• Home
  • Themen
  • Jupp Heynckes


Jupp Heynckes

Jupp Heynckes

Heynckes: Gab «nie anderen Gedanken» als Amt bis Saisonende
t-online news

Mehr als einmal hat Jupp Heynckes dem FC Bayern offenbar mitgeteilt, dass er nicht ĂŒber den Sommer hinaus Trainer bleiben wird – und das in aller Klarheit.

Gehört beinahe schon zum Klubinventar: Jupp Heynckes ist seit Oktober wieder Trainer des FC Bayern – zum viertel Mal nach 1987-1991, 2009 und 2011-2013.

Nach den Absagen von Tuchel und Heynckes scheint Frankfurts Trainer Kovac Topkandidat auf den Posten bei Bayern zu sein. Eintracht-Boss Bobic nervt die Diskussion kolossal.

Fredi Bobic kann die Spekulationen um seinen Trainer Niko Kovac nicht mehr hören. Am Wochenende redete er mal wieder Klartext.

Borussia Dortmund erlebt beim deutschen Rekordmeister ein Debakel und verliert mit 0:6 gegen den FC Bayern. Besonders die erste Halbzeit glich einem Armutszeugnis.

Die Bayern-Stars jubeln, Mario Götze ist geknickt: Im vermeintlichen Topspiel der Liga war ein Klassenunterschied zu sehen.

FĂŒr den Klassiker FC Bayern gegen Borussia Dortmund heute Abend mĂŒssen beide Klubs auf wichtige Spieler verzichten, der BVB sogar auf ein Quartett.

Hier im DFB-Pokal-Halbfinale 2017, heute draußen: Raphael Guerreiro (v.l.), Arturo Vidal und Marco Reus.

18 Punkte RĂŒckstand: Vor dem Duell zwischen Bayern und Dortmund klaffen Welten zwischen dem Ersten und dem Dritten. Aber in einigen wenigen Bereichen hat der BVB die Nase vorn.

Dortmunder in der Bayern-Zange: Kagawa (m.) verteidigt den Ball gegen Ribery (l.) und Lewandowski.
Von Guido Heisterkamp

Die GerĂŒchte um einen möglichen Wechsel von Bayern MĂŒnchens Superstar Robert Lewandowski reißen nicht ab. Sein Trainer reagiert nun auf besondere Weise.

Echte TorjĂ€ger: Robert Lewandowski (r.) liegt in der ewigen TorschĂŒtzenliste der Bundesliga auf Platz zehn, sein aktueller Trainer Jupp Heynckes ist Dritter.

Heynckes hört auf, Tuchel kommt nicht: Die Kandidatenliste des FC Bayern fĂŒr das Traineramt ist ĂŒberschaubar. t-online.de macht fĂŒnf VorschlĂ€ge fĂŒr den Rekordmeister.

Bisher nicht wirklich Kandidaten beim FC Bayern: Hrubesch (v.l.), Hermann, Wenger, Cocu und Emery.

Die Bayern kriegen ihren Wunschtrainer nicht. Thomas Tuchel zieht ein Engagement bei einem auslÀndischen Top-Klub vor. Die FCB-Bosse wollen aber von einer Absage nichts wissen.

Haben die Bayern bei ihm zu lange gezögert? Thomas Tuchel wird nicht Nachfolger von Jupp Heynckes.

Das ist eine Riesen-Überraschung: Thomas Tuchel soll Bayern abgesagt haben und nicht Nachfolger von Heynckes werden. Er hat offenbar schon einem anderen Topklub zugesagt.

Ist seit Juni 2017 ohne Verein: Ex-Dortmund-Coach Thomas Tuchel.

Die WM beginnt in weniger als drei Monaten. Jogi Löw steht die Entscheidung bevor, wen er in den Kader beruft – und wen nicht. Jupp Heynckes verriet, welche StĂŒrmer er wĂ€hlen wĂŒrde.

Jupp Heynckes: Der Bayern Trainer wĂŒrde Gomez und Wagner mit zur WM nehmen.

Noch ist unklar, wer beim FC Bayern in der kommenden Saison auf der Trainerbank sitzt. Nun bringt eine Klub-Legende einen Top-Coach aus der Premier League ins GesprÀch.

Erfolgscoach: Mauricio Pochettino trainiert die Spurs seit 2014.

Der nĂ€chste Bayern-Gegner in der Champions League heißt nicht Real Madrid oder FC Barcelona, sondern FC Sevilla. Ein einfacher Gegner? Nein, sagt t-online.de-Kolumnist Stefan Effenberg.

Sandro Wagner feiert sein Tor im Achtelfinal-RĂŒckspiel bei Besiktas Istanbul. FĂŒr Stefan Effenberg (l. o.) ist der kommende Gegner Sevilla kein einfacher.

Bayern MĂŒnchen ist ganz cool durch die "Hölle am Bosporus" gegangen und hat im Schongang das Viertelfinale der Champions League erreicht – und gleich noch eine Bestmarke aufgestellt.

Champions League: Thiago (Mitte) bejubelt seinen FĂŒhrungstreffer.

Schon vor der Verpflichtung von Jupp Heynckes schwirrte der Name Thomas Tuchel durch MĂŒnchen. Und er gilt auch weiterhin als Topfavorit. Nur einer ist noch unentschlossen: Uli Hoeneß.

Sabbatjahr: Bis zum Sommer macht Thomas Tuchel eine Pause, danach geht es fĂŒr ihn weiter.

"Ich habe bislang noch nie definitiv gesagt, dass ich am 30. Juni aufhören werde." Mit dieser Aussage ĂŒberraschte Jupp Heynckes vergangene Woche. Nun Ă€ußerte sich Bayern-Boss Rummenigge.

Karl-Heinz Rummenigge (l.) wollte eigentlich beim Thema Heynckes etwas kĂŒrzer treten.

Thomas Tuchel, Paulo Fonseca oder doch Christian Streich? Die Trainerfrage bei Bayern MĂŒnchen beschĂ€ftigt Fußball-Deutschland seit Monaten. Sie könnte noch im MĂ€rz beantwortet werden.

Wichtige Entscheidung: Wer wird Nachfolger von Jupp Heynckes (M., hier bei seiner Vorstellung als Bayern-Trainer im Oktober 2017 mit den Klub-Bossen Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß)? Diese Frage könnte in einigen Wochen beantwortet sein.

Bayern MĂŒnchen zieht an der Bundesligaspitze einsam seine Bahnen. Auch in Freiburg zeigte das Team eine souverĂ€ne Leistung und gewann problemlos – inklusive Traum- und Eigentor.  

Pure Freude: Die Bayern-Spieler feiern Corentin Tolissos (2. v. l.) Tor zum zwischenzeitlichen 2:0 in Freiburg.

Christian Streich wurde von der "Bild"-Zeitung als Nachfolger fĂŒr Jupp Heynckes ins GesprĂ€ch gebracht. Jetzt hat Freiburgs Trainer Stellung zu dem GerĂŒcht bezogen.

Vor dem Duell: Herzliche Umarmung zischen Christian Streich (r.) und Jupp Heynckes.

Schafft der Hamburger SV das erneute Wunder und bleibt in der Bundesliga? Im Sportbuzzer Fantalk sprach t-online.de-Kolumnist Berti Vogts Klartext. Auch Ottmar Hitzfeld Ă€ußerte sich.

Klare Worte: Berti Vogts beim Sportbuzzer Fantalk.

PĂŒnktlich vor dem Duell am Sonntag gegen Bayern, wird Freiburgs Trainer als Nachfolger von Jupp Heynckes ins GesprĂ€ch gebracht. Wie zuvor Niko Kovac und Ralph HasenhĂŒttl.

Ist seit Januar 2012 Cheftrainer des SC Freiburg: Christian Streich.

Er kommt zwar auf 25 EinsĂ€tze, doch in den wirklich wichtigen Spielen ist Sebastian Rudy beim FC Bayern nur selten dabei. Jetzt spricht er offen ĂŒber seine schwierige Situation.

Sebastian Rudy: Der Mittelfeldspieler saß in den vergangenen Wochen hĂ€ufiger nur auf der Bank.

2013 holte Jupp Heynckes mit dem FC Bayern das Triple. Beim Blick auf seinen aktuellen Kader sieht der Coach im Vergleich zu damals sogar Vorteile. Thomas MĂŒller lobt er in den höchsten Tönen.

Jupp Heynckes: Der Bayern-Trainer ist mit seinem aktuellen Personal zufrieden und schÀtzt den Kader gar noch stÀrker als beim Triple-Gewinn 2013 ein.

Uli Hoeneß betonte immer wieder, es gĂ€be keine Alternative zu Jupp Heynckes. Nach "Kicker"-Informationen hat der Rekordmeister aber doch einen Trainer im Visier.

Bayern-PrĂ€sident Uli Hoeneß: Noch ist unklar, wer 2018/19 Trainer beim Rekordmeister wird.

Die Bayern stehen nach der Hinspiel-Gala gegen Besiktas so gut wie im Viertelfinale der Champions League. Doch einer war mÀchtig sauer: Reservist Arjen Robben.

Arjen Robben: Der Bayern-Star saß gegen Besiktas lange auf der Bank und war wĂŒtend darĂŒber.

Der deutsche Rekordmeister profitiert von einer frĂŒhen Roten Karte, lĂ€sst dem Rivalen aus der TĂŒrkei aber anschließend nicht den Hauch einer Chance. Weltmeister MĂŒller glĂ€nzt doppelt.

Thomas MĂŒller: Der StĂŒrmer hatte mit seinen Toren großen Anteil am Bayern-Sieg.

In seiner neuen Kolumne erklÀrt Berti Vogts, wer die Schuld an der Langeweile in der Liga trÀgt und schreibt von einem Telefonat mit Bayern-Trainer Jupp Heynckes.

Die Bayern dominieren die Bundesliga. Schuld daran ist die schlechte Leistung der Konkurrenz.
Die Kolumne von Berti Vogts bei t-online.de

DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke loste am Sonntagabend zwei spannende Halbfinal-Partien im Pokal aus. Der FC Bayern muss im Halbfinale nach Leverkusen, Schalke empfÀngt Frankfurt.

Karim Bellarabi (l.) und Bayer 04 Leverkusen haben Franck Ribéry und den FC Bayern zu Gast.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website