Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Verkehrsrechtsschutz – Nur wenige Unfallpolicen "sehr gut"

Stiftung Warentest  

Verkehrsrechtsschutz – Nur wenige Unfallpolicen "sehr gut"

11.12.2018, 14:24 Uhr | dpa, sm

Verkehrsrechtsschutz – Nur wenige Unfallpolicen "sehr gut". Nach einem Unfall stellt sich meist die Schuldfrage. Eine Rechtsschutzversicherung kann sich hier auszahlen. Doch Versicherungsnehmer sollten die Vertragsdetails genau prüfen. Foto: Patrick Seeger. (Quelle: dpa/Patrick Seeger)

Nach einem Unfall stellt sich meist die Schuldfrage. Eine Rechtsschutzversicherung kann sich hier auszahlen. Doch Versicherungsnehmer sollten die Vertragsdetails genau prüfen. Foto: Patrick Seeger. (Quelle: Patrick Seeger/dpa)

Nach einem Unfall oder Streit im Straßenverkehr landen Fälle immer wieder vor Gericht. Die Kosten für Anwalt, Gutachter und Gericht übernimmt meist der Verkehrsrechtsschutz. Die Bedingungen sind zum Teil jedoch sehr verschieden.

Ein Rechtsstreit vor Gericht nach einem Unfall kann schnell teuer werden. Aus Sicht der Stiftung Warentest ist deshalb ein Verkehrsrechtsschutz sinnvoll. Doch nicht alle Versicherer decken Kosten ab, wenn es etwa um Ärger beim Carsharing oder Mietwagen geht. Nur jeder dritte Tarif erhielt im Test der Zeitschrift "Finanztest" die Note "sehr gut" oder "gut" (Ausgabe 1/2019).

Worauf beim Abschluss einer Police zu achten ist

Wichtig beim Abschluss eines Vertrages ist es deshalb, genau auf die Bedingungen zu achten. Laut Stiftung Warentest erstatten Versicherer maximal die gesetzlich geregelten Anwaltsgebühren. Wer ein höheres Honorar mit einem Anwalt vereinbart, muss die Differenz zahlen. Vorsicht gilt auch beim Wechsel des Anwaltes. Die Versicherer übernehmen meist nicht die Kosten für den neuen Rechtsanwalt.

Die Zeitschrift "Finanztest" hat 130 Tarife von 34 Rechtsschutzversicherern untersucht. Darunter waren Tarife für Familien und Alleinstehende jeweils ohne eigenes, mit einem oder mehreren Fahrzeugen. Bewertet wurden unter anderem die Höhe der Deckungssumme, der Verzicht auf Wartezeiten sowie der Umfang des weltweiten Schutzes. Insgesamt 23 Tarife bekamen die Note "sehr gut", 22 Tarife waren "gut" – ganz vorne bei allen Modellfällen lagen ADAC, Advocard, Allianz, Allrecht/Deurag, LVM, WGV und wgv-himmelblau.

Welche Fälle versichert sind: Eine Verkehrsrechtschutzversicherung greift zum Beispiel, wenn Ihnen beim Kauf eines Gebrauchtwagens ein Unfallschaden verschwiegen wurde, bei Ihrem Diesel eine manipulierte Abgassoftware aufgespielt wurde oder Sie für einen Schaden an einem Mietwagen aufkommen sollen, den Sie nicht verursacht haben. Zudem hilft der Verkehrsrechtschutz bei Auseinandersetzungen mit den Behörden (Bußgelder, Führerscheinentzug) oder Versicherungen (Schadenersatzforderungen). Das gilt auch, wenn Sie als Fußgänger oder Radfahrer unterwegs sind und in einen Unfall geraten (Schmerzensgeld, Strafverteidigung).


Sehr gute Tarif günstig zu haben

Sehr gute Tarife für Singles gibt es ab 49 Euro pro Jahr – bei einem Selbstbehalt von 150 Euro. Familien mit einem Auto zahlen ab 70 Euro pro Jahr – ohne dass sie einen Anteil der Kosten übernehmen müssen. Die Tester raten Interessierten, dass sie einen Tarif ohne Selbstbehalt wählen, wenn die Preisdifferenz gering ist.

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe