Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Auto | Bericht: Daimler will mehrere Verkaufshäuser und Werkstätten verkaufen


Laut Bericht  

Daimler will mehr als 25 Showrooms und Werkstätten verkaufen

07.06.2021, 11:44 Uhr | mak, rtr

Auto | Bericht: Daimler will mehrere Verkaufshäuser und Werkstätten verkaufen. Mercedes-Benz-Niederlassung in Berlin (Symbolbild): Drei europäische Niederlassungen könnten bald verkauft sein. (Quelle: imago images/STPP)

Mercedes-Benz-Niederlassung in Berlin (Symbolbild): Drei europäische Niederlassungen könnten bald verkauft sein. (Quelle: STPP/imago images)

Der Autohersteller Daimler prüft die Veräußerung seiner Niederlassungen in Großbritannien, Spanien und Belgien. So könnte das Unternehmen bis zu einer Milliarde einnehmen.

Daimler Daimler Aktie plant einem Zeitungsbericht zufolge, seine Niederlassungen in Großbritannien, Spanien und Belgien zu verkaufen. Dort besitze der Autohersteller derzeit mehr als 25 Verkaufshäuser, Showrooms und Werkstätten, in denen rund 2.800 Menschen arbeiteten, berichtete das "Handelsblatt" am Montag. Daimler bestätigte der Zeitung, einen Verkauf zu prüfen.

Daimler

75,61 EUR+93,93%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr03.08.2021Xetra
Daimler Aktie
Hoch
80,14
Zwischenwert Hoch / Mittel
70,14
Mittel
60,15
Zwischenwert Mittel / Tief
50,15
Tief
40,16
Okt '20Jan '21Apr '21Jul '21

Unter Berufung auf Branchenkreise hieß es, das Unternehmen könnte bis zu einer Milliarde Euro durch den Verkauf an unabhängige Händlergruppen oder Investoren einnehmen – pro Standort 30 bis 40 Millionen Euro.

Das Unternehmen erklärte dem "Handelsblatt", dass ein Verkauf nicht bedeute, dass die Niederlassung geschlossen werde. "In den möglichen Gesprächen mit Interessenten wird der langfristige unternehmerische Erfolg sowie die Fortführung der dortigen Mercedes-Benz-Aktivitäten an den Standorten höchste Priorität haben." Schon jetzt wird der größte Teil der Daimler-Niederlassungen von externen Händlern geführt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters
  • Handelsblatt: "Mercedes strafft Vertriebsnetz: Niederlassungen in England, Spanien und Belgien stehen zum Verkauf"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: