• Home
  • Themen
  • Frankreich


Frankreich

Frankreich

EU-Parlament will 617.000 Euro von Le Pen zurĂĽckfordern

Die rechte Präsidentschaftsanwärterin steht unter Druck: Kurz vor der zweiten Runde der Wahl in Frankreich besteht gegen Marine Le Pen der Verdacht der Veruntreuung. Nun schaltet sich das EU-Parlament ein.

Marine Le Pen: Schon seit Jahren stehen Scheinbeschäftigungsvorwürfe gegen sie und ihre Partei im Raum.

Er soll der erste und einzige Aperitif aus Bordeaux sein: der Lillet. Aber welche Zutaten stecken in ihm? Und womit lässt er sich kombinieren?

Lillet: Mit dem alkoholischen Getränk lassen sich unterschiedliche Drinks mischen.
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld

Fans, Funktionäre und Journalisten sind sich einig: Der deutsche Nachwuchsfußball ist an einem Tiefpunkt. Doch wie kommt er daraus? Ein neues Buch bietet einige Vorschläge an.

Oliver Bierhoff: Der DFB-Direktor ist an der Umstrukturierung der Nachwuchsarbeit beteiligt.
Von Benjamin ZurmĂĽhl

Vor der Stichwahl am nächsten Wochenende haben Aktivisten in der französischen Hauptstadt eine wichtige Verkehrsachse besetzt. Sie kritisieren, dass das Thema Klimaschutz im Wahlkampf kaum eine Rolle spiele.

Paris, Frankreich: Auf einer Länge von 300 Metern sperrten Aktivisten am Samstag mit Sitzblockaden und einer Barrikade aus Heuballen den Verkehr auf den Grands Boulevards.

Bald entscheidet sich, ob Le Pen oder Macron künftig Frankreich regieren wird, in den Umfragen liegen sie nah beieinander. Beide kämpfen nun um Stimmen – und machen dabei auch nicht vor Beleidigungen halt. 

Marine Le Pen: Die Präsidentschaftskandidatin steht vor dieser Wahl in Umfragen besser da als noch 2017.

Die Lage in Mali ist schwierig: Es gab einen Putsch, das Land sucht die Nähe zu Russland. Nun hat Außenministerin Baerbock das Land besucht – und versucht, Antworten zu finden.

AuĂźenministerin Annalena Baerbock besucht Mali: Keine leichte Aufgabe.

Unter "diplomatischem Deckmantel" sollen sechs Mitglieder des russischen Geheimdienstes in Frankreich agiert haben. Nun hat Frankreich diese Geheimoperation aufgedeckt. Die mutmaßlichen Agenten wurden des Landes verwiesen. 

Französische Polizei (Symbolbild): Sechs mutmßliche russische Agenten wurden zu unerwünschten Personen erklärt.

Der deutsche Radprofi Nils Politt möchte nach seiner Krankheit beim Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix am Ostersonntag wieder vorne mitfahren...

Will bei Paris-Roubaix wieder vorne mitfahren: Nils Politt.

In MĂĽnchen und Garmisch-Partenkirchen kĂĽndigen Klimaaktivisten Proteste und Aktionscamps an. Anlass ist der anstehende G7-Gipfel auf Schloss Elmau. Bereits zum letzten Treffen demonstrierten Zehntausende in der Landeshauptstadt.

G7 Protestcamp Garmisch-Partenkirchen (Archivbild): Zum kommenden G7-Gipfel sind einige Protestaktionen geplant.

Nach dem 2:3 gegen Serbien müssen die DFB-Frauen um die WM 2023 bangen. Zuvor findet in diesem Jahr aber noch die EM in England statt. Doch wen interessiert's?

Laura Freigang: Die Nationalspielerin gehört zu den Top-Spielerinnen der Bundesliga.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Michel Vaillant, Rick Master, Lucky Luke, Valerian: "Zack" war in den 1970ern die Bibel der Babyboomer. Was anspruchsvolle Comics angeht,...

Alte Hefte der Comic-Reihe "Zack".

Gute Nachrichten fĂĽr Pendler und Osterurlauber: Die Spritpreise gehen langsam wieder zurĂĽck. Der ADAC erwartet eine weitere Normalisierung...

Auch der Dieselpreis liegt in Deutschland inzwischen wieder unter der 2-Euro-Marke.

Boris Johnson zieht in Kiew eine Show ab und Emmanuel Macron fürchtet um seine Wiederwahl. Olaf Scholz ist nicht der große Kommunikator – aber vertrauenswürdig in seinem Pragmatismus. 

CDU-Chef Friedrich Merz: Was wäre, wenn er der Bundeskanzler wäre?
Von Gerhard Spörl

Die Rechtsextremistin Marine Le Pen schafft es bei den französischen Präsidentschaftswahlen in die Stichwahl. Von deren Ausgang hängt auch für Deutschland enorm viel ab.

Macrons gefährliche Gegenspielerin: Marine Le Pen (hier bei ihrer Stimmabgabe am Sonntag) hat es bei den Präsidentschaftswahlen in die Stichwahl geschafft.
Von Miriam Hollstein

Zunächst war sie auf Rücktrittsforderungen nicht eingegangen, nun zieht Anne Spiegel doch Konsequenzen. Nach massiver Kritik an einem Urlaub und ihrer Kommunikation tritt die Familienministerin zurück.

Anne Spiegel (Archivbild): Die Familienministerin stand wegen eines Urlaubs nach der Flutkatastrophe unter Druck.

Anne Spiegel steht am Pranger. Dass die damalige Umweltministerin von Rheinland-Pfalz Urlaub machte, obwohl kurz zuvor das Ahrtal in einer Flutkatastrophe versank, sorgt fĂĽr viel Kritik. Ist ihr RĂĽcktritt richtig?

Anne Spiegel bezeichnete ihre Frankreichreise als Fehler.

Nach der ersten Runde in der Präsidentschaftswahl in Frankreich kommt es in der zweiten Runde der Wahl zu einer Stichwahl zwischen Emmanuel Macron und Marine Le Pen. Macron liegt bislang einige Prozentpunkte vorne. 

Emmanuel Macron spricht zu seinen UnterstĂĽtzern am Wahlabend: Er fĂĽhrt, aber Marine Le Pen hat noch Chancen in der Stichwahl.

Der Dax <DE0008469008> hat zum Auftakt in die verkĂĽrzte Handelswoche vor Ostern Verluste verbucht. Seinen Zickzack-Kurs seit Mitte der...

t-online news

Bundesfamilienministerin Anne Spiegel hat mit einem Statement am Sonntag versucht, der Kritik an ihrem Verhalten in der Flut entgegenzutreten. Das misslang aus mehreren Gründen.  

Anne Spiegel: Die Bundesfamilienministerin trat am Sonntagabend kurzfristig vor die Presse.
Von Miriam Hollstein

Wegen eines Urlaubs kurz nach der Flutkatastrophe sieht sich die Familienministerin mit Rücktrittsforderungen konfrontiert. Eine emotionale Rede sollte sie retten – doch das Urteil der Presse ist eindeutig.

Familienministerin Anne Spiegel: Ihr Auftritt am Sonntagabend sorgte für Unverständnis.

Zehn Kandidaten sind nach ersten Hochrechnungen im Rennen um die Präsidentschaft in Frankreich gescheitert. Viele von ihnen werben für die Stichwahl am 24. April nun für Emmanuel Macron – mit einer Ausnahme. 

Anne Hidalgo: Die sozialistische Bürgermeisterin von Paris erlitt eine herbe Schlappe – nun ruft sie zur Wahl von Macron auf.

China erlebt die schlimmste Corona-Welle seit Ausbruch der Pandemie. Das hat auch Folgen für die Wahl in Frankreich: Aufgrund von Ausgangssperren können Tausende Exil-Franzosen nicht ihre Stimme abgeben. 

Corona-Ausbruch in Shanghai: Aufgrund des Lockdowns können Exil-Franzosen in der Metropole nicht an der französischen Präsidentschaftswahl teilnehmen.

Der Druck auf Bundesfamilienministerin Anne Spiegel nimmt zu. Während der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz soll die damalige Landesministerin insgesamt vier Wochen Urlaub gemacht haben. 

Anne Spiegel (GrĂĽne): Die Bundesfamilienministerin steht aufgrund ihrer Rolle in der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz unter Druck.

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website