Sie sind hier: Home > Themen >

Ausland

China schürt Hoffnung vor neuen Handelsgesprächen

China schürt Hoffnung vor neuen Handelsgesprächen

Vor neuen Handelsgesprächen mit US-Vertretern zeigt sich die chinesische Seite optimistisch. Allerdings: Donald Trump beharrt auf einem "sehr guten Deal". China hat sich vor der nächsten Verhandlungsrunde mit den  USA im Handelsstreit optimistisch gezeigt ... mehr
Donald Trump: Das Kartenhaus des US-Präsidenten wackelt bedrohlich

Donald Trump: Das Kartenhaus des US-Präsidenten wackelt bedrohlich

Nicht erst seit der neuen Verurteilung im Umfeld Trumps schwant vielen Amerikanern, dass der Mann im Weißen Haus ein Gangster-Boss sein könnte. Doch der US-Präsident hat noch größere Probleme. Die Liste ist beeindruckend: Aus dem engsten Umfeld ... mehr
Umfrage: Rechtsradikale könnten Sitze im EU-Parlament fast verdoppeln

Umfrage: Rechtsradikale könnten Sitze im EU-Parlament fast verdoppeln

Ende Mai sollen die Europäer ein neues Parlament wählen. Die Fraktion der EU-Gegner dürfte danach sehr viel größer sein – während Konservative und Sozialdemokraten ihre Dominanz verlieren. Die von rechten Parteien gebildete Fraktion "Europa der Nationen ... mehr
Bill Shine tritt zurück: Donald Trump büßt sechsten Kommunikationschef ein

Bill Shine tritt zurück: Donald Trump büßt sechsten Kommunikationschef ein

Er kam von Trumps Haussender Fox News: Bill Shine hat seinen Rücktritt als Kommunikationsdirektor eingereicht. Der US-Präsident muss sich schon wieder einen neuen suchen. US-Präsident  Donald Trump hat mit Bill Shine binnen zwei Jahren seinen sechsten ... mehr
Wegen Betrugs hinter Gitter: Hohe Haftstrafe für Trumps Ex-Wahlkampfmanager Manafort

Wegen Betrugs hinter Gitter: Hohe Haftstrafe für Trumps Ex-Wahlkampfmanager Manafort

Washington (dpa) - Ein US-Gericht hat den früheren Wahlkampfmanager von Präsident Donald Trump, Paul Manafort, zu 47 Monaten Haft verurteilt. Das berichteten US-Medien übereinstimmend. Der Richter in Alexandria im US-Bundesstaat Virginia blieb damit deutlich unter ... mehr

Großes Polizeiaufgebot: Neue Massenproteste in Algerien erhöhen Druck auf Bouteflika

Algier (dpa) - Neue Massenproteste in Algerien haben den Druck auf den altersschwachen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika und die Führung des Landes weiter erhöht. Trotz eines starken Sicherheitsaufgebots zogen auch am Freitag nach dem Mittagsgebet in vielen ... mehr

Nach Aussageverweigerung: Wikileaks-Informantin Manning erneut in Haft

Washington (dpa) - Die einstige Wikileaks-Informantin Chelsea Manning, einst als Computer-Analyst bei den US-Streitkräften eingesetzt, sitzt einem Bericht der "Washington Post" zufolge wieder in Haft. Manning hatte sich zuvor geweigert, vor Gericht Fragen ... mehr

Botschafter muss gehen: Marode oder Sabotage? - Stromausfall legt Venezuela lahm

Caracas (dpa) - Ein massiver Stromausfall hat weite Teile Venezuelas lahmgelegt. In der Hauptstadt Caracas waren Medienberichten zufolge am Freitag nur wenige Menschen auf der Straße unterwegs. Die Regierung von Staatschef Nicolás Maduro ... mehr

Zehntausende protestieren in Algerien gegen Präsident Bouteflika

Er kann kaum noch reden, ist immer wieder im Krankenhaus. Trotzdem will Abdelaziz Bouteflika an der Macht bleiben. Bisher macht er keine Anstalten einzulenken. Doch die Wut der Straße wird größer. Neue Massenproteste in Algerien haben den Druck auf den altersschwachen ... mehr

Trotz gescheiterten Treffens: US-Regierung hält Deal mit Nordkorea bis 2020 für möglich

Washington/Peking/Seoul (dpa) - Trotz des gescheiterten Gipfels mit Nordkorea strebt die US-Regierung eine Vereinbarung über die atomare Abrüstung des Landes bis zum Ende der ersten Amtszeit von Präsident Donald Trump 2020 an. Dies sei der Zeitplan ... mehr

Stormy Daniels verliert gegen Donald Trump – und sieht sich als Siegerin

Stormy Daniels will öffentlich über ihre angebliche Affäre mit Donald Trump sprechen dürfen. Vor Gericht erlitt sie nun eine Niederlage. Der Erotikstar ist trotzdem zufrieden. Ein US-Bundesrichter hat eine Klage von Pornostar Stormy Daniels gegen US-Präsident Donald ... mehr

Mehr zum Thema Ausland im Web suchen

Schulstreik fürs Klima: Klimaaktivistin Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Stockholm (dpa) - Anlässlich des Weltfrauentages ist die junge schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg in ihrem Heimatland zur wichtigsten Frau des Jahres ausgerufen worden. In einer Umfrage des Instituts Inizio im Auftrag der Zeitung "Aftonbladet" setzte ... mehr

Donald Trump: Ermittlungen werden gefährlicher – Trump hat einen Plan

Die Ermittlungen gegen Donald Trump werden immer gefährlicher – jetzt soll auch noch Sonderermittler Mueller seinen Report vorlegen. Doch der Präsident hat schon einen Plan. In Washington grassiert wieder das Mueller-Fieber. Jetzt soll sie aber wirklich bald beendet ... mehr

Wegen gescheiterter Reform: Finnische Regierung tritt zurück

Helsinki (dpa) - Rund fünf Wochen vor der Parlamentswahl hat die Regierung in Finnland ihren Rücktritt erklärt. Grund für diesen Schritt sei das Scheitern der umfassenden Gesundheitspflege- und Sozialreform. Man habe dafür keine Parlamentsmehrheit bekommen, sagte ... mehr

Internationaler Frauentag: Ausschreitungen wegen Gebet von Frauengruppe an Klagemauer

Tel Aviv (dpa) - Tausende strengreligiöse Juden haben an der Klagemauer in Jerusalem gegen die Gebete jüdischer Frauen einer liberalen Strömung protestiert. Dabei kam es nach Angaben der Frauen von Neschot Hakotel (Frauen der Mauer) auch zu gewaltsamen ... mehr

Barley: "Es läuft auf Upload-Filter hinaus"

In der Debatte um die geplante Reform des Urheberrechts hat Justizministerin Barley die Notwendigkeit von Upload-Filtern betont. Sie sehe derzeit keine andere Lösung, Lizenzverstößen vorzubeugen. Bundesjustizministerin Katarina Barley geht bei der von Digitalpolitikern ... mehr

Verschwiegenheitserklärung: US-Richter weist Klage von Stormy Daniels gegen Trump ab

Los Angeles (dpa) - Ein US-Bundesrichter hat eine Klage von Pornostar Stormy Daniels gegen US-Präsident Donald Trump abgewiesen. Das berichteten US-Medien am Donnerstag (Ortszeit). Mit der Klage habe die Schauspielerin eine Vereinbarung kippen wollen, wonach sie nicht ... mehr

Finnland: Regierung tritt kurz vor Parlamentswahl zurück

Die Regierung Finnlands hat kurz vor der Parlamentswahl ihren Rücktritt verkündet. Damit zieht sie die Konsequenzen aus der gescheiterten Reform des Gesundheitssystems. Rund fünf Wochen vor der anstehenden Parlamentswahl hat die finnische Regierung ihren ... mehr

Riesige Expedition zu isoliertem Stamm in Brasilien

In Brasilien ist eine Expedition zu einem isolierten Stamm im Westen des Landes aufgebrochen. Der Staat will dort Frieden stiften und Familien zusammenführen. Eine staatlich organisierte Expedition ist in Brasilien zu einem im äußersten Westen lebenden Stamm ... mehr

Stromausfall taucht Venezuela in Dunkelheit – Verkehrschaos

Die Krise nimmt kein Ende:  Ein riesiger Stromausfall hat weite Teile Venezuelas in Dunkelheit gestürzt. Behörden führen den Vorfall auf einen angeblichen Sabotageangriff zurück.  Ein massiver Stromausfall hat weite Teile von Venezuela in Dunkelheit versinken lassen ... mehr

Nach Kiff-Auftritt: Pentagon prüft Elon Musks Sicherheitsstatus

Elon Musk hat vor laufender Kamera einen Joint geraucht. Das könnte nun Folgen für den Tesla-Chef haben. Offenbar überprüft das US-Justizministerium eine wichtige Sicherheitsfreigabe des Unternehmers. Tech-Milliardär Elon Musk muss einem Medienbericht ... mehr

Donald Trump droht seiner Schule: Noten sollen geheim bleiben

Donald Trump bezeichnet sich selbst als "Genie". Trotzdem sollen Trump-Vertraute seiner früheren Schule mit Klagen gedroht haben, um seine Noten geheim zu halten. Nun meldet sich ein Ex-Direktor der Militärakademie zu Wort. Eine früher von Donald Trump besuchte ... mehr

Paul Manafort: Vier Jahre Haft für Donald Trumps Ex-Wahlkampfmanager

Trumps Ex-Anwalt muss ins Gefängnis, nun wurde auch das Strafmaß gegen Trumps ehemaligen Wahlkampfmanager verkündet. Und schon in wenigen Tagen wird das nächste Urteil gegen ihn erwartet. Ein Gericht in Alexandria im US-Bundesstaat Virginia ... mehr

USA glauben an einen Deal mit Nordkorea bis 2020

Nordkorea baut offenbar eine Raketenstartanlage in raschem Tempo wieder auf. Das US-Außenministerium zeigt sich unbeirrt – eine Einigung sei trotz des gescheiterten Gipfeltreffens in Sicht.  Trotz des gescheiterten Gipfeltreffens mit Nordkoreas Machthaber ... mehr

Trump nennt Apple-CEO "Tim Apple" – so reagiert Tim Cook

"Wir wissen das sehr zu schätzen, Tim Apple," sagte Donald Trump bei einem Treffen mit Apple-Chef Tim Cook. Der verzieht zunächst keine Miene – kontert aber später auf Twitter.  Mit einem Versprecher in Anwesenheit von Apple-Chef Tim Cook hat US-Präsident Donald Trump ... mehr

Michael Cohen: Ex-Anwalt verklagt Trump auf Millionenbetrag

Vor einer Woche zerlegte er Donald Trump vor dem US-Kongress. Nun fordert Michael Cohen offene Rechnungen von seinem Ex-Chef ein. Es geht um einen niedrigen Millionenbetrag. Der frühere Anwalt von US-Präsident Donald Trump, Michael Cohen, verklagt die Trump-Organisation ... mehr

Minister Maas steht zu Guaidó - Von Caracas nach Berlin: Botschafter ungeplant in die Heimat

Caracas/Berlin (dpa) - Das Tischtuch zwischen Deutschland und Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro ist zerrissen. Die Regierung in Caracas hat das große diplomatische Besteck herausgeholt und den deutschen Botschafter des Landes verwiesen. Doch Berlin ... mehr

Bericht: Mehr als 50 Deutsche in kurdischen Händen in Syrien

Einem Bericht zufolge befinden sich mehr als 50 deutsche IS-Anhänger in kurdischer Gefangenschaft in Syrien. US-Präsident Trump fordert derweil, die Kämpfer in ihren Heimatländern vor Gericht zu stellen. Mehr als 50 deutsche mutmaßliche IS-Kämpfer befinden ... mehr

Russland-Experte: "Das neue Gesetz gegen 'Fake News' ist ein Irrweg"

Das russsische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, wonach Onlinemedien für die Verbreitung von "Falschnachrichten" bestraft werden können. Russland-Experte Julius Freytag warnt im Gastbeitrag vor Zensur. Hohe Geldstrafen gelten zukünftig in Russland ... mehr

Nach Raketenangriff: Israels Armee beschießt Hamas-Stützpunkte im Gazastreifen

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Israelische Kampfflugzeuge haben am frühen Donnerstagmorgen einen Angriff gegen Stellungen der Hamas-Organisation im südlichen Gazastreifen geflogen. Dabei sei eine Ausbildungsstätte der radikal-islamischen Palästinenserorganisation getroffen ... mehr

Frühere US-Kampfpilotin berichtet von Vergewaltigung: "Fühlte mich machtlos"

Martha McSally ist die erste Pilotin, die für die US-Armee Kampfeinsätze flog. Jetzt sitzt sie für die Republikaner im Senat – und erhebt schwere Vorwürfe gegen einen früheren Vorgesetzten. Die US-Senatorin Martha McSally ist nach eigenen Angaben während ihrer ... mehr

CIA-Einsätze: Trump will zivile Drohnen-Opfer nicht mehr nennen

Washington (dpa) - Die US-Regierung will die Zahl ziviler Opfer bei CIA-Drohnenangriffen auf Terroristen außerhalb von Kriegsgebieten künftig nicht mehr veröffentlichen. Präsident Donald Trump hob eine Anordnung seines demokratischen Vorgängers Barack Obama auf, wonach ... mehr

Missbrauch vertuscht: Höchster Kirchenmann Frankreichs verurteilt

Lyon (dpa) - Frankreichs höchster katholischer Würdenträger ist überraschend wegen Vertuschung von Missbrauchsvorwürfen schuldig gesprochen worden und hat seinen Rücktritt angekündigt. Die Anklage hatte im Januar noch den Freispruch von Kardinal Philippe Barbarin ... mehr

Festnahme von Touristen: Türkei versucht zu beschwichtigen

Der türkische Innenminister hat eine Rede gehalten, in der er Urlaubern aus Deutschland mit Festnahme droht. Nun versucht das Außenministerium in Ankara zu beschwichtigen. Ankara hat Berichte, wonach Deutsche bei der Einreise in die Türkei gefährdet seien, als "haltlos ... mehr

Bolsonaro prangert Karneval an - Obszönes Video: Brasiliens Präsident legt Erklärung nach

São Paulo (dpa) - Nach heftiger Kritik um ein obszönes Video vom Straßenkarneval im Twitter-Konto von Brasiliens rechtspopulistischem Präsidenten Jair Bolsonaro hat dieser sich um Klarstellung bemüht. Mit der Aufnahme habe er nicht den Karneval an sich kritisieren ... mehr

USA: Huawei verklagt Trump-Regierung nach Spionagevorwürfen

Die USA gehen verstärkt gegen Chinas Telekom-Konzern Huawei vor. Doch nun schlägt der Konzern mit juristischen Mittel zurück. Können die gewachsenen Sicherheitsbedenken zerstreut werden? Als Antwort auf Spionagevorwürfe zieht der chinesische ... mehr

Anti-Terror-Polizei ermittelt: Angst vor Briefbomben hält Großbritannien in Atem

London/Glasgow/Colchester (dpa) - Nach dem Fund mehrerer Briefbomben in London hält die Angst vor möglichen weiteren Sprengsätzen in der Post die Briten in Atem. Ein verdächtiges Päckchen an der Universität Glasgow wurde am Mittwoch von der Polizei kontrolliert ... mehr

Demokraten schließen Fox News bei Vorwahlkampf-Debatten aus

Donald Trump ist auf Kriegsfuß mit den Medien – mit Fox pflegt er allerdings eine enge Beziehung. Sein Lieblingssender darf nun keine Vorwahldebatte der Demokraten austragen. Trump reagiert prompt. Die US-Demokraten werden keine ihrer Fernsehdebatten im Vorwahlkampf ... mehr

Trumps Zollpolitik verpufft: US-Handelsdefizit steigt auf Zehn-Jahres-Hoch

Mit einer Handelspolitk in Rambo-Manier wollte Donald Trump das US-Handelsdefizit ausgleichen und den heimischen Export stärken. Da dürften ihm diese Zahlen gar nicht gefallen. Trotz der Zollpolitik von Präsident Donald Trump ist das Defizit der US-Handelsbilanz ... mehr

Nach Minister-Rede: Türkei dementiert Berichte über Festnahme deutscher Urlauber

Istanbul/Berlin (dpa) - Eine Wahlkampfrede des türkischen Innenministers hat für neuen Ärger zwischen Ankara und Berlin gesorgt. Das türkische Außenministerium dementierte am Dienstagabend Medienberichte, wonach Deutsche bei der Einreise in die Türkei gefährdet seien ... mehr

EU-Kommission besorgt über hohe Flüchtligszahl in Spanien

In Spanien hat sich die Zahl der ankommenden Migranten mehr als verdoppelt. Die EU-Kommission zeigt sich alarmiert und fordert, die Zusammenarbeit mit Marokko zu verstärken.  Die EU-Kommission hat sich wegen stark gestiegener Flüchtlingszahlen in Spanien besorgt ... mehr

Nordkorea: Miserable Ernte – UN warnt vor Hungersnot im isolierten Land

Nordkorea leidet schon lange an Lebensmittelknappheit, ein Großteil der Bevölkerung ist auf humanitäre Hilfe angewiesen. Nun verschärfen Naturkatastrophen die Lage weiter. Die Vereinten Nationen haben angesichts der schlechtesten Ernten in Nordkorea seit mehr als einem ... mehr

Machtkampf in Venezuela: Guaidó kündigt Streik im öffentlichen Dienst an

Caracas/Washington (dpa) - Im Machtkampf in Venezuela versucht der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó, den öffentlichen Dienst und die Gewerkschaften auf seine Seite zu ziehen. Mit der Ankündigung eines Streiks der Staatsbediensteten ... mehr

Neue Satellitenbilder - Experten: Nordkorea baut Raketenanlage wieder auf

Seoul (dpa) - Nordkorea baut nach Angaben von Experten in den USA offenbar eine Raketenstartanlage in raschem Tempo wieder auf. Die neue Bautätigkeit in Sohae an der Westküste sei auf Satellitenbildern zu erkennen, die nur zwei Tage nach dem ergebnislosen ... mehr

Grenze zwischen USA und Mexiko: 76.000 Migranten ohne die nötigen Papiere eingereist

Washington (dpa) - Mehr als 76.000 Migranten sind im Februar ohne die nötigen Papiere über die Grenze zu Mexiko in die USA eingereist. Das sind mehr als doppelt so viele wie im selben Monat des Vorjahres, wie aus einer Statistik des US-Grenzschutzes hervorgeht ... mehr

Afghanistan: Mehr als 20 Tote nach Angriff auf Baufirma

Im Osten Afghanistans haben zwei Selbstmordattentäter eine Baufirma angegriffen. Dabei sind mindestens 16 Mitarbeiter getötet worden. Bisher hat sich niemand zu dem Angriff bekannt. Bei einem Angriff auf eine Baufirma in Ostafghanistan sind mehr als 20 Menschen ... mehr

Visionen für Europa: Wie Emmanuel Macron eine europäische Öffentlichkeit herstellt

Briefe in 22 Sprachen, Artikel in 28 Ländern: Emmanuel Macron hat Vorschläge für eine neue EU vorgelegt. Kann daraus mehr werden als Werbung für ihn selbst? Eigentlich müssten Visionen in der Politik extrem beliebt sein. Wer Visionen formuliert, zeigt ... mehr

US-Behörde warnt vor humanitärer Krise an Grenze zu Mexiko

US-Präsident Trump will eine Mauer zu Mexiko errichten. Sein Argument: An der Südgrenze herrsche eine "Sicherheitskrise". Jüngste Zahlen vom Grenzschutz dürften ihm gelegen kommen. Mehr als 76.000 Menschen sind im Februar ohne die nötigen Papiere von Mexiko ... mehr

Nach Gipfel von Trump und Kim: Aktivitäten auf nordkoreanischer Raketenanlage

Der Gipfel zwischen Kim Jong Un und Donald Trump wurde ohne Einigung über den Abbau der nordkoreanischen Atomanlagen abgebrochen. Nun vermelden Experten neue Aktivitäten auf einer stillgelegten Raketenanlage. Auf einer Raketenanlage in Nordkorea sind US-Experten zufolge ... mehr

Kampf für den Klimaschutz: Michael Bloomberg will nicht mehr US-Präsident werden

Washington (dpa) - Der Medienunternehmer Michael Bloomberg wird nicht für die US-Demokraten ins Rennen um das Weiße Haus gehen. Das kündigte der Milliardär, einer der reichsten Männer der Welt, an. "Ich glaube, ich würde Donald Trump schlagen", heißt es in einer ... mehr

US-Präsidentschaftswahl: Milliardär Bloomberg schließt Kandidatur aus

Der Medienunternehmer Michael Bloomberg will bei der US-Wahl 2020 nicht antreten – auch wenn er glaubt, Präsident Trump besiegen zu können. Er wolle sein Geld lieber anderweitig investieren. Der ehemalige New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg hat eine Kandidatur ... mehr

Plädoyer für Umbau der EU: Macron schlägt Alarm in Europa und fordert "Neubeginn"

Paris (dpa) - Mit seinem leidenschaftlichen Plädoyer für einen "Neubeginn" in Europa hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron großen Wirbel ausgelöst. In einem Gastbeitrag, der am Dienstag zeitgleich in den großen Tageszeitungen der 28 Mitgliedsländer der EU erschien ... mehr

Antwort an Macron: "Mangel an Institutionen ist nicht das Problem der EU"

Macron hat vorgelegt: Der französische Präsident will die EU grundlegend reformieren. Nun antwortet ihm CDU-Außenpolitiker Röttgen im Gastbeitrag auf t-online.de – mit konkreten Vorschlägen.    Der französische Präsident Emmanuel Macron hat wieder ... mehr

Trinkwasserrichtlinie: EU-Staaten für besseren Zugang zu Trinkwasser

Brüssel (dpa) - Die EU-Umweltminister haben sich auf besseres und leichter verfügbares Trinkwasser in Europa verständigt. Nach ihrer Einigung am Dienstag in Brüssel muss nun mit dem Europaparlament noch eine Übereinkunft gefunden werden. In Deutschland ... mehr

Vor Rauswurf aus der EVP?: Ein Ultimatum für Orban

Brüssel (dpa) - Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban und seine rechtsnationale Fidesz-Partei sehen sich im Streit um den Verbleib in der europäischen Parteienfamilie EVP mit einem Ultimatum konfrontiert. EVP-Fraktionschef Manfred Weber knüpfte die weitere ... mehr
 


shopping-portal