Autokrise in USA: Senat lehnt Rettungsplan für Automobilindustrie ab

Nach einem Verhandlungsmarathon ist der 14 Milliarden Dollar (10,8 Mrd. Euro) schwere Rettungsplan für die US-Autoindustrie im US-Senat gescheitert. "Es ist aus damit", sagte der Mehrheitsführer der Demokraten, Harry Reid, am späten Donnerstagabend in Washington. Damit ist das Schicksal der vom Bankrott bedrohten Branchenriesen General Motors und Chrysler ungewiss. Alle Hoffnungen ruhen nun auf Präsident Bush, der die dringend benötigten Milliarden aus dem Rettungspaket für die Finanzbranche bereit stellen könnte. ... mehr

Nach einem Verhandlungsmarathon ist der 14 Milliarden Dollar (10,8 Mrd.

Autokrise: Deutsche Automobilindustrie fordert Finanzhilfe

Weltweit steckt die Autoindustrie in der Krise: Die US-Autoriesen stehen am Rande der Insolvenz, deutsche Hersteller kürzen massiv die Produktion und die ersten Autozulieferer sind Pleite. Kein Wunder, dass der Ruf nach Staatshilfen für die angeschlagene Schlüsselindustrie auch hierzulande immer lauter wird, zumal sich in den USA nun ein Rettungspaket mit milliardenschweren Subventionen für General Motors und Co. abzeichnet. ... mehr

Weltweit steckt die Autoindustrie in der Krise: Die US-Autoriesen stehen am Rande der Insolvenz, deutsche Hersteller kürzen massiv die Produktion und die ersten Autozulieferer sind Pleite.

USA: Einigung über Finanzhilfe für Automobilindustrie in Sicht

Angesichts drastisch steigender Arbeitslosenzahlen wollen Kongress und Regierung in den USA einen Zusammenbruch der Autoindustrie des Landes unbedingt verhindern. Bei einer Anhörung in Washington zeichnete sich ab, dass die drei großen US-Autokonzerne mit Notkrediten in Höhe von 15 Milliarden Dollar rechnen können. Die entsprechenden Gesetze sollten am Wochenende beraten und in der kommenden Woche eingebracht werden. Quiz - Kennen Sie dieses Auto-Logo? ... mehr

Angesichts drastisch steigender Arbeitslosenzahlen wollen Kongress und Regierung in den USA einen Zusammenbruch der Autoindustrie des Landes unbedingt verhindern.

Autokrise in USA: Bußfahrt nach Canossa

Den amerikanischen Autobauern geht es schlecht. So schlecht, dass inzwischen sogar General Motors (GM) selbst von einer Pleite spricht, wenn nicht schnell frisches Geld in die Kassen kommt. Kapital vom Staat, auf das auch Ford und Chrysler hoffen. Um ihre Anliegen vor dem Kongress vorzutragen, sind die Spitzenmanager der "Detroit Three" deshalb erneut nach Washington gereist. Und zwar mit dem Auto. Zur ersten Anhörung vor zwei Wochen hatten sie noch ihre Privatjets genutzt. Quiz - Kennen Sie dieses Auto-Logo? ... mehr

Den amerikanischen Autobauern geht es schlecht.

Lage von General Motors immer schlimmer

Die Lage der amerikanischen Autohersteller ist noch verzweifelter als bislang bekannt. Der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) braucht noch im Dezember einen Kredit über vier Milliarden Dollar. Insgesamt bat der größte US-Autobauer den US-Kongress am Dienstag um Kredite von bis zu 18 Milliarden Dollar bis Ende 2009. Die Konkurrenten Ford und Chrysler benötigen nach eigenen Angaben neun beziehungsweise sieben Milliarden Dollar. Ranking - Deutschlands reichste Unternehmer VW, BMW & Co. - Deutschlands wertvollste Marken Quiz - Kennen Sie dieses Auto-Logo? ... mehr

Die Lage der amerikanischen Autohersteller ist noch verzweifelter als bislang bekannt.

Ford bettelt um neun Milliarden Dollar

Der angeschlagene US-Autobauer Ford Motor hat als erster der drei großen US-Hersteller seinen Krisenplan vor dem Kongress vorgelegt. Ford hofft auf einen staatlichen Überbrückungs-Kredit in Höhe von neun Milliarden Dollar. Der Konzern glaubt, die Transformation vielleicht auch ohne den Staat zu schaffen. Rund 14 Milliarden Dollar will das Unternehmen nach eigenen Angaben in die Entwicklung neuer Technologien stecken. Der Konzern will 2011 die Verlustzone verlassen oder vielleicht schon wieder Gewinn schreiben. Eine Liquiditätskrise im kommenden Jahr sei nicht absehbar. ... mehr

Der angeschlagene US-Autobauer Ford Motor hat als erster der drei großen US-Hersteller seinen Krisenplan vor dem Kongress vorgelegt.

GM und Ford bitten Schweden um Finanzhilfe

Die beiden schwer angeschlagenen US-Autobauer General Motors (GM) und Ford haben einem Pressebericht zufolge die schwedische Regierung um Finanzhilfe für ihre defizitären schwedischen Töchter gebeten. In den vergangenen Tagen seien Volvo-Chef Stephen Odell und Saab-Geschäftsführer Jan-Ake Jonsson getrennt voneinander bei der Industrieministerin Maud Olofsson und anderen Politikern vorstellig gewesen, berichtet die "Financial Times" unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Kreise. ... mehr

Die beiden schwer angeschlagenen US-Autobauer General Motors (GM) und Ford haben einem Pressebericht zufolge die schwedische Regierung um Finanzhilfe für ihre defizitären schwedischen Töchter gebeten.

Automobilindustrie: Manager prassen trotz Autokrise weiter

Wasser predigen, Wein trinken - obwohl die Großen Drei der US-Autobranche kurz vor dem Bankrott stehen, halten ihre Konzernchefs nichts vom Sparen: Zur Anhörung vor dem US-Kongress in Washington erschienen die Vorstandsvorsitzenden von Ford, General Motors und Chrysler im teuren Privatjet, wie der amerikanische Fernsehsender ABC berichtet. Selbst die erste Klasse einer regulären Fluglinie sei für Rick Wagoner, den Leiter von General Motors, Alan Mulally von Ford und Robert Nardelli von Chrysler nicht gut genug gewesen. ... mehr

Wasser predigen, Wein trinken - obwohl die Großen Drei der US-Autobranche kurz vor dem Bankrott stehen, halten ihre Konzernchefs nichts vom Sparen: Zur Anhörung vor dem US-Kongress in Washington erschienen die Vorstandsvorsitzenden von Ford, General Motors und Chrysler im teuren Privatjet, wie der amerikanische Fernsehsender ABC berichtet.

Demokraten scheitern mit schnellem Hilfspaket

Es könnte Barack Obamas erste Schlappe werden, bevor er überhaupt im Amt ist. Der designierte Präsident und seine Demokraten wollen der maroden US-Autoindustrie 25 Milliarden Dollar zuschießen, um bis zu 2,5 Millionen Jobs zu sichern. Doch die Republikaner blockieren: "Lasst Detroit bankrottgehen!" # Bild-Quiz - Erkennen Sie die Automarke? Quiz - Was wissen Sie über die großen Finanzkrisen? Finanzmarktkrisen - Miseren kommen immer wieder Es geht um Autos Den Wandel hat sich Stan Hoyer anders vorgestellt. ... mehr

Es könnte Barack Obamas erste Schlappe werden, bevor er überhaupt im Amt ist.

USA: General Motors, Ford und Chrysler betteln um Finanzhilfe

Die Zukunft der US-Autobauer erscheint düster: Um eine drohende Pleite abzuwenden, haben nun die drei großen Autobauer der USA staatliche Finanzhilfen von insgesamt 25 Milliarden Dollar gefordert - sonst seien Millionen Arbeitsplätze in Gefahr. Dieser Verlust habe katastrophale Folgen für die US-Wirtschaft. Doch die Chancen auf eine baldige Finanzspritze stehen schlecht. Die "drei aus Detroit" (Detroit Three), General Motors, Ford und Chrysler können nicht mit schneller staatlicher Hilfe rechnen. ... mehr

Die Zukunft der US-Autobauer erscheint düster: Um eine drohende Pleite abzuwenden, haben nun die drei großen Autobauer der USA staatliche Finanzhilfen von insgesamt 25 Milliarden Dollar gefordert - sonst seien Millionen Arbeitsplätze in Gefahr.

Ford versilbert Mazda-Anteile

Der US-Konzern Ford will seine Beteiligung am japanischen Fahrzeughersteller Mazda verringern. Ford erwäge, 20 Prozent der Mazda-Aktien zu verkaufen, teilte Mazda. Gleichzeitig kündigten die Japaner an, selbst 6,87 Prozent der Papiere für umgerechnet 185 Millionen US-Dollar zu übernehmen. Käufer der restlichen Anteile sei eine Gruppe von Partnern Mazdas. ... mehr

Der US-Konzern Ford will seine Beteiligung am japanischen Fahrzeughersteller Mazda verringern.

Automobilindustrie: Automarkt in USA bricht kräftig ein

Schwarzer Oktober am US-Automarkt: Die Verkäufe sind erneut massiv eingebrochen. Auch die deutschen Autohersteller konnten sich dem Trend nicht entziehen, einzig die Volkswagen-Tochter Audi erzielte ein kleines Plus. Besonders heftige Verluste mussten die amerikanischen Produzenten hinnehmen. Der gesamte Markt in Amerika dürfte im Oktober Branchenschätzungen zufolge um 31 Prozent auf 850.000 Fahrzeuge geschrumpft sein. ... mehr

Schwarzer Oktober am US-Automarkt: Die Verkäufe sind erneut massiv eingebrochen.

Autokrise: Automobilindustrie in USA leidet unter Fehlern von gestern

Bei Ford hieß das Projekt "Blue". Die Arbeitsgruppe wurde um das Jahr 2000 ins Leben gerufen. Ihr Ziel: Die Entwicklung kleiner spritsparender Autos, die sich mit der japanischen Konkurrenz messen können. Viel erreicht hat die Gruppe nicht. Niemand konnte sich bei Ford vorstellen, wie man angesichts der hohen Entwicklungskosten mit preiswerten Fahrzeugen der Kompaktklasse Geld verdienen kann. Die Gewinne sprudelten dank des Booms bei Pick-ups und Sport Utility Vehicles (SUVs). ... mehr

Bei Ford hieß das Projekt "Blue".

Daimler erleidet dramatischen Absatzeinbruch

Daimler rutscht immer tiefer in den Strudel der Finanzkrise: Nach einer dramatischen Gewinnwarnung Ende Oktober erleidet der Autobauer nun auch noch einen herben Absatzeinbruch im Oktober. Die Stuttgarter mussten allein bei ihrer Kernmarke Mercedes-Benz einen Rückgang von über 20 Prozent hinnehmen. Der US-Konkurrenz von Ford und General Motors geht es allerdings kaum besser: Aufgrund dramatischer Kapitalprobleme rufen sie nach weiteren Staatshilfen in Milliardenhöhe. Quiz - Kennen Sie dieses Auto-Logo? ... mehr

Daimler rutscht immer tiefer in den Strudel der Finanzkrise: Nach einer dramatischen Gewinnwarnung Ende Oktober erleidet der Autobauer nun auch noch einen herben Absatzeinbruch im Oktober.

Rezession: Automobilindustrie fürchtet den Crash

Droht nach dem Bankenbeben die Autokrise? Opel, BMW & Co. müssen schon jetzt ihre Produktion drosseln, weil die Nachfrage weg bricht. Vieles deutet darauf hin, dass es noch schlimmer kommt - die Branche kämpft mit massiven Problemen. Schon bald könnte es Übernahmen geben. VW, Audi & Co. - Deutschlands wertvollste Marken Kursexplosion Volkswagen-Aktie spielt verrückt Auto-Krise? ... mehr

Droht nach dem Bankenbeben die Autokrise? Opel, BMW & Co.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018