• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Unternehmen & Verbraucher
  • Konjunktur
  • ├ľkonom Martin Werding soll neuer Wirtschaftsweiser werden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild f├╝r einen TextRussland stoppt Kasachstans ├ľlexportSymbolbild f├╝r einen TextCarlos Santana kollabiert auf B├╝hneSymbolbild f├╝r einen Text├ärger um Vater von Fu├čballprofiSymbolbild f├╝r ein VideoHund adoptiert Entenk├╝kenSymbolbild f├╝r einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gem├ĄhtSymbolbild f├╝r einen TextAufregende Entdeckung am CernSymbolbild f├╝r einen TextMatth├Ąus: "W├Ąre Super-Transfer f├╝r FCB"Symbolbild f├╝r ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild f├╝r einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild f├╝r einen TextMotorradfahrerin rast in Mercedes ÔÇô totSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCorona: Beunruhigendes Studien-ErgebnisSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Martin Werding soll neuer Wirtschaftsweiser werden

Von rtr, fls

Aktualisiert am 12.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Der ├ľkonom Martin Werding: K├╝nftig soll er mit den Wirtschaftsweisen die Bundesregierung beraten.
Der ├ľkonom Martin Werding: K├╝nftig soll er mit den Wirtschaftsweisen die Bundesregierung beraten. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Rat der Wirtschaftsweisen bekommt ein neues Mitglied. Der Volkswirt Martin Werding soll in das Gremium einziehen. Zur Vollz├Ąhligkeit fehlt dem Sachverst├Ąndigenrat damit nur noch eine Person.

Die Arbeitgeber schlagen den ├ľkonomen Martin Werding als Wirtschafsweisen vor. F├╝r den freigewordenen Sitz im Sachverst├Ąndigenrat habe man der Bundesregierung den Professor von der Ruhr-Universit├Ąt Bochum vorgeschlagen, erkl├Ąrte der Pr├Ąsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverb├Ąnde (BDA), Rainer Dulger, am Donnerstag.

"Er ist ein ausgewiesener ├ľkonom mit Schwerpunkten in der Finanz- und Sozialpolitik." Werdings Vorg├Ąnger, Volker Wieland, hatte das Gremium der Regierungsberater Ende April verlassen und war damit weit vor Ablauf seiner zweiten Amtszeit Ende 2023 aus dem Gremium ausgeschieden.

"Wir verbinden unseren Vorschlag mit der Erwartung, dass es in gemeinsamer Anstrengung gelingen wird, den Sachverst├Ąndigenrat wieder zu einem renommierten und allgemein akzeptierten Gremium der Politikberatung zu machen", betonte BDA-Pr├Ąsident Dulger. "Gerade in diesen Zeiten ist das unverzichtbar."

Noch immer fehlt dem Gremium ein ├ľkonom

Der Sachverst├Ąndigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR) wurde 1963 gegr├╝ndet. Er unterst├╝tzt Politik und ├ľffentlichkeit in wirtschaftspolitischen Themen. Zum eigentlich f├╝nfk├Âpfigen Gremium geh├Âren derzeit nur noch Monika Schnitzer, Veronika Grimm und Achim Truger.

Auch mit Werdings Eintritt in den Rat ist also noch eine Position im SVR vakant. Grund daf├╝r ist wiederum das Ausscheiden von Lars Feld im Fr├╝hjahr 2021. Feld ber├Ąt heute Finanzminister Christian Lindner. Auf einen Nachfolger konnte sich weder die damals noch regierende gro├če Koalition noch die heute amtierende Ampelkoalition einigen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutsche Industrie verzeichnet wieder mehr Auftr├Ąge
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft
ArbeitgeberBundesregierung
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website