Kritik und Appelle: Schlussspurt beim Weltklimagipfel in Polen

Kritik und Appelle: Schlussspurt beim Weltklimagipfel in Polen

Kattowitz (dpa) - Kurz vor Schluss der Weltklimakonferenz in Polen haben Dutzende Entwicklungsländer und Klimaschutzorganisationen Nachbesserungen am 144-seitigen Entwurf für ein Gipfel-Ergebnis verlangt. Insbesondere die Industriestaaten ... mehr
Brexit und kein Ende: Theresa May misslingt Befreiungsschlag beim EU-Gipfel

Brexit und kein Ende: Theresa May misslingt Befreiungsschlag beim EU-Gipfel

Brüssel/London (dpa) - Es war nicht der erhoffte Befreiungsschlag für Theresa May: Die britische Premierministerin hat der Europäischen Union im erbitterten Streit über den Brexit zwar neue Zusicherungen zur irischen Frage abgerungen. Doch erhielt ... mehr
Klimagipfel in Polen: Deutschland zweifelt an Sinn der jährlichen Klimakonferenz

Klimagipfel in Polen: Deutschland zweifelt an Sinn der jährlichen Klimakonferenz

Augenringe und Marathon-Verhandlungen gehören in der Klimadiplomatie dazu. Der UN-Gipfel in Kattowitz ist da keine Ausnahme. Am Stand der Verhandlungen gibt es viel Kritik. Kurz vor Schluss der Weltklimakonferenz in Polen haben Dutzende ... mehr
Ukraine will eigene orthodoxe Kirche gründen

Ukraine will eigene orthodoxe Kirche gründen

Die Ukraine steht seit Jahren unter gewaltigem Druck Russlands. Nun wehrt sie sich auf unerwartete Weise – mit einer eigenen Kirche. Doch die Loslösung bedeutet einen tiefen Riss in der orthodoxen Christenheit. In der Ukraine soll mit der Gründung einer neuen orthodoxen ... mehr
Anschlag in Straßburg: Ermittler fahnden nach möglichen Komplizen von Attentäter

Anschlag in Straßburg: Ermittler fahnden nach möglichen Komplizen von Attentäter

Straßburg (dpa) - Nach dem Tod des mutmaßlichen Straßburger Attentäters Chérif Chekatt fahnden die Ermittler nach mögliche Komplizen. "Die Untersuchung wird nun fortgesetzt, um potenzielle Komplizen und Mittäter zu identifizieren, die ihn zu der Tat ermutigt ... mehr

Anschlag in Straßburg: Zahl der Todesopfer steigt auf vier

Ein weiteres Opfer ist seinen Verletzungen erlegen. Damit kamen bei dem Anschlag in Straßburg nun vier Menschen ums Leben. Mehr Informationen im Newsblog. Vier Menschen sind am Straßburger Weihnachtsmarkt getötet worden. Mehrere Personen wurden verletzt, viele ... mehr

Kosovo beschließt Aufbau einer eigenen Armee

Steht der Balkan vor einer neuen Eskalation? Erst kürzlich warnte Serbien den Kosovo davor, eine eigene Armee aufzubauen. Doch davon zeigt sich der Kosovo unbeeindruckt. Ungeachtet serbischer Drohungen hat das Parlament im Kosovo für den Aufbau einer eigenen Armee ... mehr

Beschluss in Brüssel: EU-Gipfel beschließt Reformpaket zum Schutz vor Finanzkrisen

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten haben ein Reformpaket zum Schutz der Eurozone vor künftigen Finanzkrisen verabschiedet. Das verlautete aus Diplomatenkreisen in Brüssel. Im Zentrum steht die Stärkung des Euro-Rettungsschirms ESM, der Hilfskredite an pleitebedrohte Staaten ... mehr

Brexit-Deal: Verheerendes Echo für Theresa May

Politik und Presse in Großbritannien sind unzufrieden mit dem, was Theresa May beim EU-Gipfel erreicht hat. Die EU will sich in Sachen "Backstop" nicht auf May zubewegen. Die Ergebnisse des EU-Gipfels am Donnerstag zum Brexit kommen in Großbritannien gar nicht ... mehr

EU-Gipfel: Keine Einigung beim Schutz der Außengrenze

Die EU-Staaten finden keine gemeinsame Lösung beim Schutz der Euro-Außengrenze. Nun droht ein Land mit drastischen Mitteln: Verweigerer sollen den Schengenraum verlassen müssen. Nach dem Scheitern einer Einigung auf den massiven Ausbau der europäischen Grenz ... mehr

Donald Trump zu "Gelbwesten": "Wegen Klimaschutzabkommen brennt Frankreich nieder"

Der amerikanische Präsident hat eine ganz eigene Sicht auf die Proteste in Frankreich. Für Trump ist das Klimaschutzabkommen schuld am Aufruhr. Das passt ihm in seine Agenda.    US-Präsident Donald Trump hat die Proteste der "Gelbwesten" in Frankreich erneut ... mehr

Mehr zum Thema Ausland im Web suchen

Handelskrieg: China setzt Sonderzölle auf US-Fahrzeuge aus

China geht im Handelsstreit mit den USA einen Schritt auf den Kontrahenten zu: Ab dem 1. Januar werden die Sonderzölle auf US-Fahrzeuge zunächst für drei Monate ausgesetzt. Das soll die Verhandlungen mit den USA beschleunigen. China streicht im Ringen ... mehr

Proteste in der Bevölkerung: Japans Regierung zeigt im Streit über US-Basis Härte

Naha (dpa) - Im erbitterten Streit über die Verlegung eines US-Truppenstützpunkts auf Japans Südinsel Okinawa zeigt sich die Regierung des rechtskonservativen Ministerpräsidenten Shinzo Abe unnachgiebig. Trotz Protesten wütender Bürger ließ die Zentralregierung ... mehr

Brexit-Gipfel: EU steht Theresa May bei – und wappnet sich für ein Scheitern

Die EU will der britischen Regierungschefin bei der Ratifizierung des Austrittsvertrags helfen. Doch das könnte recht langwierig werden. Und wird es am Ende etwas nützen? Die Europäische Union hat Großbritannien neue Zusicherungen gemacht, um die Brexit-Blockade ... mehr

Stabschef gesucht: Donald Trump könnte Jared Kushner befördern

Donald Trump erwägt offenbar, seinen Schwiegersohn Jared Kushner vom Berater zum Stabschef zu befördern. Mehrere Kandidaten haben zuvor abgesagt. John Kelly räumt den Posten Ende des Jahres.  US-Präsident Donald Trump könnte Medienberichten zufolge seinen Schwiegersohn ... mehr

US-Grenze zu Mexiko: Siebenjährige stirbt in Haft an Dehydrierung

In den USA ist ein siebenjähriges Mädchen aus Guatemala an Dehydrierung gestorben. Sie saß in Grenzhaft und soll auf der Flucht Richtung Amerika tagelang nichts getrunken haben.  Ein sieben Jahre altes Mädchen ist nach seiner Festnahme durch US-Grenzbehörden einem ... mehr

Ermittlungen gegen Donald Trump: Einflussnahme auf die Regierung erkauft?

Schon wieder Ärger für Trump: Eine US-Staatsanwaltschaft prüft offenbar, ob eine Einflussnahme auf die Regierung mit Spendengeldern erkauft wurde. Der Verdacht wurde demnach durch die Ermittlungen gegen Michael Cohen angestoßen. Die US-Staatsanwaltschaft prüft einer ... mehr

Russin Maria Butina gesteht "Verschwörung" gegen die USA

Spionage in konservativen US-Kreisen: Eine 30-jährige Russin hat vor dem Bundesgericht in Washington zugegeben, einer "Verschwörung" gegen die USA schuldig zu sein. Eine junge Russin hat vor der US-Justiz gestanden, als "Agentin" ihres Heimatlandes konservative Zirkel ... mehr

May verärgert EU-Kollegen mit unklaren Aussagen

Theresa May hat das Misstrauensvotum überstanden. Jedoch stimmten 117 Abgeordnete gegen sie.  Zuvor war die für Dienstag geplante Abstimmung über ihren  Brexit-Deal verschoben worden. Die EU hat London eine Reihe von Zusicherungen gemacht ... mehr

Gipfel in Brüssel: EU verlängert Russland-Sanktionen

Die EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden verlängert. Der Beschuss ukrainischer Schiffe durch die russische Marine zieht jedoch vorerst keine neuen Sanktionen nach sich. Der EU-Gipfel hat die Wirtschaftssanktionen gegen Russland wegen des Ukraine-Konflikts ... mehr

Schusswechsel mit Polizisten: Mutmaßlicher Straßburger Attentäter Chérif Chekatt getötet

Straßburg (dpa) - Zwei Tage nach dem Straßburger Terroranschlag mit drei Toten hat die Polizei den mutmaßlichen Attentäter Chérif Chekatt getötet. Der Bürgermeister von Straßburg, Roland Ries, bestätigte am Donnerstagabend in der elsässischen Metropole den Tod "dieses ... mehr

US-Senat: Kronprinz für Mord an Khashoggi verantwortlich

Im Fall des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi macht der US-Senat den saudischen Kronprinzen bin Salman verantwortlich. Und positioniert sich damit klar gegen Präsident Trump. Der US-Senat hat sich frontal gegen den Kurs von Präsident Donald Trump zu Saudi-Arabien ... mehr

UN-Konferenz in Polen - Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Kattowitz (dpa) - Zum Ende der UN-Klimakonferenz haben Politiker aus armen und vom Klimawandel bedrohten Staaten eine vernichtende Bilanz der seit einem Vierteljahrhundert laufenden Verhandlungen gezogen. "Nichts haben wir erreicht", sagte ... mehr

Zwei Israelis erschossen: Israelische Armee riegelt nach Anschlag Ramallah ab

Tel Aviv (dpa) - Nach einem erneuten tödlichen Anschlag auf Israelis im besetzten Westjordanland wächst die Furcht vor einer neuen Eskalation der Gewalt im Heiligen Land. Die israelische Armee riegelte bei der Suche ... mehr

Anschlag in Straßburg: Woran man erkennt, dass sich ein Häftling radikalisiert

Der Attentäter von Straßburg soll sich im Gefängnis radikalisiert haben. Man könne so etwas bemerken, sagt der Seelsorger Abdelmalek Hibaoui – und dagegen vorgehen. Der Mann, der am Dienstag in Straßburg drei Menschen erschoss und ein Dutzend verletzte, hatte zuvor ... mehr

Haftstrafe für Ex-Anwalt: Trump dementiert nach Cohen-Urteil eigenes Fehlverhalten

Washington (dpa) - Nach der Haftstrafe für seinen Ex-Anwalt Michael Cohen hat US-Präsident Donald Trump jedwedes Fehlverhalten dementiert und Vorwürfe gegen seinen früheren Vertrauten erhoben. "Ich habe Michael Cohen nie angewiesen, gegen das Gesetz ... mehr

Truppen sollen abziehen - Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

Stockholm (dpa) - Nach mehr als vier Jahren Bürgerkrieg im bitterarmen Jemen wächst die Hoffnung für Millionen notleidende Menschen. Die schiitischen Huthi-Rebellen und die Regierung einigten sich bei den Friedensgesprächen in Schweden auf eine Waffenruhe ... mehr

Zwei tote Israelis bei Anschlag im Westjordanland

Nördlich von Jerusalem soll ein Palästinenser zwei Israelis an einer Bushaltestelle erschossen haben. Zuvor hatten israelische Sicherheitskräfte zwei mutmaßliche palästinensische Attentäter getötet. Bei einem Anschlag im besetzten Westjordanland hat nach Angaben ... mehr

Affären von Donald Trump: US-Verleger gibt Schweigegeld-Zahlung zu

Ein US-Medienunternehmer hat zugegeben, Schweigegeld gezahlt zu haben, damit zwei Frauen nicht über ihre mutmaßliche Affäre mit Donald Trump berichten. Damit wird die Luft für den US-Präsidenten immer dünner. Der US-Medienunternehmer David Pecker hat zugegeben ... mehr

Anschlag in Straßburg: Alle wichtigen Fakten und offene Fragen

Bei einem Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind drei Menschen getötet worden. Der Täter befindet sich noch immer auf der Flucht. Das ist bislang bekannt.  WAS WIR WISSEN Die Tat: Am Dienstagabend eröffnete ein Mann in der weihnachtlich ... mehr

Anschlag in Straßburg: Drei Tote nach Schießerei – Täter immer noch flüchtig

Der malerische Weihnachtsmarkt in Straßburg zieht jedes Jahr viele Besucher an. Nun hält der Terror in der Stadt im Elsass Einzug. Ein Mann eröffnete das Feuer im Stadtzentrum – und versetzt damit das ganze Land in höchsten Alarmzustand. Nach dem Anschlag ... mehr

EuGH-Urteil: Busfahrer dürfen nicht zu Passkontrollen verpflichtet werden

Grenzübertrittskontrollen sind nicht mit dem Schengen-Raum vereinbar. Das gilt auch für Busfahrer, die Drittstaatsangehörige ohne die erforderlichen Reisedokumente nach Deutschland befördern. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Busunternehmen ... mehr

Social Media Hype: Afghanistan lacht über 14-Sekunden-Geschichte

Kabul (dpa) - In Afghanistan sorgt ein angeblicher Gesetzesvorschlag aus dem Frauenministerium für viel Spott und Witze. Demnach soll mit 10.000 Afghani (rund 115 Euro) bestraft werden, wer eine Frau länger als 14 Sekunden ansieht. Zwar erklärte das Frauenministerium ... mehr

Brexit: So kommentiert die Presse

Es war knapp: Die britische Premierministerin Theresa May konnte 200 Stimmen der konservativen Abgeordneten im Unterhaus für sich gewinnen. 117 Parteimitglieder stimmten gegen sie. Heute geht es für sie beim EU-Gipfel in Brüssel wieder um den Brexit-Deal. "Der Spiegel ... mehr

Nach Misstrauensabstimmung - EU-Gipfel im Zeichen des Brexits: May sucht Hilfe in Brüssel

London/Brüssel (dpa) - Nach dem gescheiterten Aufstand ihrer eigenen Fraktion in London setzt Premierministerin Theresa May nun auf die Hilfe der Europäer: Der heutige EU-Gipfel beschäftigt sich erneut mit den britischen Austrittsplänen. Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Anschalg in Straßburg: t-online.de zeigt exklusive Bilder des Verdächtigen

Nach dem mutmaßlichen Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt in Straßburg fahndet die Polizei nach dem Verdächtigen Cherif C. – t-online.de liegen exklusiv die ersten verifizierten Bilder vor, die den Franzosen zeigen. Bei einem Anschlag ... mehr

Anschlag in Straßburg: So brachte sich eine Frau im Kaufhaus in Sicherheit

Sie ist Gag-Schreiberin, aber am Dienstagabend war ihr nicht nach Lachen zumute: Die Amerikanerin Elizabeth Osterwisch hat t-online.de erzählt, wie sie vor den Schüssen von Straßburg geflohen ist. Als Elizabeth Osterwisch am Dienstagabend Menschen eilig laufen ... mehr

Proteste, Krise Attentat: Erschüttertes Frankreich um Präsident Macron

Frankreich kommt nicht zur Ruhe. Mittendrin: Präsident Macron. Der muss gleich mehrere Brandherde löschen – und sieht sich neuen Gefahren gegenüber. Müde und blass sah Emmanuel Macron aus, als er am Dienstag gegen Mitternacht die paar Meter zu Fuß vom Élysée-Palast ... mehr

USA: geplante türkische Offensive in Syrien ist «unakzeptabel»

Die Türkei plant eine Offensive gegen kurdische Truppen in Syrien. Die USA kritisieren das Vorhaben scharf. Der Konflikt zwischen Ankara und Washington spitzt sich zu.  Die USA lehnen eine weitere Militäroffensive der Türkei gegen kurdische Truppen im Nordosten Syriens ... mehr

Konflikt um Huawei-Finanzchefin: Zweiter Kanadier in China festgenommen

Ist es eine Retourkutsche? Nach der Festnahme der Finanzchefin des Telekom-Riesen Huawei in Kanada nimmt China seinerseits zwei Kanadier in Haft. Sie sollen Chinas Staatssicherheit "gefährdet" haben.  Die Spannungen zwischen China und Kanada wegen ... mehr

EU-Haushaltsstreit: Italien macht Zugeständnisse

Italien lenkt im Haushaltsstreit mit der EU ein – und schlägt eine Senkung des Defizits für 2019 vor. Die EU hatte zuvor mit Milliardenstrafen gedroht.  Angesichts eines drohenden Defizitverfahrens hat Italien im Haushaltsstreit mit der EU eingelenkt: Die Regierung ... mehr

Mehrere Straftaten: Trumps Ex-Anwalt Cohen muss ins Gefängnis

New York (dpa) - Der frühere Anwalt und Gewährsmann von US-Präsident Donald Trump, Michael Cohen, muss ins Gefängnis: Ein Bundesgericht in New York verurteilte Cohen unter anderem wegen Steuerhinterziehung und Falschaussagen vor dem Kongress zu einer ... mehr

Wieder Terror in Frankreich: Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Straßburg (dpa) - Nach dem schweren Terroranschlag von Straßburg ist der mutmaßlich islamistische Attentäter auf der Flucht und hält ganz Frankreich in Atem. Mit einem Großaufgebot von über 600 Beamten in und um die elsässische Metropole und an der nahe gelegenen Grenze ... mehr

Anschlag in Straßburg: Warum immer wieder Frankreich?

Noch ist nicht klar, ob der Attentäter in Straßburg aus islamistischen Motiven heraus handelte. Bestätigt sich der Verdacht jedoch, wäre es der 25. terroristische Anschlag seit 2014. Nachdem ein Mann nahe des Weihnachtsmarktes von Straßburg mindestens drei Passanten ... mehr

Michael Cohen: Trumps Ex-Anwalt zu drei Jahren Haft verurteilt

Jahrelang vertraute US-Präsident Trump seinem Anwalt Cohen. Der beichtete inzwischen eine ganze Latte an Straftaten – und Trump sieht dabei nicht gut aus. Nun wurde Cohen verurteilt. Der frühere Anwalt und Gewährsmann von US-Präsident Donald Trump, Michael Cohen ... mehr

Brexit: Warum die Tories Theresa May bedrohen

Die Konservativen arbeiten am Sturz der Premierministerin aus der eigenen Partei. Mögliche Nachfolger bringen sich in Stellung. Doch das Grundproblem bleibt. Dass in Großbritannien gerade kein Stein mehr auf dem anderen steht, wurde auch dem Letzten ... mehr

"Je suis Strasbourg": So zeigen Menschen Mitgefühl nach dem Anschlag

Nach dem Anschlag in Straßburg versuchen die Menschen, dem Schrecken und der Ohnmacht etwas entgegen zu setzen. Viele finden kreative Antworten. Ein weinender Weihnachtsmann: Es ist ein Motiv, dass viele noch vom Anschlag auf den Berliner Breitscheidplatz ... mehr

Militärabkommen beider Länder: Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Seoul (dpa) - Süd- und Nordkorea überprüfen als Teil ihrer Abmachungen zum Stopp militärischer Feindseligkeiten gegenseitig die Abrüstung von Grenzkontrollposten. Dazu schickten beide Länder erstmals seit der Teilung 1945 mehrere Inspektionsteams mit Soldaten ... mehr

Sofortmaßnahmen angekündigt: Macron und Regierung beraten über "Gelbwesten"-Krise

Paris (dpa) - Zwei Tage nach seiner vielbeachteten Fernsehansprache kommt Staatschef Emmanuel Macron heute mit der Regierung zu Beratungen zusammen. Der Präsident hatte am Montagabend milliardenschwere Zugeständnisse im Sozialbereich versprochen, um der Protestbewegung ... mehr

Der Tatverdächtige von Straßburg: Was wir über Cherif C. wissen

Ein junger Franzose läuft schießend durch die Straßburger Innenstadt. Wer ist der Mann? Cherif C. ist den Behörden bekannt. In Deutschland wurde er bereits per Hubschrauber gesucht – vor fast drei Jahren. Drei Tote und 13 Verletzte: Das ist die bisherige Bilanz ... mehr

Kanada: Huawei-Managerin gegen Kaution frei – Donald Trump erwägt Eingreifen

Ein kanadisches Gericht hat die Freilassung der inhaftierten Huawei-Finanzchefin angeordnet. Die US-Justiz verlangt ihre Auslieferung. Donald Trump erwägt offenbar, sich in dem Fall einzuschalten. Die in Kanada festgenommene Finanzchefin des chinesischen ... mehr

Donald Trump scheint plötzlich angreifbar: Amtsenthebungsverfahren droht

Die FBI-Ermittler kommen ihm näher, das Weiße Haus versinkt im Chaos und bald übernehmen die Demokraten das Abgeordnetenhaus. US-Präsident Trump scheint plötzlich angreifbar.  Zwei Wochen vor Weihnachten ist das Weiße Haus in Washington festlich ... mehr

Syrien: Erdogan kündigt neue Militäroffensive gegen Kurdenmiliz YPG an

Anfang des Jahres hat die Türkei die kurdische Region Afrin im Norden Syriens eingenommen. Nun soll die Armee weitere Teile in dem Bürgerkriegsland besetzen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat in Nordsyrien eine neue Militäroffensive gegen kurdische ... mehr

Schlagabtausch mit Opposition: Donald Trump droht mit Regierungsstillstand

Eine höchst außergewöhnliche Szene: Vor laufender Kamera hat sich Trump mit Spitzenvertretern der US-Demokraten gestritten. Der Grund: Die Finanzierung des Mauerbaus an der mexikanischen Grenze.  US-Präsident Donald Trump hat sich vor laufenden Kameras einen heftigen ... mehr

Rechtsstreit gegen Donald Trump: Stormy Daniels muss Anwaltsgebühren erstatten

Stormy Daniels muss eine Schlappe im Rechtsstreit gegen Donald Trump einstecken. Sie hatte dem US-Präsident Diffamierung vorgeworfen – und muss nun einen hohen Preis bezahlen.  Die frühere Porno-Schauspielerin Stormy Daniels muss an US-Präsident Donald Trump ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018