Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Kreuzfahrten

Kochen lernen auf Reisen

Kochen ist in. Die Kochshows mit prominenten Vertretern ihrer Zunft wie Tim Mälzer und Alfons Schuhbeck sind Publikumshits. Und auch im Urlaub finden immer mehr Genießer Gefallen daran, sich von populären Sterneköchen Tipps und Tricks für die heimische Küche abzuschauen. Kochkurse finden sich mittlerweile für jeden Typ und jede kulinarische Neigung. Wir stellen sechs Varianten vor, vom Wildkräuter-Kochkurs beim Sternekoch bis zum Single-Kochkurs in der Toskana. ... mehr

Kochen ist in.

"MS Deutschland": Soli-Zuschlag für das Traumschiff

Nach viel Aufregung um das ZDF-" Traumschiff" fährt die " MS Deutschland" weiter unter deutscher Flagge. Um die entstehenden Mehrkosten zu mindern, überlegt die Reederei Deilmann, die Passagiere zur Kasse zu bitten - auf freiwilliger Basis. Gäste auf der "Deutschland" könnten einen Aufschlag von drei Prozent auf den Reisepreis zahlen und so ihre Solidarität zeigen, bestätigte eine Sprecherin einen Bericht des "Spiegel". Eine endgültige Entscheidung über einen "Deutschland"-Soli steht aber noch aus. Sehen Sie die "MS Deutschland" auch in unserer Foto-Show. Würden Sie den Soli zahlen? ... mehr

Nach viel Aufregung um das ZDF-"Traumschiff" fährt die "MS Deutschland" weiter unter deutscher Flagge.

Neubau "Mein Schiff 3": Ruß trotz neuartiger Filter

An Bord des Neubaus "Mein Schiff 3" der Reederei TUI Cruises kämpfen die verantwortlichen Ingenieure derzeit mit Rußniederschlag auf den Außendecks: Wie das Unternehmen mitteilt, funktioniere die neuartige Abgasnachbehandlungsanlage noch nicht wie geplant. Zwar habe sie den CO2-Ausstoß des Kreuzfahrtschiffes bereits erheblich gesenkt, allerdings käme noch in unregelmäßigen Abständen Ruß aus den Schornsteinen. Daher seien die Außendecks zeitweise für Reinigungsarbeiten gesperrt, weitere Einschränkungen gebe es jedoch nicht. ... mehr

An Bord des Neubaus "Mein Schiff 3" der Reederei TUI Cruises kämpfen die verantwortlichen Ingenieure derzeit mit Rußniederschlag auf den Außendecks: Wie das Unternehmen mitteilt, funktioniere die neuartige Abgasnachbehandlungsanlage noch nicht wie geplant.

Australischer Milliardär will "Titanic" in China nachbauen lassen

Hundert Jahre nach dem Untergang der " Titanic" will ein australischer Milliardär das legendäre Schiff von einer chinesischen Werft in einer modernen Version nachbauen lassen. Bereits im Jahr 2016 solle die "Titanic II" ihre Jungfernfahrt von Großbritannien nach New York absolvieren, teilte Clive Palmer, der in der Bergbaubranche reich wurde mit. Das 270 Meter lange, 53 Meter hohe und rund 40.000 Tonnen schwere Schiff solle weitestgehend dem Original nachempfunden sein, jedoch dem neuesten Stand der Technik entsprechen. Geplant seien neun Decks mit 840 Kabinen, erklärte Palmer. ... mehr

Hundert Jahre nach dem Untergang der "Titanic" will ein australischer Milliardär das legendäre Schiff von einer chinesischen Werft in einer modernen Version nachbauen lassen.

AIDAmar: Kreuzfahrtschiff dockt aus Papenburger Meyer Werft aus

Am Sonntag um 7:30 Uhr bewegte sich " AIDAmar" langsam durch das Tor des Werftdock I in der Papenburger Meyer Werft. Meter für Meter wurde der Neubau aus der Halle geschleppt. Die ersten Sonnenstrahlen des Tages küssten den roten Mund von "AIDAmar" wach. Wir verraten Ihnen alle wichtigen Infos zu dem Kreuzfahrt-Riesen, der demnächst in See sticht. Sehen Sie außerdem in unserer Foto-Show, wie der Mega-Liner ausdockt. Neues Urlaubsdomizil misst 252 Meter Noch bevor "AIDAmar" das Licht der Welt erblickte, wurde das Schiff am Samstag gewogen. ... mehr

Am Sonntag um 7:30 Uhr bewegte sich "AIDAmar" langsam durch das Tor des Werftdock I in der Papenburger Meyer Werft.

Virus bricht auf dem Kreuzfahrtschiff "Boudicca" aus

Ein Noro-ähnlicher Virus hat das Kreuzfahrtschiff "Boudicca" kurzerhand lahmgelegt. 170 der insgesamt 828 Passagiere seien während der 13-tägigen Kreuzfahrt erkrankt, berichtet das Portal "Cruise Critic". Nach einem Törn zu den Kanarischen Inseln und Portugal sei das Fred.-Olsen-Schiff in Schottland direkt von der britischen Gesundheitsbehörde empfangen worden. 35 Menschen gleichzeitig in Isolation Während der Kreuzfahrt sind zum Teil 35 Personen gleichzeitig in Quarantäne gewesen, um die noch gesunden Mitreisenden nicht anzustecken. ... mehr

Ein Noro-ähnlicher Virus hat das Kreuzfahrtschiff "Boudicca" kurzerhand lahmgelegt.

Kreuzfahrten billig wie nie zuvor

Nach dem Untergang der "Concordia" erlebte die Kreuzfahrtbranche teils deutliche Einbrüche. Langsam sieht die Reederei Costa Licht am Ende des Tunnels. Die Buchungszahlen ziehen wieder an. Doch das ist teuer erkauft: Kreuzfahrten sind derzeit so billig wie nie zuvor. Nach "Concordia"-Unglück Minus bis 80 Prozent Als im Januar vor Giglio die "Costa Concordia" auf Grund lief, versanken damit auch die Wachstumsphantasien einer ganzen Branche. Von Buchungsrückgängen um bis zu 80 Prozent berichtete zum Beispiel die Unglücksreederei Costa. Auch Konkurrent Royal Caribbean geriet in den Strudel. ... mehr

Nach dem Untergang der "Concordia" erlebte die Kreuzfahrtbranche teils deutliche Einbrüche.

"MS Deutschland": Traumschiff bald unter falscher Flagge?

Als ZDF-"Traumschiff" kennen Millionen Fernsehzuschauer die " MS Deutschland". Sie ist das letzte große Kreuzfahrtschiff unter deutscher Flagge. Wohl nicht mehr lange: Die Reederei will nach Malta ausflaggen - Bundesregierung und Gewerkschaft warnen davor. Für die TV-Macher steht jetzt schon fest: Die "Deutschland" fährt weiter unter deutscher Flagge - zumindest in der Fernsehserie. Sehen Sie die "MS Deutschland" auch in unserer Foto-Show. ... mehr

Als ZDF-"Traumschiff" kennen Millionen Fernsehzuschauer die "MS Deutschland".

Segel-Kreuzfahrtschiff "Star Flyer"

Die Seile knarzen und ächzen. Ein durchdrehendes Tau quietscht an der Winde, bis der Matrose es fest anpackt und das Segel nach oben zieht. Erst zupft nur ein sanftes Lüftchen am Segel, dann rüttelt ein Luftzug ungeduldig am Segeltuch, und schließlich bläst der Wind mächtig hinein, spannt die Seile straff und bläht das Tuch auf. Begleiten Sie uns auf eine Reise mit dem Segel-Kreuzfahrtschiff "Star Flyer". Plötzlich flattert eines der Vorsegel laut im Wind. ... mehr

Die Seile knarzen und ächzen.

"Handtuch-Polizei" an Bord von Kreuzfahrtschiff "Carnival Breeze"

Die amerikanische Reederei Carnival Cruises führt eine "Handtuch-Polizei" ein: An Bord des Kreuzfahrtschiffes "Carnival Breeze" werden versuchsweise Handtücher entfernt, mit denen Sonnenliegen reserviert sind, teilte Carnival-Manager John Heald auf seiner Facebook-Seite mit. Die Passagiere wurden über das Bordfernsehen über die Neuerung informiert. Belegte Sonnenliegen seien eines der größten Ärgernisse an Bord von Kreuzfahrtschiffen, so Heald. Patrouille auf den Decks Die aus Mitarbeitern bestehende "Handtuch-Polizei" soll laut Heald auf den Decks patroullieren. ... mehr

Die amerikanische Reederei Carnival Cruises führt eine "Handtuch-Polizei" ein: An Bord des Kreuzfahrtschiffes "Carnival Breeze" werden versuchsweise Handtücher entfernt, mit denen Sonnenliegen reserviert sind, teilte Carnival-Manager John Heald auf seiner Facebook-Seite mit.

Kreuzfahrtschiff "Celebrity Reflection" dockt aus Meyer Werft aus

Viele Zuschauer wollten am Sonntag, den 12. August, das Spektakel verfolgen, wie das Kreuzfahrtschiff "Celebrity Reflection" aus der Papenburger Meyer Werft ausdockt. Es ist bereits das fünfte Schiff, das die Meyer Werft für die Reederei Celebrity Cruises baut. Ab Herbst 2012 wird dieses Kreuzfahrtschiff die Solstice Klasse der Reederei vervollständigen. Zu dieser Klasse gehören nur die größten Kreuzfahrtschiffe, die je für Celebrity Cruises gebaut wurden. Sehen Sie den Megaliner auch in unserer Foto-Show. ... mehr

Viele Zuschauer wollten am Sonntag, den 12.

Celebrity Cruises: Dusche des Kreuzfahrtschiffs "Reflection" schwebt über dem Meer

Noch tüfteln die Schiffsbauer der Papenburger Meyer Werft an dem neuen Kreuzfahrtschiff von Celebrity Cruises, der "Celebrity Reflection". Die Premierenfahrt ist schon im Oktober dieses Jahres geplant. Nun ist ein Detail des neuen Megaliners an die Öffentlichkeit gedrungen und verblüfft: Denn die herausragende Neuheit ist eine über dem Meer schwebende Dusche mit Glaswänden für Panorama-Ausblicke. Sehen Sie die Neuheit auch in unserer Foto-Show. Eckposition ermöglicht besondere Aussichten Die schwebende Dusche ist Bestandteil der neuen "Reflection Suite". ... mehr

Noch tüfteln die Schiffsbauer der Papenburger Meyer Werft an dem neuen Kreuzfahrtschiff von Celebrity Cruises, der "Celebrity Reflection".

ADAC testet Sicherheit auf Kreuzfahrtschiffen

Im Großen und Ganzen sicher, doch es bleibt Luft nach oben. In einer Stichprobe testete der ADAC die Sicherheit auf zehn modernen Kreuzfahrtschiffen und kommt insgesamt zu einem erfreulichen Ergebnis mit etwas Verbesserungspotential. Doch ausgerechnet auf einem von zwei getesteten Schwesterschiffen der im Januar verunglückten " Costa Concordia" verweigerte die Crew den Testern die Zusammenarbeit, die Reederei Costa Crociere spricht von einem Missverständnis. Sehen Sie die Ergebnisse des ADAC-Tests auch in unserer Foto-Show. ... mehr

Im Großen und Ganzen sicher, doch es bleibt Luft nach oben.

Hamburg: Queen Mary 2 und Queen Elizabeth gemeinsam im Hafen

Der erste gemeinsame Besuch zweier Meeresköniginnen war ein voller Erfolg: Am Abend des 15. Juli verabschiedete Hamburg "Queen Elizabeth" und "Queen Mary 2" der Reederei Cunard standesgemäß mit einem großen Feuerwerk. Sehen Sie die Bilder des "königlichen" Besuchs auch in unserer Foto-Show. "Queens" mit Feuerwerk verabschiedet Für die Besucher des Hamburger Hafens gab es zum Abschluss noch einmal einen Gruß der beiden Schiffe, die tagsüber an verschiedenen Terminals andockten. ... mehr

Der erste gemeinsame Besuch zweier Meeresköniginnen war ein voller Erfolg: Am Abend des 15.

Kreuzfahrten: Mit der "Seadream II" durch die Ägäis

Beim Ablegen in Piräus hat es Kapitän Terje Willassen eilig: Er will die kleine, 40 Seemeilen entfernte griechische Insel Hydra noch am selben Abend erreichen. Hydra feiert ein großes Fest mit nachgespielter Seeschlacht und farbenprächtigem Feuerwerk. Das sollen seine 76 Passagiere auf der " Seadream II" keinesfalls verpassen. Anders als bei den großen Mega-Kreuzfahrtschiffen sind solche Planänderungen für die kleine Kreuzfahrt-Jacht kein Problem. ... mehr

Beim Ablegen in Piräus hat es Kapitän Terje Willassen eilig: Er will die kleine, 40 Seemeilen entfernte griechische Insel Hydra noch am selben Abend erreichen.



shopping-portal