Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Haben Sie eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion? Machen Sie den Test!

Von Astrid Clasen

Aktualisiert am 26.03.2022Lesedauer: 3 Min.
M├╝de wirkende Frau trinkt Kaffee
Schlafst├Ârungen und rasche Erm├╝dbarkeit k├Ânnen Anzeichen f├╝r eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion sein. (Quelle: valentinrussanov/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Von A wie Abnehmen ohne erkennbaren Grund bis Z wie Zittern ÔÇô vieles kann auf eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion hinweisen. Ob Ihre Symptome dazugeh├Âren, verr├Ąt unser Test.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Was ist eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion?
  • Wie wirkt sich eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion aus?
  • Was zeigt der Test auf Schilddr├╝sen├╝berfunktion?

Der Online-Test geht ganz schnell: Beantworten Sie einfach nur die folgenden zehn Fragen mit Ja oder Nein ÔÇô und schon erfahren Sie, ob Sie m├Âglicherweise eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion haben.

Was ist eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion?

Eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion ÔÇô fachsprachlich Hyperthyreose genannt ÔÇô ist normalerweise Anzeichen f├╝r eine krankhafte Ver├Ąnderung der Schilddr├╝se. Diese lebenswichtige Hormondr├╝se bildet verschiedene Schilddr├╝senhormone, ├╝ber die sie praktisch den gesamten Stoffwechsel des K├Ârpers mit steuert. Je nach Bedarf kurbelt die Schilddr├╝se den Stoffwechsel an oder drosselt ihn, indem sie die Hormonproduktion erh├Âht oder senkt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Ministerpr├Ąsident Orb├ín verh├Ąngt Notstand
Viktor Orban bei einer Pressekonferenz (Archivbild): Der ungarische Regierungschef hat jetzt den Notstand verh├Ąngt.


Ist die Funktion der Schilddr├╝se gest├Ârt, k├Ânnen sich ÔÇô vor├╝bergehend oder dauerhaft ÔÇô mehr oder weniger Schilddr├╝senhormone bilden, als der K├Ârper ben├Âtigt. Bei einer Schilddr├╝senunterfunktion (Hypothyreose) entsteht ein Mangel an Schilddr├╝senhormonen ÔÇô und der Stoffwechsel verlangsamt sich. ├äu├čern kann sich das durch eine Vielzahl an Beschwerden. Dazu z├Ąhlen etwa M├╝digkeit, Gewichtszunahme oder Verstopfung.

Bei einer Schilddr├╝sen├╝berfunktion hingegen passiert genau das Gegenteil: Der K├Ârper ist mit Schilddr├╝senhormonen ├╝berversorgt, wodurch sich der Stoffwechsel beschleunigt. Das kann ebenfalls viele verschiedene Beschwerden hervorrufen.

Frauen haben deutlich h├Ąufiger eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion als M├Ąnner. Hinter der ├ťberfunktion steckt meist die Basedow-Krankheit (Morbus Basedow): Dabei bewirkt eine St├Ârung des Immunsystems, dass die Schilddr├╝se zu viel Hormone bildet.

Wie wirkt sich eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion aus?

Eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion kann sich auf den ganzen K├Ârper auswirken. Denn der ├ťberschuss an Schilddr├╝senhormonen f├╝hrt dazu, dass alle K├Ârperzellen auf Hochtouren arbeiten. Dadurch verbrauchen sie mehr Energie als gew├Âhnlich, sodass der Grundumsatz des K├Ârpers stark ansteigt.

Zu den m├Âglichen Auswirkungen einer Schilddr├╝sen├╝berfunktion geh├Âren zum Beispiel:

  • vermehrtes Schwitzen
  • erh├Âhte W├Ąrmeempfindlichkeit
  • unerkl├Ąrliche Gewichtsabnahme
  • h├Ąufiger Hei├čhunger
  • vermehrter Haarausfall
  • Herzrasen und/oder Herzstolpern
  • Bluthochdruck
  • Gereiztheit, Nervosit├Ąt
  • zitternde H├Ąnde
  • Schlafst├Ârungen
  • schnelle Erm├╝dbarkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • Bewegungsunruhe
  • rasche k├Ârperliche Ersch├Âpfung
  • Muskelschmerzen, Muskelschw├Ąche
  • rege Verdauung, Durchfall
  • bei Frauen: Zyklusst├Ârungen

Zudem ist bei einer Schilddr├╝sen├╝berfunktion oft ÔÇô aber nicht zwingend ÔÇô die Schilddr├╝se vergr├Â├čert. Eine solche Struma kann sich durch ein Druck-, Klo├č- oder Fremdk├Ârpergef├╝hl im Hals und/oder durch Schluckbeschwerden bemerkbar machen. Meist bereitet sie jedoch keine Beschwerden.

Je nach ihrem Ausl├Âser kann eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion mit weiteren Symptomen verbunden sein. Beim Morbus Basedow beispielsweise tritt h├Ąufig der Augapfel hervor. Fachleute bezeichnen diese Ver├Ąnderung als Exophthalmus.

Ohne angemessene Behandlung der Schilddr├╝sen├╝berfunktion besteht das Risiko, dass sich mit der Zeit verschiedene Folgeerkrankungen entwickeln. So kann eine lang anhaltende ├ťberversorgung mit Schilddr├╝senhormonen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen (wie Vorhofflimmern) oder ÔÇô durch den beschleunigten Knochenumbau ÔÇô zu Osteoporose f├╝hren.

Zudem kann sich jede Schilddr├╝sen├╝berfunktion pl├Âtzlich lebensbedrohlich verschlimmern ÔÇô vor allem dann, wenn sie nicht oder nur unzureichend behandelt wird. Der Fachbegriff f├╝r diese seltene Komplikation lautet thyreotoxische Krise. Typische Anzeichen hierf├╝r sind:

  • hohes Fieber
  • Schwei├čausbr├╝che
  • schneller Puls
  • starkes Erbrechen
  • schwerer Durchfall
  • Muskelkr├Ąmpfe
  • Muskelschw├Ąche
  • Unruhe
  • Angstzust├Ąnde

Bleibt die Schilddr├╝sen├╝berfunktion in dieser Situation unbehandelt, kommt es nachfolgend zu Herzrhythmus- und Bewusstseinsst├Ârungen bis hin zu Koma und Kreislaufversagen. Die thyreotoxische Krise ist ein medizinischer Notfall, der schnelle intensivmedizinische Hilfe erfordert.

Gut zu wissen
Dank der modernen Medizin ist jede Schilddr├╝sen├╝berfunktion so behandelbar, dass die Betroffenen meist ein ganz normales Leben f├╝hren k├Ânnen.

Was zeigt der Test auf Schilddr├╝sen├╝berfunktion?

Eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion kann eine Vielzahl verschiedener Symptome verursachen. Unser Online-Test fragt eine Reihe der wichtigsten Symptome einer ├ťberfunktion ab. Je mehr davon auf Sie zutreffen, umso wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Schilddr├╝se zu viel Schilddr├╝senhormone bildet.

Allerdings hat der Test nur eine begrenzte Aussagekraft. Denn nicht immer macht sich eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion auf typische Weise bemerkbar. Zudem sind die einzelnen Symptome wenig kennzeichnend: Sie k├Ânnen auch bei anderen Erkrankungen auftreten oder harmlos sein.

So kommt es gerade im h├Âheren Alter ├Âfter vor, dass trotz ├ťberschuss an Schilddr├╝senhormonen eigentlich typische Anzeichen hierf├╝r fehlen und die Beschwerden nur schwach ausgepr├Ągt sind. Manchmal haben ├Ąltere Betroffene blo├č eine erh├Âhte Herzfrequenz oder verlieren Gewicht. Daher kann der Selbsttest auf Schilddr├╝sen├╝berfunktion einen Test bei einer ├ärztin oder einem Arzt nicht ersetzen.

Wer laut Test m├Âglicherweise eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion hat, sollte Beschwerden also immer ├Ąrztlich abkl├Ąren lassen. Als erste Anlaufstelle hierf├╝r eignet sich die haus├Ąrztliche Praxis. Dort erhalten Betroffene bei Bedarf eine ├ťberweisung zur weiterf├╝hrenden Schilddr├╝sendiagnostik ÔÇô etwa zu einer Fach├Ąrztin oder einem Facharzt f├╝r Nuklearmedizin oder Innere Medizin.

Wichtige Hinweise zur Diagnose einer Schilddr├╝sen├╝berfunktion liefert eine Blutuntersuchung: Dabei kann die ├ärztin oder der Arzt die Schilddr├╝senwerte bestimmen sowie das Blut auf Schilddr├╝sen-Antik├Ârper untersuchen lassen.

Weitere Artikel

Symptomcheck
Haben Sie eine Schilddr├╝senunterfunktion? Testen Sie sich!
Ein Mann greift sich an den Hals

Waist-to-Hip-Ratio-Rechner
Ist Ihr K├Ârperfett gesund verteilt?
Ein Mann misst seinen Bauchumfang.

Kalorienbedarf berechnen
Wie viele Kalorien braucht Ihr K├Ârper pro Tag? Berechnen Sie Ihren Energiebedarf!
Ein Mann isst einen Burger am Schreibtisch.

Bei Verdacht auf eine Schilddr├╝sen├╝berfunktion erfolgt auch eine Untersuchung der Schilddr├╝se per Ultraschall: So lassen sich Knoten und sonstige Ver├Ąnderungen am Schilddr├╝sengewebe beurteilen. Je nach Befund kann die ├ärztin oder der Arzt noch weitere Untersuchungen veranlassen ÔÇô etwa eine Szintigrafie, eine Feinnadelpunktion oder Augenuntersuchungen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Wiebke Posmyk
Krankheiten & Symptome
AnalthromboseAtheromAugenzuckenBandwurmBlutdruck senkenBrustwarzen SchmerzenDarmreinigungDornwarzenDruck auf der BrustDurchblutungsst├Ârungen SelbsttestDurchfall nach EssenDurchfall wie WasserEinseitige KopfschmerzenFlohbisseFlohsamenschalenGelber Schleim NaseGerstenkornGlaubersalzH├ĄmatokritH├ĄmorrhoidenH├Ąmorrhoiden blutenH├Ąmorrhoiden Hausmittel Hausmittel von A-ZHWS Durchblutungsst├ÂrungenJuckende F├╝├čeKnacken im KnieKopfschmerzen HinterkopfKrankheiten & Symptome von A-ZLaborwerte von A-ZLaktoseintoleranzLaufende NaseLeber SchmerzenNerv eingeklemmtNiedriger BlutzuckerPickel am Penispl├Âtzliches HerzrasenReizhusten nachtsR├╝ckenschmerzen LungeSchmerzen in den BeinenSchmerzen linker UnterbauchSchmerzen linker UnterbauchSt├Ąndiges r├ĄuspernStechende KopfschmerzenStopfende LebensmittelUntersuchungen & Behnadlungen von A-ZVerbotsliste bei GichtVerbrennungenVerdauung anregenVerstopfung l├ÂsenW├╝rmer im Stuhl







t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website