Thema

Arbeitnehmer

Mit Erfahrung punkten: Vorteile von Bewerbungen mit 50 plus

Mit Erfahrung punkten: Vorteile von Bewerbungen mit 50 plus

Firmenpleiten, gesundheitliche Einschränkungen oder schlicht der Wunsch, nach 30 Jahren noch einmal etwas Neues anzufangen – es gibt viele Gründe, warum Menschen sich Menschen im letzten Drittel ihres Arbeitslebens noch einmal auf einen neuen Job bewerben. Die meisten ... mehr
Zwei Varianten: So lohnt sich ein Dienstfahrrad bei der Steuererklärung

Zwei Varianten: So lohnt sich ein Dienstfahrrad bei der Steuererklärung

Berlin (dpa/tmn) - Arbeitnehmer, die auf ein Dienstrad umsteigen wollen, sollten dies mit ihrem Arbeitgeber besprechen. Denn umweltbewusstes Fahren wird seit Jahresbeginn steuerlich gefördert, erklärt Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler. Dabei muss der Arbeitgeber ... mehr
Arbeitszeit: Vom Vollzeit- zum Teilzeitjob – so funktioniert's

Arbeitszeit: Vom Vollzeit- zum Teilzeitjob – so funktioniert's

Der Wechsel von einer Vollzeit- auf eine Teilzeitstelle ist für viele Beschäftigte die perfekte Lösung, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Das müssen Sie beachten, wenn Sie Ihre Arbeitszeit reduzieren möchten. Beschäftigte haben einen Anspruch darauf ... mehr
Arbeitszeugnisse: Was darf im Zeugnis stehen?

Arbeitszeugnisse: Was darf im Zeugnis stehen?

Wer sich einen neuen Job suchen will oder auch muss, braucht ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Was aber, wenn Chef und Mitarbeiter nicht gerade im Guten auseinandergehen? Lesen Sie, was in ein Arbeitszeugnis gehört und wie ehrlich die Bewertung des Vorgesetzten ... mehr
Kündigung wegen Krankheit: Ist das gerechtfertigt?

Kündigung wegen Krankheit: Ist das gerechtfertigt?

Viele Arbeitnehmer haben Angst vor einer Kündigung wegen Krankheit. Setzt eine hartnäckige Grippe Sie mal mehrere Tage außer Gefecht, müssen Sie jedoch nichts befürchten. Nur wenn sich über das Jahr verteilt zu viele Krankheitstage anhäufen, kann es brenzlig werden ... mehr

Bewerbungen: Was Firmen von internen Jobkandidaten erwarten

Eine renommierte Firma, eine guter Arbeitsplatz - und trotzdem kann sich der Job als Sackgasse erweisen. Manchmal schafft schon eine interne Bewerbung auf eine andere Stelle Abhilfe. Wir erklären, worauf Unternehmen dabei Wert legen - und was gar nicht geht. Intern ... mehr

Gehaltserhöhung: Mit diesen Argumenten steigen Ihre Chancen

"Ich hätte gerne mehr Geld." – "Wie viel denn?" Vor Gehaltsverhandlungen sollten sich Arbeitnehmer eine gute Antwort auf diese Frage zurechtlegen. Die zu finden, ist aber gar nicht so leicht – und wer zu hoch pokert, landet schnell ... mehr

Beruflich oder privat?: Bin ich bei verlängerter Dienstreise versichert?

Gütersloh (dpa/tmn) - Wer für einen Kundentermin oder eine Weiterbildung auf Dienstreise ist, kann nicht immer genau planen, wann er zurückkehrt. Manch Arbeitnehmer freut sich, wenn der dienstliche Ausflug ungeplant etwas länger dauert. Oder hängt sogar freiwillig ... mehr

Gelegenheitsjobs in der EU: Mehr Schutz für Arbeitnehmer

Mehrere Millionen Menschen in der EU gehen Gelegenheitsjobs nach. Auch für sie sollen künftig Mindestanforderungen an Arbeitsverträge gelten. Millionen Beschäftigte mit sehr kurzen Zeitverträgen oder Gelegenheitsjobs sollen nach EU-Recht besser geschützt werden ... mehr

Deutsche Post-Chef Appel: "Jeder Job könnte in 15 Jahren verschwinden"

Ein Leben, ein Job? Diese Zeiten sind vorbei, glaubt der Chef der Deutschen Post. Denn: In Zukunft werden Maschinen immer mehr Aufgaben übernehmen – auch bei der Post. Arbeitnehmer müssen sich laut dem Chef der Deutschen Post  Frank Appel zufolge darauf einstellen ... mehr

Ist private Kommunikation in Firmen-Chat erlaubt?

Mit Chat-Diensten können sich Mitarbeiter schnell und unkompliziert austauschen. Für E-Mails gilt meist: Private Konversationen gehören nicht ins berufliche Postfach. Und wie ist das mit privaten Chats? Messenger-Dienste haben viele Berufstätige auf ihrem privaten ... mehr

BGH entscheidet: Gewerkschaftsmitglieder dürfen bevorzugt werden

Karlsruhe (dpa) - Gewerkschaftsmitglieder und nicht in der Gewerkschaft organisierte Arbeitnehmer dürfen im Tarifvertrag unterschiedlich behandelt werden. Dies verstoße nicht gegen das Grundgesetz, entschied das Bundesverfassungsgericht in einem am Freitag in Karlsruhe ... mehr

Verfassungsgericht entscheidet: Gewerkschaftsmitglieder dürfen bevorzugt werden

Karlsruhe (dpa) - Gewerkschaftsmitglieder und nicht in der Gewerkschaft organisierte Arbeitnehmer dürfen im Tarifvertrag unterschiedlich behandelt werden. Dies verstoße nicht gegen das Grundgesetz, entschied das Bundesverfassungsgericht in einem heute in Karlsruhe ... mehr

Erkältungsetikette: Im Job in die Armbeuge niesen

Köln (dpa/tmn) - Erkältete Arbeitnehmer sollten versuchen, in die Armbeuge zu niesen und sich nicht die bloße Hand vorzuhalten. Darauf weist die Berufsgenossenschaft Energie, Textil, Elektro, Medienerzeugnisse (BG ETEM) hin. So können Berufstätige vermeiden, Erreger ... mehr

Dieses Vorurteil über ältere Arbeitnehmer stimmt nicht

Ältere Arbeitnehmer begegnen vielen Vorurteilen. Der Gesundheitsreport der Betriebskrankenkassen kann ein verbreitetes Klischee aber entkräften.  Ältere Arbeitnehmer sind nicht wesentlich häufiger krank als jüngere – dafür allerdings länger. Wie aus dem am Dienstag ... mehr

Zu Unrecht schlechte Noten?: So fechten Arbeitnehmer ihr Arbeitszeugnis an

Köln (dpa/tmn) - Wer aus einem Unternehmen ausscheidet, bekommt zum Abschied ein Arbeitszeugnis. Doch nicht immer sind die Angestellten mit dem zufrieden, was sie dort zu lesen kriegen. Zum Beispiel, wenn das Zeugnis schlechte Noten enthält. Oder die Beschreibungen ... mehr

Befristeter Arbeitsvertrag: Das sollten Sie darüber wissen

Immer mehr Arbeitnehmer erhalten nur befristete Verträge – solche Klauseln sind aber längst nicht immer gültig. Wer also eine neue Stelle angeboten bekommt oder auch schon angetreten hat, sollte beim Kleingedruckten genau hinschauen. Für manche ist es die Chance ... mehr

Deutschland: Zahl der Krankschreibungen um 60 Prozent gestiegen

Die Zahl der Tage mit Arbeitsunfähigkeit nach Krankschreibungen in deutschen Unternehmen und Behörden ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Vor allem bei den psychischen Belastungen ist die Entwicklung drastisch. Zwischen 2008 und 2016 hat sich die Anzahl ... mehr

EU-Arbeitnehmer: Au-pair kann Anspruch auf Hartz IV haben

Berlin (dpa/tmn) - Wer nach Deutschland kommt, um als Au-pair zu arbeiten, kann europarechtlich ein Arbeitnehmer sein. Damit besteht unter Umständen auch Anspruch auf Hartz-IV-Leistungen. Das ergibt sich aus einer Entscheidung des Sozialgerichts Landshut ... mehr

Krank zur Arbeit? Wann Sie zu Hause bleiben sollten

Krank zur Arbeit sollte keiner gehen – der eigenen Gesundheit und auch der Gesundheit der Kollegen zuliebe. Doch manchmal sind die Grenzen zwischen Abgeschlagenheit und echter Krankheit fließend. Woran Sie erkennen, dass Sie besser zu Hause bleiben sollten, erfahren ... mehr

Arbeit: Klare Regeln für Erreichbarkeit in der Freizeit festlegen

Berlin (dpa/tmn) - Abends noch schnell E-Mails lesen und im Urlaub eine kurze Telefonkonferenz - für manche Arbeitnehmer ist das ganz normal. In einer aktuellen Umfrage der Initiative Neue Qualität der Arbeit gaben zwei Drittel (66 Prozent) der Befragten an, schon ... mehr

Arbeitsrecht – Hochzeit, Umzug, Geburt: Wann gibt es Sonderurlaub?

Zu bestimmten Anlässen haben Arbeitnehmer ein Recht auf Sonderurlaub. Dazu gehören beispielsweise die eigene Hochzeit und die Geburt des eigenen Kindes. Bei einem Umzug ist jedoch entscheidend, ob er dienstlich bedingt ist. Wir sagen Ihnen, was Sie über die einzelnen ... mehr

Digitalisierung: Arbeitnehmer fühlen sich schlecht vorbereitet

Digitalisierung bedeutet Veränderung – deswegen wünschen sich Arbeitnehmer mehr Möglichkeiten zur Weiterbildung. Doch offenbar hinken viele deutsche Unternehmen dabei hinterher. Die große Mehrheit der Arbeitnehmer in Deutschland fühlt sich einer Umfrage zufolge ... mehr

Burnout-Syndrom: Symptome und Ursachen

Termindruck, schlechtes Arbeitsklima – das können Gründe für Burnout sein. Millionen Bundesbürger sehen sich gefährdet. Viele zeigen bereits typische Symptome. Jeder zweite Bundesbürger fühlt sich von Burnout bedroht. Sechs von zehn Befragten klagen zumindest ... mehr

Die 13 größten Arbeitsrecht-Mythen

Mal eben während der Arbeitszeit zum Arzt gehen – das kann doch kein Problem kein, denkt sich mancher Mitarbeiter – und wundert sich, wenn es Ärger mit dem Chef gibt. Und auch das Thema "Vollzeit oder Teilzeit" sorgt immer wieder für heftige Debatten zwischen ... mehr

Schwedische Unternehmen verpflichten Angestellte zu Sport

Kneifen gilt nicht: Für die Angestellten des schwedischen Sportartikel- und Bekleidungsherstellers Björn Borg ist der freitägliche Sport ein unumstößliches Ritual. Seit mehr als zwei Jahren tauschen sie an diesem Tag ihren Platz im Büro während der Arbeitszeit gegen ... mehr

Mehr zum Thema Arbeitnehmer im Web suchen

Gegen die Lohnschere: Würden Sie für gleiche Bezahlung auf Gehalt verzichten?

Gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit – aber nicht, wenn es zu Lasten des eigenen Gehaltschecks geht. Eine Mehrheit von 64 Prozent der Bürger in Deutschland würde nicht auf Teile des Gehalts verzichten, damit Kollegen in gleicher Position so viel verdienen ... mehr

Krankes Kind zu Hause: So verhalten sich Berufstätige richtig

Für berufstätige Eltern ist ein krankes Kind immer wieder eine schwierige Situation. Zum Glück gibt es gesetzliche Regelungen für solche Fälle – unbezahlten Urlaub müssen sie daher meistens nicht nehmen. Verpflichtungen haben sie aber trotzdem. Ob Husten, Fieber ... mehr

DAK: Mehr Krankmeldungen 2017

Die Arbeitnehmer in Nordrhein-Westfalen haben sich 2017 häufiger krank gemeldet. Der Krankenstand sei von 3,9 auf 4,1 Prozent gestiegen, berichtete die Krankenkasse DAK-Gesundheit in Düsseldorf über eine Auswertung. 2017 sei die Anzahl der Fehltage wegen ... mehr

Bürgerversicherung: Was steckt hinter den SPD-Plänen?

Union und SPD besprechen verhandeln derzeit eine mögliche gemeinsame Regierungsbildung. Einer der großen Streitpunkte ist die sogenannte Bürgerversicherung. Während die Union das Konzept ablehnt, ist die Bürgerversicherung der zentrale Punkt der sozialdemokratischen ... mehr

Entfernungspauschale: Mehr Pendler, weitere Strecken

Die Zahl der Pendler in Deutschland steigt – und das, obwohl immer mehr Menschen in die Städte ziehen. In den vergangenen fünf Jahren sind nach Informationen der WirtschaftsWoche rund eine Million Berufstätige dazugekommen, die Kosten für ihren Arbeitsweg steuerlich ... mehr

Arbeitnehmerrechte: Was Schichtarbeiter beachten müssen

Arbeiten, wenn andere schlafen – in den letzten Jahren ist die Zahl der Schichtarbeiter kontinuierlich gestiegen: 2015 waren es rund knapp neun Millionen – 2001 erst 4,8 Millionen, teilt das Statistische Bundesamt mit. Für die Schichtarbeit sieht das Arbeitsrecht ... mehr

Mehrheit gegen Lockerung des Acht-Stunden-Tags

Noch ist der Acht-Stunden-Tag ist im Arbeitszeitgesetz festgelegt. (Quelle: t-online.de) mehr

Wirtschaftsweise fordern Ende des Acht-Stunden-Tages

Der Rat der Wirtschaftsweisen hat die Politik zur Lockerung des Arbeitszeitgesetzes aufgefordert. (Quelle: t-online.de) mehr

Machen Roboter ein Grundeinkommen nötig?

In Deutschland erteilt ein Roboter den kirchlichen Segen, in San Francisco sichert ein anderer ein Einkaufszentrum. Ganze Berufsfelder werden in den nächsten Jahren automatisiert. Können Menschen in Zukunft noch selbst Geld verdienen oder wird ein bedingungsloses ... mehr

London will Einwanderung von EU-Bürgern beschränken

Vor dem Parlament in London finden zahlreiche Protestaktionen gegen den Brexit statt. (Quelle: t-online.de) mehr

Wann und wie: So melden Sie sich richtig krank

Am ersten Tag? Per E-Mail oder Telefon? Viele Arbeitnehmer fragen sich, wie sie sich bei Krankheit richtig abmelden. Arbeitgeber können beispielsweise bereits am ersten Krankheitstag den "gelben Schein" vom Arzt verlangen. Wer sich nicht an die Regeln hält, bekommt ... mehr

Gehaltseingang: Wann Ihr Geld auf dem Konto sein muss

Das Gehalt von Angestellten wird in der Regel am Monatsende überwiesen. Doch wann muss der Gehaltseingang spätestens auf Ihrem Konto sichtbar sein? Festgelegt wird der Zeitpunkt des Geldeingangs im Arbeitsvertrag, der für den Arbeitgeber auch verbindlich ... mehr

60 Prozent der Beschäftigten sehen keine Karrierechancen

Frankfurt/Main (dpa) - Karrierechancen Fehlanzeige: Nur 40 Prozent der Beschäftigten sehen einer Umfrage zufolge Aufstiegsmöglichkeiten im eigenen Unternehmen. Das sind sieben Prozentpunkte weniger als bei einer Befragung vor zwei Jahren, wie aus einer Studie ... mehr

Tipps zur Arbeit in der Hitze

Die Sonne brennt – das Dach deckt sich aber trotzdem nicht von alleine. Wer im Hochsommer körperliche Schwerstarbeit leistet, muss dabei aber einiges beachten. Sonst droht im schlimmsten Fall ein gefährlicher Hitzschlag. Bei 30 Grad und mehr ist die Arbeit ... mehr

Folgen der Digitalisierung am Arbeitsplatz

Das digitale Zeitalter bringt nicht nur Vorteile für den Arbeitnehmer. Viele fühlen sich unter Druck gesetzt, schneller arbeiten zu müssen.  Mit der zunehmenden Digitalisierung steigt das Arbeitstempo - das merken auch die Beschäftigten. Nach einer Umfrage ... mehr

Das Renteneintrittsalter steigt weiter

Frauen arbeiten sogar länger als Männer. (Quelle: t-online.de) mehr

Datenschutz: Welche Daten darf der Arbeitgeber sammeln?

Jede E-Mail, jede Zeiterfassung, jede Dienstwagenfahrt, jeder Anruf und jeder Arbeitsschritt produziert heute Daten. Für Chefs sind die sehr interessant, für Angestellte potenziell gefährlich. Das Gesetz schützt Arbeitnehmer zwar – der Teufel steckt jedoch im Detail ... mehr

Datenschutz am Arbeitsplatz: Was der Chef nicht wissen darf

Bei jedem Knopfdruck generiert man Informationen – Jede E-Mail, jede Zeiterfassung, jede Dienstwagenfahrt, jeder Anruf und jeder Arbeitsschritt produziert heute Daten. Das Gesetz schützt zwar Arbeitnehmer davor, dass Chefs diese Daten nicht ausnutzen, es gibt jedoch ... mehr

Das ändert sich für Verbraucher im Juli

Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland erhalten vom 1. Juli an mehr Geld. In Westdeutschland steigen die Altersbezüge dann um 1,90 Prozent, im Osten um 3,59 Prozent. Auch andere gesetzliche Änderungen treten in Kraft. So wird der Erwerb von Prepaid-Karten ... mehr

Gesetzespaket: Das ändert sich jetzt bei der Altersvorsorge

Wenige Monate vor der Bundestagswahl hat der Bundestag mit den Stimmen von Union und SPD ein Gesetzespaket verabschiedet, um die betriebliche und private Altersvorsorge zu stärken. Die Rentenerhöhung zum 1. Juli kommt aber nicht bei allen zum gleichen Zeitpunkt ... mehr

Deutschland holt bei Beschäftigung älterer Arbeitnehmer auf

Dank guter Konjunktur und Reformen finden ältere Arbeitnehmer leichter Jobs. Die Bundesrepublik holt damit international auf, zeigt eine Untersuchung. Allerdings müssten die Deutschen länger arbeiten, fordern die Autoren. 27 Prozent mehr Beschäftigte Deutschland ... mehr

Wie gesund ist Ausschlafen?

Wer unter der Woche früh aufstehen muss, bleibt am Wochenende gerne länger liegen. Doch das ist alles andere als gesund, wie bereits vor einigen Jahren eine US-Studie vermuten ließ. Schlafforscher bestätigten die negativen Auswirkungen jetzt. Man kann zu viel Schlafen ... mehr

Welche Rechte Sie haben, wenn Sie sonntags arbeiten müssen

Sonntags arbeiten, wenn die meisten Menschen einen freien Tag genießen oder nachts, wenn die anderen schlafen? In einigen Branchen geht es nicht ohne diesen Einsatz rund um die Uhr, beispielsweise in der Krankenpflege und in der Gastronomie. Verkaufsoffene ... mehr

Feedbackgespräch: So bereiten Sie Mitarbeitergespräche vor

In vielen Unternehmen gehört das regelmäßige Feedbackgespräch zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern zum normalen Ablauf. Von diesem Gespräch sollen beide Seiten profitieren. Wir informieren Sie darüber, worauf es bei einem Feedbackgespräch wirklich ankommt ... mehr

Ausbeutung im Arbeitsmarkt: Stopp für Billigproduktion

Billige Kleider, Nahrungsmittel und Elektrogeräte – darüber freuen sich die Verbraucher. Was aber vergessen wird, dass es oft zu Lasten der Arbeitnehmer in den ärmeren Ländern der Welt geht. Die Opposition wirft der Bundesregierung hier Schönfärberei vor und fordert ... mehr

Deutschland fehlen Techniker und Ingenieure

Den deutschen Unternehmen fehlen einer Studie zufolge derzeit 237.500 Arbeitskräfte im sogenannten "Mint"-Bereich. Damit liege der Mangel an Fachkräften aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik so hoch wie noch nie. Auch die Zahl der offenen ... mehr

Krank zur Arbeit: Kündigung kann drohen

Mitarbeitern droht die Kündigung, wenn der Betriebsarzt sie für ungeeignet für ihren Job hält – und sie das dem Arbeitgeber verschweigen. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. Sie bezieht sich auf eine Entscheidung ... mehr

Arbeitsrecht: Anspruch auf "arbeitsfrei" an Fasching?

Wahre Faschingsfans können gar nicht anders: Von Weiberfastnacht bis zum Aschermittwoch wird fröhlich gefeiert. In der närrischen Zeit muss der Chef doch Verständnis dafür haben, dass an Arbeit nicht zu denken ist – oder nicht? Wir erklären Ihnen ... mehr

Weihnachtsfeier mit Kollegen: Das sollten Sie besser lassen

Weihnachtsfeier mit Kollegen: Das sollten Sie besser lassen mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe