• Home
  • Themen
  • Gera


Gera

Gera

Autofahrer klemmt Kind tödlich auf Schlitten ein

Ein junger Mann schlittert in Thüringen mit seinem Wagen aus Spaß auf dem Schnee. Dabei verliert er die Kontrolle über das Fahrzeug und erfasst ein kleines Mädchen auf einem Schlitten.

Schlitten: Das Mädchen war mit seinen Eltern zusammen rodeln (Symbolbild).

Mitglieder der rechten Hooligangruppe "Jungsturm"?: Vier Männer aus dem Umfeld des RWE müssen sich in Gera vor Gericht verantworten. Zum Prozessauftakt wurde auch die Vernetzung der deutschen Hooliganszene sichtbar.

Ein Angeklagter steht zu Beginn des Prozesses im Gerichtssaal des Landgerichts: Den Angeklagten, die Mitglieder der Hooligangruppe "Jungsturm" sein sollen, werden unter anderem brutale Überfälle auf Fans des Vereins FC Carl Zeiss Jena vorgeworfen.
Von Sebastian Haak

Rund um das Coronavirus werden seit Monaten zahlreiche Falschinformationen und Halbwahrheiten verbreitet. Das Recherchebüro "Correctiv" hat die Fakten gecheckt.

Gerüchte und Falschbehauptungen verbreiten sich in der Corona-Krise rasant: Die Faktenchecker von Correctiv gehen ihnen auf den Grund.
Von Correctiv

Das Eichsfeld ist nach 73 neuen Corona-Fällen innerhalb der vergangenen sieben Tage auf der Corona-Karte des Robert Koch-Instituts rot eingefärbt. Der Landkreis ist damit der ...

Ein Frau hält ihren Mundschutz in der Hand

In Gera ist kürzlich ein AfD-Politiker zum Vorsitzenden des Stadtrats gewählt worden. Schnell kursierte der Vorwurf, dass der Mann Unterstützung von der CDU erhalten habe. Die Parteichefin dementiert.

Annegret Kramp-Karrenbauer: Ihre Partei habe in Gera nicht die Wahl eines AfD-Politikers zum Stadtratsvorsitzenden unterstützt, erklärt die CDU-Chefin.

Der Geraer Stadtrat hat sich einen AfD-Mann zum Vorsitzenden gewählt und damit Empörung ausgelöst. Vertreter von Linke und SPD zeigen auf...

Reinhard Etzrodt (AfD), der zum Vorsitzenden des Stadtrates gewählt wurde.

Das größte Festival für deutschsprachige Kindermedien findet in diesem Jahr in Erfurt und Gera statt – jedoch anders als gewohnt. Wegen der Corona-Pandemie wird es eine Übertragung ins Netz geben.

Kinder-Medien-Festival "Goldener Spatz"

Die Bundeswehr hat in Thüringen ihre vorerst letzte Hilfeleistung während der Corona-Pandemie beendet. Bis Ende vergangener Woche waren Soldaten im Landkreis Sonneberg bei der ...

Bundeswehr

Die Corona-Pandemie hat sich in Thüringen nach Zahlen der Landesregierung deutlich abgeschwächt. Landesweit wurde die Neuinfektionsrate am Montag mit 3,0 ausgewiesen. Das heißt, ...

Coronavirus - Test

Thüringen redet über die Aufhebung der Corona-Maßnahmen – derweil weiß Alfons Blum in Gera noch immer nicht, wann er seine Frau im Heim besuchen kann. Doch es gibt Signale.

Alfons Blum muss warten: Der 84-jährige Geraer darf vorerst weiterhin nicht zu seiner Ehefrau ins Seniorenpflegeheim Otto Dix.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Das Virus macht dem Bundeskabinett Beine, für wichtige Berufe gibt es neue Wertschätzung – und Rechtspopulisten werden entzaubert. Zeit, mal das Hoffnungsvolle der Krise zu beleuchten. 

AfD im Bundestag: t-online.de-Kolumnistin Lamya Kaddor (r.) sieht Rechtspopulisten durch die Corona-Krise entzaubert.
  • Lamya Kaddor
Eine Kolumne von Lamya Kaddor

In der Corona-Krise hat die FDP aus der Sicht der CSU ihren politischen Kompass verloren. "Bei der FDP brennen die Sicherungen durch, Christian Lindner hat seine Partei nicht im ...

Markus Blume (CSU)

Wie wollen die Grünen in der Corona-Krise helfen? Darüber beraten sie am Samstag auf einem Parteitag. Was sie fordern und wofür sie die Regierung kritisieren, erzählt Bundesgeschäftsführer Kellner.

Michael Kellner: Der Politische Bundesgeschäftsführer der Grünen will, dass die Probleme von Familien in der Corona-Krise stärker in den Blick geraten.
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

In Krisenzeiten, wie sie derzeit in Deutschland durch den Coronavirus herrschen, sind es unter anderem die Hilfsorganisationen, die besonders unterstützen. Nicht nur das technische Hilfswerk gehört dazu.

Zelte des Technischen Hilfswerks (THW) stehen auf einem Parkplatz: Hier errichtet die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen in enger Abstimmung mit dem Krisenstab der Stadt Gera eine temporäre mobile Teststelle, um die Probeentnahmen bei Verdacht auf das Coronavirus durchführen zu können.

"Stern 111" war in der DDR der Name eines kleinen Kofferradios. Damit weist schon der Titel von Lutz Seilers neuem Roman auf die Zeit hin,...

Lutz Seiler ist mit seinem neuen Roman "Stern 111" für den Leipziger Buchpreis 2020 nominiert.

In einigen Bundesländern droht auch in diesem Jahr wieder eine Raupenplage. Die Behörden rechnen mit einer Massenvermehrung der Schwammspinner. Die Tiere fressen Wälder und Gärten leer.

Ein Schwammspinner auf einem Finger: Im Raum Gera hatten die Raupen letztes Jahr nicht nur die Wälder, sondern auch Gärten und Häuserwände bevölkert (Archivbild).

Schwierige Regierungsbildung in Thüringen: CDU-Spitzenkandidat Mohring möchte trotz seiner Wahlschlappe Ministerpräsident Ramelow in die Opposition schicken. Hilft ihm die AfD dabei? Alle Infos im Newsblog. 

Der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke (Mitte) würde eine Minderheitsregierung aus CDu und FDP in Thüringen tolerieren.

Das warme Wetter bietet ideale Bedingungen für die Insekten. Die Raupen sind nicht nur lästig – sondern zum Teil auch giftig für Menschen. Vor welchen Arten Sie sich in Acht nehmen müssen. 

Schwammspinnerraupe: Die Insekten sind laut Experten für den Menschen lästig und vermehren sich derzeit stark.

Gera ist eine "Loser-Stadt" – meint Sergej Lochthofen. Der ehemalige Chef der "Thüringer Allgemeinen" sieht es als großen Misserfolg, dass die AfD dort so gut abgeschnitten hat. Mehrere Politiker reagieren auf seine Kritik. 

Eine AfD-Wahlkampfveranstaltung in Gera: In der Stadt in Thüringen erreichte die rechte Partei knapp 29 Prozent.

Bei der AfD ist im großen Stil auf Twitter mit unsauberen Tricks gearbeitet worden. Die Partei hat sich deshalb von einem Mitarbeiter getrennt.

Die AfD und ihr Unterstützer auf Twitter: Accounts haben oft eine bewegte Vergangenheit. Intransparente Umbenennungen sind an der Tagesordnung.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Vor mehr als 20 Jahren starb ein Rentner bei einem Raubüberfall in Gera. Nachdem die Ermittlungen jahrelang erfolglos blieben, wurden die vermeintlichen Täter nun identifiziert. Eine Strafe bleibt aber aus. 

Polizeiwagen: In Gera wurde vor über 20 Jahren ein Mann bei einem Raubüberfall getötet. (Symbolbild)

Ein 25-jähriger Student aus China wird in Jena ermordet und zerstückelt. Leichenteile werden gefunden, doch die Leber fehlt. Es ist unklar, ob der Tatverdächtige Teile der Leiche aß. 

Das Landgericht in Gera: Hier wird im Februar der grausame Mord an dem chinesischen Studenten verhandelt.

Der Neonazi und Thügida-Chef David Köckert ist wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung festgenommen worden. Noch am Nachmittag soll er dem Haftrichter vorgeführt werden. 

Thügida-Chef David Köckert: Ermittler werfen ihm eine Reihe von Straftaten vor – er sitzt in Untersuchungshaft.
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website