Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Bildung >

Zwischen Medizin und IT: Neuer Master "Life Science Informatics"

Zwischen Medizin und IT  

Neuer Master "Life Science Informatics"

09.08.2019, 13:23 Uhr | dpa

Zwischen Medizin und IT: Neuer Master "Life Science Informatics". Der Masterstudiengang findet in englischer Sprache statt.

Der Masterstudiengang findet in englischer Sprache statt. Foto: Uwe Anspach/dpa. (Quelle: dpa)

Deggendorf (dpa/tmn) - Bei der Entschlüsselung von Erbgut entstehen große Datenmengen. Um daraus etwa medizinische Diagnosen oder Therapien ableiten zu können, braucht es Experten.

Wer an dieser Schnittstelle zwischen Medizin und IT arbeiten möchte, kann ab dem Wintersemester 2019/2020 an der Technischen Hochschule Deggendorf den neuen Masterstudiengang "Life Science Informatics" absolvieren.

Auf dem Stundenplan stehen Fächer wie Informatik, Biostatistik oder Biomedizinische Datenanalyse. Der Studiengang qualifiziert nach Angaben der Hochschule zum Beispiel für Jobs in Chemie-, Pharma- und Biotech-Unternehmen oder in wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen. Das Programm findet auf Englisch statt. Die Bewerbungsfrist endet am 13. September.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal