Sie sind hier: Home > Politik > Bundestagswahl 2017 und die Folgen >

Alexander Gauland würde mit der FDP koalieren

...

Nach der Bundestagswahl  

Gauland würde mit der FDP koalieren

14.09.2017, 17:09 Uhr | dpa, df

Alexander Gauland würde mit der FDP koalieren. Die Spitzenkandidaten Alice Weidel und Alexander Gauland posieren bei einem Landesparteitag der AfD für die Fotografen. (Quelle: dpa/Archivbild/Uli Deck)

Die Spitzenkandidaten Alice Weidel und Alexander Gauland posieren bei einem Landesparteitag der AfD für die Fotografen. (Quelle: Archivbild/Uli Deck/dpa)

AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland kann sich eine Zusammenarbeit mit der FDP zu Zeit eher vorstellen als ein Bündnis mit der Union. Auf die Frage, wer sein "Lieblings-Koalitionspartner" sei, sagte AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland, "wenn es denn sein muss, die FDP".

Allerdings wollen weder Union noch FDP mit der rechten Partei zusammenarbeiten. Auf die Frage, wie er zum bedingungslosen Grundeinkommen stehe, antwortete er im Gespräch mit einer dpa-Reporterin, dies sei "diskutabel, ohne dass ich schon eine Meinung dazu habe".

Gauland beantwortet Frage nach Mindestlohn falsch

Beim bedingungslosen Grundeinkommen wird allen Bürgern ein staatlich finanziertes Einkommen zugesichert - ohne Verpflichtung zur Arbeit oder zu anderen Gegenleistungen. Andere staatliche Zahlungen wie das Arbeitslosengeld oder das Kindergeld entfallen dafür.

Auf die Bitte, den Satz "Ein sinnvoller Mindestlohn pro Stunde beträgt....", zu vervollständigen, sagte Gauland: "Wir haben jetzt zehn, das kann sich, wenn wir Inflation haben, natürlich steigern." Der gesetzliche Mindestlohn liegt aktuell allerdings bei 8,84 Euro pro Stunde.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018