News und Infos zur Flüchtlingskrise

Flüchtlinge und Asyl in Deutschland

Nur 1562 von 5000 Visa: Kontingent für Familiennachzug nicht ausgeschöpft

Nur 1562 von 5000 Visa: Kontingent für Familiennachzug nicht ausgeschöpft

Berlin (dpa) - Das Visa-Kontingent für die Angehörigen von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus wird dieses Jahr wohl nicht ausgeschöpft. Dafür mehr Visa in 2019 zu vergeben, ist bisher nicht vorgesehen. Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte ... mehr
Integration von Flüchtlingen läuft besser als erwartet

Integration von Flüchtlingen läuft besser als erwartet

Bundeskanzlerin Angela Merkel habe mit dem Satz "Wir schaffen das" Recht behalten, sagt Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer. Fast 400.000 Flüchtlinge haben bereits einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz in Deutschland gefunden.  Die Integration der Flüchtlinge in Deutschland ... mehr
Fünf Afghanen in U-Haft: Schülerin soll in Flüchtlingsheim vergewaltigt worden sein

Fünf Afghanen in U-Haft: Schülerin soll in Flüchtlingsheim vergewaltigt worden sein

Augsburg (dpa) - Eine 15-jährige Schülerin soll in einer Flüchtlingsunterkunft in Augsburg von mehreren Männern vergewaltigt worden sein. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, sitzen inzwischen fünf Afghanen in Untersuchungshaft. Sie sollen ... mehr
Tagesanbruch: Islamistische Terroristen in Europa – Der lange Arm der Saudis

Tagesanbruch: Islamistische Terroristen in Europa – Der lange Arm der Saudis

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie den Tagesanbruch noch nicht abonniert haben, können Sie das mit einem Mausklick nachholen: Das Eingabefeld für Ihre E-Mail-Adresse sehen Sie rechts (auf dem Smartphone ganz am Ende dieses Textes ... mehr
Bamberger Ankerzentrum für Flüchtlinge: 100 Polizeibeamte, 11 Verletzte

Bamberger Ankerzentrum für Flüchtlinge: 100 Polizeibeamte, 11 Verletzte

In einem Bamberger Ankerzentrum für Flüchtlinge sind bei einem Polizeieinsatz mehrere Menschen verletzt worden. Laut Polizei hatten die Bewohner Sicherheitsmitarbeiter angegriffen. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden bei einem Einsatz der Polizei in einem ... mehr

Angriff auf Polizisten - Ermittler: Migranten in Ankerzentrum wollten Beamte töten

Bamberg (dpa) - Bei einem Gewaltausbruch in einem Ankerzentrum im oberfränkischen Bamberg sollen Flüchtlinge in Tötungsabsicht auf Polizisten losgegangen sein. Den eritreischen Staatsangehörigen wird auch besonders schwere Brandstiftung vorgeworfen. Die Männer sollen ... mehr

Magdeburg: Mann hetzte Hunde auf Familie: Vier Jahre Haft

Der Fall löste viel Aufsehen aus: Im Mai hetzte ein Mann seine Kampfhunde auf einen syrischen Familienvater, der trug mehrere Bissverletzungen davon. Nun ist der Täter verurteilt worden. Ein 24 Jahre alter Mann ist für eine Hundeattacke auf eine Familie und weitere ... mehr

Drama in Köln: Tote Zweijährige in Flüchtlingsheim gefunden

Drama in einem städtischen Flüchtlingsheim. Rettungskräfte haben ein zwei Jahre altes Mädchen tot in einer Kölner Unterkunft gefunden. Eine Mordkommission ermittelt.   In einem Flüchtlingsheim in Köln ist am Montagmorgen ein Kleinkind tot aufgefunden worden ... mehr

Konferenz in Marokko: Umstrittener UN-Migrationspakt in Marrakesch angenommen

Marrakesch (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat davor gewarnt, mit dem heftigen Streit über den UN-Migrationspakt den internationalen Ansatz zur weltweiten Krisenlösung in Frage zu stellen. Illegale Migration rufe zum Teil sehr große Ängste hervor, sagte Merkel ... mehr

UN-Migrationspakt: Merkel in Marrakesch

Deutschland steht zum UN-Migrationspakt. Kanzlerin Merkel wird auf der Konferenz in Marrakesch sprechen. Deutschland kritisiert die Gegner des Pakts deutlich. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zur Teilnahme an der UN-Migrationskonferenz in Marokko eingetroffen ... mehr

UN-Migrationspakt: Darum geht es bei der UN-Konferenz in Marrakesch

Am Montag beginnt in Marrakesch die Konferenz, die den UN-Migrationspakt absegnen soll. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem umstrittenen Dokument im Überblick. Was ist der UN-Migrationspakt? Der Anstoß für eine Erarbeitung globaler Leitlinien zur besseren ... mehr

Tausende Migranten kehren in Heimatländer zurück

Über 10.000 Migranten sind seit Jahresbeginn freiwillig aus Griechenland in ihre Heimatländer zurückgekehrt. Die Behörden bieten ihnen eine sichere Rückreise, sowie ein kleines Startkapital.   Fast 12.000 Migranten sind seit Jahresbeginn freiwillig aus Griechenland ... mehr

Seit Februar 2016 im Einsatz: Rettungseinsatz der "Aquarius" im Mittelmeer am Ende

Paris (dpa) - Die Hilfsorganisation SOS Méditerranée will nach dem Ende des Einsatzes des Flüchtlingsrettungsschiffes "Aquarius" so schnell wie möglich mit einem neuen Schiff weitermachen. "Also 2019 wird es ganz sicher sein. Wir hoffen einfach ... mehr

Seenotrettung von Flüchtlingen: "Aquarius" beendet Einsätze im Mittelmeer

Zweimal wurde dem Schiff die Flagge entzogen, nun liegt es in Frankreich vor Anker: Die "Aquarius" soll nicht mehr zu Rettungseinsätzen von Flüchtlingen auslaufen. Der Grund: "Gezielte politische Angriffe auf die lebensrettende Arbeit der Hilfsorganisation ... mehr

Gsicht verstümmelt – zwölf Jahre Haft

Ein Mann aus Eritrea hat im Jahr 2016 einem Flüchtling aus Somalia das Gesicht verstümmelt. Nachdem der Bundesgerichtshof das erste Urteil für ungültig erklärt hat, wurde nun ein neues Urteil gefällt.  In einem Prozess um die Gesichtsverstümmelung eines Mannes ... mehr

Flüchtlinge: Kontingent für Familiennachzug von nicht ausgeschöpft

Während der Koalitionsverhandlungen sorgte der Familiennachzug von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus für Diskussionsstoff . Doch weniger Menschen als zuvor wollen ihre Angehörigen überhaupt nachholen. Das von der großen Koalition vereinbarte Kontingent ... mehr

Drei Flüchtlinge an türkisch-griechischer Grenze erfroren

Die türkisch-griechische Grenze ist gut bewacht: Hier weist die griechische Grenzpolizei immer wieder Menschen zurück. Nun sind in der Region drei Flüchtlinge gestorben – durch die Kälte. Im Nordwesten der Türkei sind laut Medienberichten ... mehr

CDU-Vorsitz: Merz fordert Steuervorteile bei Altersvorsorge über Aktien

Kramp-Karrenbauer oder Merz: Diese beiden Kandidaten dürften die besten Chancen haben, wenn es am Freitag um den CDU-Vorsitz geht. Wie positionieren sie sich im Endspurt? Der Wettstreit um den CDU-Vorsitz geht in die entscheidende Woche – und vor allem Friedrich ... mehr

Offiziell ausreisepflichtig: Rund 57.000 Ausländer ohne Duldung müssten Land verlassen

Berlin (dpa) - Insgesamt 57.112 Ausländer ohne Duldung müssten Deutschland eigentlich verlassen. Das geht aus einer Auskunft der Bundesregierung an die Linken-Abgeordnete Ulla Jelpke hervor. Als offiziell ausreisepflichtig galten Ende Oktober demnach ... mehr

Österreich: Kontroverse um Asylunterkunft mit Stacheldraht

Auffällig gewordene Flüchtlinge leben in einer Unterkunft in Österreich unter strengen Regeln. Während der zuständige Minister die Maßnahmen verteidigt, ist die Opposition erzürnt. Strenge Sicherheitsvorkehrungen rund um eine Asylunterkunft haben ... mehr

Innenminister prüfen: Kommt der Punktekatalog für Schwerkriminelle?

Punkte für Straftaten – und wenn das Konto voll ist, wird es ernst. Darüber haben die Innenminister bei ihrem Herbsttreffen diskutiert. Abschiebungen nach Syrien und Pyrotechnik waren weitere Themen. Die Innenminister der Länder haben bei ihrer Herbsttagung eine Reihe ... mehr

USA finanzieren Programm: Hunderte Migranten aus Mexiko kehren in die Heimat zurück

Genf (dpa) - Mehrere hundert mittelamerikanische Migranten haben ihren Versuch, illegal in die USA zu gelangen, aufgegeben. Die UN-Organisation für Migration hat bis Ende November gut 450 Menschen bei der Rückkehr in ihre Heimat geholfen, wie IOM-Sprecher Joel Millman ... mehr

Bayerns Ministerpräsident: Söder widerspricht Merz in der Flüchtlingspolitik

München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) widerspricht in der Flüchtlingspolitik der These von Friedrich Merz, die CDU habe die Menschen mit ihren Sorgen alleingelassen. "Es gibt doch kein Thema, das so intensiv diskutiert wurde wie dieses", sagte ... mehr

Berliner Ex-Senator: Staat war durch Flüchtlingskrise überfordert

Der Attentäter Anis Amri war mit mehreren Namen registriert. Bei der Aufarbeitung des Anschlags hat der frühere Berliner Sozialsenator nun berichtet, wie überfordert die Behörden damals waren. Der frühere Berliner Sozialsenator Mario Czaja (CDU) hat als Zeuge ... mehr

Hoffen auf neues Leben in USA - Migranten in Tijuana: Warten unter schlimmsten Umständen

Tijuana (dpa) - Das Essen ist knapp, sanitäre Anlagen gibt es zu wenige und es bleibt nur das Warten: Nach rund zwei Wochen in einer Notunterkunft an der US-Grenze haben Dutzende Migranten aus Mittelamerika aufgegeben und freiwillig die Rückreise aus Mexiko ... mehr

Innenministerkonferenz: Viele Fragen zu "Punktekatalog" für kriminelle Ausländer

Magdeburg (dpa) - Die Länder-Innenminister sehen noch reichlich Beratungsbedarf beim Vorstoß des Bundeskriminalamts zu einem Punktesystem für schwerkriminelle Ausländer. "All diese Fragen sind nicht ganz einfach", sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer ... mehr

Mehr zum Thema Flüchtlinge im Web suchen

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Wir brauchen einen nationalen Integrationspakt!

Machen wir uns nichts vor – Deutschland ist Einwanderungsland. Grund genug, eine ehrliche Debatte über Migration zu führen. Im Dezember soll der Migrationspakt der Vereinten Nationen im marokkanischen Marrakesch verabschiedet werden. In Deutschland lehnt ihn vor allem ... mehr

Spanisches Fischerboot mit Flüchtlingen sucht Hafen

Spanische Fischer haben zwölf Flüchtlinge aus einem Schlauchboot gerettet. Nun findet das Fischerboot keinen Hafen. Malta, Italien und Spanien verweigern die Aufnahme der Flüchtlinge.  Ein spanisches Fischerboot mit geretteten Flüchtlingen an Bord hängt seit mehreren ... mehr

Soulsänger: Aloe Blacc zeigt Mitgefühl mit Migranten

Berlin (dpa) - Der Soulmusiker Aloe Blacc (39, "I Need A Dollar") sieht die derzeitige Lage an der mexikanischen Grenze mit großer Sorge. "Wenn irgendjemand das Gefühl hat, er müsse sein eigenes Land zu Fuß verlassen, um in ein anderes Land zu gehen ... mehr

Versuchter Sturm auf US-Grenze: Mexiko verlangt Erklärung für Tränengas-Einsatz

Mexiko-Stadt/Tupelo (dpa) - Nach dem Einsatz von Tränengas durch US-Beamte gegen mittelamerikanische Migranten an der Grenze fordert Mexiko jetzt von den USA Aufklärung. Es werde erwartet, dass die USA den Einsatz von "nicht tödlichen Waffen" in Richtung Mexiko ... mehr

Drohung mit Abschiebung: Nach Unruhen verschärfen USA und Mexiko Kurs gegen Migranten

Tijuana/Washington (dpa) - Nach einer Eskalation an der Grenze zwischen den USA und Mexiko verschärfen die Regierungen beider Länder ihren Kurs gegenüber Migranten aus Mittelamerika. Mehrere hundert von ihnen hatten am Sonntag in der mexikanischen Grenzstadt Tijuana ... mehr

Dementi der Regierung - Mexiko: Keine Asylregelung mit USA für Migranten

Washington/Mexiko-Stadt (dpa) - Die künftige mexikanische Regierung hat abgestritten, eine Asyleinigung mit den USA abgesprochen zu haben. Einem Bericht der "Washington Post" zufolge hatte die designierte mexikanische Innenministerin Olga Sánchez Cordero einer "Politik ... mehr

Einsatz vor Frankreich: Unterkühlte Flüchtlinge in Ärmelkanal aufgegriffen

Auf dem Weg nach England sind acht Flüchtlinge aus dem Ärmelkanal gerettet worden. Sie waren in Frankreich mit einem Schlauchboot unterwegs. Die Migranten waren nicht die ersten, die so versucht hatten, illegal einzuwandern ... mehr

UN-Migrationspakt verteidigt: Söder für Beibehaltung des Grundrechts auf Asyl

Berlin (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder lehnt Änderungen am Grundrecht auf Asyl ab. "Für mich ist das individuelle Grundrecht auf Asyl unantastbar", sagte der CSU-Politiker der "Welt am Sonntag". Mit Blick auf die vom Bewerber um den CDU-Vorsitz, Friedrich ... mehr

Kriminelle Flüchtlinge: Dobrindt für Abschiebungen von Straffälligen nach Syrien

Berlin (dpa) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat sich für Abschiebungen von schwerstkriminellen Flüchtlingen aus Syrien in ihre Heimat ausgesprochen. "Wenn schwerstkriminelle Syrer nicht in ihr Heimatland zurückgeschickt werden ... mehr

Protest gegen USA: Migranten schlafen in Mexiko an Grenzübergang

Tijuana (dpa) - Rund 150 Migranten aus Mittelamerika haben aus Protest gegen die US-Asylpolitik in der Nacht auf Freitag (Ortszeit) vor einem mexikanischen Grenzübergang geschlafen. Es gehe darum, endlich gehört zu werden, sagte Wilbert Martínez, ein Migrant ... mehr

Asylbewerber und Flüchtlinge: 1,7 Millionen Schutzsuchende in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Im vergangenen Jahr haben sich mehr Schutzsuchende in Deutschland aufgehalten. Am 31. Dezember 2017 waren 1,7 Millionen Schutzsuchende im Ausländerzentralregister registriert, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Das waren ... mehr

"Auch für Kriminelle": Horst Seehofer schließt Abschiebungen nach Syrien aus

Im Kampf um den CDU-Vorsitz flammt der Streit um die Migrationspolitik neu auf. CSU-Innenminister Horst Seehofer sagt nun, dass Abschiebungen nach Syrien derzeit undenkbar seien. Vor der Innenministerkonferenz in Magdeburg hat Bundesinnenminister Horst Seehofer ... mehr

Abschiebestopp läuft aus: Seehofer schließt Abschiebungen nach Syrien aus

Berlin (dpa) - Vor der Innenministerkonferenz in Magdeburg hat Bundesinnenminister Horst Seehofer Abschiebungen auch von straffälligen Flüchtlingen in das Bürgerkriegsland Syrien ausgeschlossen. "Im Moment kann in keine Region Syriens abgeschoben werden ... mehr

Neue Asyl-Zahlen: So viele Flüchtlinge und Asylbewerber leben in Deutschland

Wie viele Schutzsuchende leben in Deutschland, wie viele sind anerkannte Asylbewerber und Flüchtlinge, wie viele sind ausreisepflichtig? t-online.de hat Zahlen zusammengetragen. 83.000 Menschen mehr in Deutschland, die Asyl wollten, Asyl oder zumindest ... mehr

Hillary Clinton mahnt: Europa muss die Migration begrenzen

Die ehemalige US-Präsidentschaftskandidatin lobt Angela Merkels Flüchtlingspolitik. Im Kampf gegen den Rechtspopulismus mahnt sie jedoch, Europa müsse seine Asylpolitik ändern. Die frühere US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton ... mehr

Tagesanbruch: Woran der UN-Migrationspakt wirklich krankt

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Dokumente der Vereinten Nationen verstauben gewöhnlich in den Aktenordnern von Ministerien und landen unter ferner liefen in den Randspalten der Medien ... mehr

CDU-Politiker rudert zurück - Merz: "Bin für die Beibehaltung des Grundrechts auf Asyl"

Halle/Saale (dpa) - Nach heftiger Kritik hat sich der frühere Unionsfraktionschef und Kandidat für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, klar zum Grundrecht auf Asyl bekannt. "Für alle Interessierten noch einmal zum Mitschreiben: Ich bin für die Beibehaltung des Grundrechts ... mehr

Friedrich Merz tritt Debatte über Asylrecht in Deutschland los

Nach heftiger Kritik rudert Friedrich Merz mit seinem Asylvorstoß zurück: Nun will der Kandidat um den CDU-Chefposten das Grundrecht nicht infrage stellen. Darüber reden will er trotzdem.  Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, hat mit seinen ... mehr

FDP-Politiker Konstantin Kuhle: Wir sollten die Bürger ernst nehmen – nicht die AfD

Die AfD hält ihn für Teufelswerk, mittlerweile rührt auch CDU-Politiker Jens Spahn am UN-Migrationspakt. Doch die Debatte nutzt nur den Rechtspopulisten. Wir sollten ihnen nicht auf den Leim gehen.  Ungarn, Polen und  Australien, aber auch vor allem die USA wollen ... mehr

Grenze zu Mexiko: US-Soldaten sollen nur Schlagstöcke einsetzen dürfen

Donald Trump hat den Migranten an der US-Grenze zu Mexiko mit dem Einsatz von Waffen gedroht. Der US-Verteidigungsminister Jim Mattis stellt nun klar, welche Regeln für die US-Soldaten bei ihrem Einsatz an der Grenze gelten. Die US-Soldaten an der Grenze zu Mexiko ... mehr

Große regionale Unterschiede: Flüchtlingsbürgen sollen 20 Millionen Euro erstatten

Berlin (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit hat bundesweit 2500 Bescheide registriert, mit denen sogenannte Flüchtlingsbürgen zur Kasse gebeten werden sollen. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Frage des AfD-Abgeordneten René Springer hervorgeht ... mehr

Debatte um Migration: Der UN-Migrationspakt im Wortlaut

Nicht nur die Union diskutiert den UN-Migrationspakt, auch international lehnen ihn immer mehr Länder ab. Dennoch soll er soll bei einem Gipfeltreffen im Dezember unterzeichnet werden. Hier der Originaltext im Wortlaut.  Mit dem UN-Migrationspakt wollen die Vereinten ... mehr

UN-Migrationspakt: Auch Australien verkündet Ablehnung

Immer mehr Staaten verweigern sich dem UN-Migrationspakt. Nun schert auch Australien aus der geplanten Vereinbarung aus. Zuvor hatten Israel und Polen ihre Ablehnung verkündet. Der Widerstand gegen den geplanten UN-Migrationspakt wächst weiter ... mehr

Tagesanbruch: Globaler Migrationspakt – Mehr Fragen als Antworten

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Pacta sunt servanda, sagt der Lateiner, Verträge sind einzuhalten. Aber ist auch ein Pakt ein Vertrag? Horcht man in Onlineforen und soziale Netzwerke ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
 

Fakten zu Flüchtlingen weltweit


Derzeit befinden sich nach Angaben der UNO-Flüchtlingshilfe UNHCR weltweit knapp 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Besonders alarmierend: unter den Flüchtlingen sind immer mehr Kinder.

Mittlerweile steht fest: Insgesamt 1,09 Millionen Flüchtlinge kamen 2015 nach Deutschland. Die riesigen Flüchtlingsströme aus Krisengebieten wie in Afghanistan und Syrien bringen Behörden von Transitländern wie Ungarn, Italien und Griechenland vor große Herausforderungen und heizen die Diskussion um die sogenannte Flüchtlingskrise und die Verteilung sowohl in Deutschland, als auch in Europa an.
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018