Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherUnternehmen

Deutscher Discounter Aldi in Großbritannien immer erfolgreicher


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Formel-1-Pilot ist totSymbolbild für einen TextUSA erwägen Abschuss von SpionageballonSymbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen TextDFB-Star spielt im "Tatort" mitSymbolbild für einen Text"Bergdoktor": Nichts ist, wie es mal warSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextPamela Anderson posiert komplett nacktSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für einen TextSender streicht Folge von SchlagershowSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Deutscher Discounter in Großbritannien immer erfolgreicher

Von t-online
Aktualisiert am 21.01.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 141198875
Aldi-Markt in London (Symbolbild): Die deutsche Discounter-Kette erlebt in Großbritannien einen Boom. (Quelle: Dinendra Haria via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Anstieg der Umsätze um 26 Prozent: Für Aldi läuft es in Großbritannien gut. Das lässt das Unternehmen auch seine Mitarbeitenden spüren.

Der britische Ableger des Discounters Aldi hat zum dritten Mal innerhalb eines Jahres die Löhne von rund 7.000 Angestellten in Lagerhäusern angehoben, berichtet die "Welt". Mit den 13,18 Pfund (umgerechnet 15,04 Euro) pro Stunde verdienen die Angestellten nun 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch das Personal in den Märkten selbst bekam eine Lohnerhöhung auf elf Pfund (12,57 Euro), in London 12,45 Pfund (14,22 Euro).

Obwohl auch andere Lebensmittelmärkte in Großbritannien in den vergangenen Monaten ihre Löhne erhöhten, liegt Aldi mit den Gehältern dennoch in der Spitzengruppe. Grund für die Lohnerhöhung ist zum einen die Inflation, die in Großbritannien bei 10,5 Prozent liegt, zum anderen will der Discounter als Arbeitgeber attraktiv bleiben und der Wettbewerb um Beschäftigte habe sich verschärft, schreibt die "Welt". Aldi fahre aktuell ein ambitioniertes Expansionsprogramm.

Jede Woche ein neuer Markt

Ende 2022 gab es mehr als 990 Aldi-Märkte in Großbritannien, das sind knapp 40 Prozent mehr als im Vorjahr. Bis 2025 strebt der deutsche Lebensmittelhändler 1.200 Märkte an, schreibt die "Welt". Aktuell eröffnet Aldi auf der Insel im Durchschnitt jede Woche einen neuen Markt.

Für Aldi lief es demnach im vergangenen Jahr sehr gut. Im Weihnachtsgeschäft legten die Umsätze um 26 Prozent zu und knackten dabei im Dezember eine Grenze von 1,4 Milliarden Pfund. Damit ist Aldi der am schnellsten wachsende Lebensmittelhändler in Großbritannien.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • welt.de: "Immer mehr Filialen, immer höhere Gehälter – Großbritannien erlebt den Aldi-Boom"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Das hat uns einen Shitstorm eingebracht"
Von Frederike Holewik, Heike Vowinkel
ALDIDiscounterGroßbritannienLondon
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website