Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherUnternehmen

Auto | Bericht: Daimler will mehrere Verkaufshäuser und Werkstätten verkaufen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"ARD-Mittagsmagazin" musste ausfallenSymbolbild für einen TextEdeka will Einkaufswagen revolutionierenSymbolbild für einen TextCorona-Medikament wirkt nicht mehrSymbolbild für einen TextMit 50: Claudia Pechstein holt Medaille Symbolbild für einen TextA45-Brücke: Jetzt soll es schnell gehenSymbolbild für einen TextClan soll 89 Millionen Euro zahlen müssenSymbolbild für ein VideoMysteriöses Phänomen im All entdecktSymbolbild für einen TextVerzweifelte Familie vermisst vier WelpenSymbolbild für einen TextPaar hat Sex im Parkhaus – hoher SchadenSymbolbild für einen TextModehaus macht nach 161 Jahren dichtSymbolbild für einen TextSalma Hayek in freizügigem NetzkleidSymbolbild für einen Watson TeaserWeiterer BVB-Star hatte KrebsSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Daimler will mehr als 25 Showrooms und Werkstätten verkaufen

Von rtr, mak

Aktualisiert am 07.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Mercedes-Benz-Niederlassung in Berlin (Symbolbild): Drei europäische Niederlassungen könnten bald verkauft sein.
Mercedes-Benz-Niederlassung in Berlin (Symbolbild): Drei europäische Niederlassungen könnten bald verkauft sein. (Quelle: STPP/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Autohersteller Daimler prüft die Veräußerung seiner Niederlassungen in Großbritannien, Spanien und Belgien. So könnte das Unternehmen bis zu einer Milliarde einnehmen.

Daimler plant einem Zeitungsbericht zufolge, seine Niederlassungen in Großbritannien, Spanien und Belgien zu verkaufen. Dort besitze der Autohersteller derzeit mehr als 25 Verkaufshäuser, Showrooms und Werkstätten, in denen rund 2.800 Menschen arbeiteten, berichtete das "Handelsblatt" am Montag. Daimler bestätigte der Zeitung, einen Verkauf zu prüfen.

Mercedes-Benz (ex Daimler)

68,82 EUR-3,58%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr15:42 UhrXetra
Mercedes-Benz (ex Daimler) Aktie
Hoch
76,06
Zwischenwert Hoch / Mittel
69,70
Mittel
63,34
Zwischenwert Mittel / Tief
56,98
Tief
50,62
Apr '22Jul '22Okt '22Jan '23

Unter Berufung auf Branchenkreise hieß es, das Unternehmen könnte bis zu einer Milliarde Euro durch den Verkauf an unabhängige Händlergruppen oder Investoren einnehmen – pro Standort 30 bis 40 Millionen Euro.

Das Unternehmen erklärte dem "Handelsblatt", dass ein Verkauf nicht bedeute, dass die Niederlassung geschlossen werde. "In den möglichen Gesprächen mit Interessenten wird der langfristige unternehmerische Erfolg sowie die Fortführung der dortigen Mercedes-Benz-Aktivitäten an den Standorten höchste Priorität haben." Schon jetzt wird der größte Teil der Daimler-Niederlassungen von externen Händlern geführt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur Reuters
  • Handelsblatt: "Mercedes strafft Vertriebsnetz: Niederlassungen in England, Spanien und Belgien stehen zum Verkauf"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Monopoly-Hersteller entlässt Mitarbeiter
  • Florian Schmidt
Von Florian Schmidt, Sven Böll
BelgienDaimlerGroßbritannienHandelsblattMercedes-BenzSpanien
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website