
1 2 4 6 7


shopping-portal