Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherUnternehmen

Loewe: TV-Hersteller kauft eigenes Werksgelände in Kronach zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextBaerbock witzelt über Leoparden-KostümSymbolbild für einen Text18-Jährige knackt Millionen-JackpotSymbolbild für einen TextDrei weitere Bayern-Stars fallen aus
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

TV-Hersteller Loewe holt sich eigenes Werksgelände zurück

Von t-online, cho

08.10.2021Lesedauer: 2 Min.
Loewe-Gelände in Kronach (Archivbild): Vor rund sieben Jahren verkaufte der TV-Hersteller die Fläche an die Stadt, nun hat er sich große Teile davon zurückgeholt.
Loewe-Gelände in Kronach (Archivbild): Vor rund sieben Jahren verkaufte der TV-Hersteller die Fläche an die Stadt, nun hat er sich große Teile davon zurückgeholt. (Quelle: argum/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach zwei Insolvenzen kehrt der TV- und Unterhaltungsgerätehersteller Loewe zurück zu seinen Wurzeln. Das Unternehmen plant eine neue Firmenzentrale in Kronach – an seiner alten Wirkungsstätte.

Mehr als ein Jahr haben die Verhandlungen gedauert, jetzt steht fest: Der TV-Hersteller Loewe bekommt große Teile seines früheren Werksgeländes im bayerischen Kronach zurück. Wie der Bayerische Rundfunk (BR) berichtet, wolle das Unternehmen dort eine neue Firmenzentrale bauen und in den kommenden Jahren 25 Millionen Euro investieren.

Für die rund 62.000 Quadratmeter musste Loewe mit Eigentümer Aslan Khabliev demnach einen mittleren einstelligen Millionenbetrag zahlen. Damit gehören dem Unternehmen wieder zwei Drittel jener Fläche, die es nach der ersten Insolvenz vor etwa sieben Jahren an die Stadt verkauft hat.

Thomas Putz, technischer Leiter bei Loewe sagte dem BR, der Rückkauf des Geländes sei ein Meilenstein auf dem weiteren Wachstumsweg von Loewe. Die Stadt Kronach will die Einnahmen aus dem Verkauf in die Stadtentwicklung stecken. Es gebe bei diesem Geschäft nur Gewinner, sagte die Erste Bürgermeisterin Angela Hofmann dem BR.

Loewe versucht Neustart kurz nach zweiter Insolvenz

Loewe hatte im vergangenen Jahr überraschend angekündigt, mit handgefertigten Leuchtdioden "made in Germany" neu starten zu wollen. Auch die Marke "We. by Loewe" soll weiter vorangetrieben werden. 2019 hatte das Unternehmen noch den Betrieb eingestellt, nachdem eine zweite Insolvenz in Eigenregie gescheitert war. Nach der Übernahme durch Khabliev versucht sich Loewe nun aber neu auf dem hart umkämpften TV-Geräte-Markt zu positionieren.

Derzeit arbeiten etwa 160 Angestellte am Standort Kronach, perspektivisch sollen knapp 500 Beschäftigte Platz finden. Geplant ist auch die Ansiedlung eines Technologie- und Innovationscenters auf dem Gelände.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • BR: "Loewe kauft Teile des Firmengeländes von Kronach zurück"
  • stadt-bremerhaven.de: "Loewe: Zurück zu den Wurzeln in Kronach – weitgehende Investitionen geplant"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
EU-Staaten wollen Preis für russische Dieselexporte begrenzen
Von Frederike Holewik, Heike Vowinkel
Insolvenz
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website