Sie sind hier: Home > Themen >

Ankara

Thema

Ankara

Bürgermeister von Ankara tritt zurück

Bürgermeister von Ankara tritt zurück

Nachdem der Bürgermeister von Instanbul zurückgetreten ist, folgt nun der nächste langjährige Amtsinhaber: Unter wachsendem Druck von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Melih Gökcek, Bürgermeister der türkischen Hauptstadt Ankara, nach mehr als 20 Jahren ... mehr
Syrien-Konflikt: Erdogan droht Kurden mit Militäreinsatz

Syrien-Konflikt: Erdogan droht Kurden mit Militäreinsatz

Die Türkei könnte künftig noch stärker in den Syrien-Krieg eingreifen: Nach dem Einmarsch im nordsyrischen Idlib erwägt Erdogan eine Intervation in der kurdisch kontrollierten Region Afrin. "Im Moment ist die Operation in Idlib größtenteils abgeschlossen ... mehr
Über 50 IS-Mitglieder in der Türkei festgenommen

Über 50 IS-Mitglieder in der Türkei festgenommen

Wie die staatliche Nachtichtenagentur Dogan berichtet, wurden vor dem türkischen Nationalfeiertag mehr als 50 Mitglieder der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat festgenommen. Einige der in Ankara und Istanbul Festgenommenen hätten einen Anschlag für den Sonntag ... mehr
Prozess in Türkei: Deutsche wegen Terrorvorwürfen vor Gericht

Prozess in Türkei: Deutsche wegen Terrorvorwürfen vor Gericht

In der südosttürkischen Stadt Karaman steht eine deutsche Frau wegen Terrorvorwürfen vor Gericht. Sie war die erste Deutsche, die nach dem fehlgeschlagenen Putsch im vergangenen Jahr verhaftet wurde. Der 49-Jährigen drohe eine mehrjährige Haftstrafe, berichten ... mehr
Nach EU-Korb: Erdogan vergleicht Merkel und Schulz mit Nazis

Nach EU-Korb: Erdogan vergleicht Merkel und Schulz mit Nazis

Der EU-Beitritt der Türkei ist für Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihren SPD-Herausforderer Martin Schulz pas­sé. Schuld ist die repressive Politik von Präsident Recep Tayyip Erdogan. Der reagierte nun – mit einem Nazi-Vergleich. In einer Rede in Ankara zeigte ... mehr

Türkei: Deutsche Urlauber im Knast: "Der Alptraum setzt sich fort"

Inzwischen werden fast im Wochenrhythmus Deutsche in der Türkei aufgegriffen. Am Sonntag traf es noch ein Ehepaar. Die Hintergründe sind unklar. Aber das Auswärtige Amt spricht von einem "Alptraum". Mittlerweile ist die Ratlosigkeit im Auswärtigen Amt mindestens ... mehr

Erdogan lobt Merkel für Verzicht auf Türkei-Kritik

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Bundeskanzlerin Angela Merkel gelobt. Hintergrund ist ihr angeblicher Verzicht auf Kritik an seinem Land. Den gibt es jedoch gar nicht. "Ich bin recht zuversichtlich, dass sich die Beziehungen verbessern werden", sagte ... mehr

Erdogan lädt Steinmeier kurzfristig zu einem Gespräch

Ankara (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier kurzfristig zu einem Gespräch eingeladen. Das teilte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Steinmeier in Ankara ... mehr

Türkei macht Gülen-Bewegung für Attentat verantwortlich

Ankara (dpa) - Die türkische Regierung macht nach einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu die Gülen-Bewegung für das tödliche Attentat auf den russischen Botschafter in Ankara verantwortlich. Außenminister Mevlüt Cavusoglu habe seinem US-Amtskollegen ... mehr

Suche nach Hintermännern des Botschafter-Attentats

Ankara (dpa) - Nach dem tödlichen Attentat auf den russischen Botschafter in Ankara sucht ein gemeinsames Ermittlerteam beider Länder nach den Hintermännern der Tat. Russland entsandte dazu 18 Experten von Geheimdienst, Polizei ... mehr

Steinmeier zu schwierigen Regierungsgesprächen in der Türkei

Ankara (dpa) - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier führt heute Gespräche mit der Regierung in Ankara. Es ist seine erste Reise in der Türkei seit dem gescheiterten Putschversuch und ein Besuch in schwieriger Zeit. Präsident Recep Tayyip Erdogan geht massiv gegen ... mehr

Steinmeier trifft in Ankara türkischen Außenminister

Ankara (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist in Ankara mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu zusammengetroffen. Für Steinmeier ist es angesichts der jüngsten Verhaftungswellen in der Türkei ein schwieriger Termin. Die türkische Regierung hatte ... mehr

Erdogan will «Säuberungen» in der Türkei auf Geschäftswelt ausdehnen

Ankara (dpa) - Ungeachtet der Kritik aus der EU will Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan die «Säuberungen» in der Türkei nun auch auf die vom Putschversuch bereits angeschlagene Wirtschaft ausdehnen. Die Gülen-Bewegung sei besonders stark im Wirtschaftssektor ... mehr

Türkisches Außenministerium bestellt deutschen Gesandten ein

Ankara (dpa) - Der Streit um die Pro-Erdogan-Demonstration in Köln hat ein Nachspiel: Das Außenministerium in Ankara hat den Gesandten der deutschen Botschaft einbestellt. Botschafter Martin Erdmann ist im Urlaub außer Landes, daher nimmt der Gesandte den Termin ... mehr

Scharfe Töne zwischen Ankara und Brüssel

Ankara (dpa) - Das harsche Vorgehen der türkischen Regierung gegen ihre Gegner nach dem Putschversuch reißt immer tiefere Gräben zu Europa auf. In einer gereizten Atmosphäre stellte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu den Flüchtlingspakt zwischen ... mehr

Türkei beschwert sich über Verbot der Erdogan-Rede in Köln

Ankara (dpa) - Das türkische Außenministerium hat sich beim Gesandten der deutschen Botschaft in Ankara über das Verbot einer live übertragenen Rede von Präsident Recep Tayyip Erdogan bei der Kundgebung Köln beschwert. Vertreter des Ministeriums ... mehr

Laut türkischem Militärchef 194 Tote bei Putschversuch

Ankara (dpa) - Bei dem Putschversuch in der Türkei sind laut Militär 194 Menschen ums Leben gekommen. Darunter seien 47 Zivilisten und 104 Putschisten, sagte der kommissarisch zum Militärchef ernannte General Ümit Dündar. Bei den anderen Todesopfern handle ... mehr

Yildirim bezeichnet Putschversuch als «Feiertag der Demokratie»

Ankara (dpa) - Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat den vergangenen Freitag, an dem der später gescheiterte Militärputsch begann, als «Feiertag der Demokratie» bezeichnet. In einer Rede vor Demonstranten in der Hauptstadt Ankara sagte Yildirim ... mehr

Putschversuch in der Türkei: Laut Anadolu mindestens 90 Tote

Ankara (dpa) - Bei dem Putschversuch in der Türkei sind nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu mindestens 90 Menschen getötet worden. Mehr als 1150 weitere Menschen seien verletzt worden, meldete Anadolu. Regierungskreisen zufolge wurden inzwischen ... mehr

Angriff vor israelischer Botschaft in Ankara vereitelt

Ankara (dpa) - Türkische Sicherheitskräfte haben einen Angriff vor der israelischen Botschaft in Ankara vereitelt. Der Attentäter habe versucht, mit einem Messer auf einen türkischen Polizisten einzustechen, teilte die Botschaft mit. Ein anderer Polizist ... mehr

Zwei Terroristen sprengen sich in Ankara in die Luft

Ankara (dpa) - Bei einer Anti-Terror-Operation der türkischen Polizei in Ankara haben sich zwei mutmaßliche Terroristen selbst in die Luft gesprengt. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Die beiden Verdächtigen hätten einen Anschlag mit einer ... mehr

Terroristen sprengen sich in Ankara in die Luft

Ankara (dpa) - Bei einer Anti-Terror-Operation der Polizei in Ankara haben sich zwei mutmaßliche Terroristen selbst in die Luft gesprengt. Die Verdächtigen hätten einen Autobombenanschlag in der türkischen Hauptstadt vorbereitet, berichtete die staatliche ... mehr

Merkel mahnt bei Erdogan Demokratie und Meinungsfreiheit an

Ankara (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan die Einhaltung von Freiheitsrechten und Demokratie verlangt. Gerade in einer Phase tiefgreifenden Umbruchs nach dem Putschversuch 2016 müsse alles dafür getan werden ... mehr

Merkel mahnt bei Erdogan Einhaltung der Gewaltenteilung an

Ankara (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat bei ihrem ersten Besuch nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei Staatschef Recep Tayyip Erdogan zur Einhaltung von Freiheitsrechten aufgefordert. Sie sagte nach einem zweieinhalbstündigen Gespräch mit Erdogan ... mehr

Putin: Syrien-Konferenz soll Anfang 2018 stattfinden

Ankara (dpa) - Im Syrien-Konflikt will Russland einen angekündigten «Kongress der Völker Syriens» Anfang kommenden Jahres organisieren. Das gab der russische Präsident Wladimir Putin bei einem Treffen mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan in Ankara bekannt ... mehr

Kronzeuge Reza Zarrab bringt Erdogan in Bedrängnis

Brisante Aussagen eines türkischen Geschäftsmanns in einem Gerichtsverfahren in den USA könnten die türkische Regierung in Bedrängnis bringen. Es geht um verbotene Golddeals mit dem Iran. Ein türkisch-iranischer Geschäftsmann, der in New York wegen des Bruchs ... mehr

Ankara bestätigt Athen-Besuch Erdogans

Ankara (dpa) - Recep Tayyip Erdogan wird am 7. und 8. Dezember als erster türkischer Staatspräsident seit 65 Jahren Griechenland besuchen. Erdogan werde dabei den griechischen Präsidenten Prokopis Pavlopoulos treffen, das wurde offiziell mitgeteilt. Als Regierungschef ... mehr

Islamischer Staat besetzt in Syrien Orte nahe der Grenze zur Türkei

Lange weigerte die Türkei sich, die internationale Koalition gegen die Terrormiliz " Islamischer Staat" zu unterstützen. Jetzt leitet Staatspräsident Erdogan den Kurswechsel ein - ein riskantes Manöver. Der Krieg kommt näher. Gerade erst schlugen vier Geschosse ... mehr

Nach Suruc-Anschlag: Darum bleibt die Türkei an der Seite des IS

Von Christian Kreutzer Zusammenfassung : Nach dem Anschlag im türkischen Suruc mit 32 Toten hoffen viele auf ein Umdenken Ankaras. Der bisherige Helfer des Islamischen Staates könnte nun endlich in den Krieg gegen die Terrorgruppe eintreten. Doch die Hoffnung ... mehr

Erdogan gratuliert Anrufern mit automatischer Telefonnachricht

Ankara (dpa) - Zahlreiche Handynutzer in der Türkei hörten in der Nacht auf Sonntag bei Telefonaten zuerst die Stimme des Staatspräsidenten. «Als Ihr Präsident gratuliere ich Ihnen am 15. Juli zum Tag der Demokratie und der Nationalen Einheit. Möge Gott Erbarmen ... mehr

Opposition Türkei: Mangelnde Aufarbeitung des Putschversuchs

Ankara (dpa) - Zum Jahrestag des Putschversuchs hat der türkische Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu die Regierung scharf kritisiert. «Die Justiz wurde zerstört», sagte der Chef der größten Oppositionspartei CHP im Parlament in Ankara. Statt einer schnellen ... mehr

Erdogan stellt Putschisten hartes Vorgehen in Aussicht

Ankara (dpa) - Ein Jahr nach dem Putschversuch in der Türkei hat sich Präsident Recep Tayyip Erdogan hartleibig gegenüber den Aufständischen präsentiert. Die Putschisten und deren Hintermänner würden nun keine Ruhe mehr finden, sagte Erdogan im Parlament ... mehr

Erdogan rechnet mit Zustimmung zur Todesstrafe

Ankara (dpa) - Ein Jahr nach dem Putschversuch in der Türkei rechnet Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan nach eigenem Bekunden mit der Wiedereinführung der Todesstrafe in seinem Land. Bei einer Ansprache vor dem Parlament in Ankara betonte Erdogan, Kritik ... mehr

Türkei erinnert an Niederschlagung des Putsches

Ankara (dpa) - In der Türkei wird heute im ganzen Land an die Niederschlagung des blutigen Putschversuches vor einem Jahr erinnert und der zahlreichen Opfer gedacht. Am Mittag kommen die Abgeordneten im Parlament in Ankara zu einer Sondersitzung zusammen ... mehr

Gedenken an Putsch-Niederschlagung in Ankara begonnen

Ankara (dpa) - Ein Jahr nach dem Bombardement des türkischen Parlaments durch Putschisten hat an der Nationalversammlung in Ankara die Gedenkveranstaltung begonnen. Zum Auftakt las ein Geistlicher vor dem Parlamentsgebäude aus dem Koran. Staatspräsident Recep Tayyip ... mehr

Ein Jahr nach Putschversuch in der Türkei - Gedenken

Ankara (dpa) - Heute vor einem Jahr gab es in der Türkei einen Putschversuch. Im ganzen Land wird deshalb heute an die Niederschlagung des Aufstands und an die Opfer erinnert. Im Parlament in Ankara kommen die Abgeordneten zu einer Sondersitzung zusammen ... mehr

Erdogan will hart gegen Putschisten vorgehen

Ankara (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat auch ein Jahr nach dem Putschversuch weiterhin die Aufständischen im Visier. Die Putschisten und deren Hintermänner würden von nun an keine Ruhe mehr finden, sagte Erdogan bei einer Ansprache ... mehr

Nato-Generalsekretär erstmals seit Putschversuch in Ankara

Ankara (dpa) - Erstmals seit dem Putschversuch in der Türkei ist Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg zu einem Besuch in dem Bündnisland eingetroffen. Stoltenberg landete aus Georgien kommend in Ankara, wie die Nato bestätigte. Noch am Abend wollte ... mehr

Ankara wirft «Spiegel» eine «verzerrte» Darstellung der Türkei vor

Ankara (dpa) - Die Türkei hat dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» eine «verzerrte» und «voreingenommene» Darstellung ihres Landes vorgeworfen. Besonders die Titelseite eines Sonderhefts sei «hochgradig provokativ», hieß es vom Außenministerium. Das Heft mit dem Titel ... mehr

Britische Botschaft in Türkei aus Sicherheitsgründen zu

Ankara (dpa) - Nach der Schließung der deutschen Vertretungen in der Türkei wegen Hinweisen auf Anschläge ist auch die britische Botschaft geschlossen worden. Das teilte das britische Außenministerium mit. In der Türkei verlautete, es gebe Sicherheitsbedenken ... mehr

Syrien-Gespräche: Moskau und Ankara treiben Planung voran

Ankara (dpa) - Trotz der brüchigen Waffenruhe in Syrien treiben die Türkei und Russland die Vorbereitungen für neue Friedensgespräche voran. Die Verhandlungen in der kasachischen Hauptstadt Astana sollen am 23. Januar beginnen ... mehr

Ankara: Parlament beginnt Beratungen über Präsidialsystem

Ankara (dpa) - Das Parlament in Ankara hat mit den Beratungen über die geplante Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der Türkei begonnen. Die Abgeordneten der Nationalversammlung nahmen die Debatte über die Reform am Abend auf. Die Beratungen sollen ... mehr

Erdogan unterzeichnet Entwurf für Verfassungsreform

Ankara (dpa) - Fast drei Wochen nach der Verabschiedung im türkischen Parlament hat Staatschef Recep Tayyip Erdogan den Entwurf zur Verfassungsänderung für ein Präsidialsystem unterschrieben. Nach der Veröffentlichung im Amtsanzeiger legt die Wahlkommission ein Datum ... mehr

Martin Schulz fordert Ultimatum an die Türkei

Kanzlerkandidat Martin Schulz ruft die Bundesregierung auf, härter um die Freilassung der in der Türkei inhaftierten Deutschen zu kämpfen. Ankara müsse eine Frist gesetzt werden, so der SPD-Politiker. "Wir sollten dem türkischen Präsidenten eine Frist setzen", sagte ... mehr

Merkel will wirtschaftlichen Druck auf Türkei erhöhen

In der Türkei werden immer wieder deutsche Staatsbürger festgenommen. Um die Freilassung dieser zu erreichen, möchte Bundeskanzlerin Angela Merkel den wirtschaftlichen Druck auf die Türkei weiterhin erhöhen.  "Wir werden unsere wirtschaftliche Zusammenarbeit ... mehr

Nach Kurden-Demo: Türkei bestellt deutschen Botschafter ein

Der deutsche Botschafter in der Türkei muss die Türkei-Politik der Bundesregierung erneut vor dem Außenministerium in Ankara rechtfertigen. Es ist bereits die zweite Einbestellung innerhalb von drei Tagen. Der Sprecher des Auswärtigen Amts, Martin ... mehr

Putschversuch: Prozess gegen rund 500 Angeklagte begonnen

Ankara (dpa) - Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen hat in der Türkei ein neuer Mammutprozess gegen mutmaßliche Beteiligte des gescheiterten Militärputschs im Juli vergangenen Jahres begonnen. 486 Verdächtige müssen sich seit heute vor einem Gericht in der Provinz ... mehr

Erdogan kritisiert Isolation Katars

Ankara (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Isolation des Golf-Emirats Katar durch mehrere arabische Länder kritisiert. Die derzeitige Lage nütze keinem der Länder in der Region, sagte Erdogan vor türkischen Diplomaten in Ankara. Zugleich lobte ... mehr

Einigungsversuch im Streit um Incirlik gescheitert

Ankara (dpa) - Ein letzter Einigungsversuch im Streit um den Bundeswehr-Einsatz in Incirlik ist gescheitert. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel sagte nach einem Gespräch mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu in Ankara, die Türkei werde ... mehr

Einigungsversuch im Streit um Incirlik gescheitert

Ankara (dpa) - Ein letzter Einigungsversuch im Streit um den Bundeswehr-Einsatz in Incirlik ist gescheitert. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel sagte nach einem Gespräch mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu in Ankara ... mehr

Cavusoglu: Gabriel wegen Incirlik-Streit am Montag in der Türkei

Ankara (dpa) - Im Streit um das Besuchsverbot auf der Luftwaffenbasis Incirlik reist Bundesaußenminister Sigmar Gabriel nach Angaben der Regierung in Ankara am kommenden Montag in die Türkei. «Wir stehen kontinuierlich in Kontakt mit Sigmar Gabriel, um die Probleme ... mehr

Reform könnte Erdogan Macht bis 2034 sichern

Ankara (dpa) - Nach der Verfassungsreform, die im türkischen Parlament debattiert wird, könnte Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan womöglich bis zum Jahr 2034 an der Macht bleiben. Zwar sollen Amtszeiten auch in dem geplanten Präsidialsystem auf zwei begrenzt ... mehr

Parlament billigt Erdogans Präsidialsystem

Ankara (dpa) - Die von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebte Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der Türkei ist vom Parlament verabschiedet worden. Das Reformpaket bekam in der Nationalversammlung die nötige Dreifünftelmehrheit. In Kraft treten ... mehr

Anadolu: Merkel reist Anfang Februar nach Ankara

Ankara (dpa) - Ein Jahr nach ihrem bislang letzten Besuch in Ankara reist Bundeskanzlerin Angela Merkel Anfang Februar erneut zu politischen Gesprächen in die türkische Hauptstadt. Die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu meldete, bei dem eintägigen Besuch ... mehr

Parlament billigt Erdogans Präsidialsystem

Ankara (dpa) - Der türkische Staatschef Erdogan treibt die Einführung seines Präsidialsystems voran, das nun die bislang wichtigste Hürde genommen hat: Trotz Protesten aus der Opposition hat das Parlament die Verfassungsreform gebilligt ... mehr
 
1 2 3 5 7


shopping-portal